Wo gibt es Saugglocken? Mein Waschbecken ist verstopft!


Liebe Muttis,

da mein Waschbecken seit heute verstopft ist, würde ich sehr gerne wissen, wo man preisgünstige Saugglocken mit Gummi und Stiel erwerben kann. Es muss nicht unbedingt ein Internethändler sein!

Kann man solche Saugglocken eventuell in einer Drogerie erwerben (z. B. Rossmann, Schlecker etc...)? Oder bekommt man sie eher in einem Baumarkt?

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Antworten und verbleibe

mfG

Ricardo!


Tipp der Redaktion: Eine Saugglocke (Pümpel) kann man sich auch ganz bequem online bestellen » hier online kaufen

Im Baumarkt für ungefähr fünf Euro. Die Dinger heißen im Übrigen Pümpel. Saugglocken sind etwas anderes. :blumen:


Vielen Dank, Heiabutzi! Darf man erfahren, wieso Du Dich als "böse Zahnärztin" bezeichnest?


:ph34r: Ich habe diese Pümpel schon bei Schlecker gesehen, ansonsten in der Haushaltswarenabteilung bei Toom und Extra.
Den Preis habe ich mir nicht behalten, da wir seit Jahrzehnten dieses Gerät besitzen und es unverwüstlich ist :rolleyes: . Sozusagen, eine Anschaffung für´s Leben :lol: .


Zitat (Riki1979 @ 07.01.2009 22:59:58)
Vielen Dank, Heiabutzi! Darf man erfahren, wieso Du Dich als "böse Zahnärztin" bezeichnest?

Oha! Das erzähle ich hier lieber nicht in der Öffentlichkeit, da mir sonst El Cheffe die Sittenpolizei auf den Hals hetzt! :ph34r:
:lol:

Zitat
Oha! Das erzähle ich hier lieber nicht in der Öffentlichkeit, da mir sonst El Cheffe die Sittenpolizei auf den Hals hetzt!


Naja Okay! Entschuldige bitte meine Neugier, kommt nicht mehr vor! Und vielen Dank für den Tipp!

BÖSE siehst Du aber überhaupt nicht aus! Ganz im GEGENTEIL! Soll aber jetzt keine Anmache sein!

LG

Ricardo!

Bearbeitet von Riki1979 am 07.01.2009 23:09:39

:blumenstrauss:


Zitat (Heiabutzi @ 07.01.2009 22:57:10)
Saugglocken sind etwas anderes. :blumen:

Nein, Saugglocke stimmt auch :schlaumeier:
siehe Saugglocke

Sowas bekommst du in jedem Baumarkt. Die Namen variieren regional. Pümpel, Pömpel, Dingens, Saugglocke, Vakuumextraktor, Kloglocke... wobei man mit dem Dingens nix extrahiert sondern einen Überdruck erzeugt.


Vielen lieben Dank! Und die "gewisse Valentine" habe ich längst zurück genommen!

Bearbeitet von Riki1979 am 07.01.2009 23:28:14


Zitat (Tamora @ 07.01.2009 23:21:17)
Nein, Saugglocke stimmt auch :schlaumeier:
siehe Saugglocke

Okay! Und wieder etwas dazugelernt! :blumen:

Bloß Valentinchens Hinweis, der Pümpel würde auch als Vakuumextraktor bezeichnet, bringt mich jetzt ganz und gar durcheinander... bisher habe ich diesen Begriff gedanklich eher der geburtshilflichen Sparte der Gynäkologie zugeordnet... :hmm:

Wird (was bisher noch niemand ahnte) vielleicht der Pümpel DOCH als Alternativinstrument verwendet, wenn die Saugglocke kaputt ist?

Oder kann der Arzt (falls die Saugglocke immer noch kaputt ist und der Pümpel auch nicht das gewünschte Ergebnis bringt) dann eben schnell mal den Zivi nach'm Baumarkt schicken, einen Vakuumextraktor für 4,99 holen?
D a s wäre doch die Revolution, die Politiker wären selig, weil so das Gesundheitswesen noch eine Sparmaßnahme mehr zu bieten hätte.

Fragen über Fragen...

:blink: :blink: :blink:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 08.01.2009 01:53:08


Ich kenne das sogar unter dem Begriff,, Hebamme" :ph34r: ehrlich, meine Oma hat das immer dazu gesagt :ph34r:


Echt, winddrachen? Sie hat den Pümpel als "Hebamme" bezeichnet? :lol:
Wenn das mal nicht prophetisch ist, immerhin bringt der Pümpel ja auch was zutage... :ph34r:

Ich kenn den Begriff "Geburtshelfer" nur für die Schweden- bzw. Rohrzange. (Auch keine angenehme Vorstellung, im Wortsinne betrachtet.)

Oder für den Bierflaschenöffner... :ph34r:


oder einfach mal den siphon abschrauen und schauen was sich da alles drin versteckt ;)
kann der einfachere weg sein, grad wenn man eine gewisse haarlänge hat, ab 5cm reicht es damit der sich zusetzt ;)
nachdem der ab ist, mal von oben durch den abfluss im waschbecken schauen was dort noch alles drin hängt ;)


Ich roll hier am Boden vor Lachen über Eure Saugglocken-Philosophiererei...... *hihihihihihihihi*


Zitat (Schnegge @ 08.01.2009 11:54:46)
Ich roll hier am Boden vor Lachen über Eure Saugglocken-Philosophiererei...... *hihihihihihihihi*

Ich ebenfalls rofl rofl rofl

Also als Hebamme kenn ich ein Gerät, mit dem man Weinkorken rettet, die in die Flasche gedrückt worden oder abgebrochen sind. Saugglocke ist doch das, wovon die Babys so einen Eierkopp kriegen? B)


Schade Riki, ich hab sonst immer welche im Laden, aber die sind gerade aus, dann hätteste mich in Wannsee besuchen können
So muß ich leider erst wieder welche bestellen.

Zitat (Charlatan @ 08.01.2009 12:06:48)
Saugglocke ist doch das, wovon die Babys so einen Eierkopp kriegen? B)

GRÖHL... ja, genau das, Charlatan! :daumenhoch:
Aber eine Zangengeburt sieht man den Babyköpfen auch an.

Zitat (Charlatan @ 08.01.2009 12:06:48)
Gerät, mit dem man Weinkorken rettet, die in die Flasche gedrückt worden oder abgebrochen sind.

Mehr als eine Schnur mit einem kräftigen Knoten brauchst du dafür nicht. :)

Zitat (Mosaik @ 08.01.2009 14:50:38)
Mehr als eine Schnur mit einem kräftigen Knoten brauchst du dafür nicht. :)

:schlaumeier: Diese Art der Geburtseinleitung ist unter humanen Gesichtspunkten ,in der Sparvorlage der Bundesgesundheitsministerin, abzulehnen ! :labern:
....dann schon eher eine Pümpel- Geburt. :lol:

die sauglocken gibt es doch auch zur brustvergrösserung, oder kann man ...ähm frau da auch den dümpel nehmen :ph34r: ;)

freue mich auf erfahrungsberichte :ph34r: rofl :blink: :bäh:


Zitat (Charlatan @ 08.01.2009 12:06:48)
Saugglocke ist doch das, wovon die Babys so einen Eierkopp kriegen? B)

Mein Sohn hat keinen Eierkopp.


Er ist ein ganz hübscher, wohlgeformt und sehr begehrt.

Zitat (Eifelgold @ 08.01.2009 19:31:24)
Mein Sohn hat keinen Eierkopp.


Er ist ein ganz hübscher, wohlgeformt und sehr begehrt.

:trösten:
Meine Tochter hatte einen Eierkopp- ohne Pümpel- Geburt. :unsure:
Hab ich mich erschrocken :o , wenn ich es nicht genau gesehen hätte, hätte ich gedacht , die ist nicht von mir ! :heul:
Und heute ?
ALLES wohlgeformt :lol: .....und die jungen Herren haben echt Schwierigkeiten noch einen Termin zum Treffen mit ihr zu bekommen. :D
Mich wollen sie ja zur Vertretung nicht :heul: :lol:

Zitat (Freesie @ 08.01.2009 15:44:36)
:schlaumeier: Diese Art der Geburtseinleitung ist unter humanen Gesichtspunkten ,in der Sparvorlage der Bundesgesundheitsministerin, abzulehnen !  :labern:
....dann schon eher eine Pümpel- Geburt. :lol:

Man, @Freesie,
meine Methode, an sich die von meiner Oma oder vielleicht auch eher die von meiner (x * Ur)oma, bezieht sich doch klar ersichtlich auf Geburtshilfe für Korken.

Die Ulla hat bei der Rettung von Flaschen und Korken nix zu melden!
Versuch ruhig den Korken mit einem Sauger aus der Flasche zu ziehen. Du wirst damit bis an dein Lebensende beschäftigt sein. :P

Zitat (Freesie @ 08.01.2009 20:06:45)
Meine Tochter ... Eierkopp- ohne Pümpel- Geburt.

Und heute ?
ALLES wohlgeformt  :lol: .....und die jungen Herren haben echt Schwierigkeiten noch einen Termin zum Treffen mit ihr zu bekommen. :D

Heute also Kugelkopp? :D Die ideale geometrische Form, hochsymmetrisch, einfach ästhetisch schön ...
Ja, auf Rundes (;) Fußball und so) und Treffen stehen viele Jungs.

Zitat (Freesie @ 08.01.2009 20:06:45)
Mich wollen sie ja zur Vertretung nicht :heul:

Sei doch froh, daß du nicht den Kopp hinhalten mußt. :mellow:

ach Riki,

prophylaktischer Tipp, ehe Du wieder per Formbrief, in dem Du Dich freust, gerade dran zu sein, und Dich dann verabscheust und mfgst:
Benzin kann man an Tankstellen käuflich erwerben. Da steht entweder Aral, oder BP , oder Shell oder gar Jet drauf, kann einen ganz schön verwirren.
Für Brötchen empfehle ich Bäckereien, für Fleisch und Wurst Metzgereien. Nur so als Tipp mal für den Dschungel, der Leben heisst.

LG :blumen:


Ein Handwerker nannte das Ding (also das für die Abflüsse) neulich ganz einfach "Klempnerti##e" :pfeifen:


Zitat (tigermuecke @ 14.01.2009 06:41:47)
Ein Handwerker nannte das Ding (also das für die Abflüsse) neulich ganz einfach "Klempnerti##e" :pfeifen:

rofl rofl rofl *Brüll* mein Tag ist gerettet, hahahaha..

Passt volle Kanne zum "Bauarbeiter-Dekolteé" :lol:


:hihi: grad gefunden >>> (IMG:http://www.cosgan.de/images/smilie/liebe/d015.gif)


:lol:

Bulli - cool !


Zitat (Bulli-SH @ 08.01.2009 09:14:12)
oder einfach mal den siphon abschrauen und schauen was sich da alles drin versteckt ;)
kann  der einfachere weg sein, grad wenn man eine gewisse haarlänge hat, ab 5cm reicht es damit der sich zusetzt ;)
nachdem der ab ist, mal von oben durch den abfluss im waschbecken schauen was dort noch alles drin hängt ;)

Also, wenn du lange Haare hast, die in der Mechanik von dem Exzenter (das Ding, das den Stöpsel hoch und runter bewegt) hängen und die Verstopfung verursachen, dann hilft dir der Pömpel auch nicht weiter, denn die hängen da bombenfest...
Da gibts nur zwei Wege:
a) manuell rauspflücken, aber: :kotz:
oder
b ) kräftige Chemie, z.B. Drano (das ich bevorzuge, weil ich wohl sonst wirklich in den Abfluss kotzen müsste, was das Problem nicht wirklich verbessern würde...)

Zum Vorbeugen gäbs dann so Siebe, die man über den Abfluss legt, da bleiben die dann hängen und gehen nich in den Abfluss. Hab ich sowohl in der Badewanne als auch in dem Waschbecken, wo ich mich immer frisiere.
(Bin da erprobt, hab hüftlange Haare... da reichen 2x Waschen ohne Sieb für eine Verstopfung oft schon aus!)

Bearbeitet von SpookyAngie am 19.01.2009 19:51:26