Am Feiertag Wäsche draußen aufhängen?


 
  Am Feiertag Wäsche draußen zum Trocknen Aufhängen???  
  Ja [113] [79.02%]  
  Nein [30] [20.98%]  
  Stimmen Gesamt: 143  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

Was meint ihr eigentlich dazu: Sollte man, auch heutzutage noch, die Wäsche am Feiertag nicht draußen aufhängen???


Ich finde ja, es sei denn es ist furchtbar störend. Mich stört es jedenfalls nicht.


Also von Silvester habe ich ja mal sowas gehört. Ist natürlich Schmarren. Wenn man Wäsche zu Silvester aufhängt, hängt sich im nächsten Jahr jemand auf :blink:
Ich würde immer Wäsche aufhängen.
:psst: Außer Weihnachten und Silvester natürlich :grinsen:


ach weißt du,... es gibt leute, die das stört, und welche, die das nicht stört.

wir leben hier eng in einem reihenhaus. heutzutage sind wir alles leute im mittelalter ,die hier wohnen, das stört keinen.

vo einigen jahren wohnten hier noch etwas ältere menschen,.. die störte dsa gewaltig.

ich häng raus, wenn ich das will. basta.

wer sich dran stören sollte, kann ja weggucken.


Ja das Märchem mit Sylverster kenne ich auch, habs aber shcon wiede rvergessen, weil es vollkommener Blödsinn ist! :lol:


Zitat (Navitronic @ 02.10.2007 20:39:21)
Ja das Märchem mit Sylverster kenne ich auch, habs aber shcon wiede rvergessen, weil es vollkommener Blödsinn ist! :lol:

Zitat
Wenn man Wäsche zu Silvester aufhängt, hängt sich im nächsten Jahr jemand auf


meine schwiemu wäscht zwischen weihnachten und silvester überhaupt nicht ,.. dsa war eben schon immer so, sagt sie,..

ich dagegen schaue, daß ich im alten jahr alles komplett weghabe und nix ins neue ahr nehme, da muß die waschküche blitzen,.. wenns geht.

Klar, warum nicht? Macht doch kein Lärm. Ich mache sogar meine Kehrwoche manchmal auch Sonntags. Ne Nachbarin hat mal gesagt das "dürfe man nicht". So ein Quatsch! :lol:

Hab sogar damals die Polizei angerufen und gefragt ob es erlaubt ist - Ist es!!!


Hänge meine Wäsche auch am Feiertag auf, da ich einen Balkon habe. Da stört es eh nicht so, wenn der Ständer voll hängt. Hätte ich eine Terrasse die von außen einsehbar ist würd ich es vielleicht nicht machen, besonders wenn ich gerade draußen sitze oder Besuch habe, bei einer Terrasse, die man nicht einsehen kann, ist es ja wurscht. Wenn man berufstätig ist, kann man auf solche Dinge keine Rücksicht nehmen, da muss auch mal am Feiertag oder Sonntag gewaschen werden. :) :) :)

Gruß
biama


Nicht erst heutztage, schon seit Jahren sehe ich Wäsche, an Sonn-und Feiertagen, im Wind flattern, und warum nicht. Das war früher, als man noch den "Waschtag"hatte, anders. Mag ja sein, daß es, vor allem auf dem Land noch bekloppte gibt, die sich darüber mokieren. Die kannst Du vergessen. Nur wegen des Feiertages die Wäsche nicht an die Luft hängen, wäre doch eigentlich blöd.

HÄNG SIE RAUS


mhh ja, ich häng die wäsche raus waann ich will, und nachbar pff bei uns stört des niemanden.


Zitat (Navitronic @ 02.10.2007 20:33:00)
Was meint ihr eigentlich dazu: Sollte man, auch heutzutage noch, die Wäsche am Feiertag nicht draußen aufhängen???

ehrlich gesagt, navitronic,

Deine Frage verstehe ich nicht so ganz................., leider !! :o Laß Dich aber
ganz herzlich von mir :malpieksen:


Mhh, joa udn wenn am Sonntag oder so ordentlich die Sonne scheint, dann fidne ich, sollte man die Wäsche schon raushängen, weil man sonst den Wäschetrockner einschalten muss und damit den Klimawandel fördert, das alles nur wegen ein paar Leuten, die was sagen könnten...blablabla... hier im Dorf ist das echt schrecklich!


Zitat (Shivacat @ 02.10.2007 20:44:51)
Deine Frage verstehe ich nicht so ganz................., leider !! :o Laß Dich aber
ganz herzlich von mir :malpieksen:

Dann googel mal, bevor Du piekst. Du wirst staunen, wieviele Einträge es dazu gibt.

Hallo ...

Die Gesetzeslage hat sich geändert:

Schon seit einiger Zeit ist das Gesetz, das Sonn- und Feiertags keine Wäsche gewaschen und zum Trocknen aufgehangen werden darf, ersatzlos gestrichen worden (wie so einige "überholte" Gesetze)...

Deshalb also: WARUM NICHT???

Grisu...


Zitat
Ich mache sogar meine Kehrwoche manchmal auch Sonntags. Ne Nachbarin hat mal gesagt das "dürfe man nicht


das sind eben die sitten von damals.

war am schliersee aufm campingplatz, letztes jahr - da stand in der waschkpche ein schild : sonntags wir nicht mit der waschmaschine gewaschen ! ( oder so ähnlich - der sinn stimmt jedenfalls ).

oder aber es steckt ein aberglaube von damals dahinter,...

sonntag war ruhetag.

wenn ich kinderfotos anschaue, war meine mama am sonntag immer im kostüm, oma auch, und wr waren irgendwo aufm ausflug,.. schick angezogen - ruhetag eben,.

Es gab echt mal ein Gesetz, das verboten hat sonn und Feiertags die Wäsche draußen aufzuhängen???? :blink: :blink: :blink:


gar zu waschen?


Ich hänge auch immer Wäsche auf, egal was für ein Tag ist.
Und ich mache auch sauber und putze, z. B. morgen :wacko: .

Wenn ich bei meiner Oma bin und sag ich muß heim, weil ich Wäsche in der Maschine hab, dann sagt die immer, dass man doch nur montags wäscht.


Jawoll, hier bei uns im Norden ist das gar kein Problem. Allerdings kenne ich das teilweise aus den katholischen Regionen im Süden Deutschlands. Vor einigen Jahren besuchte ich einen Kumpel in Konstanz und wohnte auch bei dem. Die Vermieterin machte mich gleich darauf aufmerksam, daß sie es nicht dulden würde, wenn Sonntags die Wäsche draußen hinge, obwohl sie ansonsten ein toleranten Eindruck machte. Mein Kumpel erklärte mir, das sie halt eine gute Katholikin sei und daher den Sonntag heilige. Trocknende Wäsche am Sonntag für alle Nachbarn sichtbar an de Leine hängend, sei ein Indiz dagegen.
Wie dem auch sei, ich habe mich den fremden Bräuchen gebeugt und konnte mir gerade so verkneifen, meine Wäsche Sonntags aufzuhängen, oder, wie Asterix und Obelix sagen würden: "Tock, tock, tock, die spinnen, die Konschtanzer..." rofl


Zitat
Tock, tock, tock, die spinnen, die Konschtanzer


mach mal halblang,...

es leben ganz viele familienmitglieder ( Von meinem opa und dessen geschwister alle abstammenden ) in konschtanz !!

und die spinnen gar nicht. sind ärzte, hoteliers usw.

also,.. langsam mit dem verallgemeinern.

is nicht böse gemeint,...

Zitat (Navitronic @ 02.10.2007 20:53:28)
Es gab echt mal ein Gesetz, das verboten hat sonn und Feiertags die Wäsche draußen aufzuhängen???? :blink: :blink: :blink:

Jepppppp... ... ...und noch eine Menge anderer sinnloser Kram..., ist aber abgeschafft...

Grisu...

Zitat (mieleautomatic429 @ 02.10.2007 20:57:20)
gar zu waschen?

...auch das gab es...

Grisu...

Zitat (Aquatouch @ 02.10.2007 20:50:31)
Zitat (Shivacat @ 02.10.2007 20:44:51)
Deine Frage verstehe ich nicht so ganz................., leider !!  :o  Laß Dich aber
ganz herzlich von mir  :malpieksen:

Dann googel mal, bevor Du piekst. Du wirst staunen, wieviele Einträge es dazu gibt.

Aquatouch, warum sollte ich denn Herumgoogeln !? :o

Bearbeitet von Shivacat am 05.10.2007 15:21:34

Heiabutzi hat Recht!

In meinem mehrheitlich katholischen Dorf hat mir mal eine ältere Nachbarin gesagt,meine aufgehangene Wäsche im Garten würde ihr Auge beim Kirchgang beleidigen!!!! :wacko:
Seitdem bin ich traumatisiert.Meine Wäsche hängt Sonntags im Keller! :pfeifen:


Nu ja, an Weihnachten, Ostern und Silvester, da wasche ich auch nicht. :ph34r:
Aber an allen anderen Feiertagen, oder Sonntags ist mir das egal.
Wäsche hängt eh auf dem Balkon, das sieht niemand. ;)


Also, was ich so auf die Schnelle rausbekommen habe:

In Niedersachsen ist es wohl immer noch so, das jegliche Arbeit an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich verboten ist, und dazu zählt Waschen und Wäsche aufhängen eindeutig.

Dann gab es sogar mal ein Sonntagsbackverbot!!! und was weiß ich noch alles...

Mittlerweile ist das aber lockerer geworden, SOLANGE SICH KEINER GESTÖRT FÜHLT!!!

Denn dann gibt es (kann es) nach wie vor Ärger geben, der auch vor dem Kadi enden könnte...

Grisu...


:wub: also ich verstehe die diskussion wäsche feiertags waschenund im garten trocknen nicht so ganz.das schädigt doch niemanden.würde sonn u.feiertags nichts schlimmeres passieren hätten wir eine gute welt


Ich wasche die Wäsche wann ich will und hänge sie auf wann ich will. Es stört doch keinen, sie machen keinen Lärm auf dem Balkon...nur Trocknen sollen sie.
Ich häng auch an Feiertage Wäsche auf...hab schon schogar die Fenster geputzt...wem das stört soll es sagen oder weg schauen!

Ach ja das sind ja keine Wäsche aber hab jede Menge Sperrmüll draußen im Vorgarten liegen...morgen Feiertag...da gehen bestimmt viele Spazieren :pfeifen:

Bearbeitet von Ally Mc Beal am 02.10.2007 21:36:41


Zitat (Freesie @ 02.10.2007 21:12:49)
Heiabutzi hat Recht!

In meinem mehrheitlich katholischen Dorf hat mir mal eine ältere Nachbarin gesagt,meine aufgehangene Wäsche im Garten würde ihr Auge beim Kirchgang beleidigen!!!! :wacko:
Seitdem bin ich traumatisiert.Meine Wäsche hängt Sonntags im Keller! :pfeifen:

Hast Du sie gefragt warum. Würde mich interessieren, oder wäre das ungezogen zu sagen, daß sie dann halt ein beleidigtes Auge hat. Allen Menschen recht getan..............

Zitat (Freesie @ 02.10.2007 21:12:49)
Heiabutzi hat Recht!

In meinem mehrheitlich katholischen Dorf hat mir mal eine ältere Nachbarin gesagt,meine aufgehangene Wäsche im Garten würde ihr Auge beim Kirchgang beleidigen!!!! :wacko:
Seitdem bin ich traumatisiert.Meine Wäsche hängt Sonntags im Keller! :pfeifen:

Hast Du sie gefragt warum. Würde mich interessieren, oder wäre das ungezogen zu sagen, daß sie dann halt ein beleidigtes Auge hat. Allen Menschen recht getan..............

Mich stört es nicht wenn jemand seine Wäsche an Sonntagen oder Feiertagen aufhängt.
Leider habe ich nicht die Möglichkeit meine Wäsche draußen zu trocknen aber ich würde sie auch an Feiertagen aufhängen.

Wie schon gesagt:Wem es nicht passt der soll weggucken!!


Also bei unserem Mehrfamilienhaus meine ich (muss wohl nochmals nachlesen)ist es so geregelt, dass in Hausordnung festgelegt ist, dass am Sonntag keine Wäsche sichtbar auf dem Balkon aufgehängt werden darf.

Allerdings halte ich mich nicht daran, und andere Mitbewohner erst recht nicht.

ALLERDINGS:

Es gibt Bwohner, bei denen rumpelt 2 Stunden lang die am Sonntag (etwa weil jemand seine Malerpinsel in der WaMa oder die Turnschuhe reingeworfen haben). Den Krach darf man sich sonntags dann anhören, wenn man endlich mal in Ruhe ausschlafen will.

Wie gesagt, wenn es sein muss, lasse ich meine WaMa sonntags laufen, und werf die Klamotten dann in den Kondensattrockner.
Das hört jedoch keiner. :D

Und:
Ist es nicht reizvoll, beim Sonntagsspaziergang bei den Nachbarn mal zu bewundern, welche Unterwäsche die so tragen??? rofl :pfeifen: :pfeifen:

Labens

Bearbeitet von labens am 02.10.2007 21:36:02


Meine Oma sagte Früher immer: "Wäsche raus hängen aufm Sonntag? Was solln denn die Kirchgänger denken, wenn die bei uns am Garten vorbeigehen und die Wäsche hier hängen sehn???"

Ich hab es damals schon nicht verstanden! rofl


Zitat (Grisu1900 @ 02.10.2007 21:18:08)


In Niedersachsen ist es wohl immer noch so, das jegliche Arbeit an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich verboten ist, und dazu zählt Waschen und Wäsche aufhängen eindeutig.




NIEMALS!!!!!

Ich bin im schönen Niedersachsen aufgewachsen, und unsere Wäsche hat dort über Jahre hinweg lustig im Wind geflattert, wann immer ihr danach zumute war, und das wird sie ab nächstes Jahr April auch wieder tun! Und weder Polizei noch Feuerwehr oder irgendeine andere Institution haben eingegriffen!

@ Trulli:
Ich weiß doch, das die Konschtanzer ein ausgesprochen nettes Völkchen sind, bin immer wieder gerne dort :blumen:

@ Freesie:
Danke für Deine Unterstützung :blumen:

Zitat (Navitronic @ 02.10.2007 21:34:11)
Meine Oma sagte Früher immer: "Wäsche raus hängen aufm Sonntag? Was solln denn die Kirchgänger denken, wenn die bei uns am Garten vorbeigehen und die Wäsche hier hängen sehn???"

Ich hab es damals schon nicht verstanden!  rofl

Da hilft nur eines, die Wäsche nach der Kirche aufhängen. :pfeifen: :pfeifen:

Wie schon gesagt, ES WAR SOGAR GESETZLICH VERBOTEN und in den späten 50ern konnte man sogar Anzeige erstatten und die Polizei kam dafür raus...

In den 70 haben die nur noch gelacht, wenn auch hinter vorgehaltener Hand und dann endlich wurde das Gesetz abgeschafft...

Ebenso wie das Sonntagsbackverbot, wie ich schon geschrieben habe, und sonstiger Unsinn...

Grisu...


Meine Mutter haengt am Sonntag oder am Feiertag auch keine Waesche auf.

Ich haenge sie auf, wann immer ich welche habe und das Wetter es zulaesst.


Zitat (labens @ 02.10.2007 21:29:48)


Es gibt Bwohner, bei denen rumpelt 2 Stunden lang die Waschmaschine am Sonntag (etwa weil jemand seine Malerpinsel in der WaMa reingeworfen haben)


:o Wohnt etwa Klumpi bei Dir im Haus? rofl rofl rofl

Gut, ich hab einen Balkon, auf dem ich die Wäsche aufhänge(sieht keiner) oder eben den Trockenkeller.

Aber mich stört es nicht, wenn andere Leute sonntags Wäsche im Garten hängen haben. Ich denke mir, denen geht es wie mir: Die sind berufstätig und waschen eben sonntags Wäsche. Genauso würde ich auch Wäsche sichtbar aufhängen.

Wenn ich sonntags mit meinem Wäshekorb in den Keller gehe, waren immer schon Nachbarn vor mir da und fast alle Waschmaschinen drehen fröhlich ihre Runden...


knuffelzacht


Zitat (Heiabutzi @ 02.10.2007 21:40:40)
Zitat (labens @ 02.10.2007 21:29:48)


Es gibt Bwohner, bei denen rumpelt 2 Stunden lang die Waschmaschine am Sonntag (etwa weil jemand seine Malerpinsel in der WaMa reingeworfen haben)


:o Wohnt etwa Klumpi bei Dir im Haus? rofl rofl rofl

:lol: :lol: :lol:

Ich hänge meine Wäsche auf, wann immer ich will.

Man kann das Grundstück mit Wäscheleine aber auch nicht einsehen :D


Zitat (rossi @ 02.10.2007 21:19:24)
Zitat (Freesie @ 02.10.2007 21:12:49)
Heiabutzi hat Recht!

In meinem mehrheitlich katholischen Dorf hat mir mal eine ältere Nachbarin gesagt,meine aufgehangene Wäsche im Garten würde ihr Auge beim Kirchgang beleidigen!!!! :wacko:
Seitdem bin ich traumatisiert.Meine Wäsche hängt Sonntags im Keller! :pfeifen:

Hast Du sie gefragt warum. Würde mich interessieren, oder wäre das ungezogen zu sagen, daß sie dann halt ein beleidigtes Auge hat. Allen Menschen recht getan..............

Nein,ich hab sie nicht gefragt!

War halt so ein altes Omachen und sie sagte das auch in höflicher Art und Weise.
Da lag mir nichts dran,mit ihr über den Zeitenwandel zu streiten.

Mittlerweile sterben die Ur-Dörfler ja auch weg.

Und meine Wäsche?Nix Dessous....,die wären eh auf dem Reck.
Auf der quergespannten Leine im Garten hängen nur Jeans,Bettzeug und Oberhemden :pfeifen: !

Zitat
Ist es nicht reizvoll, beim Sonntagsspaziergang bei den Nachbarn mal zu bewundern, welche Unterwäsche die so tragen???


also,

ich hab noch NIE unterwäsche oder socken oder BH´s im garten aufgehängt. das wäre mir peinlich und dauert viel zu lange, das geht in den trockner, bis auf BH´´s.

alles andere kommt auf die spinne.

beim campen häng ich alles auf, wenns mal sein muß, da gehts ja net anders.

hängt ihr alles an unterwäsche draußen auf ? sichtbar ?

Zitat (Trulli @ 02.10.2007 21:56:25)


hängt ihr alles an unterwäsche draußen auf ? sichtbar ?

Solange das nicht meine Dynamo-Moskau-Slips aus schlechten Zeiten sind...ja... :pfeifen:

Ja natürlich hänge ich auhc Unterwäsche draußen auf, aber ich habe eine Wäschespinne, und da wird die Unterwäsche verdeckt aufgehangen!


Zitat (Navitronic @ 02.10.2007 21:45:08)
Zitat (Heiabutzi @ 02.10.2007 21:40:40)
Zitat (labens @ 02.10.2007 21:29:48)


Es gibt Bwohner, bei denen rumpelt 2 Stunden lang die Waschmaschine am Sonntag (etwa weil jemand seine Malerpinsel in der WaMa reingeworfen haben)


:o Wohnt etwa Klumpi bei Dir im Haus? rofl rofl rofl

:lol: :lol: :lol:

nein...

gestehe aber, dass ich das war, der mal am Sonntag von 22 bis 24 Uhr die Turnschuhe in der WaMa gewaschen hat.

Am nächsten Tag meinte mein unterer Nachbar, dass irgend so ein Verrückter seine Maschine Sonntag nachts hat laufen lassen, er habe sich in ein anderes Zimmer legen müssen, damit er schlafen konnte.

Darauf ich:
"da haben sie Recht, eine Unverschämtheit" :( :wub:

Ich kann ihn eh nicht leiden. :D

Labens

Zitat (labens @ 02.10.2007 22:19:19)

nein...

gestehe aber, dass ich das war, der mal am Sonntag von 22 bis 24 Uhr die Turnschuhe in der WaMa gewaschen hat.

Am nächsten Tag meinte mein unterer Nachbar, dass irgend so ein Verrückter seine Maschine Sonntag nachts hat laufen lassen, er habe sich in ein anderes Zimmer legen müssen, damit er schlafen konnte.

Darauf ich:
"da haben sie Recht, eine Unverschämtheit" :( :wub:

Ich kann ihn eh nicht leiden. :D

Labens

:lol: :lol: :lol:

Richtig so!

Wo stehen denn bei euch die Waschmaschinen, dass man sie durchs ganze Haus hört und noch nichtmals schlafen kann???? :blink: :blink: :blink:


Bei uns wird diw Wama in der Küche stehen in der neuen Wohnung... :pfeifen: