Brüchige, eingerissene Fingernägel

Seiten: (2)
12

Hallo Sterni,

meine Arztseife habe ich von budni gekauft, leider habe ich die verpackung weggeschmissen...sie seife "sollte" gegen trockene hände wirken...

meine hände sind jetzt ein bischen besser aber ich weiß es nicht genau wovon... im bioladen habe ich ehrlich gesagt nie eingekauft, da mir dort alles ein bischen teuerer ist., aber vielleicht lohnt sich das ja...Danke für den Tipp!

Selbst sieden ;-) muss erst gelernt werden... habe keine ahnung wie man sowas macht

Einen schoenen Abend

Plo

Wenn in deiner seife sodium lauryl sulafte oder sodium laureth sulfat drin ist oder aeh ammonium lauryl/laureth sulfate, dann ist es keine gesiedete... netter link zur info ueber richtig gesiedete seifen: Klick! Weitere infos bietet google sicher auch...

Bearbeitet von Sterni am 14.10.2007 02:46:42

Hallo
hat jemand von Euch schon einmal Erfahrung mit brüchigen Fingernägeln gemacht und auch schon erfolgreich etwas dagegen unternommen? Meine können noch so kurz sein und brechen trotzdem. Für einen Rat wäre ich dankbar.
Viele Grüsse
Barberina :wacko:

Das Problem hab ich auch immer wieder mal- speziell im Winter und/oder wenn ich die Hände häufig wasche und das Eincremen vergesse. Vor Jahren hab ich mir mal bei Av*n ein Nagelöl gekauft und jeden Abend etwas davon auf die Nägel und die Nagelhaut aufgetragen und einmassiert- das macht man am Besten nach dem Zubettgehen, wenn man anschließend nichts mehr anfassen muss und die Hände voraussichtlich erst in einigen Stunden wieder waschen muss. Ob es das Zeug bei Av*n noch gibt, weiß ich nicht, aber es gibt sicher auch vergleichbare Produkte in der nächsten Parfümerie oder Drogerie.

Was auch hilft: die Fingernägel nicht schneiden sondern nur feilen, vorzugsweise mit einer Keramik- oder Glasfeile. Jedenfalls nicht mit den groben Feilen aus Metall, die man immer noch in einigen Nageletuis vorfindet. Anschließend nach Belieben noch glätten und polieren, fertig.

Möglicherweise hast du auch einen Vitamin-H-Mangel. Kauf dir in der Apotheke mal eine Hunderterpackung Biotin (5 mg pro Tablette, oder auch ein bisschen mehr) und nimm davon täglich eine Tablette nach Packungsaufschrift ein. Schaden kannst du dir nicht zufügen wenn du es ein Vierteljahr lang einnimmst, es ist einfach nur "Nahrungsergänzung".

Bei mir hilft da nur lackieren.
Mach ich das nicht, splittern sie weg wie nix...
Helfen kann u.a. Kieselerde , aber die muß man schon eine Zeitlang nehmen.

Hallo

Also diese ganzen Pillen, ectr. musst du nicht nehmen...
Bitte Bade deine Finger ( Nägel) in lauwarmen Öl erstmal jeden Abend und versuche auch soviel wie möglich davon ein zu Massieren...

Auf der Arbeit kannst du noch ein Pflegeöl kaufen, das gibt es als Stift und damit gehst du , mehrmals am Tag (!!!) um die Nagelhaut.

Dort ist die Geburtsstätte des Nagels, und wenn du da Fehler machst, werden sie eben Brüchig und trocken und Splittern...

Ich weiss, das es Lange dauert.... das geht nicht von Heute auf morgen. Versuch auch eben, wenig in Laugen zu tun... wie Wischen, oder Spülen... Auch Nagellacke und Lackentferner sind nicht gut...

Und vor allem !!!! " Finger aus dem Mund!!!" Der Speichel ist ist sehr Schädlich für unsere Nägel !!!

Ach ja, Falls du Floristin bist.... ohje, :heul: dann kann ich auch schon kein Tip mehr geben....


Sille

eine weile auf nagellack verzichten, falls du welchen nimmst, hat bei mir gut genützt

Ein altes Hausmittel gegen brüchtige Fingernägel ist Zitronensaft.
Hatte ichauch eine Zeitlang eingerieben und es wurde besser

ABer bei mir waren sie auch nicht so extrem brüchig wie anscheinend deine.
ich würde auch raten, lieber zum Arzt gehen.

Hi ihr!

Am besten gegen brüchige Fingernägel ist immer noch ne Ölbehandlung. Ich nehm dazu immer Oliven- oder Avocadoöl. Einfach in ein Schälchen reinschütten und die Hände ein paar Minuten hineinlegen. Ihr werdet sehn dass es sowohl gut für eure Fingernägel als auch für eure Haut ist ;)

URL entfernt, da unerwünschte Werbung. Bitte
Forumregeln lesen. Danke!
W.


Bearbeitet von Wecker am 07.03.2009 09:09:46

Seit einigen Wochen machen meine Fingernägel zicken. Ein Daumennagel spaltet sich in ein Vorder- und Rückteil. Auch das radikale abknipsen bis runter hat nichts genützt. Mpmentan ist er in der Wachstumsphase und spaltet sich erneut.
Der Mittelfinger meiner anderen Hand wiederum hat sich entschieden, von oben nach unten einzureißen. Wo er noch nicht durch ist, ist ein weißer zarter Streifen bis zum Nagelbett runter. Um das Maleur ein wenig zu stabilisieren, habe ich farblosen Nagellack draufgepinselt, doch das ist keine Dauerlösung.
Probleme mit den Fingernägel weisen auf einen Mangel hin, doch welcher wird das denn sein? Hat jemand Rat?

Es kann ein Vitaminmangel sein, evtl. hilft eine "Kur" mit Biotin. Die müsstest du allerdings wenigstens drei Monate einnehmen- täglich eine Tablette. So lange dauert es, bis der Nagel einmal komplett nachgewachsen ist.

Bevor du aber damit anfängst herumzuexperimentieren, geh bitte erst mal zum Hausarzt oder zum Facharzt (Haut), damit entsprechende Analysen gemacht werden können.

Manche denken auch, mit Acrylnägeln das Problem lösen zu können- das einzige was damit gelöst wird ist der Fingernagel.

Schüssler Salze helfen auch

:blumen: :pfeifen:

Zitat (cordel, 20.03.2009)
Schüssler Salze helfen auch

:blumen: :pfeifen:

Es gibt da einige verschiedene- welche meinst du?
Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Olivenöl gegen brüchige Fingernägel
Olivenöl gegen brüchige Fingernägel
9 5
Tipps gegen brüchige Fingernägel
Tipps gegen brüchige Fingernägel
7 22
Eingerissener Fingernagel
4 1
Nageldesigns günstig
6 27

Kostenloser Newsletter