Muffiger Schrank


Hi!
Hab auf dem Dachboden ein nettes kleines Holzschränkchen gefunden, das jetzt einen neuen Ehrenplatz bekommen soll.
Leider riecht der Schrank muffig, so dass ich Angst habe, dass der zukünftige Inhalt den Geruch annimmt.
Wer hat nen Tipp, wie der Mief weggeht (und wegbleibt)?
Vielen Dank schon mal!

Liebe Grüße Goldinchen
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Also ich weiss, dass bei Mief im

Vielleicht klappt das ja auch im Schrank. Bin mir aber nicht sicher.

LG

Ela

War diese Antwort hilfreich?

Hallo und [B]"Herzlich Willkommen hier im Forum"[/B] :blumen:

Da mit dem Kaffeepulver habe ich auch schon gehört - nur, ob es richtig wirkt, habe ich noch nicht herausgefunden. :pfeifen:

Ich bin immer noch für Türen und Schubladen auflassen und lange lüften. rofl rofl

Danach vielleicht (ich weiß ja nicht, was Du darin verstauen willst) ein Duftsäckchen legen.

Bearbeitet von Kati am 06.11.2007 15:46:52

War diese Antwort hilfreich?

hallo Goldinchen,

schau mal hier ! Ich würde den Tipp mit dem Kaffeepulver
einfach mal ausprobieren, denn wie sagt man so schön : " Probieren geht über Studieren !" :blumen: :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Merci für den Tipp!
Werds gleich mal ausprobieren! Mal gucken obs hilft...

Liebe Grüße Goldinchen

War diese Antwort hilfreich?

Huhuuu :-)

Versuch es mal mit Räucherkegeln mit dem Duft Sandelholz, diese die man in diese Räuchermännchen steckt. Einfach auf eine Feuerfeste Unterlage stellen und in den Schrank, Türen einen Spalt auflassen und nicht aus den Augen lassen.


Lg, Katjes :-)

War diese Antwort hilfreich?

Ich habe in meinem Schrank

Eigentlich packt man sie in den Trockner damit die Wäsche nach dem trocknen gut richt aber im Schrank duften sie genau so schön frisch :-)

War diese Antwort hilfreich?

ne schale mit essig reinstellen funktioniert bestimmt auch gut....

War diese Antwort hilfreich?

Lenor Trocknertücher rein!

War diese Antwort hilfreich?

gut riechende duftkerzen rein stellen

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (franziska @ 17.11.2007 18:53:50)
gut riechende duftkerzen rein stellen

Franzi,aber nicht anzünden :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

es gibt nicht nur Lenor-Tücher für den Trockner,sondern auch für Schränke,benutze sie auch :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Omanate @ 17.11.2007 19:15:38)
es gibt nicht nur Lenor-Tücher für den Trockner,sondern auch für Schränke,benutze sie auch :blumen:

Es gibt nur eine Sorte Lenortücher und die sind eigentlich für den Trockner bestimmt...
War diese Antwort hilfreich?

mensch ist doch egal tu sie in den schrank und
dann ist es gut

War diese Antwort hilfreich?

wie wäre es denn mit deinem lieblingsparfüm! :hmm:

War diese Antwort hilfreich?

das wehre mir zu teuer :yes:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Navitronic @ 17.11.2007 21:47:13)
Zitat (Omanate @ 17.11.2007 19:15:38)
es gibt nicht nur Lenor-Tücher für den Trockner,sondern auch für Schränke,benutze sie auch :blumen:

Es gibt nur eine Sorte Lenortücher und die sind eigentlich für den Trockner bestimmt...

gerade nach gelesen,stimmt,Wäschetrockner!Habe sie aber in den Schränken und Schubladen zweckenentfremdet :D LG :blumen: . ichhhhhhhhhhhhhh
War diese Antwort hilfreich?

hi!

...die Tipps die ihr hier schreibt sind ja alle schön und gut, aber was ist nun wenn es, wie bei mir, ein Küchenschrank ist der schrecklich mufft, sodass das ganze Geschirr bei heissen Getränken danach schmeckt/riecht?

Wenn ich den Muff nun durch einen anderen Geruch ersetzte und das Geschirr wasche, kann ich es immernoch keinen Gast vorsetzen, weils dann nach nem Trocknertuch, Essig, Zitrone (was ja nicht schlecht ist, aber bei Kaffee? :( ) oder irgendwelchen Duftkerzen schmeckt/riecht.

Warum beginnt ein Schrank denn zu muffen, er muss ja irgendwie mal feucht geworden sein oder irgendetwas in die Richtung?!?!
Wenn ich das wüsste könnte man dem Ganzen auf den Grund gehen, aber ich will auch nicht wahllos drauflosexperimentieren und es nch schlimmer machen. :labern:
Wie bekomme ich den Gerucht aus dem Schrank das er garnicht mehr riecht.

War diese Antwort hilfreich?

Ich beniutze zum 'entmuffen' immer Soda/Backpulver.Hat einen neutralen Geruch und die Glaeser werden nachher nach nichts riechen.
Einfach sehr grosszuegig Backpulver im Schrank ausstreuen,ueber 1-2 Naechte wirken lassen und mit dem
Mit Soda/Backpulver hab ich schon die schlimmsten Gerueche in den Griff bekommen.
War diese Antwort hilfreich?

Ich habe auch mief in den Schubladen vom Schrank, habe es schon mit Kaffee probiert geht nicht der Mief kommt immer wieder, ich kriege langsam die Kriese.
Habe schon fast alles ausprobiert, Katzenstreu, Backpulver heizen nix kommt immer wieder.
Muß wohl bei uns aus dem Keller kommen vermute ich mal.
Denn es ist nur eine Seite.

War diese Antwort hilfreich?

meiner Meinung nach, liegt es, wie du auch richtig vermutet hast, an der Feuchtigkeit. Meine Kleidung hat auch mal richtig stark gemuffelt... Genau wie du, hatte auch ich von Backpulver bis Essig alles ausprobiert...
Dann hatte ich die Nase irgendwann gestrichen voll und hab nach einer langfristigen Lösung gesucht.
Es gibt in Baumärkten speziell für Schränke sogenannte "Entfeuchter". Die ziehen die Feuchtigkeit raus und verhindern den muffigen Geruch.

Ich hoffe, mein Tipp kam nicht zu spät... Die Teile heißen "Schrank-Entfeuchter". ^_^

Viel Erfolg bei der hoffentlich baldigen Beseitigung deines Problems.

Gaby

War diese Antwort hilfreich?

Hallo
Mal mit Frebrece probiert ??
Geht auch

War diese Antwort hilfreich?

ich denke, in den letzten drei Jahren hat sich der Muff bestimmt schon verflüchtigt, meinste nicht auch? :pfeifen: :ach:

War diese Antwort hilfreich?

Na Goldinchen haste den Muff schon erfolgreich mit einem anderen Duft verzaubert? Der Schrank st feucht, bis ins Mark, Trocknen, trocknen Trocknen, wie ist egal. Bringste was Feuchtes rein, machste alles nur noch schlimmer. Und Dir ist schon klar, dass danach eine aufwändige Oberflächenbehandlung kommt, zum Beispiel schleifen und solche schönen Arbeiten, und ne Oberflächenversiegelung. Sehr schöne Winterbeschäftigung. Mir würde das Spass machen. Also erstmal weg vom Dachboden, an einen luftigen Ort verbringen, alle Türen auf, Schubladen ganz raus. Dann schleifen,damit das Holz "atmen" kann. Dann kommt der schöne Teil der Restaurierung.

War diese Antwort hilfreich?