schokoglasur für Sacherschnitten


Hallo

Wie bekommt man eine schöne schnittfeste schokoglasur für sacherschnitten

Bei mir bleibt das so weich

Lg evi


Wie machst du´s denn jetzt, wo´s so weich wird?


Weiche Glasur entsteht mit fertiger Kuvertüre.

Harte Glasur bekommst du mit Kochschokolade. Etwas neutrales Öl darunter mischen.


ich mach es mit kochschokolade und etwas koskosfett dazu


Ich weiß jetzt nicht was Kochschokolade ist, aber ich nehm immer ganz normale Schokolade M..ka oder so. Und wenn du etwas mehr Schokolade nimmst müßte es doch auch eigentlich fester werden :hmm:


Milka oder eine andere VOLLMILCHschokolade wird nie fest.

Kochschokolade steht im Supermarkt bei den Backmitteln.


Also bei mir wird die fest :keineahnung:
Und Kochschokolade kenn ich dann bestimmt unter Kuvertüre ^_^


Nehme auch immer - je nach Kuchen - stinknormale Zartbitter - oder Vollmilchschoki von Lindt. :sabber: Bei mir wird die immer fest, und schmeckt auch 1000 mal besser, als Kuvertüre!


Zitat (Heiabutzi @ 23.10.2007 11:19:46)
Nehme auch immer - je nach Kuchen - stinknormale Zartbitter - oder Vollmilchschoki von Lindt. :sabber: Bei mir wird die immer fest, und schmeckt auch 1000 mal besser, als Kuvertüre!

Ja, bei mir ja auch. Und die Kuvertüre schmeckt irgendwie nur nach Fett und nich nach Schokolade -_-

ich habe am WE gebacken und habe Schokokuvertüre im Block gekauft, die im Wasserbad geschmolzen und auf den Kuchen gestrichen. Ist so dermassen schnittfest, das sie beim schneiden bricht.

Bearbeitet von alter Falter am 23.10.2007 11:25:08


Zitat (alter Falter @ 23.10.2007 11:24:48)
ich habe am WE gebacken und habe Schokokuvertüre im Block gekauft, die im Wasserbad geschmolzen und auf den Kuchen gestrichen. Ist so dermassen schnittfest, das sie beim schneiden bricht.

Ich glaube, Blockschokolade ist auch geschmacklich wesentlich besser, als diese komische Kuvertüre im Alubeutel, die man einfach nur in heißes Wasser schmeißt.
Lieber bröselnde Schoki aufm Kuchen, die Lecker schmeckt, als so´n Ekel-Fettzeugs, gelle?

Zitat (Heiabutzi @ 23.10.2007 11:31:13)
Zitat (alter Falter @ 23.10.2007 11:24:48)
ich habe am WE gebacken und habe Schokokuvertüre im Block gekauft, die im Wasserbad geschmolzen und auf den Kuchen gestrichen. Ist so dermassen schnittfest, das sie beim schneiden bricht.

Ich glaube, Blockschokolade ist auch geschmacklich wesentlich besser, als diese komische Kuvertüre im Alubeutel, die man einfach nur in heißes Wasser schmeißt.
Lieber bröselnde Schoki aufm Kuchen, die Lecker schmeckt, als so´n Ekel-Fettzeugs, gelle?

Genaaaaauuuuuu

Das Brechen der Kuvertüre kann man verhindern wenn man bevor sie ganz erkaltet ist, die Stücke markiert, also die Kuvertüre schon durchschneidet.


Zitat (moni* @ 23.10.2007 12:25:47)
Das Brechen der Kuvertüre kann man verhindern wenn man bevor sie ganz erkaltet ist, die Stücke markiert, also die Kuvertüre schon durchschneidet.

Danke monimitSternchen, Supertip :daumenhoch:

also ich habe auf meinem Schokoladenbrot (Weihnachtsgebäck) auch Kuvertüre drauf und ich schneide das Schokoladenbrot immer wenn die Kuvertüre noch flüssig ist da brecht bei mir auch nix! :D


Dagibt es nur eins Französische Schokoglasur! :P

Klick mich! ;)


Kann ich das Rezept von den Sacherschnitten haben?


Zitat (Heiabutzi @ 23.10.2007 11:31:13)
... als diese komische Kuvertüre im Alubeutel, die man einfach nur in heißes Wasser schmeißt.

Schokoglasur im Alubeutel (oder Dose o.ä.) hat auch nicht wirklich etwas mit Kuvertüre zu tun...


Kostenloser Newsletter