Neu in der Welt des Backens und im Forum


Hallo liebe Leute.
Ich bin ganz neu hier und kenne mich noch nicht so gut in diesem Forum aus.
Ich schaue mich hier um, damit ich ein paar Tipps fürs Backen finde.
Ich habe vor kurzem meinen ersten Kuchen gebacken (Ich habe also von nichts eine Ahnung) und der hat eigentlich ganz gut geschmeckt. Es war ein einfacher Marmorkuchen aus einer Springform und ich habe noch eine Schokoglasur drauf gemacht. Jetzt habe ich Lust, mehr zu backen und besser zu werden. Als nächstes wollte ich für einen Geburtstag einige Muffins machen. Ich wollte gern einen hellen Guss dafür haben. Um den hellen Guss zu machen habe ich folgende Anleitung gefunden: Puderzucker, Wasser und Zitronensaft mischen.
Meine Frage : Wenn es mal keine frische Zitrone ist, was für einen Zitronensaft nimmt man dann? Aus diesen gelben SpritzFläschchen ? In der Backabteilung im Supermarkt habe ich "Zitronenaroma" gesehen. Ist das auch dafür geeignet? Zuckerguss nur aus Puderzucker und Wasser schmeckt mir nur auf Weihnachtsgebäck/ Lebkuchenhaus etc. Auf Kuchen und Muffins, die ich bisher gegessen habe, schmeckte er frischer/zitronig. Das möchte ich auch.
Ich nehme gerne sämtliche Tips an für meine Muffins und allgemein zum Thema Backen.
Ich hoffe ich hab das hier jetzt soweit richtig gemacht und bin nicht total fehl am Platz mit diesem Text. Ich werde noch etwas hier stöbern, es gibt so viel zu lesen.

Danke schon mal :)


Zitat (Mudblood @ 18.03.2017 21:17:11)
Meine Frage : Wenn es mal keine frische Zitrone ist, was für einen Zitronensaft nimmt man dann? Aus diesen gelben SpritzFläschchen ? In der Backabteilung im Supermarkt habe ich  "Zitronenaroma" gesehen. Ist das auch dafür geeignet?

Hallo Mudblood, willkommen bei FM.
Hat doch schon ganz gut geklappt mit deinem ersten Beitrag. :)

Zum Zitronensaft: Der aus der Spritzflasche geht auch, ist aber doppelt so konzentriert wie natürlicher Saft. Den würde ich 1 : 1 mit Wasser verdünnen, bevor ich ihn nach Rezept verwende.
Ein Extratipp: Dieses Zitronenkonzentrat ist einfach nur sauer. Mehr Aroma hat das Limettenkonzentrat in der grünen Flasche.

Zitronenaroma: So ein winziges Glasfläschchen? Das ist ein hochkonzentriertes Öl. Nicht für Zuckerguss geeignet.
Das kannst du eher im Kuchenteig verwenden - tropfenweise.

Viel Erfolg! :winkewinke:

Hallo und guten Abend hier bei den Muttis,

Du kannst den Zuckerguß ohne weiteres auch mit dem Saft aus der gelben Plastikzitrone herstellen. Es ist auch möglich, mit dem Zitronenaroma und etwas Wasser oder auch Milch den Guß anzurühren, aber nicht das Zitronenaroma allein zum Anrühren verwenden, das würde wohl zu künstlich schmecken. Nimm aber Saft und/oder Wasser/Milch nur in ganz kleinen Mengen zum Anrühren. Der Puderzucker zerfällt sofort in der Flüssigkeit und man kann lieber noch ein ganz klein wenig nachgießen, falls der Guß noch zu fest sein sollte.
Weiterhin könntest Du auch auf der Tippseite Mal im Suchfeld oben rechts "Zuckerglasur" eingeben, ich bin sicher, daß Dir dann ganz viele Rezepte angezeigt werden.

Viel Spaß und tolle Rezepte wünsche ich Dir hier!


Super, das geht ja schnell hier. Vielen Dank für eure Antworten und Tipps, jetzt traue ich mich auch. Man kann ja wohl nicht viel falsch machen.Übung macht den Meister. Ich werde nächste Woche schon mal ein bisschen was ausprobieren, damit ich bei dem Geburtstag etwas genießbares und ansehnliches mitbringen kann. Freue mich schon darauf (:


Zitat (Mudblood @ 18.03.2017 23:21:31)
Ich werde nächste Woche schon mal ein bisschen was ausprobieren, damit ich bei dem Geburtstag etwas genießbares und ansehnliches mitbringen kann. Freue mich schon darauf (:

Den Puderzuckerguss kannst du auch leicht variieren, wenn du anstelle von Zitronensaft O-Saft nimmst.
Oder du lässt die Säfte weg und aromatisierst den Guss mit Kakaopulver (das richtige, für gekochten Kakao)
oder gemahlenem Zimt. Erst mit dem Puderzucker mischen, dann Wasser dazu.

Trau dich! :D

in kleinen fläschchen gibt es auch zitronensaft zu kaufen. es ist meistens ein konzentrat, aber ich finde, es schmeckt besser als das produkt aus den plastikzitronen. als variante geht auch das hinzufügen des abriebs einer ungespritzten und ungewachsten zitrone.

wenn es auch mit alkohol sein darf, kannst du auch ein wenig limoncello hinzugeben. :blumen: