Bett desinfizieren?


Hallo zusammen!

Schon bald ziehen mein Freund und ich in unsere erste Wohnung. Es ist eine Mietwohnung - Küche, Bad und Schlafzimmer sind schon möbiliert.

Wir sind schon fleißig am putzen und da ich eher jemand bin, der sich ziemlich ekelt - putze ich wirklich alles bis aufs kleinste Detail und hab mir extra Desinfektionsmittel zum putzen geholt.. damit ich mir auch ja sicher bin, dass alle ekligen bakterien des vorgängers getötet sind.

Jetzt bin ich dabei das schlafzimmer richtig bakterienfrei zu kriegen. Mein Problem: das bett hat hinten so eine wand, die mit stoff überzogen ist - da könnte man sich sozusagen beim fernsehschauen den kopf anlehnen.

Habt ihr eine ahnung wie ich diesen stoff desinfizieren könnte? Herabnehmen und waschen kann man ihn leider nicht - aber der gedanke, daß der vorgänger da seinen geläusten Kopf :-) oder so dran gehabt hat... ekelt mich wirklich.

Für nen tipp wär ich euch echt dankbar.

Lg

miri4


Hallo,
also ich würde mir eine Seifenlauge anrühren und den Stoff mit einem Schwamm abreiben, dann trocknen lassen und hinterher noch eine gute Ladung Sakrotan-Spray drüber. Ober vielleicht, je nach dem ob es möglich ist, Stoff darüber ziehen, falls es mit der Befestigung klappt.
Viele Grüße
Agricola


einen tacker kaufen und frischen stoff....oder vielleicht sogar lederimitat (kann man gut abwischen) drüber tackern..in der regel geht das ganz leicht

wenn es doch nicht geht.....mit glasreiniger (ist echt super!!! versuchs mal) einsprühen (aber ettappenweise) dann gut mit einem baumwolltuch (altes geschirrhandtuch) abrubbeln....wirst sehen es geht erstaunlich viel dreck weg) dann noch ...wie schon mal gesagt mit sagrotan besprühen.

wen dann aber mal alles von dir frisch gereinigt ist
mach deinem freund nicht zuuuu viel stress mit der "ständig blitzblanken" bude....
er soll ja icht gleich wieder ausziehen..grins...oder?


Bis auf diese Bemerkung:

daß der vorgänger da seinen geläusten Kopf :-) oder so dran gehabt hat... ekelt mich wirklich.

kann ich das ja noch nachvollziehen.

Ansonsten schließe ich mich mamamaria an - übertreib' es mal nicht.


Wenn Du Dich so sehr ekelst, würde ich mir ein neues Bett kaufen.
Bin ja weiß Gott nicht pingelig, aber ein gebrauchtes Bett (habt Ihr denn wenigstens neue Matratzen?) von einem Fremden bräuchte ich auch nicht unbedingt.
Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Ganz nebenbei: Weißt Du eigentlich, das man von übertriebener Hygiene (Desinfektion allüberall) erst recht krank wird?


Zitat (Tamora @ 21.01.2008 12:09:53)
Wenn Du Dich so sehr ekelst, würde ich mir ein neues Bett kaufen.
Bin ja weiß Gott nicht pingelig, aber ein gebrauchtes Bett (habt Ihr denn wenigstens neue Matratzen?) von einem Fremden bräuchte ich auch nicht unbedingt.
Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.

Ganz nebenbei: Weißt Du eigentlich, das man von übertriebener Hygiene (Desinfektion allüberall) erst recht krank wird?

Da kann ich mich nur VOLL und GANZ anschließen. Wer schläft denn schon in einem von Fremden gebrauchtem Bett. Man bringt doch sein eigenes mit, oder kauft sich gleich ein neues.

woher willst du denn wissen ob er läuse gehabt hat :lol: :lol:

ich krieg jetzt das grosse :kotz: wenn ich mir bildlich vorstelle, ein occasion bett zu benutzen. wer weiß, vielleicht hat es der vorgänger von seinem vorgänger schon übernommen.

da würde ich mich doch lieber in die hängematte legen im dschungelcamp :lol:

uäääääähhh....mich schauderts :o :o

ach du willst ja ein tipp
KAUFE ein neues !!

Bearbeitet von bonny am 21.01.2008 18:38:24


Wenn Du das Bett feucht abwischt müßte dies ausreichen. Im Hotel weißt Du auch nicht wer vorher im Bettchen lag.

Zuviel Desinfektion ist evtl. schädlicher als die möglichen Bakterien selbst. rofl rofl rofl


Also wirklich- ich finde, man kann's auch übertreiben. Stell dir mal vor, du fährst in Urlaub. Hotel oder Ferienhaus ist da egal. Was glaubst du, wie viele Personen schon in den Betten geschlafen haben? Und was darin passiert ist, möchtest du vielleicht gar nicht mal wissen.

Wenn du dich vor dem Bett so sehr ekelst, dann bau es ab, pack es in Folie und stell es in den Keller. Kauf dir ein eigenes Bett und gut ist.

Küchen- und Badezimmereinrichtung kann man mit "ordinärem" Allzweckreiniger putzen, das ist dann hygienisch genug. Den Teppichboden, sofern vorhanden, einmal mit einem Waschsauger behandeln, sonstige Böden feucht aufwischen und gut ist. Desinfektion schadet Mensch, Klärwerk und Natur, sowas ist nur nötig bei ansteckenden Krankheiten oder im Krankenhaus.


Also ich danke euch allen recht herzlich für die vielen Tipps.

Ein neues Bett kaufen geht leider nicht, da dies eingebaut ist und ziemlich schwierig ist raus zu nehmen.

Also, wie ihr gemerkt habt bin ich ja auch ein hygienischer mensch und ekle mich ziemlich schnell, aber wieso sollte ich mich denn vor dem gebrauchten bett ekeln.

Die matratzen kaufen wir ja neu und ansonsten (außer eben diesem stoffbezug am kopf - der an die wand lehnt) ist da gar nix - nur lattenrost.

Die haben so ein komisches bett - besteht eigentlich nur aus dem lattenrost und hinten dem aufbau.

Ich werd einfach mal schauen, ob es nicht doch eine möglichkeit gibt, den bezug runter zu nehmen und in die waschmaschine zu hauen. Ansonsten werd ich es mit sakrotan einsprühen und gut ist.

Danke noch mal euch allen und LG


Zitat
Also, wie ihr gemerkt habt bin ich ja auch ein hygienischer mensch und ekle mich ziemlich schnell, aber wieso sollte ich mich denn vor dem gebrauchten bett ekeln.


weil du es hier deutlich geschrieben hast


Zitat
aber der gedanke, daß der vorgänger da seinen geläusten Kopf :-) oder so dran gehabt hat... ekelt mich wirklich.


Kostenloser Newsletter