Silberschmuck: --- wie krieg ich´s wieder strahlend?


:huh: also, wie man anhand der Themenbeschreibung ja schon lesen kann, geht es darum, meinen Silberschmuck wieder auf Vordermann zu bringen. Ich hab absolut keine Ahnung, was da am besten wäre, daher wende ich mich einfach mal an euch "muttis" und hoffe auf Hilfe. :D


Nimm einen /behälter und leg unten Alufolie rein und schütte salz drauf, dann heißes Wasser drüber und Schmuck reinlegen, wirst sehen wird sauber, Schmuckstücke immer mal wieder drehen und wenden damit sie die Alufolie auch berühren!
Aber paß auf wenn du Schmuck hast der verziert ist zb.schwarzes Muster oder so, hab damit mal meinen lieblingsring ruiniert..... :wacko: ist doch glatt die farbe mit weg gegangen :heul:
war teuer den wieder so hinzubekommen :wacko:

Bearbeitet von Reamonn23 am 03.12.2007 17:08:06


Das mit der Alufolie hab ich mal bei meinen Silberarmreifen ausprobiert. Da hats nicht geklappt.

Ich hab sie dann mit Zahnpasta geputzt. Hinterher waren sie fast wie neu, so neu man halt Silberarmreifen haben will. ;)


Zitat (Jinx Augusta @ 03.12.2007 17:11:27)
Das mit der Alufolie hab ich mal bei meinen Silberarmreifen ausprobiert. Da hats nicht geklappt.

Ich hab sie dann mit Zahnpasta geputzt. Hinterher waren sie fast wie neu, so neu man halt Silberarmreifen haben will. ;)

vieleicht is er aus blech rofl

Ganz bestimmt nicht. Ich trage nur echten Silberschmuck. -_-


Vielleicht mit Stahlfix


Zitat (Jinx Augusta @ 04.12.2007 11:28:06)
Ganz bestimmt nicht. Ich trage nur echten Silberschmuck. -_-

war spaß :pfeifen: zigarettenasche auf ein weichen lappen
dann abreiben geht auch :blumen:

Beim Juwelier gibts einen Silberputzlappen. Damit habe ich meine Türkis-Silberarmreifen immer wieder auf Hochglanz bekommen. Ist zwar bein bisschen Fummelei, aber was solls.
Viel Erfolg
Gruß vom MK


Bei meinen Silberteilen hat Alufolie leider nicht geholfen.
Ich habe jetzt ein Ultraschall-Reinigungsgerät.
Das funktioniert prima damit ( nur wenn Steine eingelegt sind sollte man es nicht rein tun ).

Gebissreiniger-Tabs ,eignen sich auch zum Reinigen von Silberschmuck ,Marke spielt keine Rolle :D ,ich bin zufrieden damit! :blumen:


Zitat (Omanate @ 04.12.2007 16:31:12)
Gebissreiniger-Tabs ,eignen sich auch zum Reinigen von Silberschmuck ,Marke spielt keine Rolle :D ,ich bin zufrieden damit! :blumen:

kaffeekannen werden damit auch blitz blank :pfeifen:

Ich hab einen Silberring vor kurzem in Gebissreinigertabs eingeweicht und jetzt ist er schwarz :(
weiß jemand was das dann sein könnte und wie es wieder weg geht.Mit einen Silberputztuch gings leider nicht weg.


dann war eindeutig aus blech :D


Zitat (franziska @ 05.12.2007 15:50:14)
dann war eindeutig aus blech :D

toller Tipp, wie immer ! Wieso hast Du eigentlich 2 x dasselbe geschrieben ? :angry::hirni::labern:


vielleicht hilft Dir diese Seite weiter , oriental lady 81, schau einfach mal h i e r
Ich wünsche Dir viel Erfolg ! :blumen:

Zitat (Sky @ 05.12.2007 19:48:12)
toller Tipp, wie immer ! Wieso hast Du eigentlich 2 x dasselbe geschrieben ? :angry::hirni::labern:


vielleicht hilft Dir diese Seite weiter , oriental lady 81, schau einfach mal h i e r
Ich wünsche Dir viel Erfolg ! :blumen:

schöne seite :rolleyes:
weshalb 2mal das selbe tja einmal werde ich ja wohl ein treffer machen :pfeifen:

Silbertauchbad ausm Schmuckgeschäft. Damit gehts auf alle Fälle.


...oder Silberpflegetuch. Das und auch Silbertauchbad kriegt man auch im Drogeriemarkt.
Kann preiswerter sein, als es im Schmuckgeschäft zu kaufen. :blumen:
Ich hab das Tauchbad von Hagerty (Gold & Jewel Clean) aus dem Ih.. Pla.. und komme da gut und lange mit aus. :). Das gibt es dort auch in der "Silber-Variante".


Ich hab auch so ein Tauchbad aus dem Drogeriemarkt. Ich find das nur total umständlich mit diesem Körbchen da drin: gleine Sachen fallen schnell durch und man muss immer die FInger in die Flüssigkeit halten um das überhaupt rauszukriegen. <_<

Wenn ihr sowas kauft: unbedingt die Zeitangabe beachten!!!!! Ich hab da mal meine Silberkette zu lange drin gelassen. Ist ganz stumpf geworden. -_-


Zitat (Mischiko @ 08.12.2007 13:46:00)
Ich hab auch so ein Tauchbad aus dem Drogeriemarkt. Ich find das nur total umständlich mit diesem Körbchen da drin: gleine Sachen fallen schnell durch und man muss immer die FInger in die Flüssigkeit halten um das überhaupt rauszukriegen. <_<

Kleinteile kann man auf ein Stück Nähgarn fädeln und daran hineinhängen- dann braucht man nicht mit den Fingern im Tauchbad angeln.

Zitat (Valentine @ 08.12.2007 14:23:13)
Kleinteile kann man auf ein Stück Nähgarn fädeln und daran hineinhängen- dann braucht man nicht mit den Fingern im Tauchbad angeln.

:daumenhoch: suppi idee :pfeifen:

Hallo, Orientallady,
ich empfehle Dir, die Schmuckstücke mit einem Silberputztuch regelmäßig zu polieren. Das ist die schonenste Methode, erst recht dann, wenn in dem Schmuck noch diverse Steine verarbeitet sind. Bei den sogenannten antiken Silberteilen, also wo schwarze Schattierungen gewollt vorhanden sind, kann (muß nicht), die Tauchlösung diese schwarzen Schattierungen entfernen und das Teil sieht nachher nicht mehr gut aus. Um ganz sicher zu gehen, daß Dein Schmuck nicht so schnell wieder anläuft, frag doch mal beim Goldschmied bzw. Juwelier nach, ob er Dir die Teile nicht zaponieren kann. Zaponlack ist ein Klarlack, ähnlich wie farbloser Nagellack, der auf die gereinigten Schmuckstücke aufgetragen wird und somit die Oberfläche versiegelt und vor schnellem Wiederanlaufen schützt. Wenn dieser Lack im Lauf der Zeit allerdings durch Tragen des Schmucks (hauptschächlich bei Ringen oder Armbändern), Risse oder kleine Abplatzungen bekommt, dann laufen diese Stellen natürlich wieder an. Da hilft aber gut das Silberputztuch, um die kleinen Anlaufstellen zu beseitigen.

Murmeltier


Ich liebe Gebissreinigertabs, da wird nit nur der Schmuck sauber (vorher an einer verstecken Stelle bei zB Ketten probieren, wenn man nicht sicher ist) , sondern auch Blumenvasen, angebrannte Edelstahltöpfe, undefinierbare Partyreste in Schüsseln und Gläsern ect.

War glaub ich einer der besten Tipps von meiner Mum, als ich ausgezogen bin...


also ich habe ein silberputztuch, das gabs mal aufm markt zum ring gratis dazu. damit bin ich super zufrieden. die idee mit der alufolie kenne ich schon von früher und bisher hat es auch immer funktioniert, ich verzichte allerdings darauf, weil die brühe hinterher zum himmel stinkt.

bei einem juwelier wurde ich einmal folgendermassen beraten: ich sollte darauf achten den schmuck luftdicht zu lagern, wenn ich ihn nicht trage und ganz wichtig nach dem tragen gründlich von schweiss und fett etc. reinigen (ultraschallgerät zB). Seit ich also meinen seltener getragenen schmuck in tupperdosen (sieht echt doof aus :blink: ) aufbewahre, muss ich auch seltener mit dem putztuch dran.



Kostenloser Newsletter