Synthetik Staubwedel: funktioniert nicht ,was mache ich falsch


Hallo,

ich habe mir heute solch einen bunten Synthetik Staubwedel gekauft.Normalerweise wische ich mit solch einen Paraffin-Duster und das Ergebnis ist super.Doch diesen musste ich jetzt einmal waschen und bis diese Prozedur mit Paraffintrocknen fertig ist, dauert schon mal mehrere Tage.Durch die Fußbodenheizung leider blöd, diese ist näml. ein Staubanzieher...So, dieses Teil soll angeblich stark staubbindend sein, doch ich habe überhaupt!!!nicht das Gefühl-eher solch eine hin und her Schieberei.Muß ich dieses Teil nass machen oder gleich entsorgen......war keine große finanzielle Belöastung :D , 1,50€..


Normalerweise Staub ausschütteln, dann mit der Hand ein paar mal drüber fahren (von oben nach unten), damit er sich elektrostatisch aufläd und dann gehts.


So einen Synthetik-Staubwedel hatte ich auch mal (hab ihn noch, aber benutze ihn nur noch für die Treppenaufgänge und fürs Grobe). ;) War der Vorläufer von den Dustern, (die m. E. besser sind).
Im Wohnbereich nehme ich nur noch die beschichteten Duster, da sie effizienter sind und das Putzen damit länger vorhält (hab auch überall glatte Böden und kaum Teppiche: also mehr Staub). So kommen bei mir Swiffer und Duster öfter zum Einsatz als Synthetik-Staubwedel. :)



Kostenloser Newsletter