Locken/Wellen wie viele Stars usw.? Wie bekomme ich das hin?

Falls dir was SLS-freies begegnet, waers lieb, wenn du mir dann mal die gesamten INCIs abtippseln wuerdes (is leider ne sauarbeit :().... evtl waere das was fuer mich...

Zitat (Sterni, 14.01.2007)
Falls dir was SLS-freies begegnet, waers lieb, wenn du mir dann mal die gesamten INCIs abtippseln wuerdes (is leider ne sauarbeit :().... evtl waere das was fuer mich...

Mach ich doch glatt :blumen:

Das is superlieb von dir, danke schonmal! :wub: :blumen: :daumenhoch:

Keine Ursache....ich werde morgen bestellen und hoffen das die Ware genauso schnell da ist wie der Katalog :pfeifen:

Damals waren die recht fix... k.a. wie des jetzt is...

Wuensche dir viel spass mit deinen neuen sachen :)

Die, die immernoch auf den katalog wartet...

Der kommt schon noch..... :pfeifen:

Ich wills hoffen, sonst muss ich da auch noch rumstressen, da habsch garkeinen bock drauf...

Hallo :)
Ich bin grade aus dem Skiurlaub zurück und schäme mich ein bisschen, :unsure: dass ich das Thema vom mehr oder weniger vorhandenen Basler Katalog wieder auf Papilotten-Locken (ebenfalls mehr oder weniger vorhanden) lenken muss.
Sorry Ladys!
Also gut, jetzt mal zum Problem:
Die ersten zwei Tage hat's mit den Papis toll geklappt. Mehr oder weniger.
Ich musste mir sooooooooo viel :blink: Schaumfestiger in die Haare schmieren dass sie ganz nass aussahen, aber ich hatte Locken!
Danach hat's (mit einer kleineren Dosis Schaumfestiger) nicht mehr geklapppt.
Meine Vorgehensweise war wie folgt:

1. Haare waschen
2. Leicht antrocknen lassen
3. Schaumfestiger rein
4. Papilotten für eine Stunde (oder etwas weniger) rein
5. Föhnen, Abkühlen, Föhnen, Abkühlen, ...
6. Papilotten raus
7.

Ergebnis: Nasse, relativ unstabile Locken.

Hilfe bitte! Vllt habt ihr ja generell eine bessere Idee, morgen hab ich Zeit zum Einkaufen.

Um den Ernst der Lage hervorzuheben wollte ich nochmal hervorheben, dass ich am Dienstag mein Praktikum beim Friseur beginne und eigentlich mit schicken Locken anfangen wollte.

Also noch mal: HILFE!!!

Bearbeitet von Cherry Juice am 14.01.2007 21:03:37

Zitat (Sille, 08.01.2007)
Hallo
Ich bin Friseuse und werde euch mal ein paar Tips geben!!
Papillotten sollten immer mindestens Daumen dick sein, aus schaumstoff und am besten einen Draht als Kern.
Die Haare nicht (!) waschen, sondern in die TROCKENEN!!! Haare drehen.
Das heißt wenn ihr abends auf Party wollt mit den Wahallalocken, morgens Haare waschen, schaum rein und entweder Fönen oder so trocknen.
Die abteilungen( Passe`s) nicht zu klein wählen, sonst wird es Kraus, lieber etwas größer...sieht natürlicher aus.
Das mit dem Spitzenpapier ist eine gute idee, doch nicht jeder kann das händeln, also lasst es lieber gleich.
Die Haare um die Papillotte wickeln und schließen. Nun mit einer Wasserspritze oder Sprüh-föhllotion die haare ansprühen-es soll nicht der Effect entstehen das die Haare wieder nass sind, sondern das sie einen leichten Nebel haben.
Nun, die Haare 10 minuten fönen, oder wenn ihr habt unter die Haube.
Dannach die Haare mindestens 10 wenn`s geht länger auskühlen, das gibt so richtig spannung.
In der Zeit kann man sich anziehen schminken...ectr.
Nun die P. rauswickeln und mit einem breiten kamm durchkämmen. etwas fixieren mit spray-fertig.

Falls ihr noch Fragen zu anderen sachen habt...ich bin gern für euch da.
Falls ihr nicht wisst wo man was bestellen kann seht mal unter Basler Haarkosmetik nach
Alles liebe euch
Sille ;)

Sille hatte doch geschrieben das man die Papis in TROCKENES Haar drehen soll. Leuchtet mir auch irgendwie ein, denn nasses aufgedrehtes Haar trocknet doch denkbar schlecht.

Ich hab den Beitrag selber gelesen.
Aber als ich das ganze probiert habe, war der Stand noch: In angetrocknetes Haar rollen.
Und, so oder so, trockenes Haar oder nicht, mein Problem ist der Schaumfestiger. Wie viel? Oder soll ich vllt doch lieber was anderes nehmen? Aber es gibt nichts, oder? Vllt Lockenschaum?

Und wie sieht es mit Fönlotion oder einen Forming Water aus. Ich könnte mir vorstellen das das Haar vom Schaum sehr pappig und schwer wird.

Zitat (Suzi, 14.01.2007)
Ich könnte mir vorstellen das das Haar vom Schaum sehr pappig und schwer wird.

Oh ja die werden pappig!
Zitat (Suzi, 14.01.2007)
Und wie sieht es mit Fönlotion oder einen Forming Water aus.

Gute Idee und wo gibt's das?
Muss man das wie Schaumfestiger benutzen?
(Hab ich noch nie benutzt)

Bekommst Du in allen Drogeriemärkten...... :blumen:

Tante Edit meint, die Fönlotion ist flüssig. Meistens ist die Lotion in einer Pumpsprühflasche.....also einfach auf`s Haar Sprühen.

Bearbeitet von Suzi am 15.01.2007 09:26:21

..uiuiui, na das ist echt nen Ding..
OK, also wie gesagt Papilotten nur in die trockenen Haare!! Alles Klar, so wie viel Schaum?? Das kommt auf eure Haarlänge an. Ich denke das bei Schulterlangen Haaren eine Tennisball große Schaummenge reicht. Und wenn dir das zu pappig ist, gibt es in den einschlägigen Drogeriemärkten normale Fönlotion. Die srüht ihr dann auf-fertig.
Noch ein Tip für die Mädels die es gern etwas " härter :D " mögen. Er gibt Festiger zum eindrehen, auch der macht sinn bei sehr feinem Haar um da Volumen etwas dauerhafter hin zu bekommen.
Falls noch was ist...Ich bin gern da.... :pfeifen:
Bis dann
Sille

Boah, ist das ein Aufwand, da hätte ich gar keine Geduld zu :pfeifen:

Aber da ich heute frei habe, schnappe ich mir mal Muttchens Papilotten und versuche mal aus meinen Locken noch mehr Locken zu machen.

Mal sehen welche Variante am besten klappt :rolleyes:

*jetztwillichdaswissen*

:huh:
Also gut. Ich probier das mal.
Ich soll es so machen *räusper*

1. Haare waschen
2. Föhnlotion oder Schaumfestiger rein
3. Trocknen lassen/Föhnen
4. Papilotten in die TROCKENEN Haare reinmachen
5. Mit der Wasserspritze Haare einnebeln
6. 10 Minuten Föhnen
7. So lange wie möglich trocknen lassen
8. Papilotten rausmachen

Stimmt's so?
Ich hoffe es mal, ich probier's gleich aus.

Bearbeitet von Cherry Juice am 15.01.2007 10:45:37

Also, wenn ich das richtig verstanden haben soll man die Haare nicht waschen, zumindest nicht unmittelbar bevor man mit der Lockenfrisur beginnt.

Hallo Sterni :blumen: , war die Post schon da?

Ich war grad oben bei meinen eltern, als der postbote zum briefkasten gerannt kam, was schweres in selbigen warf und wieder davon rannte... also ich zum briefkasten... und was war drin? Die modellbahnzeitschrift meines vaters :( Ergo werde nachher mal ein kleines schreiben aufsetzten...

Ist schon komisch, warum müssen manche solange warten :wallbash:

Bei mir war das Teil innerhalb von zwei Tagen da...

Meine Bestellung ist raus! Ich habe Shampoo, Spülung und Kur bestellt.....alles mit Pfirsichduft :sabber: , und noch so Kleinkram wie Haarbänder und Kämme.

Mein verschleiß an Haarbändern ist extrem :labern: , da kann man also nie genug von haben.

Wenn das Shampoo von Basler okay ist werde ich da öfter bestellen und auch gleich im Kanister.


Cherry Juice

hat es geklappt???

Weiß noch nicht, sie trocknen grade an.

@ cherry Juice, und wie sieht es aus??? Ich hoffe es hat geklappt??
Ich würde mich freuen, wenn du erfolg verzeichnen kannst
Sill :sabber: e

Mein Versuch ist beendet...... :D

Also, meine Haare habe ich gestern Abend gewaschen. Da ich keine Lust hatte mir den ganzen Kopf mit Papis zu bestücken, habe ich von meinen XXL-Pony zwei Strähnen abgeteilt. Die eine Strähne habe ich mit Schaumfestiger eingeschmiert. Da ich keine Fönlotion habe, habe ich für die zweite Strähne das besagte Forming Water benutzt, also das Haar damit leicht benebelt. Papis rein, Fön draufgehalten, und ca. eine halbe Stunde abgewartet.

Papis wieder rausgewickelt.

Die Strähne mit dem Schaumfestiger war glatt, also so richtig wie gebügelt und hat sich pappig und eklig angefühlt *bäh*.

Strähne Zwei, die mit den Forming Water, war richtig schön lockig :P . Bisschen mit den Fingern auseinanderziehen, ein wenig Haarspray drauf und es hält.

Cherry Juice, ich drücke Dir ganz feste die Daumen das es klappt :blumen:

Hi

Ich trockne immer noch, ich mach die Papilotten gleich raus.
Aaaber ^_^ als ich meine Katze von der Tastatur gesetzt habe :huh: sind mir ein paar Strähnchen rausgefallen und die sind schon ordentlich gelockt.
Also mal gucken wie die anderen aussehen =)
Wie viele Papilotten nehmt ihr denn normalerweise so?
Ich hab jetzt mal vier benutzt, hatte aber auch schon mal sechs. Sah beides ganz gut aus (auf jeden Fall besser als glatte Haare).
Aber ich bin nicht sicher ob es vllt noch was besseres gäbe.


lG, Cherry Juice

:blumen:

.. das einzige was ich noch weiß ist eben haftwickler, gibt es in superklein bis total groß, auch bei dem Katalog zu bestellen.
Das gute daran, das es eben von alleine haftet ( bei langen Haaren einen Clips draufsetzten)
Von Gebrauch genau so verfahren wie mit den Papillotten...
Sille

Zuerst die gute Nachricht:
Ich habe wunderschöne, elastische, locker fallende Korkenzieherlocken.
Dank deiner Hilfe, Sille! Dankeeeeeee! :blumen:
Jetzt die schlechte Nachricht:
Ich muss nochmal neu machen weil ich die Papilotten zu weit unten angedreht habe und mein Oberkopf Lockenfrei ist, was so richtig scheiße aussieht.
Ich habe entschieden, dass ich jetzt nochmal mit der richtigen Methode sechs Papis ausprobiere :wacko: so viel Arbeit!
Cherry Juice

:trösten: ..ach mann, das ist ja schade... Wie lang sind deine Stangen?? Vielleicht kannst du die auch etwas schräg aufdrehen...Wenn du das normal wickelst, dann hast du unten locken und zum ansatz wird es immer größer...
Versuch das mal schräg, oder so von links nach rechts, und wieder zurück...dann nutze die gesammte fläche einfach aus. Zugemacht bekommst du die dann auch noch!! :P
Sille
aber danke für die Blumen B)

ich habe diesen thread nun aufmerksam verfolgt und bin zum entschluss gekommen, das auch mal zu probieren.
ich farge mich nur, wieviel pappis man nehmen soll?
sind es wirklich nur 6? ich würde viel mehr nehmen...
ist nur die frage, wieviele :unsure:

Bearbeitet von Fran am 15.01.2007 13:31:36

Hi Fran,
das mußt du ausprobieren.
Das hängt auch von den Haaren ab, hast du viel dickes und schweres Haar, nimmst du so 10 und bei leichtem und dünnerem Haar reichen echt 4-6 Papp`s .
Sille

echt? das hätte ich jetzt nicht gedacht :blink:
ich habe zwar kein dünnes haar, aber auch kein dickes und mein friseur meint ich habe sehr viele haare und sehr weiches störriges haar!

ich werde es wohl einfach ausprobieren. aber erst am wochenende, denn am mittwoch gehe ich sowieso erstmal zum friseur :P

@ Fran: Also das ist wirklich so eine Sache.
Meine Haare sind ca. Schulterlang, ein bisschen länger.
Wenn du ganz lange Haare hast, dann reichen wenige Papilotten garantiert nicht.
Wenn du kurze Haare hast schon.
Wenn du viele kleine Kringel haben willst, nimmst du mehr.
Eigentlich ist es so: Je weniger Papis, desto größere Locken. Das ist ziemlich proportional.

@ Sille: Also ich hab ganz lange Papilotten, ich glaube um die 20 cm.
Ich probier es gleich mal aus wie du gesagt hast, aber was meinst du mit SCHRÄG?

:blink: höh?

meine haare sind schulterlang...

viel glück beim nächsten versuch cherry :D

hallo knakwurscht !!!

hast du es schon ausprobiert ??? wenn ja wie sah es aus ??

Hey Cherry Juice, freut mich das es doch noch geklappt hat.....berichte doch bitte auch von Deinen zweiten Versuch. Gutes gelingen....

*suziwartetgespannt*

Bearbeitet von Suzi am 15.01.2007 15:08:04

Es hat geklappt =)
Aber irgendwie bin ich ein bisschen unzufrieden.
Irgendwie sehen die Locken jetzt, wo ich's richtig mache, größer aus als vorher.
Ich muss mehr Papilotten benutzen, glaub ich, so große Locken sehen bei kürzeren Haaren dumm aus.
Ich probiere jetzt erstmal mit einem groben Kamm was zu verbessern.
Mal sehen. Hoffen wir das beste =)

hmm... also es sieht schon besser aus.
Aber es ist schon ein bisschen viel Volumen, weniger wäre nicht schlecht denke ich. Das kann man doch mit mehr Papilotten "beheben", oder?

Noch eine Frage: Ich hab mir heute Schaumfestiger in die Haare getan und Locken gemacht. (habt ihr ja mitgekriegt, oder *fg*)
Muss ich mir heute Abend nochmal die Haare waschen und Schaumfestiger reintun wenn ich morgen Papilotten reintun will (die Locken hängen sich ja über Nacht aus und sind am nächsten morgen weg) oder kann ich morgen früh ohne Haare waschen Papilotten reinmachen?

Aber es sind zumindest schon mal Locken...... :D

Durch den Rest muß man sich halt durchwurschteln.....

Ja wenigsten etwas *.*
Auf jeden Fall hab ich's mit Schaumfestiger probiert und es hat gut geklappt :)
Nicht mehr pappig :wacko:

Zitat (Cherry Juice, 15.01.2007)
Ja wenigsten etwas *.*
Auf jeden Fall hab ich's mit Schaumfestiger probiert und es hat gut geklappt :)
Nicht mehr pappig :wacko:

Echt :verwirrt: ....und warum sind die Haare vorher pappig geworden??

Also bei mir ging das gar nicht mit dem Schaumfestiger.
Zitat (Suzi, 15.01.2007)
Echt :verwirrt: ....und warum sind die Haare vorher pappig geworden??


Tja, das weiß ich auch nicht so genau :hmm: aber ich glaube, dass es daran lag, dass ich erstens zu viel Schaumfestiger genommen habe weil die Haare ja nass waren *fg* und zweitens weil ich zu viel Haarspray genommen habe, denke ich, weil ich ja nicht so viel Erfahrung hatte und dachte "mehr ist mehr". Sah aber aus als wären die Haare nass. oops

Zitat
Also bei mir ging das gar nicht mit dem Schaumfestiger.


Also bei mir schon :applaus: aber vielleicht liegt das an den Haaren? Oder am Schaumfestiger? kp!

Ach ja, ich habe noch eine Frage:

Wenn ich mir einmal Locken gemacht habe (heute) und mir wieder Locken machen will (morgen) muss ich mir dann morgen früh nochmal die Haare waschen und Schaumfestiger reintun?

Bearbeitet von Cherry Juice am 15.01.2007 20:19:21

Hi, nein brauchst du nicht noch mal waschen!! :rolleyes:
Sille

Na dann (huh, sonst hätte ich ja richtig früh aufstehen müssen) :jupi: dann kann ich noch ein bisschen :schlafen:

Bearbeitet von Cherry Juice am 15.01.2007 20:37:46

Ich drücke Dir die Daumen das es morgen auch wieder klappt mit den Locken....

Und viel Spaß beim Praktikum :blumen:

:D Danke danke!
Hat Spaß gemacht

Bearbeitet von Cherry Juice am 19.01.2007 10:04:12

Weiß zufälligerweise jemand, wie ich meine Locken behalten kann obwohl ich Fahrrad fahre? Irgendein Spray für super-halt oder sowas?
Ich bin verzweifelt und fahre momentan doppelt solange überall hin weil ich meine Locken nicht strapazieren will. :(

Vielleicht kannst du dier irgendwas aufsetzen, wie eine Karibik mütze, die immer die Farbigen mit Dread Logs auf haben..
Sille

Mein baslerkatalog hat eeeeeendlich den weg zu mir gefunden *huepffroi* Ich studiert den auch schon eifrigst, toller haarschmuck, hab leider keine haarstaebe entdeckt, aber der rest is scho klasse :) da werd ich wohl mal ne runde bestellen :)

Eine Karibikmütze, soso. Gute Idee. Aber dann sind meine Locken eingequetscht?!
Sowieso egal. Im Praktikum haben wir mir aus Langeweile die Haare geschnitten. Katastrophal und viel zu kurz, jetzt sehen die Locken auf jeden Fall doof aus.
Buhuhuhuhubää!
Herzlichen Glückwunsch zum Katalog, Sterni!
Wo gibt's denn den Basler Katalog zu bestellen und kostet der was?

Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Kostenloser Newsletter