Blaues Auge... Wie bekommt man das schnell weg


Also öhm kurz zur Vorgeschichte...
Ich hab mir vor jetz knapp drei Wochen meine Augenbraue piercen lassen. Verheilt auch ganz super und so, nur nach einer Woche bekam ich am Augenlied einen blauen Bluterguss, der irgendwie nicht seeeehr schnell kleiner oder blasser wird. Hatte mich im Internet erkundigt und auch noch mal zwei verschiedene Piercer gefragt. Das ist zwar normal aber einen Tipp konnten die mir auch nicht geben, wie ich das schneller wegbekomme. Ich arbeite im Verkauf, da ist ein Piercing zwar nichts schlimmes, aber die Kunden schauen einen schon ein wenig komisch an, wenn man wie nach ner Schlägerei aussieht^^


Besorg Dir Traumeel (Homöopatisches Mittel) und nimm 3-4 Tage lang täglich eine Ampulle. Ist ein Wundermittel gegen Blaue Flecken und Schwellungen. Ich habs selbst schon oft genug getestet und bin völlig überzeugt davon. :blumen::blumen:

Traumeel


Hallo @Fireloki...

Nur mal so gefragt:

Ich habe das richtig verstanden, das das blaue Auge cirka 2 - 3 Wochen lang zu sehen war???

Ich persönlich würde sagen, da stimmt etwas nicht..., wenn Deine Angaben so richtig waren und ich sie richtig verstanden habe...

Grisu...


Manche schwören auch auf Globuli. Ich glaube da nimmt man Arnica.


ich würde schleunigst nen arzt mal draufschauen lassen


Wenn du den blauen Fleck jetzt schon wirklich über 2 Wochen hast und er noch nicht verblasst ist, dann stimmt wirklich was nicht! Oder verheilen blaue Flecken bei dir immer so langsam?
Wenn es jetzt immernoch violett oder blau ist, dann könnte es sein, dass irgend ein Blutgefäß kaputt ist, so dass immer wieder Blut nachfließt.
Aber selbst das müsste nach ner Zeit verheilen.

Ein Arzt kann dir sicher genaueres sagen .... lass das mal jemanden vom Fach ansehen.

Bearbeitet von Mischiko am 15.10.2007 17:30:59


Also der Fleck kam nach 1,5 Wochen und ist nun seit 1,5 Wochen da. Aber mittlerweile von einem dunkelblau zu blasrot. Dauert wahrscheinlich solange weil man beim pennen ja immer wieder drankommt und sowas^^


Lieber Fireloki,
das Hämatom verteilt sich langsam, aber sicher, wenns blasser wird ;) . Alles, was man so in Augennähe an Hämatomen abbekommt, dauert meist... :rolleyes: . Wie gesagt: Das Traumeel ist ein Wundermittel dagegen und sehr gut verträglich. :)
Klar kommt man (nicht nur :D ) beim Pennen da dauernd dran, es ist schon fast sowas wie "Murphys Law", daß man, wenn man wo ne Blessur hat, da irgendwie immer draneckt :rolleyes: auwaumiau :( ...

Arnica-Globuli (ja, Don, auch ne gute Idee! :) ) sind eher was, wenn auch noch eine Entzündung mit dabei ist, da Arica entzündungshemmend wirkt. :blumen:


Oh ja Murphys Law, hab heute ne Kappe beim Bussi Bussi geben abbekommen ich bin im Laden fast gestorben bin dochn weichei^^


:trösten:

Kopf hoch. Bin ich auch - aber nur beim Zahnarzt! :lol:

Bearbeitet von Don Promillo am 16.10.2007 00:49:11


Bin auch ein (NUR-)Zahnarzt-Weichei, aber trotzdem weiß ich, wie fies es ist, wenn man mit irgendeiner angeschlagenen Stelle (und Kopf ist sowieso übel) immer wieder wo aneckt... :blink: das ist oft wirklich "Aua!"(Weh-weh) :(
Da Kopf mehr und schneller blutet, als irgendwas anderes am Körper, neigt selbiger auch leichter und nachhaltiger zu Hämatomen. :wacko: (und zum Anecken...).

Kaum schaffen es Doc und Salben aller Art, was Traumeel bewirkt. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 17.10.2007 05:04:42