Reinigung von Korkboden: Flecken entfernen


Hallo
ich putze meinen Korboden zwar regelmäßig aber er hat trotzdem Flecken (Fettflecken).
Schrubben ist vielleicht nicht so gut.Hat jemand eine Idee oder soll ich mal mit Spülmittel putzen.
Und hat einer einen Rat und zwar bei meinen Fliesen sind auch Flecken drauf als ob das Fettflecken sind


hallo wir haben auch korkfußboden.
normal nur mit klarem wasser wischen und fertig, bei flecken mit nem weichen schwamm und ein wenig spüle direkt an den Fleck gehen, wenn die Flecken nicht auf der ganzen Fläche sind!

Würde es nur mit gaaaaaaaaanz wenig Spüle versuchen.


wichtig wär wie der Korkboden denn versiegelt ist...je nach Versiegelung ist dann das Putzmittel schärfer oder verdünnter anzuwenden und es muss auch überlegt werden ob danach eine "Neu" Versiegelung wichtig ist


Hallo zusammen,

mich interessiert das auch, wie man Flecken aus einem Korkboden bekommt.

Also mein Korkboden ist geoelt.
Meine Flecken sind zwar schwächer geworden, aber ganz bekomme ich sie nicht raus.
Der Hauptfleck(braun) stammt von einem Müllbeutel, der undicht war (zuspät gemerkt) :mellow:
Verdünntes Essigwasser hat nichts geholfen.
Am besten ging eine Paste, wo auch Zitrone drin ist.

LG Kimi


wir haben auch korkboden allerdings eingefärbten. der wurde dann mehrmals versiegelt.
mir wurde z.b. gesagt, dass auf keinen fall grüne seife auf den boden kommen darf, weil sich sonst die versiegelung auflöst. spüli würde ich auch nicht nehmen.

es gibt doch extra reiniger für diese böden. anschließend dann neu versiegeln (dafür die spezielle flüssigkeit auf einen feuchten lappen tun und gleichmäßig verteilen.)


Hallo Ihr FM-Muttis,

wie plegt man eigentlich einen Korkboden richtig?.

Aber was mich noch viel mehr interessiert ist, was mache ich, wenn in den Boden hartnäckige Flecken kommen, wie z. B. ein Fleck von meinem Häschen?
Mit scharfen Mittel darf ich da ja nicht ran, aber wie dann?

Freu mich über hilfreiche Antworten.

Kimi (Neuling)


Schau mal bei Frag Mutti nach ;) die Suchfunktion hilft oft weiter.


Hallo Valentine,


vielen Dank. :) Mit der Suchfunktion gab es Treffer, brauch aber noch Infos wegen meinen Tieren. :wub:

Grüße Kimi


Wir haben in unserer letzten Wohnung unter 3(!!) Schichten abgetretenen Linoleums Echten (versiegelten) Korkboden :blink: hervorgeholt. Durch die gute Versiegelung war der fast unverwüstlich (Katzen, Hase, Meerschweinchen). Ein Hase ist meist sauberer als ein Meerschweinchen, aber man wundere sich: ich habe nur 3x/Woche gründlich durchzuwischen brauchen: Ich hab den Boden einfach nur mit Wischwachs sehr sauber gewischt und anschließend gebohnert: alles glänzte und "Schweinchen-Teiche" konnte ich mit dem Lappen aufnehmen. Das Wachs sorgte dafür, daß dr Urin nicht gleich durchging.
Die Häsin macht nur in ihrem Käfig: ausschließlich nur dann, wenn sie Junge geführt hat, markierte sie ihr Territorium (Ecke Küchentür ^_^ ) mit einem kleinen Hasensee, der schnell weggeputzt war.
Die Katzen benutzten eh nur ihr Klo.

Als wir die Wohnung wieder übergaben, gab es eitel Lob über den wunderbar gepflegten Zustand derselben, nix roch nach Hase oder Katze. Man muß halt seine Tiere kennen und andauernd hinterhersein. ;) Und es kommt viel darauf an, wie ein Boden (ob Kork oder Holz) versiegelt ist.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 04.07.2008 02:11:30


WQir sind vor einem Monat umgezogen und in der Wohnung befindet sich ein Korkboden, der anscheinend vom Vormieter nicht richtig gepflegt wurde. Er hatte einen Hund und dass sieht man auch, auch veriseglet schient er seit jahren nicht mehr geworden zu sein. Woie kriegt man den wieder einigermaßen auf Vordermann?Einfach wieder mal verisegeln?Oder geht da nix mehr.
lg Becky


Man kann Korkböden auch anschleifen und anschließend neu versiegeln/lackieren. Ist die Frage ob´s sich lohnt. Mal im Fachhandel fragen oder unter www.kork.de schauen, eine sehr informative Seite zum Thema Kork.


Wer kann mir weiter helfen, ich habe wegen Bauarbeiten auf meinem Kork parkett feinen Gips staub ich habe den Boden schon 4 mal gewischt aber der Film geht nicht weg, wer kann mir weiter helfen.

Gruß laura1903


Also ich hab das bei unserem auch gehabt, dass der "Baustaub" ewig nicht wegging, da man ihn nur verschmiert. Am besten ist, wenn man Ihn öfter absaugt, denn dann kann ja gar nicht mehr so viel übrigbleiben von dem Staub. Also nicht wischen, sondern saugen.... dann kann man ja später immer noch wischen...
(glaub ich hab mich jetzt irgendwie kompliziert ausgedrückt, gell?) B)


Ich hab für meine Fußböden (auch Kork) so ein Wischsystem mit verschiedenen Wischern. Vor dem Feuchtreinigen nehme ich immer einen "Trocken-Mop", der Staub, Haare etc. anzieht. Wenn du so etwas hast, mal versuchen, oder so einen komischen "Swiffer" (oder wie die Dinger heißen) einmal ausprobieren. Denn mit Wischen verteilst du den Gipsstaub zunächst mal sorgfältig weiter...... Viel Erfolg!


ich würde mich einfach mal bei einem fachhandel für korkböden schlau machen.
man darf nicht mit jedem mittel dran gehen.
einfach mal im branchenbuch nachsehen, anrufen und fragen. dann kann nichts schiefgehen.
das mit dem trocken vorwischen mache ich auch. dann schmiert der staub nicht immer hin- und her. ich habe ein vileda-system,da gibt es was für trocken- und für naßwischen.

viel erfolg