Eckbank neu beziehen: Wer hat eine Idee?


So, jetzt endlich ne Woche Urlaub.

Möchte meine Eckbank gern neu beziehen. Hat von euch jemand eine Idee wie das am besten geht?

Kennt jemand diesen Textilkleber? Ist der gut? Könnte ich damit arbeiten?
Die Klappen der Truhe zu beziehen ist ja nicht schwer, kann man ja einzeln nehmen, aber die anderen Teile sind ja alle fest, wie Lehne, Sitzfläche und an der Eckbank selber hinten die Lehnen. Hm, vielleicht hat jemand vonn euch Tipps, oder sogar schon mal selbst gemacht.

Bin dankbar für Euere Hilfe oder Ideen. (IMG:http://cosgan.de/images/smilie/verschiedene/f045.gif)

Ich hänge mal ein Bild an, so ähnlich ist meine.

Gruß Bolle

Bearbeitet von Bollrich am 16.01.2008 15:48:24


Hmmm, eigentlich kann man die Polster an den Sitzlehnen meistens irgendwie "hinaushauen", dann einzeln beziehen und dann wieder einsetzen.
Ich habe schon diverse Textilkleber ausprobiert und sie taugen alle nicht viel. Tackern hält besser, gerade bei Polstern, die ja eben auch stärker benutzt werden.


Dass ,, hinaushauen" wäre vielleicht auch nicht das Problem, aber es muß ja dann wieder hinnein und dann auch noch gut aussehen. Hm, ist glaube ein bischen kompliziert.

Naja, vielleicht kommen ja noch ein paar Ideen.

Gruß Bolle

Bearbeitet von Bollrich am 16.01.2008 20:21:38


ja du könntest auch einfach mit diesen polsternägel versuchen,

das sieht gans toll aus , weil sie eine schöne kopf seite haben.

der baumarkt wird dir weiter helfen


Also be uns ging es so das man die bezogenen Teile rausnehmen konnte und dann hab ich schönen Möbelstoff gekauft(gibts hochwertigen günstigen bei ebay) und stramm getackert...sieht aus wie neu und war weniger arbeit als gedacht


Also ich habe es vom Berufswegen schon gemacht .Sitz Flächen und Lehnen kann mann meistens abschrauben. wen du dich traust kannst du das alte abmachen und danach neues nähen wen nicht mache dir eine Schablone und beziehe auf das alte drauf . Man kann es auch an unsichtbaren Stellen an tackern finde ich fester als Leim und dann :trösten: sauber wieder verschrauben . Frage ruhig noch mal nach ich helfe dir. :)Bei deiner Garnitur geht alles mit Schrauben auseinander ,Dreh mal den Stuhl rum und schau dier die Unterseite mal richtig an :)

Bearbeitet von HannaS am 24.03.2008 19:27:12


Bei uns steht das Beziehen auch an. Den Stoff haben wir schon gekauft, aber ich habe schon ein wenig Bammel davor. Allerdings haben wir nur zwei verschieden lange Bänke ohne Eckteil und zwei Stühle zu beziehen. Göga meint, mit tackern müßte das gehen. :hmm: :hmm:


...habe unsere kurz nach Weihnachten auch neu bezogen und bei der gelegenheit gleich mit aufgepolstert
Alles getackert, geht am besten.
...nur die Stühle sind noch dran....die Sitzflächen sind geschraubt - also kein Problem, aber die Lehnen sind eingeleimt und müssen auch "auseinandergekloppt" werden.
...sollte aber auch machbar sein... :blumen:


@Moorhahn: welchen Leim / Klebstoff empfiehlst Du zum Wiedereinsetzen geklebter Lehnen? :unsure:


Ich nehme seit einiger Zeit nur noch

"UHU COLL Express Holzleim"
(positive Werbung ist erlaubt ! - auch hier im Forum)

...habe damit schon unsere ganzen Esszimmerstühle und einige "Raritäten" neu verleimt, hält super und ist "unsichtbar".
(aber natürlich mindestens zwei Stunden mit Zwingen)

...gibt´s manchmal bei einigen grossen Discountern im Angebot und sonst im Baumarkt.


Bingo, das Bänke beziehen ist gut geglückt und ich bin heilfroh, daß es vorbei ist.