Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat o. Pad-Maschine


Knuddelbärchen hat eigentlich alles gesagt, was zu sagen ist

ich bin Kaffeeholiker, trinke gerne mitten in der Nacht noch ein Tässchen
bin jetzt komplett auf Pad-Maschine umgestiegen, da kann ich mir gezielt die eine Tasse kochen
früher hab ich schon einiges weggeschüttet
die normale Maschine steht auf Abruf im Keller, wenn ich mal eine größere Besuchsmenge hab, dann wird sie aktiviert
von den Maschinen mit den kleinen Töpfchen würde ich abraten, das gibts jede Menge Plastikmüll, die Pötte sind auch recht teuer
bei den Pads hat man mehr Auswahl, welche man nimmt ist letztendlich Geschmackssache
ich hab jetzt eine Maschine mit Milchschaumdüse
sie ist leicht zu reinigen, im Preis liegt sie ganz weit unter einem Vollautomaten, sie kann alles, ist leicht zu bedienen

ich würde sie nie wieder hergeben


so nu ich. bin seit 2000 besitzer einer saeko und bin absulut zufrieden.

mein automat macht immer den kaffee den ich will, oder mein mann früh 5:00Uhr
ich suche nicht nach den besten kaffee. aus den einfachen grund ich habe ihn gefunden bei lie..l , es ist eine grüne tüte und nicht mal die teuerste (eher gegenteil) .
nun muß ich sagen das es meine entscheidung war , da ich gerne kaffee trinke, und mein magen es nicht mehr wollte, so habe ich mich durch gefragt und raus gefunden, das die filtermaschiene nicht nur den guten kaffee macht sondern auch (gleichzeitig) den ungesunden.
das wasser wird immer an der gleichen stelle auf das pulver gesprudelt, so werden eben auch die bittersoffe und andere ungesunden sachen aus dem kaffee gespühlt.

wenn ich eine neue maschiene mir kaufen müßte würde ich wieder zu einer saeko
greifen. im plu... habe ich am letzten sonnabend eine gesehen und sie kostete nur noch 120€.

wenn ich jetzt größere mengen auf einmal brauche dann mache ich es wie gans früher. einen topf wasser kochen, und das kaffeepulver kurz alles in einen anderen topf überbrühen, in den topf vorher wieder zurück abgießen, fertig.

so mache ich es, jedoch mußt du dir klar sein was du willst denn es ist immer eine sache des geschmacks. viel vergnügen beim durchtesten.


ich bin kein Kaffetrinker, aber kenne viele viel-kaffetrinker und alle haben sich einen Vollautomaten gegönnt.

der Vorteil, man schaltet ein, drückt einen Knopf und raus kommen 1-2 Tassen (je nach dem wie man es einstellt) frischer kaffee raus.

die Pad-Maschinen sind bei besagten Leuten schlecht abgeschnitten weil sie für den Kaffe viel trinker viel zu teuer sind. (vom kaffee her)

die Vollautomaten (manche) haben auch eine Partyfunktion, da geht das alles irgendwie schneller, wie genau kann ich nicht sagen, aber es geht auch mit vielen Gästen sehr schnell, schneller als wenn man den Kaffe mit der normalen Maschine macht.

gut nun ist es aber so, das bei diesen Leuten auch mal so ist, nachdem Kaffe angeboten wurde die Leute ihren Kaffe durchaus auch mal selbst aus der Küche holen wenn sie nachschlag wollen.
ist auch sehr einfach, keine Komplizierte Maschine einfach knöpfchen drücken.

der einzige Nachteil, Kaffe mitnehmen in der thermoskanne, das geht weiterhin nur mit selbstaufbrühen oder der normalen Filter-Kaffe-Maschine..

Ich persönlich als nicht-kaffee-trinker finde die Vollautomaten echt super, sauberzumachen wie eine normale Kaffemaschine, Kaffereste raus, wasser rein.
man kann sowohl schon gemahlenen als auch Bohnenkaffe reinmachen und hat daher super auswahl, zudem macht es spass damit kaffe zu machen "drück" ein kaffee "drück" jetzt ist auch die Milch geschäumt "drückdrück" jetzt sind da 2 kaffe *hachja* man sieht ich bin begeistert.

Padmaschinen sind denke ich nur für wenig-trinker geeignet.

die gute alte Kaffemaschine ist geeignet für alle die Kaffeegeruch mögen, die gerne auch mal mehr Kaffeetrinken oder die es nicht stört das es ewig dauert wenn sie frischen wollen.


Ich hoffe ich konnte als "beobachter" helfen.


ich trinke auch sehr gerne und viel Kaffee.Und habe gar keine Maschine.Ich brühe immer noch den Kaffee per Hand mit Filter auf.Am Freitag kommt aber jemand von einer neuen Tageszeitung und als Werbegeschenk gibt es unter anderem auch eine Senseo-Maschine oder aber 50 Euro...>??Zwischendurch trinke ich aber Nescafe, muss aber Nescafe sein...trotzdem liebäugel ich nun mit dieser Senseo..


Hall Ihr Lieben,
vielen lieben Dank Euch für die sehr ausführlichen Schilderungen Eurer Sicht auf das mich brennend interessierende Thema :blumen: Das hilft mir sehr gut weiter.

Die Warmhalteplatte meiner

Ich war heute in der Stadt und habe mich dort mal umgesehen. Tja, die Kaffeevollautomaten sind alle wunderschön, da kann man nicht meckern. Der Preis dafür umwerfend, aber was solls! Da wurden schon Begehrlichkeiten geweckt :pfeifen: , muss ich zugeben!

Den beim P..s werde ich mir auf alle Fälle mal ansehen. So eine Partymaschine wäre ja auch nicht schlecht!

Auch der Padkaffee, den ich jetzt noch "auf der Zunge habe", ruft nach dem Kauf einer Padmaschine- so lecker war er (auch wenn ich nicht weiß, welche Sorte es war).

Eine gute Filter- Kaffeemaschine hat auch was an sich. Da gibt es auch seeeehr hübsche B)

Ich glaube, dass ich am besten mal eine Bestandsaufnahme mache, um zu sehen was sich bei uns am besten lohnt.
Mein Mann trinkt nur morgens seinen Kaffee, ich auch. Koche aber nach dem Mittagessen für mich noch einen Kaffee in einer kleinen Bodumkanne. So schmeckt er mich am besten.

Kommen die Kinder oder Freunde, brauche ich dann mal vier bis sechs Tassen Kaffee für die erste Kaffeerunde - das spricht für einen KVA oder eine Padmaschine. Große Feiern sind bei uns eher selten. Dann könnte ich den Kaffee machen wie gitti2810 berichtet oder wie wir es früher gemacht haben: Filter auf die Kanne, Kaffee rein und mit heißem Wasser überbrühen.

So, nun muss ich darüber schlafen und hoffe, dass ich morgen klarer sehe. Lange kann ich nicht mehr warten - 'ne neue muss her, schleunigst :lol:

Ich danke Euch noch einmal für die sehr ausführlichen und hilfreichen Berichte :blumen: .


Hallo Muttis,

nun bin ich seit einigen Wochen eine megastolze Besitzerin eines Kaffeevollautomaten :) Man, ist das ein tolles Teil!!! Und obwohl er nicht sprechen kann, sagt er mir denoch ganz deutlich, wonach er verlangt.

Das Ding sieht nicht nur richtig gut aus, es macht auch noch , allein durch einen kleinen Knopfdruck, einen richtig guten, im Geschmack sehr edlen Kaffee. Unser Kaffeekonsum ist gestiegen und die Kaffeetrinkgewohnheiten haben sich auch geändert.

Mit Hilfe einer Anleitung aus dem Netz kann ich mittlerweile sogar ein Blattmuster in den Cappuccinoschaum machen.

Ich glaube, dass ich seit meiner Kindheit kein schöneres Spielzeug mehr hatte als dieser Vollautomat. Ich weiß ja, so ein Gerät ist ein völlig überflüssiges Ding :pfeifen: , vielleicht macht es mir aber garade deshalb so unbeschreiblich viel Freude - ich war es zeitlebens nicht gewohnt Dinge zu besitzen, die man nicht haben musste.

Eure Anregungen halfen mir sehr gut bei der Entscheidungsfindung. Danke nochmals an alle :blumen: , die mir über Erfahrungen mit ihren Kaffeemachern berichteten.


Herzlichen Glückwunsch :blumen:

... ist doch was Feines


Sehr geehrte Frau Elster,

das Alien ist mit der Petra sehr zufrieden, wird aber trotzdem grad von Neid gebeutelt
:heul:
bitte übermitteln Sie dem Alien ihre Adresse, damit das Alien bei ihnen einfallen kann
das Alien will auch son Spielzeug

Mit vorzüglicher Hochachtung
das Alien, das dringend nen Cappu braucht


Zitat (Die Außerirdische @ 12.03.2008 22:02:38)
Sehr geehrte Frau Elster,

das Alien ist mit der Petra sehr zufrieden, wird aber trotzdem grad von Neid gebeutelt
:heul:
bitte übermitteln Sie dem Alien ihre Adresse, damit das Alien bei ihnen einfallen kann
das Alien will auch son Spielzeug

Mit vorzüglicher Hochachtung
das Alien, das dringend nen Cappu braucht

Hast du so ne Pad-Maschine von Petra Elek....?

Meine Eltern haben so eine. Die ist genial. Guter Kaffee, einfach zu bedienen, preiswertes Gerät und hat mit Bestnote im Test abgeschnitten...was will man mehr. :blumen: :blumen: :blumen:

Da ich kein Kaffee Trinker bin habe ich nur eine ganz einfache das langt mir zu :blumen:


Ich bin da voll altmodisch. Ich koche Wasser und brühe den Kaffee frisch auf. Dauert länger, aber an den Geschmack kommt keine Maschine der Welt ran.


zur neuen maschiene die die welt nicht braucht, aber wir ne.
ich weiß wie ihr euch fühlt.(IMG:http://www.smilies.4-user.de/include/Trinken/smilie_trink_164.gif)ecker lecker kaffee schlecker.
oder man könnte auch sagen


Zitat (Knuddelbärchen @ 12.03.2008 22:51:21)
Hast du so ne Pad-Maschine von Petra Elek....?

Meine Eltern haben so eine. Die ist genial. Guter Kaffee, einfach zu bedienen, preiswertes Gerät und hat mit Bestnote im Test abgeschnitten...was will man mehr. :blumen: :blumen: :blumen:

ja, hab ich
die Artenso Latte mit der Milchschaumdüse
:sabber:
wir lieben uns :blumen:

Cowboykaffee :P :P :P

Cowboykaffee ist Kaffee, der so stark ist, dass ein Hufeisen darauf schwimmen kann.
Eben einer für "echte Männer" ;-))

Blechkanne mit kaltem Wasser füllen. Für jeweils zwei Tassen Wasser zwei gestrichene Esslöffel Kaffeepulver in das kalte Wasser geben.

Zitat (Die Außerirdische @ 12.03.2008 23:25:17)
ja, hab ich
die Artenso Latte mit der Milchschaumdüse
:sabber:
wir lieben uns :blumen:

Ne die haben wir nicht, wir haben eine ohne Milchaufschäumung. Mein Muttchen schäumt die Milch immer extern auf. ^_^ ^_^ ^_^

Da könnte ich ja echt neidisch werden.
Ich war immer starker Kaffeetrinker ( 4 Kannen mind. pro Tag ).
Dann durfte mein Mann wegen Herz und Magenbeschwerden keinen
Kaffee mehr trinken,Ich bin dann ,von der Kaffeemaschine ( Braun)
zur Pad - Maschine umgestiegen.
Danach dürfte ich keine Kaffee mehr trinken.Wir trinken jetzt Tee.
Aber ab und zu gönnen wir uns auch mal ein Tässchen Kaffee.
Die Kaffeemaschine nutzen wir vorallem für Gäste.
Wir haben den Chai -Tee für uns entdeckt. (nur so nebenbei)


Mal eben meinen Senf dazu geben....

Also ich bin Kaffeesüchtig...

HAtte immer ne normale KAffeemaschine bin zu einer Padmaschine übergegangen die sich aber bei viel Kaffee nicht rechnet einfach zu teuer auf dauer .... nu hab ich seit 2 Jahren einen Vollautomat.....GEB ICH NIE WIEDER HER :bäh:

Bearbeitet von Sanne am 13.03.2008 09:14:45


Wir haben die Tassimo, die ich ganz toll finde. Meine Kaffeemaschine steht gaaaanz hinten im Schrank und wird nur rausgeholt, wenn meine Eltern kommen. Ansonsten muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich, seitdem ich in UK wohne, auch Instant Kaffee :ph34r: :whaaaaaat: trinke. Ich weiss, ich weiss. Es ist eine Schande. Aber man gewoehnt sich an vieles hier. :pfeifen:


Kaffemaschine
haben wir zu Hause und wird nur angeworfen wenn Besuch kommt.
Wir sind den ganzen Tag auf Arbeit, also brauchen wir keine.
Sonst wird türkisch gebrüht.

Kaffeeautomat
haben wir in der Firma.
Super flexibel dort. Immer einsatzbereit für eine oder 2 Tassen, ob groß oder klein.
Wer Tee möchte, auch kein Problem, heißes Wasser gibts auch.
Für eine Feier auch sehr geeignet - hatten wir zu unseren runden Geburtstagen mit nach Hause genommen, da waren ca. 30 Leute zu gange.
Die wollten alle ihr Getränk selbe machen, es gab einen riesigen Spaß.
Kaffee groß o. klein, einzeln o. zu zweit, Mocca, heißes Wasser für Tee, Milchaufschäumen alles wurde ausprobiert und getestet von unseren Gästen und für gut befunden.
Wir hatten damit keine Arbeit nur Wasser und Kaffee nachfüllen.
Jeder konnte ran wann er wollte und mußte nicht erst warten bis die Kaffeemaschine durchgelaufen ist.
Geschmack ist anders als bei der Kaffeemaschine.
Ist nicht so mein Ding, aber ich bin ja auch Teetrinker.

Hallo lieb Muttis,

vielen Dank, besonders an Sparfuchs und Gitti2810, für Eure Glückwünsche und vielen Dank Euch allen für die interessante Diskussion in diesem Strang :blumen:

Liebes Alien, ich mache in meinem Garten aus Solarleuchten extra für dich eine Landebahn :D . Wenn Du die siehst, bist Du hier richtig. Komm und lass dich zu einer Tasse Kaffee nieder.

Danke @wurst dafür, dass Du meine Erinnerungen geweckt hast. In den ersten Ehejahren- in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrtausends unserer Zeitrechnung- habe ich unseren Sonn- und Feiertagskaffee genau nach Deinem Rezept gekocht :sabber: . Kaffee wochentags gab es damals noch nicht. Übrigens, die Crema auf meinem Kaffee teste ich mit einer kleinen Zuckerportion - ich bin nämlich erst zufrieden, wenn der Zucker eine Weile oben bleibt bevor er auf den Tassenboden sinkt.
Morgen besorge ich mir dann noch ein Hufeisen und probiere mal damit die Stärke des Kaffees aus rofl . Bin ja gespannt.

@sanne, auch ich würde meinen Kaffeeautomaten nur ungern wieder hergeben, zu sehr mag ich ihn mittlerweile :o

Es tut mir für dich leid, @Trucker - Ute, dass Du jetzt oft auf Deinen Kaffee verzichten musst. Dass wäre für mich sehr hart - so gern, wie ich Kaffee trinke.

Danke @Chucko für die Schilderung der vielen Funktionen eines Vollautomaten. Genau das finde ich so toll an einer solchen Maschine. Nach anfänglichen Versuchen mit den richtigen Einstellungen für die Kaffee- und Wassermengen sowie den Mahlgrad, haben wir den für jeden von uns individuell angepassten Kaffeegeschmack schnell herausgefunden. Jetzt schmeckt der Kaffee cremig und weich, wie wir ihn uns wünschen, aber nicht mehr bitter.

Nochmals danke ich allen für die vielen interessanten und oft lustigen Beiträge :blumen:


Zitat (Bollrich @ 18.01.2008 07:55:48)
Kann mir vielleicht jemand sagen ob diese Maschine gut ist? Trinke gern Kaffee, bin aber alleine, mir würde sie reichen.

Lohnt es sich?

Gruß Bolle (IMG:http://cosgan.de/images/smilie/nahrung/c050.gif)

die hatte ich auch mal :) macht ne leckers espresso :)

aber mehr auch nicht...
bin umgestiegen auf eine saeco odea giro plus ... :sabber:

macht sehr guten milchschaum, espressis wunderbar :)

klarer kauftip B)

Zitat (Die Außerirdische @ 12.03.2008 23:25:17)
ja, hab ich
die Artenso Latte mit der Milchschaumdüse
:sabber:
wir lieben uns  :blumen:

Die hab ich auch und sie ist echt der Hit. Schnell mal nen Capu oder Latte. Klasse. Wir werden uns nicht mehr so schnell trennen. :rolleyes: :rolleyes:

LG

Kieselchen

Bei Plus haben die jetzt eine Spidem Villa im Angebot für knapp 162,00 Euro. Die Firma gehört zu Saeco.


Bei uns steht auch der wechsel einer neuen Kaffeemaschine- oder Automat an.
Im Moment haben wir die Saeco Vienna exclusiv.

Aber die war von vorn herein ein Sorgenkind.
In den sieben oder acht Jahren war sie jedes Jahr einmal, manchmal sogar zweimal, in der Reparatur. Das ist nicht so schön. Momentan macht sie starke Geräusche und ich denke das es bald vorbei ist.
Reparieren lassen kommt nicht in Frage. Meine Frau und ich sind uns nicht sicher ob wir wieder ein Vollautomaten oder doch lieber eine Padmaschine kaufen sollen.
Ich tendiere eher zu einem VA. Meine Frau zu Pads.
Miele hat eine tolle Padmaschine.
Wenn bloß der Preis nicht wäre. Und sie ist 50cm breit. :heul:

Die Petra Artenso würde mich auch schon interessieren. Hört man nur gutes von.


Ganz vergessen.
Macht die Maschine auch normalen Kaffee oder nur Latte ?


Hallo,

wir haben beides, Vollautomat und Pad-Automat. Als Vollautomat haben wir eine Jura, die Pad ist auch das geniale Teil von Petra. Das steht jetzt im Wohnmobil und im Wohnwagen und wird auch den Bekannten mitgegeben.
@Houseman Jaja, die Reparaturen für so eine Automaten können schon ein ganz schönes Loch in die Haushaltskasse reißen :heul: . Zum Glück haben wir von einem Kunden die Adresse eines Kundendienstes bekommen, da kommt man mit seinem Automat zu den Öffnungszeiten hin und es wird, wenn möglich, sofort repariert. Unser "Kaffeeautomatengott" ist auch von den Preisen her echt human, ne Brühgruppe für unter EUR 100,-- :sabber: und gleich gemacht, was will man mehr :wub:

Aber zurück zum Thema, ich will nie nie wieder eine normale Kaffeemaschine haben, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, wie wirklich guter Kaffee schmeckt :pfeifen: . Deshalb auch die Padmaschine für den Urlaub, denn im Urlaub will ich nicht wirklich schlechter frühstücken als zuhause. Bekannte leihen sich jetzt demnächst den Wohnwagen, samt Padmaschine. Sie will nur Pad-Kaffee, er nur maschinengebrühten, mit der Petra ja kein Problem.
Die Pads hole ich mal hier, mal da, geschmacklich sind die von Aldi aber mein persönlicher Favorit. Die Bohnen für den Vollautomaten kommen ausschließlich aus Italien. Wir bringen uns aus jedem Urlaub einen großen Vorrat mit, das Kilo für unter EUR 5,--, da kann man dann auch mal großzügig das eine oder andere Kilo verschenken ;).

Gruß, dauerfrager


für alle tassimoliebhaber :lol:
es gibt ne neue maschine, diesmal von bosch.
echt, die muss ich haben, obwohl die "alte tassimo" erst ihr 4 monatiges feiert.

aber sie kann mehr :daumenhoch::daumenhoch:
guck guck

"binkaffeeautomatenkaufsüchtig"...früher waren es taschen


:sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Coolo!

Ich brauch' nämlich auch eine!

(Ist ja besser als die von T***ibo und gleich teuer/billig)


Nehmärds :augenzwinkern:


Zitat (bonny @ 16.04.2008 16:28:37)
für alle tassimoliebhaber :lol:
es gibt ne neue maschine, diesmal von bosch.
echt, die muss ich haben, obwohl die "alte tassimo" erst ihr 4 monatiges feiert.

aber sie kann mehr :daumenhoch::daumenhoch:
guck guck

"binkaffeeautomatenkaufsüchtig"...früher waren es taschen

:sabber::sabber: die sehen wirklich geilo aus :sabber: , muss mich mal mit den Kaffeesorten näher beschäftigen (Zwecks Inhaltsstoffe) :heul: - nicht das ich mir eine kaufe und dann steht sie nur rum weil ich es nicht trinken darf

Zitat (chilli-lilli @ 16.04.2008 16:41:51)
:sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Coolo!

Ich brauch' nämlich auch eine!

(Ist ja besser als die von T***ibo und gleich teuer/billig)

willste meine alte :lol: :lol:

unser coop hat zur zeit eine aktion. sfr224.- statt sfr.249.-
plus zwei gläser und eine packung latte dingsbums :lol:

wenn man bedenkt wie teuer ein flugzeug ist...:grinsen:

Zitat (bonny @ 16.04.2008 17:17:16)
willste meine alte  :lol:  :lol:


:sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

:grinsen:

edit: Würde SOGAR das schweizer Abzockerporto übernehmen. ;)

freu freu ich hab sie :applaus: :applaus: habe mich durchgesetzt bei meinem mann, obwohl er meinte: jetzt hast du aber einen zaggen ab :lol:
er hat sie mir sogar geholt nur bezahlen durfte ich diesmal.

edles "desäng" leiser als die "alte" und mit entkalkungsprogramm.
ich bin selig und zufrieden.

nur die verkäuferin meinte, in einem halben jahr käme wieder eine neue :hmm: :hmm:


Hallo an Alle,

ich hatte ja bereits geschrieben, dass ich Student bin. zurzeit arbeite ich nebenbei als Büro-und kopierhilfe in einer Immobilienfirma. Wir haben da immer sehr viel Kundenbesuch. Nun hat mein Chef mit heute mit der Aufgabe beauftragt einen neuen Kaffeeautomaten zufinden.

Es gibt ja enorm viel Auswahl, wow!!!

Ich habe mich heut auch schon etwas schlau gemacht und da bin ich auf delonghi gestoßen. da gab es einen Vollautomaten "Primadonna" der sah wirklich richtig klasse aus. er macht wirklich alles Espresso, Kaffee, Cappuccino, italienischen Caffe latte oder Latte Macchiato.

Die Frage ist nur, kennt einer von euch diese Firma oder hat Erfahrungen mit diesen Geräten?

Bitte helft mir!!!

Grüße Himbeere

Bearbeitet von Himbeere am 29.10.2008 17:58:46


Hm, erst mal sorry, ich kann dir leider nicht mit Erfahrungen zu diesem Gerät dienen. Leider ist "mein" Vollautomat mitsamt meiner Mitbewohnerin vor drei Wochen ausgezogen...

Ich bin allerdings gestern - dank TV-Werbung - auf die neue "Senseo latte select" gestoßen. Hat mit der irgendwer Erfahrungen? Sowas suchst du aber nicht, oder?

Edit: Ganz vergessen, der Vollautomat, der unsere Küche zierte, war dieser hier Jura - Ena3...

Ena, ich vermisse dich.... :heul:

Nochmal ich, Ena war übrigens super.

Hat dein Chef dir den einen preislichen Rahmen gesteckt? Denn da gibt's ja auch saftige Unterschiede...

Bearbeitet von keke am 29.10.2008 18:29:39


Schau mal da gibts das Thema schon :blumen:


Zitat (keke @ 29.10.2008 18:24:57)
Hm, erst mal sorry, ich kann dir leider nicht mit Erfahrungen zu diesem Gerät dienen. Leider ist "mein" Vollautomat mitsamt meiner Mitbewohnerin vor drei Wochen ausgezogen...

Ich bin allerdings gestern - dank TV-Werbung - auf die neue "Senseo latte select" gestoßen. Hat mit der irgendwer Erfahrungen? Sowas suchst du aber nicht, oder?

Edit: Ganz vergessen, der Vollautomat, der unsere Küche zierte, war dieser hier Jura - Ena3...

Ena, ich vermisse dich.... :heul:

Nochmal ich, Ena war übrigens super.

Hat dein Chef dir den einen preislichen Rahmen gesteckt? Denn da gibt's ja auch saftige Unterschiede...

also lässt sich daraus schließen das man sich schnell an einen Vollautomat gewöhnt :-)

@ keke
Was konnte dieser? Mein Chef trinkt ja auch immer was anderes.... kaffee, Espresso, mal Capu... der Primadonna kann ja sogar italienischen Caffe latte oder Latte Macchiato *nen Vorteil* :-)

Ich finde auch das schöne große Sensor Bedienfeld cool....

Ich bin eigentlich ein Banause (eine Banausin :D ) was Kaffee angeht. Am liebsten Trinke ich einen "Pulver"-Cappuccino mit Schokonote (mit dem
Nun liebäugle ich seit einiger Zeit mit einer Kaffeemaschine oder sowasinderart...

Ich hab z.B. bei Ebay eine gesehen: hier die Art-Nr. 230309256146 ein "Petra KM 42.17 Kaffeepadautomat" (ich weiß nicht, wie man einen Link oder so macht)
denn ich möchte nicht gleich ein Vermögen in Kaffee setzen, aber es sollte schon eine Maschine sein, mit der man was mit Milch machen kann... Latte...und sowas...

Hat denn da jemand Erfahrung... ist das Gerät was?
Bin um jeden Rat dankbar, vielen Dank für Eure Antworten :blumen:


Also- erst mal wär's interessant zu wissen wie viel Kaffee überhaupt getrunken wird. Für eine oder zwei Tassen am Tag lohnt sich ein Kaffeevollautomat, in den man nur Wasser und Kaffeebohnen einfüllt, nicht.

Wenn bei euch aber viel Kaffee durchgeht, lohnt sich etwas in dieser Art schon. Bei uns steht seit knapp zwei Wochen dieses Maschinchen, das erste Pfund Kaffeebohnen ist schon längst durch...


also es wird gar nicht viel getrunken (durchschnittlich 1-2 Tassen pro Tag) ausser wenn Besuch da ist...
das sind schöne Maschinchen, die Du mir da gezeigt hast, aber kosten a bissl zu viel, und das mit dem Michschaum denke ist, ist wahrscheinlich etwas umständlich, wenn man die Milch erst in die Maschine füllen muss.... dann danach wieder alles säubern...
bei der "Petra", die ich gefunden hab, gibts einen Schlauch, der die Milch ansaugt... gefällt mir irgendwie... :rolleyes:


Dann wäre vielleicht ein Espressokocher was für dich, die gibt es auch elektrisch. Dazu noch ein Milchaufschäumer, die gibt's auch noch billiger z. B. bei Ikea.

Latte macchiato machst du damit so: ein Glas halbvoll mit Milch füllen, in der Microwelle erhitzen (aber nicht kochen). Die heiße Milch sofort mit dem Aerolatte gut aufschäumen, den Espresso mehr oder weniger parallel kochen und in die heiße Milch gießen, fertig.


irgendwie hab ich mich jetzt schon gedanklich auf ne Maschine eingestellt. Denn es sollte ja auch relativ einfach per Knopfdruck was gutes in die Tasse bzw Glas gelangen.
Eine Tasse Milche danebenstellen, die dann über den Schlauch angezogen wird, aber sonst möchte ich relativ wenig Aufwand haben... (ich fürchte, meine Wunschvorstellung bleibt auch eine Wunschvorstellung... :unsure: )


geh doch mal zu MM und lass dir die Maschine vorführen B)

ich finde die Padmaschinen praktisch , vorallem wenn nur 1-2 Tassen am Tag getrunken werden und das mit dem


Die Petra II scheint gar nicht so schlecht zu sein- die Bewertungen bei allen Anbietern belegen das und Testsieger 2008 ist sie auch geworden.

Warum nicht dieser Kaffeemacher? Der macht Kaffee aus Pads, aus gemahlenem Kaffee und heißes Wasser für Tee oder ein Trinkpulver gibt die Petra auch aus. Sie bereitet Milchschaum, mit dem alle modernen Kaffeespezialitäten zubereitet werden können, sieht nicht schlecht aus und preiswert ist sie allemal.

Nebenbei: ich habe sie auch schon für unter 100 € irgendwo gesehen- suchen lohnt sich bestimmt.

Also kaufen, leckere Getränke genießen und sich freuen :sabber:


Durch Steuerrückzahlung und Weihnachtskohle habe ich mir gleich 2 neue Kaffeemaschinen gegönnt (nachzulesen bei "Kaffee im Büro").

Die Pad-Maschine von Petra ist für mich daheim. Kaffee schmeckt super, Heißwasserfunktion für Tee ist sehr praktisch. Milchschäumer nutze ich nicht.

Die "Tassimo", die ich in's Büro mitnehmen werde, ist auch ein Schnuckelteil. Vielseitig, sauber, schön anzusehen und zeitsparend. OK, die T-Disk's sind nicht billig. Aber kein Chef kann gegen so einen Kaffeeautomaten was einwenden, da man nicht endlos über Flure zum nächsten Wasserhahn latschen muss und das Prozedere mit Kaffeepulver, Filter, Milchkännchen, Saubermachen entfällt.
;)
Edit: falscher Smilie.

Bearbeitet von Daddel am 02.01.2009 22:05:48


supi - kaum mach ich mal ne halbe Stunde was anderes - schon so viele Antworten - Vielen Dank!
Also wer oder was ist MM? (sorry ich bin blond :pfeifen: )
scheinbar lieg ich mit der "Petra" nicht so falsch (bitte nicht verkehrt verstehen: ich liege nicht mit Petra :P )
Daddel: welche von "Petra" hast Du?
Ist die dann mit der Reinigung recht umständlich?
Da ich sie ja wahrscheinlich täglich benutze, aber dann nur für wenig Tassen, möchte ich natürlich nicht länger mit der Reinigung beschäftigt sein, als fürs Trinken B)


Zitat (pudding @ 02.01.2009 22:15:45)
supi - kaum mach ich mal ne halbe Stunde was anderes - schon so viele Antworten - Vielen Dank!
Also wer oder was ist MM? (sorry ich bin blond :pfeifen: )
scheinbar lieg ich mit der "Petra" nicht so falsch (bitte nicht verkehrt verstehen: ich liege nicht mit Petra :P )
Daddel: welche von "Petra" hast Du?
Ist die dann mit der Reinigung recht umständlich?
Da ich sie ja wahrscheinlich täglich benutze, aber dann nur für wenig Tassen, möchte ich natürlich nicht länger mit der Reinigung beschäftigt sein, als fürs Trinken B)

Media Markt. Alternativ kannst du auch zu Saturn oder einem beliebigen Haushaltwarenladen gehen. Erst mal beraten lassen und dann wieder heimgehen- bisschen drüber nachdenken was man dir so erzählt hat. Und dann kannst du mal schauen wo du die Wunschmaschine am billigsten bekommst.

:hirni:-----ach! klar... MM, ich bin doch nicht blöd... hätt ich ja gleich draufkommen können, aber nun - ich kauf öfter bei Saturn... Vielen Dank für die Aufklärung :yes:


Zitat (Daddel @ 02.01.2009 22:03:54)

Die Pad-Maschine von Petra ist für mich daheim. Kaffee schmeckt super, Heißwasserfunktion für Tee ist sehr praktisch. Milchschäumer nutze ich nicht.


Den Milchschäumer nutze ich gerne und der Schaum
wird prima mit der Petra :sabber:

Das Reinigen geht problemlos und einfach.

Pudding - übrigens netter Nick!

Es ist eine Petra electric. Mehr kann ich nicht sagen. Eigentlich aus Faulheit angeschafft - diese ganze Kaffeevorbereitung und der Filtermist.

Google mal ein bisschen. Meine Petra ist rabenschwarz und sieht im Profil dem Ding aus den Alien-Filmen ähnlich. Na ja, ich steh' auch auf sowas.

Und Reinigung: pah! Schlittschuhlaufen ist anstrengender :D

Edit: Ich glaube, Kaffee schreibt man mit zwei e

Bearbeitet von Daddel am 02.01.2009 23:43:05