Fisch-Konserven: Qualität und Geschmack?


Hei ihrs.

Ich wollte mal von euch wissen, ob ihr Fischkonserven esst. Vor allem welche..... und wie kommt euch der Geschmack vor.

Ab und zu hab ich halt mal zuviel in der Werkstatt zu tun. Da schmerzen dann oft genug die Knochen so, dass ich auch nicht mal Bock habe, aich nur Kartoffeln oder Nudeln zu essen. Aber "ne Büchse Fisch" geht dann noch. Hab heute mal ne Dose "Fischer-Frühstück" von dem ehemaligen Kombinat der DDR auf Rügen probiert. Das war für ne Konserve absolut gut. Geräucherte Makrelenfilets aalen sich da in ner Soße aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln und grünen Pfefferkörnern. Qualitativ würde ich sagen sehr gut. Auch vom Geschmack her......... man spürt auf der Zunge kaum Verdickungsmittel wie "Guakernmehl" oder "Johannisbrotkernmehl", obwohl ich da sonst sehr empfindlich bin.

Ab und zu mag ich auch Ölsardinen. Aber die nur mit Haut und Gräten. Ohne haben diese Konserven wenig guten Eigengeschmack........


Gruß

Abraxas


Ab und zu mag ich die auch. Hab ich gestern noch gegessen.
Meist ess ich die mit Tomatensoße, aber wenn ich dann die silberne Haut seh, graust´s mich manchmal :blink:

Am liebsten ess ich noch die sauren, weiß jetzt grad nicht wie man die nennt
:keineahnung:


Ich bin nicht so für Konservensachen. Ob Gemüse, Fisch eingelegtes Fleisch usw.
Hole das lieber frisch. Mein Göga isst auch Konservenfisch. Er meint das schmeckt.
Denke gerade an Corned Beef. Hol ich lieber frisch beim Schlachter.----... und
dann mach ich mir Labskaus davon. Matjes, Spiegelei, Gewürzgurke, Rote Bete dazu
....lecker....


Ich esse auch gerne die Makrelen oder Sardinen aus der Dose.

Mit den Makrelen bin ich eigentlich noch nie schlecht gefahren. (Mit Sonnenblumenöl) Die sind echt lecker.

Bei den Sardinen gibt es große Unterschiede. Hab schon gute gehabt, aber auch schon spröde, trockene.

Thunfisch und Lachs aus der Dose mag ich nicht. Das ist mir viel zu trocken. :kotz:

Lachs esse ich am liebsten frisch oder gebeizt/geräuchert. Und Thunfisch am liebsten gebraten, aber medium, da er sonst wieder zu trocken wird.

Was ich auch sehr gerne esse ist Stremellachs, oder die geräucherten Makrelenfilets mit dieser Würzmischung (Senfkörner, Pfeffer, etc.) Auch die Würzmischung mit Zwiebeln ist lecker.


Eines noch. Was auch super lecker ist:

1. Dorschleber. Gibt es auch in Dosen und ist wunderbar zart und sehr schmackhaft. :sabber:

2. Geräucherte Austern. Hab ich aber schon lange nicht mehr gesehen. :( Früher gab es die immer bei Tengelmann)

3. Dann natürlich noch die Miesmuscheln in dieser pikanten Soße. Vorzugsweise die aus Spanien, die sind echt lecker :daumenhoch:


Und noch ein Klassiker. Bei Lidl gibt es Forellenfilets mit Knoblauchwürze. Ein Gedicht. Sehr zart und saftig. :sabber:


Zitat (Don Promillo @ 13.01.2008 21:51:21)
Eines noch. Was auch super lecker ist:

1. Dorschleber. Gibt es auch in Dosen und ist wunderbar zart und sehr schmackhaft. :sabber:

2. Geräucherte Austern. Hab ich aber schon lange nicht mehr gesehen. :( Früher gab es die immer bei Tengelmann)

3. Dann natürlich noch die Miesmuscheln in dieser pikanten Soße. Vorzugsweise die aus Spanien, die sind echt lecker :daumenhoch:


Und noch ein Klassiker. Bei Lidl gibt es Forellenfilets mit Knoblauchwürze. Ein Gedicht. Sehr zart und saftig. :sabber:

:ichversteckmich:

Zitat (kulimuli @ 13.01.2008 21:59:41)
:ichversteckmich:

Dann ess halt Nudeln :sojetzthastdus:

ich ess am liebsten die ganz einfachen von Li** mit Tomatensosse :sabber:


wenn es schnell gehen muss , mach ich mir von o.g. Discounter , eine Ofenkartoffel (2-3 Min. ) und da ich die Quarksosse die enthalten ist nicht essen darf , mach ich mir Remoulade darüber und geräucherten Lachs :wub: :sabber:


Ich finde die Lidl-Konserven sehr schmackhaft, besonders Sardinen und Makrelen in Öl, aber auch Hering in Tomate oder Senf.

Erstaunlicherweise sind speziell die Makrelen bei Kaufland m.E. wesentlich weniger lecker, obwohl doch beide Märkte zur selben Gruppe gehören (und man sich doch dann auch einbilden könnte, dass bei den Hausmarken auf gemeinsame Einkaufsquellen zurückgegriffen wird).


Ja, das ist schon komisch. Ich stelle da auch immer Unterschiede fest. Wahrscheinlich haben die doch verschiedene Lieferanten.

Ist aber bei der REWE-Gruppe nicht anders. Bei Penny-Markt gibt es komischerweise auch ganz andere Produkte als beispielsweise bei Minimal oder HL-Markt. Meist sind sie sogar billiger und besser.


meine Lieblinge bei Fischkonserven sind:

Räucher-Snack
geräucherte Makrelen und Heringsfilets zerkleinert mit Gemüse und Tomatensoße

ScomberMix
Markrelenfilet zerkleinert mit Gemüse und Tomatensoße(etwas schärfer)

Garnelen in Knoblauchöl mit Kräutern


von RügenFisch ( http://www.ruegenfisch.de/ )


Ich wäre mal wieder gern in Hamburg. a hab ich den besten Fisch meines Lebens gegessen. Und am Strand gab es Nordseekrabben in der Tüte. Voll geil!!!

Hier bei uns in Stuttgart gibt es GOSCH, ich glaube die kommen ursprünglich aus Sylt. Die haben super Ware. :yes:

Sorry, hat jetzt nix mit Konserven zu tun, aber ich liiiiiebe Fisch. :wub:

Ich persönlich finde Gosch sogar besser als "Nordsee" - Obwohl die auch immer leckere Brötchen haben. :sabber:


Zitat (Don Promillo @ 13.01.2008 22:47:44)
Ich wäre mal wieder gern in Hamburg. a hab ich den besten Fisch meines Lebens gegessen. Und am Strand gab es Nordseekrabben in der Tüte. Voll geil!!!

Hier bei uns in Stuttgart gibt es GOSCH, ich glaube die kommen ursprünglich aus Sylt. Die haben super Ware. :yes:

Ätsch!
Bin in Hamburg.
Aber wär lieber in Stuttgart (Heimweh).

Von Gosch hab ich bisher nur schlechtes gehört. Ich liebe Fisch auch, aber die hab ich noch nicht probiert.

Zurück zum Thema:

Konservenfisch gibts daheim öfter. Ich ess am liebsten die in Tomatensoße oder in scharfer Paprikasoße.
Bei allem anderen bin ich pingelig. Zwiebeln und so.

Zitat
Und noch ein Klassiker. Bei Lidl gibt es Forellenfilets mit Knoblauchwürze. Ein Gedicht. Sehr zart und saftig.


*sich auf die Suche nach einem Lidl macht*
Knoblauch :sabber:

Zitat (Jinx Augusta @ 13.01.2008 23:09:46)

*sich auf die Suche nach einem Lidl macht*
Knoblauch :sabber:

Ja, mach das mal. Ist wirklich mega-lecker. :sabber:

Ist wunderbar zart und saftig. Gibt es auch in anderen Geschmacksrichtungen. ZB Natur oder mit Pfeffer. Aber die Knobi-Variante ist echt der Hit :daumenhoch:

Probiers aus. Das sind 125 Gramm die sich auf jeden Fall lohnen... :augenzwinkern:

Der beste Dosenfisch ist Brathering Dose auf in die Schüssel Zwiebelringe und Sahne dazu,mit Pellkartoffeln/Bratkartoffeln auf den Tisch! :sabber:

Bearbeitet von wurst am 14.01.2008 07:59:21


Zitat (Abraxas3344 @ 13.01.2008 20:41:30)
Ab und zu mag ich auch Ölsardinen. Aber die nur mit Haut und Gräten. Ohne haben diese Konserven wenig guten Eigengeschmack........



Genau, ich mag auch nur die, die anderen sind zu fad.
Ab und an mag ich auch "Feuerröllchen"

Zitat (Abraxas3344 @ 13.01.2008 20:41:30)
Hei ihrs.

Ich wollte mal von euch wissen, ob ihr Fischkonserven esst. Vor allem welche..... und wie kommt euch der Geschmack vor.

Ab und zu hab ich halt mal zuviel in der Werkstatt zu tun. Da schmerzen dann oft genug die Knochen so, dass ich auch nicht mal Bock habe, aich nur Kartoffeln oder Nudeln zu essen. Aber "ne Büchse Fisch" geht dann noch. Hab heute mal ne Dose "Fischer-Frühstück" von dem ehemaligen Kombinat der DDR auf Rügen probiert. Das war für ne Konserve absolut gut. Geräucherte Makrelenfilets aalen sich da in ner Soße aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln und grünen Pfefferkörnern. Qualitativ würde ich sagen sehr gut. Auch vom Geschmack her......... man spürt auf der Zunge kaum Verdickungsmittel wie "Guakernmehl" oder "Johannisbrotkernmehl", obwohl ich da sonst sehr empfindlich bin.

Ab und zu mag ich auch Ölsardinen. Aber die nur mit Haut und Gräten. Ohne haben diese Konserven wenig guten Eigengeschmack........


Gruß

Abraxas

Wenn ich ein schräger Vogel währe, würde ich die feinen
Sachen von Lysell kaufen,ab und zu wenigstens,weil nicht ganz billig.

Ansonsten : Fisch Finess (Cuxhaven) oder Frosta,alles vom feinsten.

Ich würde mich mal so durchschnabulieren ,es gibt bestimmt auch noch andere
gute Hersteller.

Fisch in Pilzsosse ist lecker, bestimmt auch für Raben.

Mfg Sebring


Sebring, fast richtig.

Lysell ist mir schlicht und einfach zu teuer. Bevor ich dafür Geld ausgebe, kauf ich mir für den gleichen Preis frischen Fisch und bruzzel mir selber was.

Beim Durchprobieren achte ich sehr auf Verdickungsmittel. Es heißt zwar, dass diese geschmacksneutral wären, das sind die meisten aber nicht. Guakern - und Johannisbrotkernmehl schmecken schleimig-eklig. Wenn davon was in ner Konserve drin ist, schmeiss ich die nach dem ersten Bissen weg, wenn ichs rausschmecke......



Gruß

Abraxas


es gibt bei mir nur 2 Fischkonserven:

1. Thunfisch in Öl (ich mag keinen frischen Thunfisch oder hab noch keinen leckeren gegessen) und
2. Bücklingsfilet in Öl von einer bekannten Marke.

Ich liebe frisches Brot, darauf den Thunfisch oder Bücklingfilet in Öl drauf zerdrücken (Butter brauchts keine da ich ja schon Ol mitm Fisch habe), Salz drauf und genießen.


Lysell gehe ich wegen der Heringe aus dem Weg ;) (ich esse jeden Fisch, bis auf fast alles Heringsverwandte wegen des extrem strengen Geschmackes :ichversteckmich:).
Ansonsten alles, was unser sehr gut sortiertes E-Center hergibt: Frostfisch, Thunfisch in Öl, Thunfisch als Frostscheiben :sabber: , zum Abendessen auch mal Tomatenfisch aus der Dose oder Bücklinge (die einzig für mich akzeptablen Heringsformen).
Will ich meinen GG versöhnlich stimmen, bringe ich ihm Hering in allen möglichen konservierten Formen an.
Bismarck-, Rollmops, Sahnehering und wenn ich was "Schlimmes büßen muß", bekommt er von mir frisch gebratenen Grünen Hering. Da ist er selig... auch, wenn hinterher tagelang die Bude eklig stinkt. :kotz:

Sind wir mal an der See, kaufen wir dort (billig kann man nun auch nicht mehr sagen, aber preislich noch akzeptabel) Frischfisch und Meeresfrüchte ein. :sabber:
Hier vor Ort im Fischgeschäft mag ich nicht kaufen: viel zu teuer :angry: , da das einzige Fischgeschäft im Ort :rolleyes: und die Ware ist auch nicht so frisch, wie in den Markthallen an der Küste.
Wozu soll ich unsere "Fisch-Apotheke" noch reicher, als sie so schon ist, machen? :wacko:
Fisch hat sich vom Grundnahrungsmittel zur Delikatesse gewandelt, leider.
Erinnere ich mich doch immer noch lebhaft an die alten Zeiten, wo man Schellfisch, Kabeljau und Dorsch für billiges Geld im Fischgeschäft bekam und der Silvesterkarpfen ein erschwingliches, leckeres Volksessen und nicht ein teurer Gorumet-Schmaus war. :(

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 21.01.2008 04:40:47


Zitat (Abraxas3344 @ 20.01.2008 15:43:05)
Sebring, fast richtig.

Lysell ist mir schlicht und einfach zu teuer. Bevor ich dafür Geld ausgebe, kauf ich mir für den gleichen Preis frischen Fisch und bruzzel mir selber was.

Beim Durchprobieren achte ich sehr auf Verdickungsmittel. Es heißt zwar, dass diese geschmacksneutral wären, das sind die meisten aber nicht. Guakern - und Johannisbrotkernmehl schmecken schleimig-eklig. Wenn davon was in ner Konserve drin ist, schmeiss ich die nach dem ersten Bissen weg, wenn ichs rausschmecke......



Gruß

Abraxas

Es ist leider so,Fisch ist teuer geworden,besonders zubereiteter erst recht. :labern:

Die Bi(e)ne sagt Heringe mag sie nicht, wegen dessen extrem strengen Geschmacks. Also, der Hering frisch gefangen, schmeckt nur Makrelen,Moewen
und ähnlichen Raubzeugs. ;)
Es liegt allein an den Marinaden, in die man ihn legt und wie lange, da erst
kommt Geschmack bei die Fische. :pfeifen:

Früher wurde der Hering auf See in Salzfässer gepackt,(haltbar machen).
Heute kommt er Tiefgefrohren daher und schmeckt erstmal nicht.

Mfg

Sebring.

ach ja bei Lysell fällt mir noch die Büchse mit Teufelsröllchen ein sind kleine Fischröllchen mit lecker Peperoni drinnen


Nachi du hast recht,die Roellchen sind klasse.
Auf Pizza schmecken die toll :sabber:


Zitat (DarajaGR @ 09.02.2008 22:25:34)
Nachi du hast recht,die Roellchen sind klasse.
Auf Pizza schmecken die toll :sabber:

auf Pizza das ist eine gute Idee... werde ich mir merken :sabber:

Wir essen gerne die Fischkonserven von Appel.
Sardinen aus dem Lidl
Und für den Hund Thunfisch im eigenen Saft,also ohne Öl und Gemüse.
Oder Bratheringe mit Bratkartoffeln - für uns nicht für den Hund!


:sabber:


Zitat (Trucker-Ute @ 10.02.2008 01:34:39)
Wir essen gerne die Fischkonserven von Appel.
      Sardinen aus dem Lidl
    Und für den Hund Thunfisch im eigenen Saft,also ohne Öl und Gemüse.
    Oder Bratheringe mit Bratkartoffeln - für uns nicht für den Hund!


            :sabber:

Mensch Trucker Ute, im ersten lesen hab ich glatt gedacht euer Hund kriegt die Bratkartoffeln mit Brathering. :labern:

Meine Katze liebt den Thunfisch im eigenen Saft über alles. ;)

Wir selbst kauen uns so durch, bei den eingelegten Fischen, blöde ist nur, bis ich mal wieder bei gehe, habe ich vergessen welche am besten waren. :heul:

Also wieder auf ein neues. :wacko:

Mfg

Sebring.

Hallo Sebring!


Als ich es geschrieben hatte ,hab' ich's auch gemerkt.

Aber keine Sorge,er bekommt nur gesunde Sachen.


^_^


Zitat (Trucker-Ute @ 10.02.2008 15:18:42)
Hallo Sebring!


Als ich es geschrieben hatte ,hab' ich's auch gemerkt.

Aber keine Sorge,er bekommt nur gesunde Sachen.


^_^

Ich wollt Dich doch bloß 'nen büschen ärgern. :pfeifen:

Mfg

Sebring.

Ab und zu gibt es bei uns zum Abendbrot eine Dose Fisch dazu, aufs Brot. Wir nehmen dann den eingelegten in Senfrahm oder Tomatensoße von AL..I. Sprotten habe ich auch schon mal versucht, aber die Frischen sind nicht zu schlagen. ^_^

Liebe Grüße,

Sonita



Kostenloser Newsletter