Lederbürostühle: Pflege?


Hi,

ic h habe mir mal zwei Lederbürostühle gegönnt und jetzt brauche ich mal Pflegegtipps von euch.
Mir ist zwar klar, daß ich die Stühle mit Seifenwasser abputzen kann, aber brauchen die nicht auch mal Lederpflege?

Danke schon mal für eure Antworten!!!! :)

Bearbeitet von molch am 05.11.2007 16:26:36


Halli,Hallo!!!
Am besten nimmst du Fett dünn auftragen u. anschliessend polieren!!!Zum Fett entweder Schuhfett oder Schweinefett,gibt auch Lederpflege,ist aber schweine teuer!!!!Ab und zu mit Essigwasser reinigen!!!
L.g.:Rosenelfe


Mit Essigwasser? Riecht das nicht unangenehm?

Fett ist ja irgendwie einleuchtend. Ich glaube, in Schuhcreme ist auch Fett - obwohl ich die Stühle jetzt nicht mit Schuhcreme reinigen würde. Das gäbe bestimmt Flecken an den Klamotten (wenn man sich hinterher noch setzen will?)


wenn es ein Echtleder(Glattleder) ist einfach ein Lederfett kaufen...Erdal Lederfett kostet auch nicht die Welt wenn andere Lederfettsorten teurer sind würde ich dir dazu raten...gibt aber sicher auch andere Sorten... bei Kunstleder einfach ein nasses Tuch nehmen und abwischen....


Hm, mit regelrechtem Lederfett, würde ich auch nicht dran gehen, allein der Gedanke an eine weiße Jeans oder einen weißen Rock, würde mich abhalten davon. Bei längerem Sitzen hat man dann vielleicht braune oder schwarze Abdrücke des Leders auf der Kleidung.
Leder würde ich ab und an feucht abwischen. Sollte eine Auffrischung nötig sein, würde ich Sattelseife nehmen . Mit einem feuchten Schwamm bearbeitet man die Seife und reibt den enstandenen Schaum in das Leder ein. Wenn es gut getrocknet ist, kann man es mit einem trockenen Tuch bis zum Glanz polieren und es findet gleichzeitig auch eine Reinigung statt.

Bearbeitet von Fidelio am 09.11.2007 19:41:27


Sorry,Hab dich ganz vergessen zu fragen,welches Leder du hast :D Da ich selber auch mit Leder arbeite und selber eine Glattleder-couch habe,konnte ich dir diese Tipp,s übermitteln!!Natürlich langt es,wenn du,wie ich Schweinefett auf ein weiches Tuch gibst,die ganze Couch behandelst,über Nacht einwirken lässt und am nächsten Tag darüber polierst!Ist zwar aufwendig,aber das macht man nur,wenn man sieht,das der glanz nachlässt! Ich mache das zweimal im Jahr! Essig riecht nur einen moment,kannst ja mit etwas Seifenwasser mischen!! Essig nimmt Gerüche auf u. neutralisiert sich. Ist wie Bierschampoon!! Leder suagt das Fett regelrecht auf, und die übrige Schicht kann man dann gut polieren!!

Viel Glück, schönen Sonntag
rosenelfe


Hi!


Hier mal ein Tipp aus der Autopflege.
Es gibt da so ein Lederschaum von So...ax für Ledersitze.
Kostet zwar um die 10€, aber reinigt und pflegt und man kann sich nach kurzer Zeit wieder draufsetzen. Das Leder in meinem Auto wird wieder sauber ung geschmeidig.


Nette Grüsse
Diable



Kostenloser Newsletter