Rhododendren: Umpflanzen


Wir hatten vor längere Zeit die schöne Pflanze Rhododendren bei uns im Garten eingeplanzt.
Da wir aber in ner Wohnung umziehen, wollte ich sie im einem Blumenkübel umpflanzen und dann auf dem Balkon stellen.
Geht das gut? Überlebt sie und was muss ich beachten?

AllyMcBeal


Klar überlebt sie das, da mach Dir keinen Kopf. :blumen:
Sofern der Rodi nicht zu alt ist, macht ihm das nix aus. Wichtig ist: dem Wurzelballen gut feucht halten!
Wenn Ihr ihn an Ort und Stelle neu setzt, empfiehlt es sich, Pflanztorf in das Pflanzloch zu geben und gleich ne gute Handvoll Rhododendron-Spezialdünger dazu, dann die Pflanze da hinein setzen und alles sehr gut einwässern.

Viel Glück! :blumen:
Ich mag die Rodis auch unheimlich gern :wub: und habe so manchen schon umgezogen.
September/Oktober ist die beste Zeit, um sie und andere Sträucher umzusetzen. :)


Guten Morgen Ally :blumen:

Ja, Du kannst den Rhododendron umpflanzen. Nur, der Kübel muß groß genug sein, da er sich in der Erde verwurzelt hat. Auch würde ich Dir empfehlen Torf zuzugeben und richtige Rohododendron-Erde zu nehmen. Das dürft also kein Problem sein. Gut Wässsern.

Ansonsten kannst Du auch hier noch mal reinschauen...


klick mal



Kostenloser Newsletter