Staubbindemittel? Wenn nicht nass gewischt werden darf


Hallo!
Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich:
Unser Dachboden ist entsetzlich staubig, vor allem, seit vor einiger Zeit das Dach neu gedeckt wurde. :angry:
Nun besteht der Fußboden dort aber aus Holzplatten, die nicht nass gewischt werden dürfen, nur gefegt....
Für den

Wie bindet man den Staub am besten? Habe es schon mit Wasserspritzern probiert, half aber nicht richtig. Und ZU nass darf es ja nicht werden, weil sonst der Fußboden aufquillt....

Es muss doch aus dem gewerblichen Bereich eine Art Staubbindemittel oder ähnliches geben?

Viele Grüße....
:D
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Außer einem längeren Kabel für den Staubsauger (ha, ha) habe ich auch noch keine Idee. [SIZE=14]Aber denke drüber nach

War diese Antwort hilfreich?

Ein Verlängerungskabel für den Staubsauger könnt vieleicht helfen :D
Gruß Tulpe

War diese Antwort hilfreich?

Hallo es gibt ölspähne oder nasse spähne zu kaufen. Die streut man aus und danach fegt man langsam und vorsichtig den Boden. Das bindet den Staub.

Gruß David

Bearbeitet von redstar80 am 03.05.2019 21:44:57
War diese Antwort hilfreich?

Ganz abgesehen davon, daß die TE längst abgemeldet ist, wird der Staub nach 15 Jahren längst Geschichte sein!

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Brandy @ 03.05.2019 22:12:43)
Ganz abgesehen davon, daß die TE längst abgemeldet ist, wird der Staub nach 15 Jahren längst Geschichte sein!

Staub liegt aber auch auf anderen Böden und nicht jeder kennt diese Ölspäne. Deshalb ist diese Tipp-Ergänzung nicht verkehrt :pfeifen:
War diese Antwort hilfreich?

Ich finde es grundsätzlich nicht schlimm, wenn jemand noch einen ergänzenen Tipp für einen älteren Beitrag hat. es interessiert ja ggf nicht nur den Fragesteller, und Mitgliedern legt man auch nahe, erstmal die Suchfunktion zu benutzen. Wenn sie dann fündig werden, umso besser.

Mich nervt es lediglich, wenn alte Threads ausgegraben werden, um sie mit Links zu zuballern, die sowieso gelöscht werden, oder wenn alte Beiträge ausgegraben werden, um sich mit hirnlosen Schnellschüssen auf die zwanzig Beiträge hochzuackern, um Links setzen zu können.
War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter