Wohnzimmerwand streichen


Hallo wir wollen unsere Wand zweifarbig streichen. Damit uns die Farbe aber nicht verläuft gibt es doch bestimmt ein paar tricks die wir noch nicht kennen. Könnt ihr uns da vielleicht helfen.


Mit Kreppband abkleben und die Nähte leicht mit Sillikon einschmieren.
Danach sauber abziehen,aber wenn die Farbe noch feucht ist,sonst blättert es!!!!


Zitat (zickenmama2005 @ 05.01.2008 21:03:00)
Mit Kreppband abkleben und die Nähte leicht mit Sillikon einschmieren.
Danach sauber abziehen,aber wenn die Farbe noch feucht ist,sonst blättert es!!!!

...nimm bloß KEIN SILIKON...!!!
- das ist NICHT überstreichbar und braucht Tage zum aushärten....

...aber zickenmama2005 meinte bestimmt auch AKRYL....denn das ist geeignet dafür
...sieht ja auch ähnlich aus, in der Katusche usw. - ist aber grundverschieden !

Gibt auch Kreppband, wo dir Farbe nicht unter die Ränder läuft


Als wir renoviert haben lief das auch ohne Silikon etc, nicht am Kreppband runter. Du darfst halt an der Stelle den Pinsel nicht zu voll mit Farbe machen und musst mit etwas Gefühl an die Sache rangehen. Dann klappt es auch nur mit Abkleben.

Wichtig ist aber wie schon beschrieben, den Streifen abziehen wenn die Farbe noch feucht ist, da es sonst abblättert.


Ich hab in unsrem Wohnzimmer an der Decke entlang einen weißen Sockel gelassen, die Wand darunter ist in einem zarten Terracotta-Gelb-Eigengemisch.

Die Farbe ist nicht verlaufen oder ausgefranst, dank dem Tipp einer Freundin: Ich hab den Sockel mit Kreppband abgeklebt und dann mit einem Pinsel von unten (also von da, wo's später farbig sein sollte) mit weiß an den unteren Rand des Klettbandes getupft. Dadurch werden Unebenheiten in der Wand verschlossen und die "bunte Farbe" kann nicht mehr durch.

Wie schon erwähnt ist es wichtig, das Band abzuziehen, so lange die Farbe noch feucht ist.

Ich hoffe, das ist einigermaßen nachvollziehbar :hmm: ... viel Glück und Spaß dir beim Streichen!


Hallo,
wenn ich aber zwei- oder dreimal streichen muß, kann ich das Kreppband nicht abziehen, wenn die Farbe noch feucht ist. Beim letztenmal Überstreichen natürlich schon, aber trotzdem bröselt dann die Farbe etwas ab. Wie verhält man sich da?

Ciao
Elisabeth


Zitat (Moorhahn @ 06.01.2008 15:11:19)
...nimm bloß KEIN SILIKON...!!!
- das ist NICHT überstreichbar und braucht Tage zum aushärten....

...aber zickenmama2005 meinte bestimmt auch AKRYL....denn das ist geeignet dafür
...sieht ja auch ähnlich aus, in der Katusche usw. - ist aber grundverschieden !

Nee nee meinte Silikon.

Laut Tina von Einsatz in 4 Wänden klappt das prima :pfeifen:

Zitat (zickenmama2005 @ 06.01.2008 20:03:36)
Nee nee meinte Silikon.

Laut Tina von Einsatz in 4 Wänden klappt das prima  :pfeifen:


Die hat sicher nicht Silikon gesagt :wallbash:

Das ist wirklich nicht überstreichbar, Acryl geht, wie der Hahn schon sagte.
aber auch da muss das Band vor dem antrocknen abgezogen werden.

Zu dem Problem 2-3 mal streichen, das heisst auch 2-3 mal abkleben,
wenn man nicht sauber beschneiden ( das heisst so ) kann

Okidoki................

Bin schon alt,vielleicht hab ich mich ja verhört :wallbash:
Schimpft doch net gleich alle mit mir :heul: :heul: :heul:


zu deiner verteidigung, die sagen tatsächlich immer silikon, in allen möglichen Heimwerkersendungen.


das liegt daran, dass die diversen HeimwerkerhelfermoderatorInnen keine Ahnung haben was sie da amchen. Ein Bekannter von mir hatte mal so ne Sendung bei sich. Die Moderatorin ist morgens angereist, hat sich müde und genervt in ne Ecke geknallt, zu den Takes war sie am Strahlen, und danach wieder abgef***ckt zurückgezogen. Die kann gar nix mitbekommen haben von dem was da gemacht wurde :-D


Zitat (Pouco @ 07.01.2008 23:37:10)
zu deiner verteidigung, die sagen tatsächlich immer silikon, in allen möglichen Heimwerkersendungen.

Oh.........vielen Dank

Bin also doch net so deppert rofl

[QUOTE]]Moderatorin ist morgens angereist, hat sich müde und genervt in ne Ecke geknallt, zu den Takes war sie am Strahlen, und danach wieder abgef***ckt zurückgezogen. Die kann gar nix mitbekommen haben von dem was da gemacht wurde :-


*malneugierigfrag* welche moderatorin wars denn ??

:ph34r:


neugierige grüsse :blumen:


so, dann stell ich jetzt mal eine wahrscheinlich komplett depperte frage :

wenn das kreppband samt silikon oder acryl wieder abgezogen werden soll wenn die farbe noch feucht ist..........wozu zum henker muss das zeugs dann ueberhaupt ueberstreichbar sein? und auszuhaerten brauchts ja auch nicht wenns wieder wegsoll.

oder hab ich wiedermal garnix kapiert? :blink:


edith meinte allzuviele tippfehler machen die frage kaputt

Bearbeitet von shewolf am 11.01.2008 17:04:15


Zitat (shewolf @ 11.01.2008 17:02:31)
so, dann stell ich jetzt mal eine wahrscheinlich komplett depperte frage :

wenn das kreppband samt silikon oder acryl wieder abgezogen werden soll wenn die farbe noch feucht ist..........wozu zum henker muss das zeugs dann ueberhaupt ueberstreichbar sein? und auszuhaerten brauchts ja auch nicht wenns wieder wegsoll.

oder hab ich wiedermal garnix kapiert? :blink:


edith meinte allzuviele tippfehler machen die frage kaputt


Die kleine Schicht Acryl, die unter der Farbe ist, die muss sich schon von der auf dem Klebeband noch trennen können.
Denn du schmierst ja das ganze nicht nur auf das Klebeband, sondern auch auf die Fläche, die gestrichen wird.

danke, soweit verstanden, aber gibt das nicht kleine, spaeter sichtbare unebenheiten? also das acryl unter der farbe mein ich?


Zitat (shewolf @ 11.01.2008 22:52:54)
danke, soweit verstanden, aber gibt das nicht kleine, spaeter sichtbare unebenheiten? also das acryl unter der farbe mein ich?


Ich denke schon, ich hab das noch nicht ausprobiert ;)
Ich hab das mal gelernt, und brauche nix abspritzen.
Wenn ich abklebe, dann ist das dicht genug,
oder ich bessere eventuelle Stellen aus B)

Zitat (Urmeli @ 10.01.2008 22:22:04)
[QUOTE]]Moderatorin ist morgens angereist, hat sich müde und genervt in ne Ecke geknallt, zu den Takes war sie am Strahlen, und danach wieder abgef***ckt zurückgezogen. Die kann gar nix mitbekommen haben von dem was da gemacht wurde :-


*malneugierigfrag* welche moderatorin wars denn ??

:ph34r:


neugierige grüsse :blumen:

Ich glaub ich guck mir jede Kack Renovierungssendung an da ich mir gerne Ideen hole.
Bin leidenschaftliche Heimwerkerin.Kann also keine genauen Angaben mehr dazu machen :pfeifen: Sorry


Kostenloser Newsletter