Kaffeeflecken


Es gelingt mir einfach nicht, Kaffeeflecken aus Tischdecken etc. zu entfernen.
Es geht um neue und auch ältere Flecken.
Wer kann mir hier raten? Wäre sehr dankbar. :wacko:


Mein Lieblingsmittel bei Flecken ist Dr. Beckmann.
Da gibt es kleine Fläschchen für sämtliche Variationen!


vielen Dank, ich werde es gerne probieren.
Brigit :rolleyes:


Ältere Flecken weiß ich nicht, aber neue Flecken beträufele ich mit Flüssig-Waschmittel und laß es einige Stunden einwirken, danach normal waschen. Hat jedenfalls bisher immer geklappt! ;)


Alte Kaffeeflecken, genauso wie Teeflecken, lassen sich nicht mehr entfernen. Weder mit Gallseife, Fleckensalz noch mit diversen anderen Oxiprodukten.
Das funktioniert nur in der Werbung.

Die Hersteller meinen ja sowieso, daß wir Verbraucher alle doof sind und jeden Scheiß glauben.


Zitat (KlausN @ 03.11.2007 17:17:54)
Alte Kaffeeflecken, genauso wie Teeflecken, lassen sich nicht mehr entfernen. Weder mit Gallseife, Fleckensalz noch mit diversen anderen Oxiprodukten.
Das funktioniert nur in der Werbung.

Die Hersteller meinen ja sowieso, daß wir Verbraucher alle doof sind und jeden Scheiß glauben.

Ich bekomme auch alle Tee oder Kaffeeflecken mit Vanish oder Beckmanns raus.
:)
Und nu??
Klar gibts Mittel die Hersteller anbieten und die im Grunde gar nicht halten was sie versprechen.Aber man kann das nicht verallgemeinern ;)

Wenn es weiße Baumwolldecken sind , kannst du es mal mit Klorix versuchen.
Ich weiß nicht sehr Umweltfreundlich, müsste aber klappen. ;)
LG Froschli


Selbst antike Tee- und Kaffeeflecken bekommst du so aus weißen Baumwolltischdecken wieder heraus:

Eau de Javel oder Dan Klorix oder Domestos zusammen mit Wasser in einer Sprühflasche mischen, damit dann die Flecken ordentlich besprühen und dabei kannst du dann zusehen, wie diese Flecken verschwinden. Danach wäscht du die weißen Baumwolltischdecken einfach bei 95°C mit Vollwaschmittelpulver und deine Tischwäsche ist strahlend weiß und fleckenlos sauber!

Du musst aber aufpassen, dass das Chlormittel wirklich nur auf der weißen Tischdecke landet, da es stark bleichend ist!

Ich habe im Waschraum immer so ein Gemisch in einer Sprühflasche stehen, so bekomme ich alle Flecken aus weißer Baumwolle entfernt. Die Flasche bitte beschriften, damit auch jeder weiß, was drin ist ;)


Hallo,

wie lange lässt du dieses Gemisch in deiner Sprühflasche einwirken und wie ist das Mischungsverhältnis?
Ich hab die ganze Decke schon bei 95° mit einem Schuss Schawell gewaschen, auch ne Stunde einweichen lassen, aber die alten Kaffeeflecken sind nicht raus.


Was bitte ist dieses, Schawell oder Eau de Javel?

Ich kenne es nicht, würde aber gern.


Zitat (gitti2810 @ 20.08.2008 23:16:07)
Was bitte ist dieses, Schawell oder Eau de Javel?

Ich kenne es nicht, würde aber gern.

aber gitti...du meisterin im googeln roflrofl

ich geb dir mal einen link rofl

gugg mal

und wie sieht es mit kaffeeflecken in der jeanshose aus?


na da würde ich doch mal mit gallseife rann gehen.
oder einfach mit in die wm


hallo, brauche bitte schnell mal einen Fleckenentferner,

wer kennt sich mit Kaffeeflecken die schon älter auf einer weisen,cremefarbigen Tischdecke bestickt sind aus, es ist eine 40C Wäsche? :unsure:
Ein BW-Polyester Gemisch, Stoff und mit Scotchbeschichtung gegen Flecken behandelt.

LG hundefee


Ist die Decke schon mal gewaschen worden? Und evtl. schon mal gegen den Fleck behandelt worden? Falls Ja: mit was?

Ansonsten würde ich es wie Gitti mit einem Stück Gallseife versuchen. Alternativ im Drogeriemarkt mal nach den Fleckenteufeln gucken und den für/gegen Kaffee nehmen.

Weshalb ein älterer Fleck plötzlich eilig wird, muss ich nicht verstehen, oder? ;-)


hallo binefant, ja gewaschen bei 40 C schon mal. Aber behandelt noch gar nicht

LG hundefee, danke fleckenteufel probier ich noch! :pfeifen:


nochmal an Binefant, ne mit schnell meinte ich meine Wäsche die grade in der Waschmaschine ist, da sollte die Decke auch noch mit dazu und alles zusammen
bei 40C gewaschen werden.
So war das mit schnell gemeint.

LG hundefee :ach:


hallo Guten Tag, :ach:

meine Tischdecke mit schon eingetrockneten Milchkaffeeflecken habe ich
nun behandelt, dazu mit flüssiger Seife und weicher Handbürste Flecken bearbeitet und über Nacht einwirken lassen. Dann noch mit Glyzerin das ich genau so mit Bürste eingetupft habe bei 1 Std. Einwirkzeit. Dann Decke allein da sie ja Cremeweis und das Programm Buntwäsche 70C gewählt mit Vorwäsche gewaschen. Mit Vollwaschmittel und etwa 1 Eßl. Waschkraftverstärker auf Sauerstoffbasis ins Vorwaschmittelfach.
Einen Tab gegen Kalkentfernung noch mit in die Trommel rein und gewaschen.

Jetzt bin ich gespannt während die Wäsche noch trocknet.

Danke für die Hinweise von Dir binefant :blumen:


hallo, :rolleyes:

das alles sieht nach dem trocknen doch recht gut aus, ein paar kleine winzige Punkte von Resten sind zu sehen beim halten ins Tageslicht die sind nicht in der Mitte der Decke, somit stören sie da nicht und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

LG hundefee


Hi Bigrit

Pril hilft Wunder und ist einfach der Alleskönnner


Hi Tirana,

Brigit ist abgemeldet. ;)


wenn die Tischdecke weiß ist, dann kannst du diverse Chlorreiniger nehmen. Da bleibt vom Fleck nichts übrig.
Chlor hilft auch gut bei Schweißflecken auf weißen Hemden, Blusen, Unterhemden


danke Dir, :rolleyes:

die Decke ist cremefarben, aber danke für den Hinweis.
Wenn ich die kleinen Punkte doch noch entferne könnte ich da noch was anderes nehmen?
freue mich wenn ich noch Tipps bekomm.

LG hundefee


Zitat (Binefant @ 11.01.2016 18:51:19)
.... Gallseife ..... Fleckenteufeln .....

siehe oben....