Wie füllt ihr dieses Jahr euren Weihnachtsbraten? Bevorzugt Rezepte für einen Puter

 

Hallo liebe Muttis!

Ich grübel schon die ganze Zeit, womit ich dieses Jahr den Weihnachtsbraten füllen soll (Riesenputa)... :blink:
Habe letztes Jahr eine Füllung aus Orangen, Kadamom, Zimtstangen, ganzen Zwiebeln und etwas Knoblauch gemacht. Das war auch sehr lecker und auch die Soße ist gut geworden aber dieses Jahr würde ich schon gerne was anderes machen...

Womit füllt ihr den Vogel dieses Jahr? :sabber:

Freu mich schon auf eure Antworten und schicke euch allen frohe Adventsgrüße!


Meine Mama macht es schon seit Jahren klassisch mit Äpfel und Rosinen. :sabber:


Zitat (Mellly @ 06.12.2007 11:53:35)
Meine Mama macht es schon seit Jahren klassisch mit Äpfel und Rosinen. :sabber:

Genau wie ich! :lol:

Zitat (Mellly @ 06.12.2007 11:53:35)
Meine Mama macht es schon seit Jahren klassisch mit Äpfel und Rosinen. :sabber:

Hallo Mellly,

genau so mache ich es auch, meine Mutter hat es immer so gemacht und ich habe es übernommen.


Bei mir gibt es am 1. Weihnachtstag Gänsebraten gefüllt mit Boskop-Äpfeln und Rosinen. Das schmeckt hervorragend und die Gans bleibt durch die Füllung richtig saftig. :sabber: :sabber: :sabber:

"Auch eine Pute kann man damit gut füllen"

Bearbeitet von Kati am 06.12.2007 12:29:26

Ganze Vögel gibt's bei mir nicht mehr- das Massaker bei Tisch erspar ich mir lieber ;)

Ich hätte eine Maronenfüllung anzubieten, die hab ich früher gelegentlich gemacht. Maronen, Sahne, Baconwürfel, Semmelbrösel und diverse Gewürze- auf Wunsch such ich das Rezept gerne raus. (Die Füllung hab ich gelegentlich auch mal für ein Sonntagshähnchen gemacht)



ganz einfach:

die Pute mit einer Gans füllen, die mit einer Ente gefüllt ist (in die man problemlos auch noch ein kleines Hähnchen reinkriegt ...)

okay, 5 Euro in die Kalauerkasse ...

Nix Kalauer!

Der Turducken!

Wer es weniger amerikanisch und mehr kultiviert möchte, dem empfehle ich

diesen Thread!

Lasst es Euch schmecken,

H.H.

(dessen großer, weißer Vogel bereits selig in der Tiefkühltruhe schlummert, um an Heiligabend goldbraun zu erwachen :sabber: )


Was meint ihr?
Gehört zu jeder anderen Füllung auch anderer Wein?
Oder sollte der nur zur Gans allgemein passen?


Ich tät jedenfalls einen *kräftigen* Wein nehmen, der auch möglichst trocken ist.

Doch - weiß oder rot - das ist hier die Frage! Allzu schwer sollte er nicht sein, vielleicht doch lieber weiß?

Wobe eine gute Gans auch mit einem Roten harmoniert.

Viele Grüße,

H.H.


Ich habe immer mit Apfel,Zwiebel und Beifuß gefüllt!!! :sabber:

Aber für dieses Jahr was inderessantes gefunden:Soll ich oder nicht? :hmm::lol:


Zitat (wurst @ 06.12.2007 18:18:46)
Ich habe immer mit Apfel,Zwiebel und Beifuß gefüllt!!! :sabber:

Aber für dieses Jahr was inderessantes gefunden:Soll ich oder nicht? :hmm::lol:

na du ich weiß nicht lebkuchen :o

Zitat (franziska @ 06.12.2007 19:54:32)
na du ich weiß nicht lebkuchen :o


Warum denn nicht, im Lebkuchen sind doch viele gute Gewürze drin :)

Zitat (wurst @ 06.12.2007 18:18:46)
Ich habe immer mit Apfel,Zwiebel und Beifuß gefüllt!!! :sabber:

Ist das nicht eher eine Füllung für Gans? Beifuß wäre mir etwas unpassend für Pute...

Zitat (Syrische Braut @ 06.12.2007 11:50:00)
Hallo liebe Muttis!

Ich grübel schon die ganze Zeit, womit ich dieses Jahr den Weihnachtsbraten füllen soll (Riesenputa)... :blink:
Habe letztes Jahr eine Füllung aus Orangen, Kadamom, Zimtstangen, ganzen Zwiebeln und etwas Knoblauch gemacht. Das war auch sehr lecker und auch die Soße ist gut geworden aber dieses Jahr würde ich schon gerne was anderes machen...

Womit füllt ihr den Vogel dieses Jahr? :sabber:

Freu mich schon auf eure Antworten und schicke euch allen frohe Adventsgrüße!

Hi

Siehe mein Rezept in der Rubrik Die Weihnachtsgans

Zitat
...(Riesenputa)... blink.gif
Habe letztes Jahr eine Füllung aus Orangen, Kadamom, Zimtstangen, ganzen Zwiebeln und etwas Knoblauch gemacht.


Ich beneide den Syrischen Bräutigam jetzt schon :sabber:

In unserem Freundeskreis wird jedes Jahr im Dezember die traditionelle Gans vertilgt.
Naja genau genommen sind es zwei, weil wir meist so 7-8 Leute sind. Die beiden Herzchen werden von uns auf ne strenge Diät gesetzt und kriegen ausschließlich Bosköppe verabreicht - hintenrum. Oder waren da jetzt auch noch Zwiebeln bei? :hmm: Jedenfalls keine Rosinen!

Für den Riesentrutgeier könnt ich mir jetzt spontan zB irgendwas mit Maronen und Trockenpflaumen vorstellen (na los, steinigt mich doch! Jehooova, Jehooova...!) :P
In den Bratensaft evtl nen Schuss Amaretto, der beim Bepinseln die Haut der Puterleiche noch ein wenig aufpimpt.

Ich selbst sitze allerdings gerade immernoch mit stark geweiteten Pupillen vor dem Link zu Honblowers erstem Vorschlag. Drei tote Tiere in einem... ich bin tot und im Himmel...! :lol:

Zitat (Koenich @ 08.12.2007 01:11:49)

Ich selbst sitze allerdings gerade immernoch mit stark geweiteten Pupillen vor dem Link zu Honblowers erstem Vorschlag. Drei tote Tiere in einem... ich bin tot und im Himmel...! :lol:

Und Hier!!! gibt es das ganze in Wort und Bild euere Majestät :lol::lol::lol:

Interessante Sache sollte Mann mal gemacht haben! :pfeifen::pfeifen::pfeifen:

Zitat (Valentine @ 06.12.2007 20:31:58)
Ist das nicht eher eine Füllung für Gans? Beifuß wäre mir etwas unpassend für Pute...

Da hast du recht aber den kann man ja weglassen! ;)
Ich habe Pute noch nie gefüllt aber wenn man so sieht was alles geht:Klick! :pfeifen::pfeifen::pfeifen:

Hallo!

Vielen Dank für alle eure Vorschläge!
Die drei bis vier Tiere in einander sind nicht so meins.... Aber interessant... :huh:
Werde mich von allen Vorschlägen etwas Inspirieren lasssen und euch dann berichten wie es geworden ist!

Also vielen Dank!

Wünsche euch allen ein wunderschönes Fest! :blumen:


Wieso füllen,war doch schon gefüllt.
Bloß das blöde Plastik um die Füllung schmeckte nicht.

Mfg.Sebring.

Schönes Weihnachtsfest für euch alle!