Der Tod: kommt leise


Ein Mensch aus meinem Leben, den ich viele Jahre kannte, und sehr lieb hatte, ist vorhin gestorben.

Ich bin unendlich traurig und verzweifelt.

Euer Bücherwurm

Bearbeitet von Bücherwurm am 03.07.2005 21:19:49


Och Würmchen, das tut mir leid. :trösten: Wenn man jemanden sehr lieb hat und sich immer mal an denjenigen erinnert, geht er nie so ganz. Diese Erfahrung habe ich zumindest gemacht - nur der (Dauer-) Schmerz lässt irgendwann nach... *indenarmnehm*


die zeit heilt alle wunden.... und bis dahin wünsche ich dir viel kraft!


:trösten: :trösten: Auch von mir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.

Susanne


Ach Bücherwurm :trösten: Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommenden Tage. Behalte den Menschen im Herzen und denk an ihn wie er war.
Vielleicht wirst du dich bald an viele positive Dinge erinnern können die ihr erlebt habt und der Verlust wird so leichter zu tragen sein. Fühl dich gedrückt :trösten:


Oh Wurmi das tut mir sehr Leid für Dich, ich wünsche Dir auch viel Kraft und meine Gedanken sind bei Dir .

flocke


Das tut mir leid, Würmchen!

*festdichdrück*


Würmchen, das tut mir leid. Fühl' dich gedrückt :trösten: Wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.


Ich habe keine Worte.....ich bin in solchen Situationen immer hilflos...

:trösten: :trösten: :trösten:


Sende Dir Kraft!

:trösten: :trösten: :trösten:


Ach würmchen, es tut mir leid, dass du jetzt so traurig bist. Ich nehm dich mal ganz fest in den Arm und schicke dir meinen ganzen Trost. :trösten:

Zu dem schmerzlichen Verlust, der Dich getroffen hat möchte ich Dir meine
Anteilnahme aussprechen. Lass Dich trösten :trösten: !

"Unsere Toten sind nicht abwesend,
sondern nur unsichtbar.
Sie schauen mit ihren Augen voller Licht
in unsere Augen voller Trauer."

Einen stillen Gruss sendet Fusselchen!


Hallo Buecherwuermchen,
das kann ich mir vorstellen, dass Du in dem Fall richtig traurig bist, das tut mir echt leid, wuensche Dir auch viel Kraft fuer die kommende Zeit, alles Liebe fuer Dich
Renate


Würmchen, magst du nicht eine Kerze für deine Freundin anzünden?

Kerze


Bearbeitet von Paradiesvogel am 03.07.2005 22:27:30

Hallo Würmchen,

es gibt viel Trauriges in der Welt und viel Schönes -
manchmal scheint das Traurige mehr Gewalt zu haben, als man ertragen kann,
dann stärkt sich indessen leise das Schöne und berührt wieder unsere Seele.

Momentan hat das Traurige bei Dir mehr Gewalt. Ich wünsche Dir viel Kraft, so dass das Schöne bald wieder Deine Seele berühren kann.

Liebe Grüße
Elisabeth


Unsere Tochter hatte am letzten Mittwoch eine kleine Operation. Zwei Schrauben mussten aus ihrem Knie entfernt werden. Und dann gab es einen Narkosezwischenfall und sie starb einfach so.
Sie war alleinerziehende Mutter eines 8-jährigen Jungen der jetzt bei uns lebt.

Und trotzdem geht die Sonne weiterhin jeden Tag auf und die Vögel wagen es zu zwitschern.

Und ich weiss nicht wie ich weiterleben kann aber ich muss denn da ist unser kleiner Max.

Tut mir leid Würmchen aber ich kann dich nicht trösten denn ich bin selbst trostlos.


:trösten: moni* :trösten:
Wie furchtbar, da fehlen mir leider die Worte, die auch nicht sowieso nicht zu trösten vermögen...

Bearbeitet von fiona123 am 03.07.2005 23:32:57


@Bücherwurm und moni* und nachträglich auch an chris

ich kann verstehen wie ihr euch fühlt,ich kann die Gefühle und eure Gedanken nachempfinden!
Ich weiss wie es ist geliebte Menschen zu verlieren,denn ich bin mittlerweile allein.
Mein Bruder starb 1996,eine Woche später beging mein Stiefvater Selbstmord und vor 3 Jahren starb meine Mutter.
Auch Freunde von mir sind leider nicht mehr da,mein bester Freund hatte vor einem Jahr eine Autounfall,den er nicht überlebte. :(

Ich fühle mit euch,dennoch fehlen mir die passenden Worte.
Ich kann nur sagen,dass es irgendwann wieder besser wird und das solang ihr an die von euch gegangenen sowie geliebten Menschen denkt und sie in euren Herzen tragt,sie nie ganz weg sein werden.Ein Teil von ihnen wird immer da sein!

Ich wünsche euch von ganzem Herzen,dass ihr diese schwere Zeit übersteht und das ihr trotz solcher Schiksalsschläge nie euer Lachen verliert.
Es muß weiter gehen,denn es gibt immer jemanden der euch braucht.
Ich weiss,das ist ein schwacher Trost,zumindest in Moment.

Ich drücke euch ganz fest und schliesse euch in meine Gebete,die ich für meine "Leute" halte mit ein. :trösten: :trösten: :trösten:


(Endschuldigt den Ausdruck "Leute",aber so fällt es mir leichter.)

Bearbeitet von General LEE am 04.07.2005 00:44:13


Lieber Bücherwurm,
was nützen viele wohlformulierte Worte? Alle anderen können sowas besser schreiben als ich. Es tut mir sehr leid... :trösten: :trösten: :trösten:

Sei ganz fest gedrückt und viel Kraft für die kommende Zeit,
dies wünscht Dir von Herzen
Biene :unsure:

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 04.07.2005 00:51:19


es tut mir für euch alle so leid!


Ich danke Euch allen für Eure tröstenden Worte.

Ganz besonders danke ich Hamlett, Du weißt wofür.....
und chilli-lili, auch Du weißt, warum.....

*moni, ich hab Dir eine PM geschrieben.

Euer Bücherwurm


Zitat (moni* @ 04.07.2005 - 00:21:52)
Unsere Tochter hatte am letzten Mittwoch eine kleine Operation. Zwei Schrauben mussten aus ihrem Knie entfernt werden. Und dann gab es einen Narkosezwischenfall und sie starb einfach so.
Sie war alleinerziehende Mutter eines 8-jährigen Jungen der jetzt bei uns lebt.

Und trotzdem geht die Sonne weiterhin jeden Tag auf und die Vögel wagen es zu zwitschern.

Und ich weiss nicht wie ich weiterleben kann aber ich muss denn da ist unser kleiner Max.

Tut mir leid Würmchen aber ich kann dich nicht trösten denn ich bin selbst trostlos.

Mein Gott Moni, du tust mir aufrichtig leid. Ich wünsche dir aus vollem Herzen das du das Erbe deiner Tochter tragen kannst. Ich wünsche dir alle Kraft die du brauchst.

Alles Liebe
Ela

Hallo Moni und Bücherwurm


Es tut mir leid, daß ihr so liebe Menschen habt verlieren müssen. Aber wie Bonny schon gesagt hat, das Leben geht weiter. Viel Kraft wünscht euch


-evi-


Zitat
Aber wie Bonny schon gesagt hat, das Leben geht weiter. Viel Kraft wünscht euch


ja, es muss einfach weitergehen ob du willst oder nicht.
ich kann euren schmerz verstehen da ich das selbe auch durchgemacht habe. es braucht eine lange zeit bis die wunde endlich zu geht, aber sie geht zu, glaubts mir, nur die narbe die bleibt.
ich wünsche euch viel kraft, mehr kann man in einer solchen situation nicht sagen.

...

Bearbeitet von MEike am 22.11.2007 10:54:49


Liebe Bücherwurm,

es tut mir leid dass Du jemanden Geliebtes verloren hast. Ich hoffe DU findest Trost bei Deiner Familie.

Ich denke an Dich.

Liebe Grüße
Murphy


Liebe Moni,
ich bin in Gedanken ganz fest bei Dir, denn ich denke es gehört zu dem allerschlimmsten im Leben ein Kind zu verlieren.



Silvia


Lieber Bücherwurm,
auch an Dich möchte ich ein paar tröstende Worte schreiben
Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

LG
Silvia

Bearbeitet von Zappelhuhn am 07.07.2005 14:15:22


Liebe Moni, leiber Bücherwurm,

:trösten: bei solch tragischen Dingen fehlen mir einfach immer die Worte :trösten:

Ich kann nachfühlen, wie ihr euch fühlen müßt, ich denke ganz fest an euch und hoffe, ihr habt viel Unterstützung in euren Familien und bei euren Freunden!

Gestern habe ich ein Gedicht gehört, welches ich euch gerne weitergeben möchte:

Die Trauer ist ein Fluss, auf dem man nicht gegen den Strom schwimmen kann.

(IMG:http://www.sbg.at/leiblfinger.proemer/gedichte/bilder/trauer.jpg)


Trauer hört nie ganz auf, aber es wird leichter mit der Zeit. Ganz bestimmt!

Bearbeitet von Binefant am 07.07.2005 14:56:46


danke !


Auch ich bedanke mich für all Eure lieben Worte und PMs. Es tat gut.

Aber bitte sendet moni* noch viel mehr liebe Gedanken, denn ein Kind zu verlieren, das ist das allerschlimmste. Moni* , meine Gedanken sind ganz viel bei Dir. Fühl Dich gedrückt. :trösten: :trösten: :trösten:



Kostenloser Newsletter