Empfehlungen für Fotopapier?


Mein Bruder hat demnächst nen Haufen Fotos auszudrucken und hat mich gefragt, was für Papier sich am besten eignet. Er hat nen Laserdrucker von HP, die Fotos werden höchstwahrscheinlich schwarzweiß.
Da der ne Menge auszudrucken hat und die Fotos nicht so detalliert sein müssen (da braucht keiner nen Krümel auf der Backe zu erkennen), will der eigentlich kein spezielles Fotopapier nehmen, weils derbe teuer und auch schwer ist.
Ich selber kenn mich da auch nicht so aus, die Sorten Papier mit denen ich zu tun hab kann man an einer Hand abzählen.

Gibts hier Erfahrungswerte für solche Drucker, mit welchem Papier das gut klappt? Normales 80er Kopierpapier solls nicht sein, damit hauts nicht hin, auch auf nem 90er siehts nach nix aus, da sollte wohl am besten irgendne Beschichtung drauf sein.

Danke im Voraus! :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:


Wenn es nicht besonders Anspruchvolles sein muß ist das
brauchbar! ;)

Bearbeitet von wurst am 05.11.2007 19:48:11


genau wie Wurst sagt das 250 Bl. Fotopapier "Alabaster"A4 seidenmatt bei Pearl ist brauchbar wenn es einfach zwischendurch der druck sein soll....

http://www.pearl.de/categorychoice_redirec...uery=Fotopapier


Eigentlich ist Fotos selber drucken nicht wirtschaftlich.

Aber gute Erfahrungen hab ich mit Fotopapier von HP und Epson gemacht.
Glossy Fotopapier, in dem Fall halt für Laser.
Billiges ist zwar nicht immer schlecht, hatten aber auch schon welches auf dem die Farben einfach verliefen. War sehr merkwürdig.
Würds trotzdem mal probieren. Fotopapier ist hat eine Beschichtung, nimmt die Farbe darauf auf und wirkt dadurch anders. Unter 120g wirds immer labberig sein.


günstige Angebote findest Du auch hier...


Hab meinem Bruder den Link gegeben, jetzt schon mal danke von mir. B) B) B)



Kostenloser Newsletter