Strähnchen entfernen


Hallo!

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen kupferfarbene Strähnchen machen lassen. Jetzt will ich die aber wieder loswerden weil die mehr orange sind als kupferrot. :heul: Hab meine Haare gestern schon mit SIL Fleckenentferner gewaschen. Ob es was gebracht hat kann ich nicht genau sagen. :wacko: Kann mir noch jemand nen besseren Tip geben?

Danke


Vielleicht machst du ne Tönung, ähnlich deiner Naturfarbe auf die kompletten Haare.

Und Tante Edit meint noch, dass Fleckenentferner nicht sehr gut für die Haare ist :schlaumeier:

Bearbeitet von kulimuli am 16.10.2007 09:53:50


Ich vermute, Du hast dunkle Haare und die Strähnchen mußten deshalb gebleicht werden.
Da hilft nur mit einer dunklen Farbe drüber färben.

Suche mal über Googl den Aufbau eines Haares.
Ein Haar ist mit einer Schuppenschicht umgeben, diese wird beim bleichen "aufgebrochen" und die innen befindliche Farbe (die Deines Haares) herausgezogen.
Insofern kannst Du Dir Gott weiß welchen Fleckenentferner (wie kommt man auf diese Idee?) sparen, der macht Dein Haar nur noch mehr kaputt.


Also , musst jetzt auch den Kopf schütteln ...Fleckenentferner auf die Haare ...
:wacko: :blink:
Sei froh , dass du das Zeugs nicht noch in die Augen bekommen hast .

Wegen deinen Haarprobs. würde ich zum Frisör gehen , der wird dir sicher helfen können . :blumen:

Bearbeitet von Vogulisli am 16.10.2007 11:09:31


Hi!

Also meine Haare sind von Natur aus hellblond. Das mit dem Fleckenentferner hab ich mir so ausgedacht. (Bevor jetzt ein blondinen Witz kommt nein ich bin nicht blöd) habe mir nur gedacht wenn der Öl etc. entfernt, entfernt das auch Farbe oder?! :wacko:

Na ja dann mal weiter Tips bitte


Rote Farbe wäscht sich meistens schneller aus den Haaren als andere, da die Farbpigmente kleiner sind und so schneller "herausfallen". Wasch das Haar mehrfach mit Schuppenshampoo, das sollte den Farbton zumindest mildern - Tipp vom Friseur ;)


Sarah Marie, wenn Du beim Friseur gewesen bist und hast dort mit ihm kupferrote Strähnen vereinbart, dann sollten die auch kupferrot sein und nicht orange. Wenn sie jetzt orange sind, gehst Du wieder dorthin und reklamierst die Strähnen. Und dann bekommst Du sie entweder kupferrot oder die Farbe wird entfernt. Und dass Du sie mit Fleckentferner gewaschen hast, würde ich tunlichst nicht erwähnen.

Bearbeitet von Aquatouch am 24.10.2007 07:20:18


Zitat (Sarah Marie @ 16.10.2007 11:12:37)
habe mir nur gedacht wenn der Öl etc. entfernt, entfernt das auch Farbe oder?! :wacko:


Da können wir ja noch froh sein, dass Du kein Terpentin verwendet hast. ;)

Ich würde einfach zum Friseur gehen, die sind sowas gewohnt.

Hallo,

habe auch Strähnchen, die nicht immer so sind wie sie sein sollten weil selbstgemacht *verschämtgrins*
Einfach ne neue Tönung drüber und das Problem ist gelöst. Es kann sein, dass die Strähnchen noch durchschimmern, aber damit kann man wohl leben...oder nochmal tönen :-)

Viel Erfolg *daumendrück*


Zitat (fiona123 @ 16.10.2007 11:17:30)
Rote Farbe wäscht sich meistens schneller aus den Haaren als andere, da die Farbpigmente kleiner sind und so schneller "herausfallen". Wasch das Haar mehrfach mit Schuppenshampoo, das sollte den Farbton zumindest mildern - Tipp vom Friseur ;)

Das kann ich leider nicht bestätigen (blond)
Habe mir mal aus Spaß eine rote Tönunungswäsche, also das leichteste, was es gibt, verpaßt.
Keine Farbe hätte länger halten können...

Tja, bei blondem Haar entweder, wie schon gesagt, hin zum Friseur und reklamieren oder das Haar dunkler tönen/färben oder warten, warten , warten....

Zitat (Renate54 @ 16.10.2007 12:10:44)
Zitat (Sarah Marie @ 16.10.2007 11:12:37)
habe mir nur gedacht wenn der Öl etc. entfernt, entfernt das auch Farbe oder?!  :wacko:


Da können wir ja noch froh sein, dass Du kein Terpentin verwendet hast. ;)



Also auf die Idee wäre ich nie nicht gekommen. *grins*


Kostenloser Newsletter