Filterkaffee mit Vanillezucker: meine neue Zubereitung

Guten Morgen,

nachdem hier sehr viele "Muttis und Vatis" diese Kaffepad-Maschinen bevorzugen, liebe ich nach wie vor den Filterkaffee und diesen von Hand aufgebrüht.Nach einem gelesenen Tipp probierte ich dann mal fogendes aus: in den Filter auf das Kaffeemehl eine Prise Vanillezucker geben.Probiert es mal aus, der Kaffee schmeckt mir seitdem noch besser :D

Liebe morgendliche Grüße!!
grad bin ich fertig mit Kaffee trinken . beim nächsten mal werd ich es ausprobieren
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hört sich gut an.Werde ich auch mal ausprobieren.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Das mache ich mit Zimt oder Kardamom gsmahlen,kommt jetzt auf Weihnachten zu immer besser :D
Ein Teelöffel Kakao in den Filter ist auch was feines! :sabber:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wurst, 09.11.2007)
Das mache ich mit Zimt oder Kardamom gsmahlen,kommt jetzt auf Weihnachten zu immer besser :D
Ein Teelöffel Kakao in den Filter ist auch was feines! :sabber:

Stimmt, Kakao ist auch lecker (der richtige, also kein Nesquick oder so)
Aber Vanillezucker ist für mich der Hammer.Richtige Kaffee-Experten würden ja nur den Kopf schütteln und von Verfälschung sprechen..
Ich nenne es "Verfeinerung" :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und ne Messerspitze Salz obendrauf. Macht das Wasser weich und den Kaffee feiner :D
Gefällt dir dieser Beitrag?
und wenn es möglich ist, die Kaffeebohnen kurz zuvor mahlen ;)
Aber, ich besitze keine Kaffeemühle, insofern kann ich das eigentl. gar nicht beurteilen. :wacko: duftet aber bestimmt klasse :rolleyes:
Gefällt dir dieser Beitrag?
ich habe letztens im Teeladen(verkaufen aber auch ein paar Sorten Kaffee) eine Tüte mit namen " Coffee Kiss" gekauft da sind so 20 Tütchen mit ich glaube je Tütchen 5ml drinne und mit den Geschmacksrichtungen Karamel, Weiße Schokolade,Tiramisu, Mandel, Vanille,Amaretto usw die mer in die Tasse füllt.... einfach ein Erlebnis
Gefällt dir dieser Beitrag?
Puh, dank filterkaffee habe ich mir das Kaffeetrinken fast mal abgewöhnt!
Gefällt dir dieser Beitrag?
Leckerer Tip für so ne Kaffeetante wie mich.

Wenn ich Kaffee aufbrühe, mach ich auch immer eine Prise Salz und einen Hauch Kakao in den Filter. Eine Messerspitze Butter soll auch gut sein.


Gruß

Abraxas
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Abraxas3344, 10.11.2007)


Wenn ich Kaffee aufbrühe, mach ich auch immer eine Prise Salz und einen Hauch Kakao in den Filter. Eine Messerspitze Butter soll auch gut sein.


Noch Mehl ,Zucker und Eier fertig isser der:

Kaffeesatzkuchen :P

Satz von 20 Tassen Kaffee
250 g Mehl
200 g Margarine
2 Eier
150 g Rosinen
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 gestr. Tl. Backpulver

Margarine. Eier und Zucker nacheinander in eine Schüssel geben, und alles mit einander vermischen. Das Backpulver unter das Mehl mischen und das mit einem Sieb in den Teig rühren. Anschl. löffelweise den Kaffeesatz (nicht koffeinfrei) hinzugeben (falls der Teig zu fest wird, etwas Milch dazu), und immer umrühren. Zu guter letzt noch vorsichtig die Rosinen dazu und das ganze in die gefettete Kastenform geben. Im

Schon probiert,und für gut befunden! :rolleyes:

Bearbeitet von wurst am 10.11.2007 18:04:35
Gefällt dir dieser Beitrag?
Nicht schlecht, Herr Specht...... äääääh wurst.

Tip zum Ausprobieren


Gruß

Abraxas
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (wurst, 10.11.2007)
Zitat (Abraxas3344, 10.11.2007)


Wenn ich Kaffee aufbrühe, mach ich auch immer eine Prise Salz und einen Hauch Kakao in den Filter. Eine Messerspitze Butter soll auch gut sein.


Noch Mehl ,Zucker und Eier fertig isser der:

Kaffeesatzkuchen :P

Satz von 20 Tassen Kaffee
250 g Mehl
200 g Margarine
2 Eier
150 g Rosinen
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 gestr. Tl. Backpulver

Margarine. Eier und Zucker nacheinander in eine Schüssel geben, und alles mit einander vermischen. Das Backpulver unter das Mehl mischen und das mit einem Sieb in den Teig rühren. Anschl. löffelweise den Kaffeesatz (nicht koffeinfrei) hinzugeben (falls der Teig zu fest wird, etwas Milch dazu), und immer umrühren. Zu guter letzt noch vorsichtig die Rosinen dazu und das ganze in die gefettete Kastenform geben. Im Backofen bei 180 Grad 50 bis 60 min. backen. Nach dem Abkühlen den Kuchen aus der Kastenform stürzen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Schon probiert,und für gut befunden! :rolleyes:

Ach ich weiss nicht hat man da nicht so wie bei Mohn den Kaffeesatz
zwischen den Zähnen?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Da koenntest Du recht haben, Karmuffel.
Ich trink meinen Kaffee auch lieber als dass ich ihn ess. ;)
Aber ein bisschen Kakao tu ich auch immer rein.

Bearbeitet von Downunder am 11.11.2007 07:21:42
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Kaffeezubereitung: Wer machts wie? Frankfurter Kranz: gar nicht so schwer zu machen Apfel-Mascarpone-Kuppeltorte Hochzeitstorte: ... die klassische Art Was ist wirtschaftlicher: Filterkaffee, Tabs o. Nescafe Eure Lieblings Smoothies Austausch Thread: Rezeptaustausch Lieblings Smoothies Krustenbraten: Einfach und doch ein Highlight! Filterkaffee richtig zubereiten
Passende Tipps
Kaffeespezialitäten und wie man sie zubereitet
Kaffeespezialitäten und wie man sie zubereitet
32 23
Kapsel-Kaffee ist ein Umweltproblem (Alternativen)
Kapsel-Kaffee ist ein Umweltproblem (Alternativen)
53 148
Dem Koffeinkonsum ein Limit setzen
Dem Koffeinkonsum ein Limit setzen
14 58
Meine 9 Vorsätze für 2019: Dieses Jahr muss sich was ändern!
Meine 9 Vorsätze für 2019: Dieses Jahr muss sich was ändern!
19 20