Augenbrauen schneiden? Ist das denn richtig?


Hallo an alle, die sich mit dem Kosmetikerhandwerk auskennen!
Ich habe recht starken Augenbrauenwuchs und lasse regelmäßig zupfen. Jetzt war ich bei einer neuen Kosmetikerin, die mir die Brauen mit der Nagelschere geschnitten hat (also die langwachsenden Härchen). Bisher wurden die immer sorgsam rausgezupt... Ist das denn richtig so, das Schneiden???? Macht man das wirklich so? :blink:


Es spricht zumindest nichts dagegen.
Wenn die Stelle, an der sie wachsen "okay" ist, kann man sie doch stutzen.
An der Binsenweisheit "je mehr du schneidest, desto länger werden sie", ist jedenfalls nichts dran, falls das Dir Sorgen machen sollte. :blumen:
Gezupft werden sie ja nur, um einen schönen Bogen zu erhalten.

Bearbeitet von Tamora am 28.10.2008 15:06:41


ich finde das schneiden regt die Haar Wurzel an zum Wachsen zupfen ist schon das bessere :blumen:


Schneiden regt die Haarwurzel nicht an. Aber das abgeschnittene Haar ist eben vorne "stumpf" und nicht mehr spitz auslaufend, und sieht daher etwas kräftiger aus.

Ich würde Augenbrauen nicht schneiden. Wenn's nur einzelne längere Haare sind, kann man sie ja auszupfen (auch selber). Wobei mich auch längere Haare nicht stören würden.

Wenn sie nicht grade in die Augen hängen :hihi: ;)

Gruß
Ribbit


Zitat (Tamora @ 28.10.2008 15:05:53)

An der Binsenweisheit "je mehr du schneidest, desto länger werden sie", ist jedenfalls nichts dran, falls das Dir Sorgen machen sollte. :blumen:

Ja, das macht mir Sorgen, du hast recht. Meine sind eh schon viel zu lang! Aber gut, dann bin ich ja beruhigt. :) Habe die Brauen von meinem Vater geerbt :heul: . Hätte lieber die von meiner Mutter gehabt ...

Bienenstich - aber dann hätte ja deine Mutter keine mehr gehabt -_- ;)

Lieber zu lange Brauen als so dünn gezupfte und dann nachgemalte Striche :aengstlich:

:blumen: Ribbit


Zitat (HannaS @ 28.10.2008 15:07:58)
ich finde das schneiden regt die Haar Wurzel an zum Wachsen zupfen ist schon das bessere :blumen:


Das ist völliger Quatsch, eine Binsenweisheit, wie Tamora bereits schrieb!
Die Häufigkeit des Schneidens wirkt sich definitiv nicht auf das Haarwachstum aus!

Ich bin zwar n Mann, aber zu dem Thema weiß ich auch was.

Wenn ich die Haare über meinen augen wild wachsen lassen würde, würd ich bald nix mehr sehen. Also geh ich regelmäßig mit der Schere ran. Danach sieht Abraxas wieder gut aus......

.... und es macht wirklich nix aus, tut nur nicht so weh wie Zupfen.



Gruß

Abraxas


...und das gilt auch für eine Message an alle Männer!!!

Die Augenbrauen Dichte wird in eurem Körper gemacht ( Hormone) und nicht durch das Schneidens des Friseures!!!!!

Also, lasst euch die Brauen schneiden...oder findet ihr alle den Weigel soooo sexy????? rofl rofl rofl rofl


Sille


Zitat (Sille @ 28.10.2008 16:44:11)
Also, lasst euch die Brauen schneiden...

...und die Nasen- und Ohrenhaare gleich mit. :schlaumeier:

Sille, ich hab doch schon was dazu gesacht.....

ICH bin sowieso einer von denen, die sagen, Körperbehaarung iss was für Orang-Utans......



Gruß

Abraxas


:ph34r: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: so mag ich das.... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Sille


Grad heute frei gehabt........ frisch rasiert, von oben bis unten. Auch Brauen geschnitten.

Na, Sille, jetzt abba nich sp..... werden...... rofl rofl rofl


Gruß

Abraxas


Ich (männlich) rasiere mir immer die Augenbrauen mit einem Nassrasierer ohne Schaum. Klappt super, hab mich bis jetzt nur einmal verschnitten.


Zitat (HannaS @ 28.10.2008 15:07:58)
ich finde das schneiden regt die Haar Wurzel an zum Wachsen zupfen ist schon das bessere :blumen:

Und woher soll die Wurzel wissen, das "draußen" , von immerhin toten Zellen (nichts anderes ist Haar nämlich) was abgeschnitten wurde?

Fakt ist:
Jedes Haar (Kopf, Körper, Wimper, Braue, usw) hat eine festgelegte "Wachs"dauer, bei den Kopfhaaren ist diese einfach nur länger als bei Wimpern und Co.
Und diese Dauer ist obendrein noch bei jedem Menschen anders, deshalb haben manche lange Wimpern und manche Kurze.
Wiederum Andere bekommen ihre Haare niemals (wenn sie es denn wollten) bis zum Po und wenn sie noch so lange warten.
All das ist genetisch bedingt und hat mit dem Schneiden absolut überhaupt rein gar nix zu tun.

Bearbeitet von Tamora am 29.10.2008 10:17:59

:ph34r: @ Abraxas...und was ist mit den Spinnenweben im Ohr????? rofl rofl

...ansonnsten...ja...nicht schlecht ..so ein Rasierter Schwarzer Vogel...... :sabber: :sabber: :sabber: *schäm*

"Altklugmodus an"
Ach ja.. noch eins.... Wenn ihr mal ein Gezupftes Haar euch anseht, da ist unten so ein Weisser " Gnubbel" dran....Das ist NICHT!!!!!! die Wurzel, sondern Unverhorntes Keratin!!!!!!
"Altklugmodus aus":gnade:


Sille


Sille - und zu was ist das unverhornte Keratin gut? Und verhornt es auch mal, oder...?

Lass uns nicht dumm sterben :D


Zitat (HannaS @ 28.10.2008 15:07:58)
ich finde das schneiden regt die Haar Wurzel an zum Wachsen zupfen ist schon das bessere :blumen:

Klugscheißmodus an:

nein - Schneiden regt nicht das Wachstum an, die Haare werden auch nicht dicker

diese Meinung gehört in den Bereich "die Spinne in der Juccapalme"

wurde hier in ungezählten Freds schon ausführlich erklärt, warum das so ist

Klugscheißmodus aus

okay :pfeifen:

alles ums haar

Sille


Um wieder zurück auf die Frage zu kommen:
Klar kannst du dir die Brauen schneiden lassen. Ich stehe auch nicht auf den Weigel-Look.
Allerdings würde ich das nicht von einer Kosmetikerin mit einer Nagelschere machen lassen, sondern von der Friseurin mit einer richtigen Haarschneideschere.
Ne Nagelschere ist eine gebogene Schere und nicht zum Haareschneiden ausgelegt.
Die Haarschneideschere ist eine gerade Schere und für Haare geeignet. Außerdem nimmt der Figaro die Haare mit dem Kamm auf und schneidet in Form.
Meist ist diese Dienstleistung ein Service des Hauses Figaro.


Schneiden oder zupfen, das ist die Frage wie an anderen Körperstellen rasieren oder rupfen (mit Epilierer oder Wachs).

Schneiden geht immer, kannst auch selber (egal mit welcher Schere....)
An Stellen, wo Du Dir sicher bist, daß Du sie da nie wieder haben willst (Nasenwurzel), immer wieder zupfen/rupfen, irgendwann geben die dann auf, werden feiner, heller, oder streiken ganz. Aber an denen, die Deine Augenbrauen und damit Dein Gesicht ausmachen, lieber nur fein in Form stutzen (lassen).

Wie schon geschrieben, nichts ist schlimmer, als sie dann nachstricheln zu müssen. (Greta Garbo - Look)

Je nach Alter mag es da schon so hartnäckige "Einzelkämpfer" geben, vorzugsweise recht borstige in grau, die kann man getrost ausreissen, aber in jüngeren Jahren lieber doch alles mal schön gepflegt und gebändigt den Lauf lassen.

Wer weiß, vielleicht kommt Brooke Shields wieder :pfeifen:

Moden ändern sich.

LG
lucky