Internettelefonie und neues Telefon: Fehler??


Hallo,

heute kaufte ich ein neues Telefon von Siemens(inkl.Anrufbeantworter) und versuchte dieses zu installieren.Vorher hatte ich ein Telefon und Anrufbeantworter getrennt.
Das neue Telefon funktioniert aber nur, wenn ich den alten Anrufbeantworter in diesemKabelsteckplatz angeschlossen lasse.Normalerweise habe ich ein Telefonflatrate, jetzt kam bei meinem ersten Telefonat aber der Hinweis: freenet, nur xy cent/Minute.Hat das etwas zu bedeuten für zusätzliche Kosten oder ist es nur Werbung seitens der Firma Siemens??Die Hotline mag ich wegen unverschämter Preise!!!nicht anrufen.
Habt ihr eine Idee??


Hast du jetzt Internettelefonie (Voip) oder normales Festnetz. Wo hast du das Telefon gekauft - evtl. ist der Anbieter (freenet) in deinem neuen Telefon gespeichert- kannst du ändern. Wie das geht steht in der Gebrauchsanleitung. Der alte Anrufbeantworter müsstest du eigentlich entfernen können, wenn er in der normalen TAE-Dose steckt, wenn nicht könnte an der Dose etwas defekt sein.

Freenet, mit denen steh ich momentan auf Kriegsfuß

Bearbeitet von Sparfuchs am 03.12.2007 15:00:08


Die Ansage die du hörst, kommt nicht von Siemens, sondern vom Netzanbieter, also Freenet.

Aber dein Beitrag enthält zu wenig Informationen, wie Sparfuchs schon sagte, ohne zu wissen, was du für ein Telefon-Modell hast, und welchen Vertrag über was für eine Leistung du bei welchem anbieter abgeschlossen hast, ist es unmöglich, da was rauszulesen


Zitat (Bierle @ 03.12.2007 15:03:16)
Die Ansage die du hörst, kommt nicht von Siemens, sondern vom Netzanbieter, also Freenet.


Genau, und in manchen Telefonen ist dann die 01019 von Haus aus einprogrammiert-wird praktisch immer vorangestellt. So war es auch bei meinem Router/Dect-Telefon. Das ist eine eigentlich praktische Funktion, wenn man über bestimmte call by call Anbieter anrufen will.


Kostenloser Newsletter