Badewanne mit Whirlpool... ... ist irgendwie bääh.


Hallo zusammen!

Neulichst wollte ich erstmals die Whirlpoolfunktion unserer Badewanne benutzen- wir wohnen zwar schon seit Jahren hier, aber baden ist eher selten angesagt (wir duschen meist lieber) und wenn, wurde ohne Blubbern gebadet.

Tja, und nun wollte ich doch endlich mal testen was die Vorbesitzer der Wanne da installiert haben- aber statt luftig-weißer Blubberbläschen kamen Unmengen kleiner, schwarzbrauner Flocken aus den (in den Seitenwänden befindlichen) Düsen, das Ganze sah ungefähr aus wie wenn man mehrere Hände voll Teeblätter oder Algen oder dergleichen im Wasser schwimmen hat. Fand ich dann wenig appetitlich, hab das Wasser abgelassen, mich klar abgeduscht und das Bad wieder verlassen...

nun aber endlich zu meiner Frage: wie kann ich das Zeugs aus dem Rohrsystem rauskriegen, gibt es da ein Spezialreinigungsmittel oder sowas?


Genau das war der Grund warum unser Installateur uns davon abgeraten hat.

Das ist ja Mist, ich würde ein wenig Wasser mit Essig einlaufen lassen und es damit durchspülen, schau mal ich hab gegoogelt

http://www.assmannundhorn.de/xt3/index.php...badezimmer.html

viel Glück


... :unsure: ...lange nicht benutzt...da haben sich ablagerungen angesammelt...würd das auch mal durchspülen,Essig ist ok...
...ansonsten so ein Whirlpool sicher ne feine Sache... :sabber: :pfeifen:


Hi

Ich hab auch so`n Teil.Ist echt ätzend den sauberzukriegen.Ausser dafür hab ich den noch nie benutzt.
Also ich mach so etwa alle 4-5 mon die Wannevoll mit Wasser,Du musst sehen das Du über!!! die Düsen kommst mit dem Wasserstand,ne gute halbe Flasche Essigessenz rein und auf höchster Stufe ein paar min laufen lassen.

Noch n Rat,nicht lachen:Nie aber wirklich nie nie niemals den Whirlpool anmachen nachdem Du dich schon eingeseift hast oder besser noch Badeschaum reingekippt hast.Tu`s nicht rofl rofl

Ich sprech aus Erfahrung.Wollte mal "durchspülen"nachdem ich gebadet hab,Gab n super Schaumbad


Hei zusammen,

danke für eure Tipps- ich werd dann wohl mal Essigessenz kaufen gehen.

Zickenmama, ich kann mir ungefähr vorstellen was passiert mit Badezusatz: es wird an die Geschichte vom Hirsebreitöpfchen erinnern, der Schaum wird wenn man nicht eingreift vom zweiten Stock (wo die Wanne steht) bis in die Küche (Erdgeschoss) laufen...?


Hat dein Whirlpool keinen Filter? und kannst du da nicht die Düsen abbauen das du die Schwämmchen durchjagen kannst die im Reinigungs-Set sind? Also bei mir an der Wanne bekomme ich das angezeigt wann der Filter raus muss und gereinigt werden muss(aber aller 4 Wochen sollte das so und so durchgespült werden)...

aber wenn das Schwarz wird ist das bestimmt alles schon ewig nicht sauber gemacht...das ist ja igittigitt :kotz:


Ich hab zwar einen Filter...glaub ich.............aber da kannste nicht rein mit nix.
Und die Düsen schrubb ich mit der Zahnbürste..............der von meinem Mann rofl rofl rofl rofl

Scherz


@zickenmama2005,

nee nee nee ihr Frauen aber auch ;)

aber der Filter ist doch groß(fast so groß wie ein Poolfilter)...naja gibt aber auch bestimmt verschiedene Modelle...


Zitat (Nachi @ 08.01.2008 22:33:28)
Hat dein Whirlpool keinen Filter? und kannst du da nicht die Düsen abbauen das du die Schwämmchen durchjagen kannst die im Reinigungs-Set sind? Also bei mir an der Wanne bekomme ich das angezeigt wann der Filter raus muss und gereinigt werden muss(aber aller 4 Wochen sollte das so und so durchgespült werden)...

aber wenn das Schwarz wird ist das bestimmt alles schon ewig nicht sauber gemacht...das ist ja igittigitt :kotz:

Es ist kein Whirlpool "in dem Sinne" sondern eine normale Badewanne mit einigen seitlichen Düsen.

Düsen abbauen- geht wohl nicht. Jedenfalls haben die Vorbesitzer von diesem Haus nichts dergleichen gesagt, und eine Bedienungsanleitung existiert nicht, ich weiß nicht mal wie die Wanne heißt.

Reinigungs-Set gibt es keines, und eine Anzeige wann ein Filter gewechselt werden muss gibt's auch nicht, denn es gibt keinen Filter.

Und ja- eklig find ich's auch, aber ich hab es vorher nicht gewusst weil ich die Whirlfunktion die letzten 10 Jahre nicht genutzt habe.

mein Tipp wäre das du einfach mal beim nächsten Poolfachmann in deiner nähe rein schaust und dir da Reinigungsflüssigkeit (Whirlpool-Reiniger)besorgst, das Zeug wirkt Wunder im ganzen Bad da Seife, Haut und ähnliches gelöst wird...


Es gibt bei BAU**** ein recht günstiges Reinigungsmittel.

Ganz wichtig: nach jedem Benutzen der Wanne mit heißem Wasser auspülen und Düsen trocken blasen lassen (macht unser Pool automatisch), damit das Restwasser raus kann!


Hallo,

Desinfektionsmittel nicht vergessen,damit sollte der Pool regelmässig mit
gereinigt und gespült werden,das gibts beim Installateur,oder vielleicht auch im Baumarkt.

:blumen:


Da wird immer von "Umweltschutz" gesprochen. Und was lese ich hier? Wanne nach dem Bad nochmal füllen...... Essigessenz rein....... Reinigungsmittel......


Gott sei Dank hab ich nur ne Dusche............



Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 09.01.2008 18:38:56)
Da wird immer von "Umweltschutz" gesprochen. Und was lese ich hier? Wanne nach dem Bad nochmal füllen...... Essigessenz rein....... Reinigungsmittel......


Gott sei Dank hab ich nur ne Dusche............



Gruß

Abraxas

aber Essigessenz ist doch sehr Umweltschonend :o

Na ihr macht ein Theater.....

Das schwarze Zeug ist doch jetzt größtenteils raus.... ich würde jetzt einfach mal eine Grundreinigung machen, also die Wanne mit richtig heißem Wasser vollaufen lassen und ein Reinigungsmittel dazugeben, das auf keinen Fall schäumt!!! Ich würde da einfach mal 3-4 Spülmaschinentabs oder die 4 fache Dosierung Spülmaschinenpulver reingeben...

Unsere Kinder saßen mal abends in der Wanne und haben dann ungefähr eine 1/4 Flasche Shampoo da reingeleert.... dann haben sie die Whirlpoolfunktion eingeschaltet und es entwickelte sich sofort ein starker Schaum.... am Anfang fanden sie es total witzig und merkten dann wohl nicht, wie der Schaumberg immer größer wurde, bis wir im Badezimmer Schaumparty hatten... :wallbash: :wallbash: :wallbash:


Der Algenschmier ist komplett raus- hab die Wanne zweimal mit einem Desinfektionsmittel vom Installateur eingeweicht und dann ein paar Minuten blubbern lassen und dann noch mal klar nachgespült. Jaha, Abraxas, drei Badewannen halbvoll kaltes Wasser. Ein schlechtes Gewissen lass ich mir nicht einreden ;)