Ölflecken auf dem Parkettboden ..wie entfernen?


Wir haben vor anderthalb Jahren bevor wir unser Haus gezogen den gesamten Parkettboden neu gemacht, abgeschliffen und lackiert....
Der boden sieht jetzt schon aus als würde hier ne Horde Schweine leben :wacko: und zur Krönung wurde mitten im Wohnzimmer Salatsosse verkippt. Das Parkett hat jetzt überall Spritzer von dem Öl.

Wie bekomme ich das wieder weg ohne schleifen zu müssen?


Hallo János,

Willkommen bei den Mutti's

zu deinem Problem: Wenn es sich um farbloses Oel gehandelet, lassen sich Oelflecken mit einem Brei aus gereinigtem Benzin und Magnesia enfernen. Den Brei auf die Oelflecken auftupfen und wenn das Benzin verflogen ist, das Magnesia mit einem Papierhandtuch entfernen.
Vielleicht hast du damit Glück, berichte mal ob du Erfolg hattest !


Zitat (Janosch @ 16.02.2011 18:09:46)
...wie bekomme ich das wieder weg ohne schleifen zu müssen?

... oele alles 2x mit der "Soße"...

Benzin und Magnesia hört sich aber nicht sehr umweltfreundlich an ;O) Ich habe Kinder und Haustiere .... Trotzdem lieben Dank für Deinen Tip.

Zu TIP 2: Ich soll meinen Fussboden mit Salatsosse ölen?


Wenn der Boden lackiert wurde, wundert es mich, das es Ölflecken gegeben hat. Da ist wohl schon keine Lackschicht mehr vorhanden. :unsure:

Was hier schon mehrfach geholfen hat bei Ölflecken auf Holz war profanes Backpulver (das billigste ausm Discounter). Einfach aufstreuen, nicht zu sparsam und bissl mit dem Finger andrücken/einmassieren und am besten über Nacht drauf lassen und gucken, dass das Wohnzimmer geschlossen ist. Am nächsten Morgen wegfegen. Kann sein, dass du den Vorgang mehrfach wiederholen musst.


Zitat (Janosch @ 16.02.2011 18:54:03)
Zu TIP 2: Ich soll meinen Fussboden mit Salatsosse ölen?

... :deppenalarm: ... :dftt: , such Dir was aus...

Zitat (Knuddelbärchen @ 16.02.2011 19:40:44)
Wenn der Boden lackiert wurde, wundert es mich, das es Ölflecken gegeben hat. Da ist wohl schon keine Lackschicht mehr vorhanden. :unsure:

Was hier schon mehrfach geholfen hat bei Ölflecken auf Holz war profanes Backpulver (das billigste ausm Discounter). Einfach aufstreuen, nicht zu sparsam und bissl mit dem Finger andrücken/einmassieren und am besten über Nacht drauf lassen und gucken, dass das Wohnzimmer geschlossen ist. Am nächsten Morgen wegfegen. Kann sein, dass du den Vorgang mehrfach wiederholen musst.

Das hört sich doch schon mal gut an. Das Porblem ist nur, das in unserem Haus die komplette untere Etage offen ist also unsere wohnzimmer hat keine tür......
Der Fussboden ist an den Stelen wo *drüber* gelaufen wird schon völlig ohne schicht der rest sieht super aus

Zitat (Katrina Schnurz @ 16.02.2011 19:43:24)
... :deppenalarm: ... :dftt: , such Dir was aus...

wieso antwortest du, wenn du nur unsinn von dir gibst?????? du bist ein depp

Was für Haustiere hast du denn, wie alt sind die Kinder?


Hallo janosch, ich wäre auch sauer, wenn mir soetwas passieren würde!
Leider habe ich nicht den besten Tipp parat, aber ich würde auch nicht experimentieren!!!

Versuche doch einfach mal bei Google verschiedene Firmen anzuschreiben, die hochwertiges Parkett vertreiben.
Andernfalls eine Schreinerei befragen. Sie haben auch gute, professionelle Kentnisse.

Ein hoffentlich gutes Gelingen!!!

LG. :engel:


Zitat (Janosch @ 16.02.2011 19:57:19)
wieso antwortest du, wenn du nur unsinn von dir gibst?????? du bist ein depp

... warum stellst Du Fragen, die hier im Forum schon mehrfach, so oder so ähhnlich gestellt und auch beantwortet wurden...

...benutze bitte die Suche...

Bearbeitet von Katrina Schnurz am 16.02.2011 20:17:02