Seramis?!


hallo !

ich habe mir überlegt obs sinnvoll wäre meine pflanzen (2 grosse gummibäume, palmen und ficus und andere grün pflanzen in seramis zu setzen und mit giesanzeigern zu versehn im nägsten frühjahr was haltet ihr davon? bisher schaf ich sie nicht optimal zu griesen und sie haben immer arg nasse füsse ... umtopfen muss ich eh da sie ein geschenk waren und in viel zu kleinen töpfen sind wo die wurzeln schon durchgucken

kann mir einer tips gegeb oder weis wieviel giesanzeiger ich brauchen zb für die grossen pflanzen 1oder 2 anzeiger

oder sollte ich besser von dem gedanken abstand gewinnen ?

lieben gruss und danke

stella


Hallo Stella,

ich habe auch vor ein paar Jahren umgestellt auf Seramis. Du benötigst pro Topf einen Gießanzeiger, je nach Größe bzw. Tiefe des Topfes sind die unterschiedlich lang.
Am Anfang machte ich den Fehler, zu früh zu gießen - also wenn der Anzeiger schon leicht auf "rot" umschwenke, goß ich die Pflanzen - keine gute Idee ! Also erst gießen, wenn das Blaue wirklich (fast) verschwunden ist.
Aber wenn man das mal raus hat, ist es super. Ich schwöre mittlerweile drauf. Du kannst auch zu jeder Jahreszeit umtopfen - es macht den Pflanzen nichts aus. Und wenn es mal einen "Unfall" gibt, hast Du nicht die Sauerei mit feuchter Blumenerde. Du pflanzt direkt in den (wasserdichten) Übertopf, steckst den Gießanzeiger mit rein, etwas angießen und gut is. In der Erstanschaffung fand ich das ganze Zeug schon teuer, aber die Anzeiger kannst Du ja weiterverwenden und das Seramis selbst ja auch.
Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße
Not Your Darling :blumen:


Hallo ...

Also Seramis ist schon vollkommen ok. Ganz im Gegenteil, wenn die Pflanzen einmal Wurzelwerk gefasst haben, sind die sehr wachstumsfreudig...

...und Wasser bekommen die dann einfach so alle drei Wochen mal, dafür aber kräftig... ... ...

Dann mal viel Glück mit den Körnchen...

Grisu...


danke für die antworten

ich hoffe ich darf euch dann nochmal nerven

ich wollte bis frühjahr warten weil das geschenkte blumen meiner mama waren und die so arg derb ausehn das nit weis welche bis frühjahr noch überhaupt leben oder doch eingegangen sind
weil sie hat immer auch arg sau nasse füsse den verpasst und das wasser roch schon arg :wacko:

ich weis nit ob umpflanzen da so gut is?!
oder doch erstmal die so lassen wie sie sind und pflege betreiben was meint ihr dazu`?

gruss stella


In dem Fall würde ich sagen: Gleich raus damit aus der nassen und wahrscheinlich schon halb angefaulten Erde und somit retten, was zu retten ist.

Tante Edit meint noch: Wenn an den Pflanzen bzw. Wurzeln verfaulte Teile sind, bitte gleich entfernen, dabei allerdings so wenig wie möglich die Pflanze beschädigen.

Liebe Grüße
Not Your Darling :blumen:

Bearbeitet von Not Your Darling am 03.12.2007 21:18:04


...ok,... zu EURER Hochzeit komme ich aber auch und die Blumen werden eingepflanzt... ... ... ;) ;) ;)

Grisu... :pfeifen:


hm also doch schon bald umtopfen :wacko:

weil diesen monat so viel ansteht ja nit nur wheinachten usw

daher dacht ich zieh ichs bis janauar hm das wird woll nix

wobei nass sind de nit mehr so doll die kriegen hier ja nit mehr so viel wasser wie vorher aber auch nit wirklich wenig hmmmmmmmmm

nja muss mal mit mein mann qatschen ob wir diesen monat das können bei der menge an blumen

hab zwar noch nit durchgezählt aber in jeden raum stehn einige blumen komm mir vor wie grüne oase


lieben gruss stella


Ich hab hier einen halben Urwald im Haus: fast alles vertreten an Grün und (auch heiklen) Blühpflanzen. :blumen:
Bloß steht alles auf Erde /Pflanzsubstrat (Orchideen), an Seramis + Gießanzeiger kommte ich mich nie gewöhnen. Ich gucke / fasse halt auf die Erde und meine es mit dem Gießen nur beim Zyperngras recht gut, die anderen werden eher sparsam bedient und sie kommen damit gut zurecht. Ist eine persönliche Ansichtssache, wie ich meine. ;)

Bei Dracaea (Drachenbaum), Gummibaum und Benjamin kann man mit Seramis sicher nicht allzuviel falsch machen und es sieht halt immer sauber aus ;).

Ich hab mir immer die Frage gestellt: woher weiß das Plastikteil von Gießanzeiger, daß z.B. Kakteen jetzt unbedingt Wasser haben müssen, wenn dasselbe Plastikteil im Palmentopf das Gleiche anzeigt? :blink: Was die Palme braucht, kann dem Kaktus leicht zuviel werden... und die Azalee hängt vielleicht schon bedenklich die Blätter... :(
Deshalb blieb und bleibe ich bei der Erdkultur. ;)

Edit: Die Gießanzeiger richten sich nur nach der Feuchte des Ton-Substrates. Nicht immer kommt das mit den Bedürfnissen der Pflanzenart überein: man rechne Pflanzen, die "Winterpause" machen wie Hoya und Clivie, z.B. .

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 04.12.2007 02:07:35


huhu

mann nu bin ich verwirt allein das letzte posting
und eine unterhaltung mit einer bekanten die ausgebildete florstin is und nun in nen markt iner blumabteilung arbeitet und mir von seramis abrät

da es bis aufen boden soll aber so lang sind die giesanzeiger doch gar nit :blink: :wacko: oder darf gar nit zu tiefe gefässe wählen

ach man glaub google nochmal ob das wirlich will mein sauberer ausehn tuts ja echt und bald raus sollten die pflanzen wirklich langsam aus den engen gefässen die meine mama mir mitgegeben hat aber glaub vor wheinachten wird das nix mehr

lieben gruss stella


Mh, wenn ich mich recht erinner, dann steckt man den Gießanzeiger doch in den Erdballen, oder? Wenn der langsam trocken wird, weil er kein Wasser mehr aus dem Substrat ziehen kann verfärbt er sich.
Bis dahin holt sich die Pflanze wohl was sie braucht.

Ich find Seramis toll. Aber da meine Urlaubsbetreuung sich mit totgießen und vertrocknen lassen jedesmal abwechselt, hab ich bald kein Grünzeug mehr hier :wacko:


huuhu gifti

hm das weis nit mal ob ballen oder eben direkt daneben ins supstrat wie gesacht muss mich da mal einfuchsen

aber ich bin echt hin und her gerissen zwichen ich machs und probiers und ich lass es lieber wobei das ich machs und probier überwigt momentan vileicht auch weil se alle sagen das kannst nit um zu zeigen ha geht doch ,,, ich weis echt nit

und würd dir glatt ein paar pflanzen abtretten aber das geht ja online so schlecht den die leitung is ja bisel zu dünn um die da durch zu schicken :lol:


soo erst mal von mir

lieben gruss stella



Kostenloser Newsletter