Der einfachste Salat der Welt..... ..... aaaaber superlecker


Ja, Freunde....... Salate sind ja so ne Sache..... meine zum Beispiel:

Pro Person 2 - 3 mittlere Möhren schälen und fein raspeln (uff, das iss mit Arbeit verbunden....).

In eine Schüssel geben. Dazu: in Rum eingelegte Rosinen (hicks). Zucker drüber. Den Saft einer Zitrone dazu. Etwas Walnuss-Öl drüber. Fertig. Wer mag, kann noch fein gehackte Zitronenmelisse dazugeben, muss aber nicht sein.

Und eure Salatrezepte????????



Gruß

Abraxas


Hier!!!!!!!! :P :P :P

Ich bin zwar net der Weihnachtsmann, abba du kriegst mich net!!!!!!!!!!


Gruß

Abraxas


Süß-sauerer Krautsalat:

500 gr. Karotten fein raspeln, mit 500 gr. fein gehobelten Weißkohl vermischen. Mit Essig und Öl, Salz und Pfeffer und einer großen Portion Honig ( nach Geschmack ) schön süß-sauer anmachen. Mehrere Stunden durchziehen lassen, dann ist er am besten. :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


wieso macht ihr in d-land immernoch zucker in den salat :nene:
vg cutie


Zitat (Cutiepie @ 05.01.2008 04:20:53)
wieso macht ihr in d-land immernoch zucker in den salat :nene:
vg cutie

Weil Zucker bei pikanten oder saueren Gerichten im Allgemeinen den Geschmack abrundet, genauso, wie die Prise Salz bei Süßspeisen.

Tomaten schneiden,eine Pckg.gekochten Schinken würfeln,mischen,ca.ein halbes Glas Majo dazu und eine halbe bis ganze Pckg.geriebenen Käse.

Umrühren.........fertig


Noch eine leckere Vitaminbombe:

Ca. 500g Möhren und 250 g Kohlrabi grob raspeln, Essig und Öl hinzugeben, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und fertig! Simpel, aber superlecker!


Nudelsalat (partytaugliche Menge), schnelle Variante:

1 Pfund Penne oder Spiralnudeln in Gemüsebrühe kochen, im Sieb abtropfen lassen.

Derweil in einem Topf 1 Paket (etwa 450g) TK-Buttergemüse (das mit dem Klecks Kräuterbutter) mit einem Schlückchen Wasser garen.

Große Salatschüssel zur Hand nehmen, 1 Becher Sauerrahm, 1 Becher Joghurt, 1 EL Mayo, gemischte Salatkräuter, Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat, Curry dazu. 1 große Zwiebel und einige Knoblauchzehen zerkleinern, in das Dressing. 1 Dose Champignons in Scheiben dazu, 1 Dose Maiskörner, 1 Dose Kidney-Bohnen. Die Nudeln und das leicht abgekühlte Gemüse dazu, alles gut verrühren und schön durchziehen lassen.


Expressgrieche (große Portion, ansonsten Mengen halbieren)

Dressing aus gemischten Salatkräutern, Salz, Pfeffer, Essig, Olivenöl, 1 Zwiebel, etwas Knoblauch (gehackt) und einem Löffel Senf. Dort hinein: 1 Eisbergsalat, zerkleinert, 1 Salatgurke, von Schale und Kernen befreit und gewürfelt, 5-6 Tomaten, entkernt und gewürfelt, 1 Dose Oliven (am leckersten die mit der Sardellenpaste-Füllung), 1 Packung von dem leckeren weißen Zeug, das jetzt nicht mehr "Feta" heißen darf (und deshalb je nach Dealer als Weißkäse, weißer Käse oder auch Hirtenkäse bezeichnet wird), einige Peperoni beliebiger Schärfe. Alles vermengen und durchziehen lassen.



Schnell, lecker, fettig, stinkig: Mais-Knoblauch-Sauerei :) (Partymenge)

10 Dosen Maiskörner zusammen mit 4 Bechern Schmand, 2 Knollen Knoblauch (fein gehackt) und zwei bis 3 EL Kräuterbuttergewürz verrühren, mindetsens eine Stunde ziehen lassen - voilà


ich bin ja ziemlich faul, bei allem, was irgendwie mit kochen und essen allgemein angeht...

daher ein ganz schnelles rezept, in 2 minuten fertig... und macht nur teller, messer und gabel dreckig :P

- vom Eisbergsalat soviel in streifen und dann noch mal quer schneiden
- darüber mais
- joghurtdressing oder ich nehme einfach Naturjoghurt mit Gewürz drüber (Oder eben ein Dressing nach eigener Wahl)
- Raspelkäse drauf streuen... oder/und gekochten Schinken oder Putenbrustfilet (gibts schon fertig in Streifen)

und dann guten Hunger


Zitat (Heiabutzi @ 05.01.2008 11:26:54)
Noch eine leckere Vitaminbombe:

Ca. 500g Möhren und 250 g Kohlrabi grob raspeln, Essig und Öl hinzugeben, nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und fertig! Simpel, aber superlecker!

...und wo ist der zucker???? :keineahnung:

Zitat (Cutiepie @ 05.01.2008 13:46:27)
...und wo ist der zucker???? :keineahnung:

In den Möhren ! :P :P :P

Mein Lieblingssalat ;

2 rote Paprika,2 grüne Paprika,1 gelbe Paprika-> in Würfel schneiden

Feta -Käse

2 -3 milde Peperonis,3 Fleischtomaten (in Schb.)

2 Gemüsezwiebeln (in Ringe schneiden)

1 Dose Mais

1 Salatgurke

etwas Öl,Pfeffer ,Salz

und gut durchziehen lassen

-ist ein Prima-Grillsalat oder Partysalat


Zitat (Cutiepie @ 05.01.2008 13:46:27)
...und wo ist der zucker???? :keineahnung:

Braucht man in diesem Falle nicht, denn die Möhren sind geschmacklich eher mild.
In Salatdressings kommt bei mir normalerweise auch eine Prise Zucker mit hinein, ebenso in Tomatensaucen, weil diese sonst einfach zu sauer sind.

Also ich finde, dass die beste Kombi für Möhren Sellerie und Apfel ist:

Möhren, Äpfel und Sellerie raspeln. Etwas Öl (damit die Vitamine auch vom Körper aufgenommen werden können), Zucker und Zitronensaft dazu. Sehr lecker!

;)


nudeln (hörnli) kochen und abschrecken. schinkenwürfel in der pfanne anbraten und mit spargel aus dem glas verfeinern mmmmmhhh


also zu Möhren egal wo drin, ob gekocht oder als Salat, gehört bei mir immer zumindest eine Prise Zucker. Das rundet den Geschmack von Möhren unwahrscheinlich ab.
Möhren betteln geradezu um etwas Zucker :D

Aber ansonsten kommt bei mir auch kein Zucker in den Salat (außer evtl in den Obstsalat :P )


Nudelsalat OHNE Majo

Nudeln kochen ,Zwiebeln, Gewürzgurken, bunte Paprika würfeln, Mais dazu!! Eigentlich kann man nach Geschmack alles reintun, auch Fleischwurst o.Ä.

Salatfix (ich nehm Kückenkräuter) nach Anweisung mit Wasser und Öl zubereiten. Menge ist abhängig von der Nudelmenge, ich hatte 3 oder 4 Tüten für 500 g Nudeln! Dressing zu den Nudeln geben und ziehen lassen. :sabber: Sehr lecker und vor allem leicht (zumindest im Vergleich zu Majo :pfeifen: )


Hier mein Rezept vom Asia - Nudel Salat welches ich schon bei FM eingestellt habe.

Bearbeitet von Bernhard am 21.01.2016 09:08:39


Ich esse am liebsten die griechische Version des Gruenen Salat (Marouli):
2 Koepfe Roemersalat in feine Streifen schneiden
1 Bund Fruehlingszwiebel in Ringe schneiden
den Saft einer Zitrone und gutes Olivenoel nach Belieben vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Am besten schmeckt das ganze nach 2-3 Stunden,wenns so richtig durchgezogen ist.

Oder den griechischen Hirtensalat (Choriatiki)
Tomaten
Rote Zwiebeln
Gurken
Gruene Paprika
Feta Kaese (mit Olivenoel und Oregano gewuerzt)
Olivenoel und evtl.Essig als Sauce,Pfeffer und Salz

Das Gemuese schneiden,auf einen Suppelteller tun und obendrauf das Stueck Feta mit Oel und Oregano.
Schmeckt am besten mit einem guten Stueck Brot. :sabber:


Während der Grillsaison mach ich gern einen bunten Gemüsesalat:

1 Glas Sellerie
1 Glas Karotten
1 Glas Paprika
1 Glas Rote Bete
einige saure Gurken
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 kl. Glas Miracel Whip

alle Gläser bzw. Dosen öffnen, Gemüse gut abtropfen kassen, Gurken in Stiftel schneiden, alles in einer großen Schüssel mit dem Miracel Whip vermischen. (wer das eine oder andere nicht mag, lässt es weg. Wenn nur wenige "Mitesser" am Tisch sitzen, kann man auch zwei bis drei Zutaten weglassen)


Und hier nun mein Rezept für einen deftigen Hühnerfleischsalat:

2 Becher saure Sahne mit 2 Esslöffeln Mayonnaise verrühren. 2 groooße Esslöffel Meerrettich (jajaaaaaa..... wurst wird wieder sagen frisch ist besser, ich habs ausm Glas), 1 Esslöffel Senf (mittelscharf), Salz und Pfeffer dazu. Mit Kräuteressig abschmecken. 1 Knoblauchzehe gaaaanz fein hacken, dazugeben. 1 Rote Zwiebel in sehr feine Streifen schneiden, auch zugeben. 2 Tomaten auch in hauchfeine Scheiben, unterrühren. Und nu 2 Konserven: 1 kleines Glas Spargelspitzen und 1 kleines Glas Champignons in Scheiben zugeben. Man kann natürlich auch hauchfein geschnittene frische Champignons nehmen. Noch ein Bund feingehackte Petersilie dazu. Fast fertig. Da fehlt noch was: Rrrrrichtig. Hühnerfleisch. Das hab ich immer eingefroren (Genau, von der letzten Suppe, ausm Suppenhuhn). So an die 500 Gramm. Durchrühren, im Kühlschrank ziehen lassen - fertig.

Dazu gibts bei mir Toastbrot.


Guten Appetit


Gruß

Abraxas


@ den Raaben:
bitte schau mal beim wut thread vorbei :labern: :wallbash: :wallbash: :wallbash:

Bearbeitet von Cutiepie am 13.01.2008 04:45:38


Salat?

A Gosch voll Essig und a Gosch voll Öl - Fertig isch dr Salat! :D


Cutie, dann setz doch wenichstens mal n Link........


So was......... Salat ohne Salat......... nur mit Essich und Öööölllll........ das iss nüscht....



Gruß

Abraxas


meiner ist auch einfach aber mit arbeit verbunden

eisbergsalat
puten/hänchenstreifen
weißbrotwürfel
jogurt nur mit etwas zucker(natürlich)

eisberg streifen oder würfel je nach lust und laune klein schnippeln

fleisch und weißbrotw. in oel frittieren über den salat geben
und

den jogurt über alles drüber

und los schmatzen


Habe auch ein schönes Rezept -Porree-Salat (gibt es nächste Woche. Haben noch so
viel Porree im Garten)

Menge je nach Größe des Gemüses/Obstes

5 hartgekochte Eier (in Würfel schneiden)
3 Stangen Porree (fein schneiden)
1 kl. Sellerie (geraspelt)
3 kleine Äpfel (in kleine Würfel schneiden)
1 kleine Dose Ananas (in kleine Würfel schneiden)
1 GlasMayonnaise
etwas Senf
Pfeffer


Habe wieder mal alles falsch gemacht,oder verkehrt herum?
Ich laß die Viecher den Salat fressen und fress dann dieViecher. :pfeifen:

Mfg Sebring.


Der klassische Waldorfsalat,ohne Schnikschnak ;)

1 Pfund Knollensellerie 1 Pfund säuerliche, feste Äpfel
100 g Walnüsse 5 El Mayonnaise 1Becher saure Sahne oder Joghurt (200 g)
1 Zitrone Salz Pfeffer

Den geschälten Sellerie in ganz dünne Streifen schneiden (Streichholzlänge), ebenso die geschälten und entkernten Äpfel.
Über Sellerie und Äpfel sofort die Hälfte des Zitronensaftes giessen, damit sie nicht braun werden.
Mayonnaise und saure Sahne bzw. Joghurt vermischen, mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Zitronensaft abschmecken, über diekleingeschnittenen Streifen geben; Walnüsse grob hacken, die gehackten Nüsse ebenfalls mit den anderen Zutaten vermischen.

Im Kühlschrank einige Zeit durchziehen lassen, mit den gehackten Walnüssen garnieren.

:sabber: :sabber: :sabber:
Das macht müde Männer munter! :P


Zitat (silberpudel @ 13.01.2008 14:38:09)
Habe auch ein schönes Rezept -Porree-Salat (gibt es nächste Woche. Haben noch so
viel Porree im Garten)

Menge je nach Größe des Gemüses/Obstes

5 hartgekochte Eier (in Würfel schneiden)
3 Stangen Porree (fein schneiden)
1 kl. Sellerie (geraspelt)
3 kleine Äpfel (in kleine Würfel schneiden)
1 kleine Dose Ananas (in kleine Würfel schneiden)
1 GlasMayonnaise
etwas Senf
Pfeffer

Das ist bei uns Schichsalat, weil jede Zutat übereinander in eine Schüssel kommt.
Zum Schluss dann Salatcreme mit den Gewürzen verrühren und über alles geben. Über Nacht stehen lassen damit er durchzieht.
Die Schüssel dann so auf den Tisch stellen und jeder nimmt sich so, dass er von jeder Lage was bekommt. Niemals darf der Salat bei uns umgerührt werden.
:sabber: :sabber: :sabber:

Eine Lage gekochter Schinken kommt bei unserem Salat noch dazu.

Der einfachste Salat der Welt....., ..... aaaaber superlecker

vakuumverpackt , aus der Gemüseabteilung................ :bäh: :schockiert:

Bearbeitet von Sky am 03.04.2008 15:20:56


Ich schließe mich Renate an, der Schichtsalat ist echt total einfach.
Den bekommen sogar Männer hin. rofl

Genau Sky...
den finde ich auch richtig gut, den vakuumverpackten Salat.
Ich schnippel dann nur noch ein paar Champignons, einen Klops Mozzarella und eine Avocado drunter.
Für drüber: Ein Tütchen Knorr Paprika-Salat-Pulver in etwas Öl und Wasser mischen.

Dazu tiefgefrorenes Knofi Baguette im Ofen parat machen und.... Mahlzeit !

:sabber:


Von diesem vorgeschnippelten Salat bin ich nicht sehr angetan.
Wenn ich mir die Beutel im Supermarkt ansehe, sind die des öfteren schon einen oder sogar mehrere Tage alt und das sieht man auch. Es ist ja bekannt, daß Keime innerhalb kürzester Zeit über das vorgeschnittene Zeugs herfallen. Ich schneide, bzw. putze meinen Salat lieber selbst zu dem Zeitpunkt, wenn er auch gleich gegessen wird. Ich mag auch nicht die Salate kaufen, die im Supermarkt unter dieser "künstlichen Regenwolke" liegen. Für mich ist das reine Frischhaltetaktik für alte oder mindestens ältere Salatsorten. Diese nur ganz bedingt haltbaren Sachen kauf ich auf dem Markt beim Gemüsehändler meines Vertrauens und der hat immer alles frisch vom Tag!
Bin auch absolut dagegen, diese vorgefertigten Sushis oder Obstschälchen z. B. mit Melonenschnitzen, Ananasstücken oder Mangostückchen, im Supermakt zu kaufen. Bin mir da nie so sicher, wie lange die da schon rumliegen. Muß ich nicht haben, mach ich auch lieber frisch!

Murmeltier


Ja, Sky, da gibts auch von mir Kritik.

Keimbelastung: mindestens 50 % höher als bei selbst zubereiteter Ware.

Vitamingehalt: höchstens 50 %.

Womöglich machste auch noch Dressing ausm Becher drauf - damits schnell geht.

Neeee, neeeee....... ich schnibbel meine Salate lieber selber. Und die Salatsoßen mach ich auch lieber selbst.

Das iss eben wie bei Volkswagen: Da weiß man, was man hat.........


Gruß

Abraxas


Zitat (Murmeltier @ 03.04.2008 17:00:32)
Bin auch absolut dagegen, diese vorgefertigten Sushis oder Obstschälchen z. B. mit Melonenschnitzen, Ananasstücken oder Mangostückchen, im Supermakt zu kaufen. Bin mir da nie so sicher, wie lange die da schon rumliegen. Muß ich nicht haben, mach ich auch lieber frisch!

Murmeltier

Die sind auch unverschämt teuer :labern: :wallbash: Für das bißchen was da drinne ist...

Aber die Supermärkte rechnen mit der Faulheit der Leute, sich Obst und Gemüse selbst zu schälen....

Heute habe ich mal wieder Hunger auf nen lecker Feldsalat (hoffentlich bekomme ich noch was...)

Ich mache da gar nicht weiter viel ran..paar Tomaten, Mozarella und nen Apfel...und wahrscheinlich ne Honig-Senfsosse :sabber:

Zitat (Mellly @ 03.04.2008 18:04:54)
...und wahrscheinlich ne Honig-Senfsosse :sabber:

:sabber: :sabber: :sabber:

Wie machst du die? Meine ist immer ein wenig... hmm... wie gewollt und nicht gekonnt..
Bei mir kommen Honig und Senf (logisch) ganz wenig Essig, und ein Löffel Öl, was gerade da ist, besonders gern aber was nussiges wie Walnuss- oder Kürbiskernöl. Und noch wenig Salz und Pfeffer.

@ Abraxas : mit Deiner Kritik hast Du natürlich vollkommen recht ,
aber schau mal die Smilies zu meinem
Beitrag an.............. :augenzwinkern: :augenzwinkern: mein Posting war eher " ironisch " gemeint ! :wub:

Ich bevorzuge auch frische Salate , ganz klar .......... :blumen:


Zitat (Sky @ 03.04.2008 18:20:15)
@ Abraxas : mit Deiner Kritik hast Du natürlich vollkommen recht ,
aber schau mal die Smilies zu meinem
Beitrag an.............. :augenzwinkern::augenzwinkern: mein Posting war eher " ironisch " gemeint ! :wub:

Ich bevorzuge auch frische Salate , ganz klar .......... :blumen:

Fürs nächste mal!;)B):lol:

Zitat (knuffelzacht @ 03.04.2008 18:17:29)
:sabber: :sabber: :sabber:

Wie machst du die? Meine ist immer ein wenig... hmm... wie gewollt und nicht gekonnt..
Bei mir kommen Honig und Senf (logisch) ganz wenig Essig, und ein Löffel Öl, was gerade da ist, besonders gern aber was nussiges wie Walnuss- oder Kürbiskernöl. Und noch wenig Salz und Pfeffer.

Bei mir ist das auch immer ein Experiment...

Ich mache ne Grundsosse mit Kräuteressig und Olivenöl...Dann Honig und normalen Senf dazu...Immer wieder abschmecken...Dann noch Pfeffer und Salz und diverse Kräuter (TK Kräuter) je nachdem was ich da habe...Petersilie, Schnittlauch oder Kräutergemische..

Ist auch jedesmal ne Überraschung, obs schmeckt :D

So mein Salat sah so aus:

Feldsalat, Cocktailtomaten, frische Champignons, Mozarellabällchen mit Basilikum (:sabbern: habe ich heute im Kühlregal entdeckt) und ein kleingeschnittener Apfel...

Dazu gabs ne Honig-Senf-Sosse...(7-Kräuteressig, Olivenöl, Honig, Senf, Salz, Pfeffer, etwas Wasser zum neutralisieren, wenn nötig...)

In die Sosse habe ich TK Kräuter getan (Zwiebeln, Gartenkräuter etc..)


original Schichtsalat...

zwei dünne st. Porree ( in super dünne würfel schneiden)
zwei Eier( hartgekocht)
einen sauren Apfel ( geschält und in kleine stückchen mit Zitone beträufeln)
Selleriesalat ( aus dem Glas, abtropfen lassen)
Kochschinken ( aus der Packung, in Würfel schneiden)
Mais ( Dose)
Ananas ( geschnitten aus der dose)

Mirakle Wipp
Ananassaft
8 Kräuter das der Tiko

Schichten wie folgt....

unten... Sellerie, dann Mais, eine Schicht Porree, und etwas von dem Ei,
weiter geht es mit dem Schinken und dem Apfel.... nun die anderen Zutaten einschichten Mit Porree enden....

Aus dem Miracle Wipp, Saft und Kräuter eine etwas ... hmm sagen wir mal " dünnere " Sosse machen und über den Salat geben...
Abdecken und bis zum anderen Tag stehen lassen...

Sille


Ich glaube für Schichtsalat gibt es genausoviele Rezepte wie für Kartoffelsalat.


aber ich habe .. gerade jetzt noch einen Salat für Fisch freunde...

Thunfisch, nehmt mal den guten aus dem glas....,
Eier hartgekocht
Bärlauch
Ruccola
eine Dose Mais.. abgetropft
Tomatenpaprika( ohne haut) in würfel schneiden
Käse ( je nach dem was ihr mögt.. Gouda, Emmentaler... Auch Parmesan geht.. dann ist es super Würzig...

Thuna abtropfen und zerfasern, alle anderen Zutaten dazu geben ( Eier in würfel schneiden..)
Mirakle Wipp mit etwas Tzatiki Quark mischen und unterheben....
Würzen bitte erst nach dem Mischen, wegen dem Käse...

Abschmecken mit Salz, Pfeffer, etwas Chayennen, Muskatnus und einige Kräuter aus der Tiko....

Leider ist es bei Tuna Salat immer das er schon aussieht wie Katzen futter, doch er ist super lecker und es bleibt bestimmt nix übrig!!!!

Sille


Zitat (Renate54 @ 04.04.2008 09:32:44)
Ich glaube für Schichtsalat gibt es genausoviele Rezepte wie für Kartoffelsalat.

... das glaube ich auch :lol:

nach einem Rezept aus einem Landfrauenkochbuch kommen bei mir auch noch TK-Erbsen dazu.

die oberste Schicht besteht aus angebratenem und abgekülten Schinken/Speckwürfeln.

aha.. das wird aber deftig..... auch legga...

Sille


Der einfachste Salat der Welt?

Das ist definitiv der Eisbergsalat.

Einfach halbieren. Mit Zeigefinger und Daumen den Strunk rausreißen, dann mit dem Messer in grobe Würfel schneiden (oder einfach mit den Händen zerfetzen), kurz Waschen, trocknen und Dressing dran - fertig.

Schneller geht kein anderer Salat. :augenzwinkern:


Zitat (Don Promillo @ 04.04.2008 09:46:11)
Der einfachste Salat der Welt?

Das ist definitiv der Eisbergsalat.


Falsch! :P

Salatherzen putzen,vierteln,Salz und Olivenöl drüber lecker!!! :sabber:

Zitat (wurst @ 04.04.2008 09:53:58)
Falsch! :P

Salatherzen putzen,vierteln,Salz und Olivenöl drüber lecker!!! :sabber:

:nene:

Ich bin mit meinem Salat schon fertig wenn Du bei Deinem noch am putzen bist.

Nix ist schneller als Eisberg! :D


Kostenloser Newsletter