möhren stifteln


ich mache jeden tag irgendwelche salate, immer eine große schüssel voll. und ich liebe gemischte salate mit gestiftelten möhren darin - wenn nur das stundenlange schnippeln nicht wäre....

kennt ihr alternativen zum mühevollen schnippeln mit dem messer? oder kann man irgendwas "zweckentfremden" um das zu vereinfachen?


Vielleicht Raspeln mit der Küchenreibe.


In Haushaltwarenläden gibt's eine große Auswahl an Küchenhobeln. Ein V-Hobel mit verschiedenen Einsätzen hilft, Stifte und Scheiben unterschiedlicher Stärke zu schneiden. Der neueste Renner ist übrigens dieser Dyskus-Schneider von Lurch, damit kann man sogar Rauten schneiden- allerdings ist der für meinen Geschmack viel zu teuer.


Es gibt da so eine Spaghettireibe, auf der schnipple ich meine Karotten gerne in Salate und wo man sie sonst noch haben mag. Die Reibe war mal bei dem VHobel mit dabei.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 12:41:34


Ich habe den V Hobel damit geht alles!


welch ein zufall. war gerade auf der suche nach solch einem ding da ich es in einem homeshoppingsender gesehen habe. aber 60 fr ist mir einfach zu teuer.
da kann ich ja ein ganzes jahr lang schnippeln..gratis.



aber ebay hat auch zum bieten...
guck

einfach gemüse unter die schale..zack darauf drücken und schon hast du alles gewürfelt oder gestängelt. sehr saubere sache :pfeifen:


Zitat (bonny @ 08.09.2007 18:38:02)
welch ein zufall. war gerade auf der suche nach solch einem ding da ich es in einem homeshoppingsender gesehen habe. aber 60 fr ist mir einfach zu teuer.
da kann ich ja ein ganzes jahr lang schnippeln..gratis.



aber ebay hat auch zum bieten...
guck

einfach gemüse unter die schale..zack darauf drücken und schon hast du alles gewürfelt oder gestängelt. sehr saubere sache :pfeifen:

Aber da mußt du mit dem Metermaß erst das Gemüse auf Einfüllgröße bringen! :P:P:P

Zitat (wurst @ 08.09.2007 19:49:51)

Aber da mußt du mit dem Metermaß erst das Gemüse auf Einfüllgröße bringen! :P :P :P

:labern: musst du immer die bilder mitquoten :labern: :labern:

na und...ein wenig handarbeit schadet absolut nicht :D
isch gauf es ja gar nischt rofl rofl rofl

Zitat (bonny @ 08.09.2007 20:17:49)

:labern: musst du immer die bilder mitquoten :labern: :labern:


Sorry,waren aber nicht meine Bilder! ;)

Zitat (wurst @ 08.09.2007 20:24:32)
Zitat (bonny @ 08.09.2007 20:17:49)

:labern: musst du immer die bilder mitquoten  :labern:  :labern:


Sorry,waren aber nicht meine Bilder! ;)

eben :wacko: :wacko: es waren meine :P

wow - danke! da gibts ja richtig ne menge, hätt ich nicht gedacht.


Mandoline

wenn du was total Professionelles suchst


Wir essen ziemlich häufig frischen Möhrensalat. Damit ich nicht ewig in der Küche stehen und Gemüse schnibbeln muß, zerkleiner ich grob die Möhren und gebe sie in den Multiboy. Nur nicht zu lange auf den Knopf drücken, sonst wird´s Mus!


Zitat (MEike @ 08.09.2007 17:38:24)


Es gibt auch einen guten Gemüsehobel von Börner, aber die gibt es immer nur auf Messen und haushaltsausstellungen.
Diese etwas dickeren Juliennestifte gefallen mir gut.

Gruß,
MEike

und dann gibt es noch die spezielle Spaghettireibe dazu, sie schnippelt noch dünner als die Julienne, macht ganz feine Fäden.

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 30.11.2007 12:39:51


Ich hab das Teil von bonnys Foto auch, in einer etwas anderen Ausführung, hat 20 Euronen gekostet und ich gebs nie wieder her!



Kostenloser Newsletter