Dampfsauger / Dampfreiniger - Bitte Erfahrungen


Hallo!
Ich suche einen Dampfstaubsauger oder Dampfsauger. Es sollte sich um ein stabiles Gerät für den Dauereinsatz handeln.
Sachverhalt sind 2 Hunde, die natürlich gerade wenn es nass ist, oft unbeabsichtigt eine Menge Dreck in die Wohnung bringen.

Das zu säubern wäre mit so einem Dampfsauger natürlich klasse, allerdings sollte der halt auch die entsprechende Leistung haben. Zusatzfunktionen sind eher unwichtig, grobverschmutze groflächige Bodenreinigung wäre der Haupteinsatzbereich... daher wenn jemand was weiss, bitte schreiben

Zerstört so etwas eigentlich auf Dauer die Fugen von Fließen? Also wenn ein paar Leute vielleicht Erfahrung haben gerade was Intensivreinigung betrifft wäre ich echt sehr dankbar ;-)


Also ich hab einen ganz normalen mit versch. Aufsätzen, man kann damit auch vor allen Dingen Fußbodenfliesen und Wandfliesen super reinigen, kein problem. Nur mußt Du das Gerät vorher mit Wasser füllen und es dauert eine Weile, bis es wirklich heiß ist. In Deinem Fall würde ich mal sagen, es lohnt sich nicht sonderlich, denn Du mußt nach dem Dampfreiniger auch mit dem normalen Wischer über den Boden gehn..............also doppelte Arbeit im prinzip. Meinst Du, daß das nötig ist? Ansonsten kannst Du jedes normale Gerät kaufen, muß auch kein Markengerät sein. Meins ist allerdings von Kärcher...kostete etwa gut 100€.


Hallo ich habe nach langer suche, mich für einen Dampfsauger der Fa. Beam entschieden und bin absolut zufrieden. Nach anfänglichen schwierigkeiten mit der Handhabung hab ich den Dreh nun heraus. Habe zwei Kinder und einen Hund mit langen Haaren, früher hatte ich immer erst gefegt dann gesaugt und noch gewischt.Jetzt mache ich alles in einem Arbeitsgang und der Boden ist sofort Trocken, ich hatte mir mehrere Geräte auf einer Messe angeschaut und mich trotz des gewaltigen Preises sofort entschieden. Die Reinigung des Gerätes ist einfach und es stinkt nicht mehr nach Staubbeutel echt Super. Selbst mein Mann putzt jetzt ab und zu mal den Boden!!! so kann man auch einen Werbelink unterbringen - aber nicht hier

Bearbeitet von Die Außerirdische am 14.11.2011 22:34:37


Ich würde mir grundsätzlich keinen mehr kaufen. Sowohl für die flächige Reinigung z.B. an Küchenfronten als auch bei Fliesenboden ist er nicht wirklich schneller oder besser als die herkömmliche Reinigung. Blöd ist auch, daß man bei größeren Vorhaben ggf. zwischendurch warten muß, bis er aufgeheizt ist. Für meinen Granitboden, den ich fast im ganzen Haus habe, hat er sich mal überhaupt nicht bewährt, der hinterläßt Schlieren. Ach ja, und mein Gerät war ein Kärcher und eigentlich nicht mal billig. Das einige Mal, wo ich wirlich froh war, war nach einer Lebensmittelmottenplage, da hab ich die Schränke damit heißestens bearbeitet und hatte dann zumindest ein gutes hygienisches Gefühl.


Hallo, wir hatten einen Dampfreiniger vom Feinsten (1600 DM) hat nicht wirklich was gebracht aufstellen, Wasser füllen, warten bis das Ding heiß ist und dann mußten wir ja auch die verwendeten Tücher waschen...., wir haben weiter mit der herkömmlichen Art und Weise geputz, wenn man natürlich ein kleines und handliches Gerät preiswert erwerben kann, kann man es versuchen, Schäden an Fliesen und Fugen gab es keine!
Viel Spaß!


hallo kitty1


darf ich dich fragen, wie du die Treppen sauber machst mit dem Dampfsauger?
Welchen Ansatz benützt du?
lg


Auf den Beitrag wirst Du wohl keine Antwort mehr erhalten.

LG Klaus N


Hallo zusammen,

ich hab mir jetzt von der Fa. V.......k den Kobold gekauft. Hierzu gibt es einen Putzfuß, damit kann man saugen und putzen in einem Durchgang.

Es gibt kein Gepansche mit Wasserwechsel und auch kein Warten bis das Wasser aufgeheizt ist.

Die ganze Sache ist zwar nicht ganz billig aber ich bin sehr zufrieden. Fliesen und Fugen erstrahlen in neuem Glanz ;-)

Hab mich bislang immer geärgert über die ständig kaputten "Billigsauger".....jetzt hab ich mir halt mal was gegönnt und nicht bereut.

Wünsche euch noch einen schönen Abend.

Heike


Hallo- ich habe auch den Dampfsauger von Beam gekauft. :angry: Leider ist er für unsere Anforderungen hier nicht geeignet-Terracottabodenfliesen und Rollstuhlreinigung. Der Vertreter hat ihn hier sogar vorgeführt, aber wie jeder Staubsaugervertreter an einfachen Dingen. Ich bin total enttäuscht, auch von dem Vertreter und der Firma. Er machte einen sehr seriösen Eindruck und wollte auch einfach nur verkaufen.
LG fax


Zitat (Gora @ 12.11.2011 10:03:33)
Hallo!
Ich suche einen Dampfstaubsauger oder Dampfsauger. Es sollte sich um ein stabiles Gerät für den Dauereinsatz handeln.
Sachverhalt sind 2 Hunde, die natürlich gerade wenn es nass ist, oft unbeabsichtigt eine Menge Dreck in die Wohnung bringen.

Das zu säubern wäre mit so einem Dampfsauger natürlich klasse, allerdings sollte der halt auch die entsprechende Leistung haben. Zusatzfunktionen sind eher unwichtig, grobverschmutze groflächige Bodenreinigung wäre der Haupteinsatzbereich... daher wenn jemand was weiss, bitte schreiben

Zerstört so etwas eigentlich auf Dauer die Fugen von Fließen? Also wenn ein paar Leute vielleicht Erfahrung haben gerade was Intensivreinigung betrifft wäre ich echt sehr dankbar ;-)

So was. Schon wieder jemand der hier von uns möchte, dass wir Werbelinks setzen.

Du und wir haben die Nutzungsbedingungen von FM akzeptiert. Somit werden wir keine Empfehlung und keine Werbung für irgendeinen Dampfreiniger machen.

Mein Vorschlag: Schau doch mal bei www.test.de oder google einfach.

labens, welches Problem hast du?

Lies dir Goras Beitrag erst mal Wort für Wort durch.
Es wurde keine Frage nach einem Werbelink gestellt, sondern nach Erfahrungaustausch mit bestimmten Geräten.
Und das ist hier nicht verboten.

Wenn hier jemand fragt, welche bevorzugt ihr,
dann kann ich ganz klar und deutlich sagen "ich kaufe nur Miele Waschmaschinen"

Und hör gefälligst damit auf, neue User auf google zu verweisen
Ich sage es noch einmal

wir sind hier bei "Frag Mutti" und nicht bei "Frag Google"


bewusst groß und farbig, vielleicht kanns du es dann besser lesen und verstehen


Zitat (Die Außerirdische @ 13.11.2012 18:25:51)
.. . . bewusst groß und farbig, vielleicht kanns du es dann besser lesen und verstehen

Der Herr, der da über Nutzungsbedingungen belehrt, sollte sich auch darin üben, die Jahreszahl im Erscheinungsdatum des Beitrages, der seinem kritischen Auge aufgefallen ist, zu deuten.

rofl ach du liebe Zeit, das auch noch!


tja, wenn ich so gar nicht wüsste, was ich mit meinem Leben anfangen soll,
dann würde ich vielleicht auch nach einem Jahr jemandem vorwerfen, dass der die Regeln angeblich nicht beachtet hat
rofl

ändert aber nix dran, dass so eine Unhöflichkeit (vorsichtig ausgedrückt) nicht ohne Kommentar bleiben kann
es gibt keine Verjährung
:nene:


Zitat (Die Außerirdische @ 13.11.2012 19:33:05)
ändert aber nix dran, dass so eine Unhöflichkeit (vorsichtig ausgedrückt) nicht ohne Kommentar bleiben kann
es gibt keine Verjährung

sorry, war wohl ein Fehler...

Zitat (fax888 @ 13.11.2012 16:38:29)
Hallo- ich habe auch den Dampfsauger von Beam gekauft.  :angry:  Leider ist er für unsere Anforderungen hier nicht geeignet-Terracottabodenfliesen und Rollstuhlreinigung. Der Vertreter hat ihn hier sogar vorgeführt, aber wie jeder Staubsaugervertreter an einfachen Dingen. Ich bin total enttäuscht, auch von dem Vertreter und der Firma. Er machte einen sehr seriösen Eindruck und wollte auch einfach nur verkaufen.
LG fax

Dampfsauger/ Dampfreiniger,da gibt es nur ein gutes Produkt vom weltweiten Marktführer und das sind die von Kärcher Winnenden.... :D

Bearbeitet von labens am 13.11.2012 21:49:45

hallo fax888,
wenn du mit dem gerät nicht zufrieden bist und der vertreter dich nicht richtig beraten hat, würde ich sehen, dass ich das gerät zurückgeben kann.
einen versuch wäre es doch wert, oder?


Hallo alle miteinander Hallo fax888,

ich habe gerade Ihren Beitrag gelesen und muss das mal richtig stellen!!
Ich bin von der Firma beam!

Sie waren auf der Messe haben gesagt zu unserem Mitarbeiter das sie es nur kaufen wenn er nach Hause zu Ihnen kommt um es bei Ihnen zu zeigen, daraufhin ist er zu Ihnen nach Hause gekommen. Hat Ihnen das Gerät gezeigt in den Anwendungbereichen die Ihnen wichtig waren !!!
Nach der Lieferung Ihres beam Multis haben sie sich gemeldet es würde nicht funktionieren !! Daraufhin, ist der Mitarbeiter ein 2tes mal zu Ihnen gekommen und hat es Ihnen nocheimal gezeigt (ohne Berechnung).

Nur das wir das richtig stellen der Service des Mitarbeiters und der Firma ist TOP!!

Vielen Dank

MW


Das ist ja klasse rofl

Woher weißt Du denn so genau, dass es sich bei dem User um genau dejenigen handelt, der auf der Messe war??
Und noch dazu vor über einem halben Jahr????

Oder hat etwa nur ein einziger Mensch den Dampfreiniger gekauft?


aber jetzt bin ich baff :o
schade das man jetzt so begierig ist( von seiten der Firma Beam) das hier richtig zu stellen. :ph34r:
:hmm: und wie kommt denn nur die Firma drauf( du wirst ja sicher ein Bezirksleiter) das es sich bei fax888 um genau diesen Kunden handelt? :hmm: sehr mysteriös

wird doch nicht vielleicht der einzig verkaufte sein, oder?
nun dann ist es mir vollkommen klar, das es sich um den einen Kunden handeln muß und wie man darauf kommt.

doch eine Frage habe ich noch:
wie bist du drauf gekommen das sie hier postet?????? :blink: :ruege:

edit:
habe ein paar Worte verschluckt :sarkastisch:

Bearbeitet von gitti2810 am 24.05.2013 12:46:15


Hallo Ihr 2 !

Ich weiß das so genau da ich selber mich mit diesem Fall befasst habe und so viele Kunden wo sich beschweren haben wir nicht !!:-)

Und zu eurer Frage wir haben nicht nur einen Kunden und deshalb ist es mir so wichtig das hier richtig zustellen für weitere Interessenten oder Kunden.

Wieso ich weiß das er hier geschrieben hat ich habe es zufällig gelesen.
Und ich wollte es nur richtig stellen weil wir sehr bemüht sind um unsere Kunden und ich es nicht gut finde wenn man was schreibt aber nicht die ganze warheit!!
Man kann sich gerne beschweren aber dann wenn man es so rein schreibt wie es war !

Vielen Dank


Bei dem Schnäppchenkaufpreis auf der Messe für nahezu unschlagbare 1.998 € finde ich den Kundenservice super und ist vorbildlich.

Dumm ist nur, dass fax ja nur einen Forenbeitrag vor 6 Monaten geschrieben hat und dies bestimmt nicht mehr lesen wird.

Da ja die Firma clever ist, hat sie bestimmt noch irgendwo die Adresse von fax und wird ihn gerne nochmals beraten.

Wobei eigentlich ja jedes Kind weiss, dass Messeartikel im Sonderverkauf als Schnäppchen masslos überteuert sind und man dort nie einkauft.

Kann die Unzufriedenheit eures Kunden daran liegen, dass bei Messekäufe kein gesetzliches Widerrufsrecht eingeräumt wird?

Trotzdem gute Verkaufserfolge - wens interessiert: Bei EBay werden diese Dampfreiniger für 800 € VB verkauft.

Bearbeitet von labens am 24.05.2013 14:33:30


Also ich habe auch einen Dampfreiniger der Firma Beam, von Mutti, da mir dieser aber kaputt gegangen ist wollte ich Mutti dann einen neuen holen. Auf der Suche nach Erfahrungsberichten bin ich dann hier in diesem Forum hängen geblieben und hab diesen Bericht gelesen zu dem ich euch nun meine Erfahrungen geben möchte. Um es gleich mal klar zu stellen ich bin nicht von der Firma Beamund auch nicht in irgenteiner Form mit denen verbunden.
Das die Firma Beam hier in diesem Beitrag hier Ihre Finger drin hat dürfte wohl jedem Deppen klar sein, allein der erste Beitrag ist ja schon retorisch so geschickt formuliert wie ihn nur jemand aus dem Marketing der Firma Beam schreiben konnte.
Nun zu meinem Erfahrungsbericht für den dieses Forum ja wohl in erster Linie gedacht ist, meine Mutter ist im Besitz eines Beam Dampfreingers seid min. 10 Jahren, diesen hat Sie damals auf der Rheinischen Landesausstellung gekauft, das ist so eine typische Hausfrauenmesse, die Präsentation der Firma Beam war mit Sicherheit Ok und auch die präsentierten Funktionen nur hatt Mutti sich durch die tolle Show etwas blenden lassen und dann das Gerät völlig überteuert gekauft, ich hab mir das Gerät dann auch mal gelgentlich ausgeliehen um damit mal die Fugen in den Fliesen richtig sauber zu bekommen oder mal eine paar hässliche Flecken aus dem Teppich meines Autos zu lösen. Bei der Gelegenheit hab ich dann auch gleich mal die Bodenfliesen in der Küche damit gereinigt. Das Ergebniss war immer super und wie erwartet. Wenn der Tank voll ist und das Teil läuft kommt auch immer Dampf genug. Selbst bei Stufe 3 geht der Druck nur geringfüging zurück und hat auch noch Reserven. Doch letzten Monat ist das Teil dann kaputt gegangen, der Dampfdruck ging langsam zurück und er heizte dann nicht mehr nach. Ich hab Ihn dann geöffnet und mal nachgeschaut, wie ich dann feststellte war die Heizwicklung defekt, das war zunächst mal das aus für den Kasten. Meiner Mutter war dann traurig, ich auch und nach einigen Überlegungen und Recherchen haben wir dann einen neuen geholt und zwar von der Firma Kärcher,
der hat nur 200€ im Bauhaus gekostet und ist fast genau so gut, das Zubehör ist nicht ganz so umfangreich wie bei dem Beam aber es sind alles wichtigen Aussätze dabei die man braucht. Der Dampfdruck ist mit 4.2 Bar zwar geringfügig weniger als der Beam aber stören beim effektiven Arbeiten nicht, mehr als ausreichend. Man muss dem Beam natürlich die etwas bessere Verarbeitung zugrunde halten, für eine Putzkolone die jeden Tag mit dem Ding zu tun hat sicherlich Ok aber für die Hausfrau völlig übertrieben. Man sollte auch mal den hohen Energieverbrauch der Dampfreiniger in der heutigen Zeit nicht ausser acht lassen, mein Messgerät zeigte bei beiden Geräten etwa 2000 Watt !!! Da möchte ich nicht wissen wie de Stromrechnung nach oben geht wenn man den als Hausfrau jeden tag nutzt, da brauchst du bald ein Flatrate beim Kraftwerk rofl rofl rofl
Einen weitern vorteil des Kärchers möchte ich noch erwähnen, das Wasser nachfüllen geht bei dem ohne abschalten, einfach Vorratsbehälter im laufenden Betrieb abnehmen, Wasser nachfüllen und weiter gehts. Beim Beam musst du erst abschalten, dann vosichtig den heissen Kessel öffnen, Wasser mit Trichter und Eimer nachfüllen, dann wieder aufheizen. Wobei eine Wasserfüllung schon recht lange hält und man beide ja nicht Ewigkeiten in Betrieb hat, weil Fliesen wischen und Bad reinigen geht mit Wasser Lappen Aufnehmer und Feudel schneller und ist auch immer sauber bei mir. Für die paar mal im Jahr wo man dann mal wieder einen braucht teil ich mir den jetzt wieder mit Mutti und der Nachbarin dafür reicht der Kärcher wirklich mehr als genug.

PS, bin jetzt gerade bei Ebay auf ein paar kaputte Geräte am bieten, vielleicht hab ich lück und bekomm eine Heizspirale für kleines Geld, dann hab ich bald ein Beam über den ich abgeben würde.


Von Beem halte ich gar nichts. Ein solches Gerät habe ich bei meiner Freundin ausprobiert und war im Vergleich zu meinen (alten) Kärcher Dampfreiniger so richtig enttäuscht. Die Reinigungsleistung war grottig. Inzwischen habe ich mich von Dampfsaugern / Dampfreinigern vollkommen verabschiedet. Für mich echt schlechtes Preis-Leistungsverhältnis.


Ich habe mich für einen TEKNO Dampfsauger DSC 900 mit Reinigungsmittelzuschaltung entschieden, da ich vorher mit einem Dampfsauger der diese Funktion nicht hatte, sehr unzufrieden war.

Seither spare ich wirklich sehr viel Zeit beim Hausputz, geht Schmutz mit Dampf nicht weg, kurz Taste drücken, und das Reinigungsmittel zuschalten, ich bin total begeistert.

Dank Doppeltank, habe ich keine Unterbrechungen mehr, kann immer Wasser ohne lange Wartezeiten nachfüllen. das Gerät ist sehr handlich, das Bügeleisen mit der Teflonsohle macht auch das Bügeln zum Kinderspiel.

Möchte das Gerät, genau wie meine Nachbarin, der ich es empfohlen habe, nicht mehr missen!"

Bearbeitet von Gaby Baby am 16.11.2016 07:43:35


moin

ich habe einen von beam bekommen, von den eltern

die haben den auf der messe gekauft, weil da alles so einfach und toll aussah............

im einsatz war er bei ihnen nur als normaler staubsauger... alles andere war viel zu kompliziert........

bei mir stand er dann ebenso nur rum, bis ich ihn verkaufte.

er wog über 10 kg.. ich habe ein RH, ich würde den nie dauernd die treppen schleppen.. zudem auch zum fensterputzen das gerät.. den langen schlauch, für die wenigen fliesen im EG und im 1. stock, bin ich mit feudel und eimer schneller.. für die teppiche war dampf ungeeignet, weil die verklebt sind, kommt da feuchtigkeit hin, lösen sie sich........... weia......... das war mir alles viel zu unhandlich im RH - vielleicht in einer großen ebenenerdigen villa besser aufgehoben, ohne treppen ?!

lg