Alugusstopf in der Spülmaschine!? Immer wird der Topfboden schwarz...


Was kann ich tun, damit die Böden meiner Alugusstöpfe nicht schwarz anlaufen, wenn ich sie in der Spülmaschine reinige?
:augenzwinkern: Ja, ja, ich weiß, von Hand spülen - aber das ist eigentlich nicht das, was ich mir vorgestellt hatte...
Gibt es Topfqualitäten bzw. -marken, die dieses Problem nicht aufweisen?


Gusseisen sollten nicht mit Spülmittel, sondern nur mit heißem Wasser und einer Bürste gereinigt werden.... also da kommst du nie herum denn sonst wird es Schwarz!


Hallo nachi,
herzlichen Dank. Ich befürchte, dass das, was Du über GussEISEN geschrieben hast, auch auf meine Töpfe aus ALUguss zutrifft, oder?
Ich wollte nur eben die Töpfe nicht immer von Hand spülen müssen...


hab mir mit der spülmaschine schon den pürierstab und ne aluschale versaut, naja sind gebrauchsgegenstände finde ich dann nicht so wild.... :pfeifen:


Gusseisen ist bei mir Aluguss ich glaube da mache ich keinen Unterschied... :pfeifen:


Was ich nur etwas komisch finde, ist, dass es dem Topf an sich nichts ausmacht, nur der Boden läuft schwarz an und färbt dann auf alles ab, was ihm in die Nähe kommt: Hände, Kleidung, Möbel, Katze ;)
Ich habe jetzt einen kleinen Topf erstanden, bei dem bleibt (bislang?) der Boden sauber - nur kann ich den Unterschied nicht feststellen (Marke? Material des Topfbodens?)...
Ruiniert - danke Reamonn23 -sind die Töpfe ja eigentlich nicht, vielmehr ihr Umfeld nach dem Spülen. Ich koche gern mit den Töpfen, aber finde SCHWARZ allüberall nicht so prickelnd.


Aluguss und reine Alutöpfe wird der Unterschied sein bei den Töpfen oder? Aluguss ist ein Mischmetall und keine reines Alu...ich nehme mal an je reiner das Aluminium ist um so mehr Schwarz kommt heraus...


also ich würde die dinger mit der hand spülen
ohne spühlmittel



Kostenloser Newsletter