Tchibo Kaffeevollautomat Esperto Caffè

Hallo,

ich habe ein Problem mit der og. Kaffeemaschine.
Ich drücke die Taste für eine Tasse Kaffee, die Maschine mahlt die Bohnen und das Auffüllen der Tasse geht sofort los.
Nach kurzer Zeit unterbricht die Maschine, um kurz danach fortzufahren.
Sie hört nicht mehr auf, bis ich sie ausschalte.
Sie füllt also die Tasse in Intervallen auf und stoppt nicht mehr.
Bisher war es so, dass die Maschine nach dem Mahlen eine kurze Pause einlegte und dann erst anfing, die Tasse zu füllen.
Ich habe vor ca. 2 Jahren die Füllmenge für 1 Tasse verstellt.
Die Maschine habe ich vor kurzem entkalkt, danach lief sie ganz normal.
Der Trester ist gereinigt ebenso die Brühgruppe.
Außerdem habe ich sie die letzte Nacht vom Strom genommen.
Was ich noch nicht gemacht habe, ist die von mir verstellte Tassengröße zu resetten.

Hat jemand einen Tipp für mich?

Danke.
22 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich habe die gleiche Maschine.
Ich würde auf jeden Fall nochmal die Getränkemenge verändern. (Bedienungsanleitung S. 14)

Oder rufe die Internetseite www.tchibo.de/reklamation auf. Dort kommst du an Fragestellungen zu unterschiedlichen Problemen.
Außerdem gibt es dort eine Kontakt-Telefonnummer.
Mir konnte bei meinem Problem ein Techniker am Telefon so gute Anleitungen geben, dass ich meine Maschine selbst wieder "reparieren" konnte.
Vielleicht helfen dir meine Tipps.
Ciao Elisabeth
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich habe inzwischen die Getränkemenge resettet, ohne Erfolg.
Ich werde aber jetzt nochmal den Entkalkungsvorgang durchlaufen lassen.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Maschine darin hängt.

Danke Dir
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gerne.

Nur interessehalber - womit entkalkst du?
Habe kürzlich gelesen, dass man die ersten 2 Tassen Kaffe nach dem Entkalkungsdurchlauf wegschütten sollte. Seitdem mache ich das so. Ich entkalke mit
Ciao Elisabeth
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich nehme Zitronensäure in Pulverform und löse das auf.
Die Maschine bietet nach dem Entkalken doch einen Reinigungslauf.
Gefällt dir dieser Beitrag?
So, jetzt habe ich den Entkalkungsmodus manuell gestartet.
Großer Fehler!
Jetzt hängt sie im Spülvorgang fest.
Es läuft jetzt immer das komplette Wasser durch, auch nach 6 Vorgängen und die Maschine blinkt mit der Anzeige Wassertank leer und Entkalkungsvorgang.
Die Maschine ist noch keine 2 Jahre alt, also noch Garantie drauf.
Ich werde daher den Kundendienst anrufen.
Morgen gibts keinen Kaffee :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn sonst nichts hilft, würde ich mal versuchen, sie auf Werkseinstellungen zurückzusetzen: vielleicht hat der eingebaute Mikrocomputer etwas in seinem Speicher durcheinander :wacko:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (chris35, 23.05.2021)
Wenn sonst nichts hilft, würde ich mal versuchen, sie auf Werkseinstellungen zurückzusetzen: vielleicht hat der eingebaute Mikrocomputer etwas in seinem Speicher durcheinander :wacko:

Der Reset auf Werkseinstellungen bewirkt nur, dass die von mir eingestellte Wassermenge auf Werkseinstellung zurückgesetzt wird. Das habe ich schon gemacht.
Außerdem geht das jetzt nicht mehr, weil die Maschine direkt nach dem Einschalten im Spül-, Entkalkermodus landet.
Andere Touchknöpfe, die erforderlich wären, sind nicht mehr aktiv.

Ich habe sie auch schon mehrere Stunden vom Strom genommen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (jsigi, 23.05.2021)
Morgen gibts keinen Kaffee :heul:

Wenn nix mehr geht, mach Dir einen aufgebrühten.. - die Bohnen musst Du irgendwie kleinkriegen.
Oder hol Dir löslichen Kaffee von der Tanke: ohne Kaffe geht ja gar nicht :heul:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Manchmal "spinnt" die Maschine wirklich etwas.
Der Servicemann am Telefon war wirklich ein Fachmann, der sich explizit mit dieser Maschine gut auskannte. Da gibt es irgendwelche "geheimnisvollen" Reihenfolgen von Handlungen und schon funktioniert sie wieder.
Ich wünsche dir viel Erfolg.
Berichte bitte, was es war.
Ciao Elisabeth
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo ich bin neu hier,und habe gelesen, dass jemand auch dieses Problem mit der Tschibo Kaffeemaschine hat,das Wasser hört nicht auf zu laufen mir wurde auch geraten zu entkalken Das Drama nahm seinen Lauf. Nun geht gar nichts mehr Die Entkalkerfunktion läßt sich nicht mehr abschalten. Vom Netzt nehmen brachte auch nichts.HILFE!!!!! Es ist die ESPERTO CAFFE
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Elisabeth
Würdest du mir bitte verraten was für Tipps du vom Service bekommen hast. Ich habe das selbe Problem und der Service konnte mir nicht weiterhelfen. Gruß Peter
Gefällt dir dieser Beitrag?
Und hast du das Problem gelöst?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo Ich habe das Problem mit Hilfe des Service gelöst.
Gerät für mindestens 30 Minuten vom Netz nehmen.
Wasserbehälter entfernen und aussen absolut abtrocknen
Fach für Wasserbehälter ebenfalls trocken machen. Mit Luft oder Föhn. Dann arbeitet das Gerät den Entkalgungsvorgang ab kann etwas dauern. Jetzt funktioniert wieder alles. Fehler war auf meiner Seite da ich des öfteren Wasser mit einer Tasse nachgefüllt habe und wahrscheinlich etwas nebendran gelaufen ist. Gruß Peter
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe von deinem Problem jetzt erst gelesen und gleichzeitig, dass es bereits beseitigt werden konnte.

Weiß nicht mehr genau den Vorgang, den er mir geraten hat, war aber wohl doch etwas anders als bei dir. Hauptsache, es funktioniert wieder. Aber wie ich schon sagte - der Service ist super.
Jedenfalls bin ich nach wie vor sehr zufrieden mit dem Gerät.

Ciao Elisabeth
Gefällt dir dieser Beitrag?
Hallo, ich habe jetzt das gleiche Problem. Gab es für dich eine Lösung? Grüße madober
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe die Maschine mehrere Stunden vom Strom getrennt, hilft nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Habe das gleiche Problem.
Maschine spült nach dem Einschalten nicht mehr normal (kurz), sondern läuft ewig. Kann man mit neuem Druck auf Spülknopf stoppen. Beim Brühen derselbe Scheiß, es wird gemahlen und gebrüht, dann läuft Wasser bis der Tank leer ist. Kann man auch durch Tastendruck stoppen. Entkalken probiert, dabei gleiches Problem, Wasser läuft einfach durch ohne Stopp. Serviceanfrage offen.

Früher war schon mal der an/aus-schalter defekt, eingeschickt, repariert wiederbekommen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (kolbenfresser, 11.05.2022)
Habe das gleiche Problem.
Maschine spült nach dem Einschalten nicht mehr normal (kurz), sondern läuft ewig. Kann man mit neuem Druck auf Spülknopf stoppen. Beim Brühen derselbe Scheiß, es wird gemahlen und gebrüht, dann läuft Wasser bis der Tank leer ist. Kann man auch durch Tastendruck stoppen. Entkalken probiert, dabei gleiches Problem, Wasser läuft einfach durch ohne Stopp. Serviceanfrage offen.

Früher war schon mal der an/aus-schalter defekt, eingeschickt, repariert wiederbekommen.

So nochmal den Tipp mit Ausschalten und abtrocknen des Wasserbehälter probiert. Danach Wasser voll aufgefüllt, beim einschaltet startet der spülvorgang. Nach Durchlauf eines halben Tanks Ende, Maschine geht wie beim normalen Entkalken in Standby. Dann wieder eingeschaltet, alles funkt wie gewohnt.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wieder ich. 1 Monat später, gleiches Problem. Spülen hört nicht auf. Tipp mit abtrocknen, Strom weg, Föhnen bringt nix. Und nein, ich Schütte kein Wasser daneben. Ich kann die Maschine nicht mehr empfehlen.
Nächster Schritt: Service.
Aber wer hat da schon Bock drauf, so ein Ding muss einfach laufen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hatte das gleiche Problem -
Ich habe das gleiche probiert - ohne Erfolg.
Das Problem ist, der Filter vor der Pumpe ist verstopft!

-> Geräte mit Garantie muss eingeschickt werden!
Lösung: Achtung nur für geübte Handwerker:
Maschine vom Strom nehmen, Gehäuse gemäß Youtubevideo öffnen (es gibt zwei Videos)
Wasserbehälter entfernen
Hinten unter der Pumpe den Filter rausnehmen, Schlauch vom Wasserbehhälter am Filter trennen, Schlauch von der Pumpe trennen.
Mit Druckluft oder Pusten, auf der Schlauchseite von der Pumpe rein pusten, ev. Verschmutzungen in den Schläuchen reinigen.

Wieder zusammen setzten - der Entkalkungsvorgang wird vorgesetzt.

Grüsse Angelo
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (AngeloB, 01.08.2022)
....
Mit Druckluft oder Pusten, auf der Schlauchseite von der Pumpe rein pusten, ev. Verschmutzungen in den Schläuchen reinigen.
.....

Ich habe für einige Arbeiten, bei denen ein bisschen "Wumms" zum Spülen hilfreich ist, eine Extradüse (nur für "Küchen"arbeiten) von meinem Dentalcenter reserviert und im Utensilienkörbchen im Küchenschrank gebunkert - funzt super
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich hatte auch das Problem und habe es durch Zerlegen und Reinigen des Durchflussmengenmessers gelöst. Darin ist ein Flügelrad, welches sich leicht drehen muss, wenn Wasser aus dem Tank geholt wird.
Man kann den Sensor nach dem Öffnen des Gehäuses herausnehmen, von den Schläuchen trennen und Ober und Unterseite durch Verdrehen des Bajonettverschlusses öffnen. Den Sensor ordentlich ausspülen und schauen, dass sich das Flügelrad wieder leicht dreht. Damit sollte das Problem behoben sein.
Gefällt dir dieser Beitrag?

kaffe stoppt nicht

danke für die infos- bei mir hat einmal der kaffe nicht aufgehört zu stoppen. ist immer weitergerinnt.
lösung war das höhreinfüllteil aufzumachen (siehe youtube - torx). dort war ein schlauch
runtergerutscht. den wieder angemacht und hat nach 5x kaffeemachen wieder funktioniert.... ned gleich...
falls jmd ähnliches problem hat.
Gefällt dir dieser Beitrag?

MichaelP4

Welches Video meinst du denn
Gefällt dir dieser Beitrag?

ablaufhahn zerlegen

video war was mit "youtube esperto zerlegen" - aber so gehts:
höhenverstellbares teil so öffnen:

dort wo kaffe rauskommt, dahinter ist eine kleine torx schraube - diese öffnen und das kl. plastikteil abziehen. dann kann man die silberne verkleidung nach vorne oben abziehen.... dortsind 2 schläuche - einer war runtergegangen....

bei mir war aber diesmal folgendes:
kaffeee / wasser stoppte nicht und war dann auch in ewiger entkalkungsschleife gefangen...
ursache wassertank aussen nass... diese getrocknett... noch immer in schleife ...
mit diesm trick/reset (im internet gelesen) hab ichs geschafft

1)netzstecker raus u. etwas warten
2)danach klappe/deckel der brühgruppe entfernen
3)wassertank über Max marke befüllen (1cm unter rand)
4) netzstecker wieder einstecken
5)klappe/deckel der brühgruppe wieder drauf geben
6)entkalkung läuft dann durch und mann ist aus der schleife raus
7)juhuuu 1

8)danach kaffemenegen werksreset lt. handvbuch
9) stoppte noch immer nicht ;(
10) hab dann menge der kl./gr. tasse individuell eingestellt(lt. handbuch) so dass es passt
11)juhu 2 - danach hats funktioniert...

also kurz: wassertank muss aussen trocken sein, entkalkschleife über "reset", kaffeemenge individuell einstellen, fertig...
Gefällt dir dieser Beitrag?
Schmeckt der Kaffee aus dem Tchibo Esperto Caffè besser als gefilterter Kaffee?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Ambrosius, 18.01.2024)
Schmeckt der Kaffee aus dem Tchibo Esperto Caffè besser als gefilterter Kaffee?

nicht wirklich, denn die Qualität der "Kaffee"mischung in den Kapseln (gut zu verstecken) lässt mehr als stark zu wünschen übrig und erinnert eher an Speicherboden ausgefegt
dann doch lieber sich durch die Kaffeespezialitäten des ortsansässigen (oder in der Nähe ...notfalls im Internet) Kaffeerösters probieren um den eigenen Favoriten zu finden

und ggf auch einmal andere Brühmethoden testen - eine Freundin hat mal ein heute für mich geflügeltes Wort "erfunden"
kam sie nur kurz auf den Sprung rief sie durch und bestellte einen schnellen guten Kaffee, hatte sie Zeit wurde es der richtig gute Kaffee
Nr 1 war die French Press Nr 2 die Bodum Kanne, in der das Wasser von unten durch einen Kolben hoch zum Kaffeemehl kocht und mittels entstehendem Vakuum fertig wieder in die Kanne gesogen wird ...sie schmecken wirklich unterschiedlich, bei gleichem Wasser und demselben Kaffee ...die Bohnen damals grob gemahlen gekauft - heute mahle ich frisch

übrigens, wenn du deinen Kaffee aussuchst, nehme eine seeehr gute dunkle Schokolade mit zB Lindt 70% und probiere eine ungemahlene Bohne mit einem etwa gleichgroß abgebissenen Stück Schokolade (gibt es in niedrigerer Qualität auch als fertige Knabberei) so entfaltet der Kaffee sein volles Potenzial und für deinen persönlichen Geschmack zeichnen sich zB zu intensive Bittertöne schnell ab - man kann wunderbar testen wo die Vorlieben sind

Ich liebe den Royal Momotombo der hiesigen Rösterei Kaffee Timm und habe von einer Freundin einen Kaffee von Rabenschwarz geschenkt bekommen - auch herrlich ...beide bieten übrigens auch Probierpakete online an.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Tortenhummelchen, 18.01.2024)
nicht wirklich, denn die Qualität der "Kaffee"mischung in den Kapseln (gut zu verstecken) lässt mehr als stark zu wünschen übrig und erinnert eher an Speicherboden ausgefegt
dann doch lieber sich durch die Kaffeespezialitäten des ortsansässigen (oder in der Nähe ...notfalls im Internet) Kaffeerösters probieren um den eigenen Favoriten zu finden

Die Tchibo Esperto Caffè ist aber keine Kapselmaschine, sondern ein Vollautomat der mit frisch gemahlenem Kaffee arbeitet.

Tchibo Kaffeevollautomat »Esperto Caffè«
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (jsigi, 18.01.2024)
Die Tchibo Esperto Caffè ist aber keine Kapselmaschine, sondern ein Vollautomat der mit frisch gemahlenem Kaffee arbeitet.

Tchibo Kaffeevollautomat »Esperto Caffè«

oh Entschuldigung, da hab ich was verwechselt
Gefällt dir dieser Beitrag?
Wenn man Kaffee mit frisch gemahlem Kaffee filtert oder mit dem Tchibo Kaffeevollautomat Esperto Caffe zubereitet, welcher schmeckt besser?
Viele neue Gewohnheiten stammen aus dem Urlaub im Süden.

Kann man das überhaupt mit Sicherheit sagen?
Kaffee schmeckt nicht jeden Tag gleich und es bleibt Geschmackssache. Die Kaffeeautomaten sind heute sehr verbreitet und nicht billig und pflegebedürftig aber lohnt der ganze Aufwand?
Geschmackssache
Früher wurde Kaffee mit der Hand gemahlen, die Küche duftete nach Kaffee und dann wurde ein Porzellanfilter benutzt zum Aufgießen. Ein Ritual und bei vielen Familien gab es das nicht an jedem Wochentag. Sind die Dinge, die selten sind mehr wert?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich besitze diesen Vollautomaten schon länger.
Dazu kann ich nur sagen, dass beim Zubereiten des Kaffees die ganze Wohnung nach Kaffee duftet.
Der Kaffee schmeckt mir auch und ich wechsel ab und an die Sorten.

Einen Vergleich zum händisch aufgebrühten Kaffee kann ich nicht ziehen, da ich diesen von Muttern zuletzt getrunken habe, als ich noch jung war. :D

Die genannte Maschine ist sehr pflegeleicht.
Das wurde auch bei Tests mehrfach gelobt.
Die Brüheinheit kann man rausnehmen, unter fließendem Wasser reinigen und dann wieder einsetzen.
Den Trester sollte man nach jeder Tasse spülen.
Bei den hochpreisigen Vollautomaten sieht das schon ganz anders aus.

P.S.:
ich benutzte früher im Büro eine Padmaschine, danach eine Kapselmaschine und jetzt den Vollautomaten.
Der Kaffee aus dem Vollautomaten schmeckt mir am besten.

Bearbeitet von jsigi am 18.01.2024 20:24:40
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Kaffeemaschine, Kaffeevollautomat o. Pad-Maschine Kaffeebohnen für Kaffeevollautomaten: Welche Bohnen geben den Besten Kaffee? Kaffeevollautomat: lohnt sich die Reparatur? Erfahrungen mit KRUPS Espresseria XP7240 !? Kaffeevollautomat > dauernd Probleme!? Stellplatz für Kaffeevollautomaten Kaffeesatz-Geruch aus dem Kaffeevollautomaten Kaffeevollautomat Miele Kaffeevollautomat und Fashion Master: Wer hat die Geräte und möchte berichten?
Passende Tipps
Entkalktes Wasser für Kaffeevollautomat weiterverwenden
2 4
Kaffeevollautomat entkalken - mit Nebeneffekt
Kaffeevollautomat entkalken - mit Nebeneffekt
8 10
Kaffeevollautomat mit Schulpinsel reinigen
Kaffeevollautomat mit Schulpinsel reinigen
3 2
Kaffeevollautomat - Tresterfach sauber halten mit Küchenpapier
Kaffeevollautomat - Tresterfach sauber halten mit Küchenpapier
4 6
Jura Kaffeevollautomat: Milchaufschäumdüse reinigen
6 3