Kunstlederschuhe versaut


Hallo,

ich hab mir grade denkbar dämlich meine neuen Geburtstags-Stifeletten versaut.

Ich hab sie mit einem Leder- und Textilpflegespray eingesprüht so als Vorbereitung für Regenwetter.

Kaum trocken, seh ich einen umfassenden weißen Belag auf den Schuhen, der mit nix mehr weggeht.

Erst dann hab ich gekuckt, sind natürlich KEINE Lederschuhe sondern irgendein Kunststoff (hab ich bei S.Oliver nun eigentlich nicht erwartet).

Da scheint irgendeine chemische Reaktion abgelaufen zu sein, was kann man machen?

Habs mit Wasser und Neutralreiniger drin versucht, mit Kernseifen-lösung, mit farbloser Schuhpflege.

Jetzt steh ich vor der Flasche mit Kunststoffreiniger und weiß nicht, soll ich, soll ich nicht?

Wer weiß Rat?

Danke schon mal,


Parrot


na, dann gibst du mal unter der rubrik suchen...kunstlederpflege ein und du bekommst dieses resulat
https://forum.frag-mutti.de/index.php?act=S...stleder+pflegen


Aus eigener Erfahrung weiß ich, das Schneeränder aus Lederschuhen weggehen, wenn man die trockenen Schuhe tüchtig mit 1 Zwiebel einreibt.
Aber ob´s bei Kunstleder funktioniert? Einen Versuch ist es wert!



Kostenloser Newsletter