Polyester-Jacke verklumpt


Hallöchen

Also ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich habe eine Polyester Jacke geschenkt bekommen. Nur ist das Innenleben der Jacke total verklumt. Hat jemand von Euch eine Idee wie ich diese klumpen wieder fluffig bekomme?? Ich traue mich sie jetzt auch nicht zu waschen und damit vielleicht noch mehr zu ruinieren.

Für Ratschläge bin ich sehr dankbar.

Gruß
Lavinia


Hei Lavinia,

also, wenn das meine Jacke wäre, würde ich wahrscheinlich erst mal überlegen ob ich sie so klumpig überhaupt anziehen würde. (Und ich würd mich fragen warum ich sie überhaupt geschenkt bekommen habe? Aber das ist ein anderes Thema).

Würde ich sie im jetzigen Zustand garantiert niemalsnienicht anziehen, dann hätte ich wohl, egal was ich mit dem Ding mache, nichts zu verlieren- und würde sie wahrscheinlich in die Waschmaschine stecken- 30° pflegeleicht. Und anschließend in den Wäschetrockner, in der Hoffnung dass die Füllung sich wieder aufplustert.

(und ich würde denjenigen, der mir die Jacke geschenkt hat, fragen wie er sie so klumpig hingekriegt hat?)


ganz genau
30° waschen.....leicht schleudern und im trockner mit wenig temperatur

müßte klappen

geht bei kissen auch immer

du kannst es auch nur mit dem trockner versuchen. vielleicht brauchst du sie ja gar nicht zu waschen,weil sie noch prima ist?


Dem schliesse ich mich an. Schlimmer kanns ja nicht mehr kommen.


Tennisbälle im Trockner helfen bei Daunen gegen Verklumpen. Weiß nicht, obs hier auch was bringt, aber versaut ist die Jacke eh!


Vielen dank für die Tipps. In dem Hinweisschild in der Jacke ist der Trockner durchgestrichen. Und einen Trockner habe ich auch gar nicht. Es soll nur auf 30 Grad gewaschen werden mehr soll man wohl nicht machen.


Dann gib die Tennisbälle mit in die WM.

Daunen werden auch nur bei 30° gewaschen und kommen trotzdem in den Trockner. Das hat mit der Waschtemperatur nichts zu tun.


Ich befürchte, die Klumpen kriegst Du nicht weg.
Daunen lassen sich, wenn sie richtig getrocknet werden wieder hinfluffen, aber das Polyesterzeugs klebt quasi zusammen und das wirst Du auch mit Tennisbällen nicht wieder auseinander bringen.
Aber frag doch mal in einer Reinigung nach, wenn es die Jjacke denn wert ist.


Hallo,
Deiner Beschreibung nach handelt es sich um eine Polyester Jacke, die wattiert ist und zwar nicht mit einer Fliesmatte aus Polyester am Stück, sondern mit den Polyester oder auch Wattebälchen.
Die Produzenten greifen gerne darauf zurück um eine Daunenjacke zu imitieren.
Du kannst nicht viel falsch machen, außer zu heiss waschen.
Im trockenen Zustand kannst du versuchen die Klumpen durch ein Oberstoff auseinander zu ziehen und die auf diese Art wieder auflockern.
Waschen geht auch, trocknen ruhig mit Tennisbällen im Schongang. Hat der Vorteil, nicht nur Daune lockert sich auf, auch Polyester Wattierungen werden wieder bauschiger.
Aufgrund der Fertigungsweise glaube ich nicht, dass die Jacke vom Preis sehr hochwertig war. Beispiel Lidl hat solche Jacken für 20€ verkauft und reduziert für 10€.
Du kannst den Vorgang mit dem Auflockern ruhig oft wiederholen. Wenn die Fasern innendrin sich irgendwann so doll verklumpen, dass du leere Stellen in den Kammern hast, ist es Zeit sich von ihr zu trennen. Du hast sonst nur eine ungleiche Wärmezone, noch schlimmer, als sie bei dieser Art von Jacken eh schon ist.
Diese Dinge sind aber kein Grund sich von der Jacke zu trennen, du kannst sie immer noch an nicht so kalten Tagen und in der Übergangszeit gut tragen.
Stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung
Schöne Grüße von der fiesentante


Hallo fiesetante,

die Threaderöffnerin hat das Thema in 2007 gestartet und ist, wie man oben lesen kann, nicht mehr registriert.

Dennoch viel Spaß im Forum, auch mit neueren und/oder aktuellen Threads.