Heiratsantrag: Hmm ... ich weiß nicht!


Ohh, ich bin tot unglücklich. Mein Freund hat mir heute einen Heiratsantrag gemacht. :wub::heul::wub:
Jetzt fragt ihr euch bestimmt was daran so traurig ist. Ganz einfach: Ich hatte mir vorgenommen nie zu heiraten, weil dies dann sicherlich wie bei meinen Eltern enden wird, nämlich SO. Und das ist das was ich nie will ... bis heute jedenfalls ... huhuuuu .... :heul::wub::heul:

Was soll ich da nur tun?????


Heiraten!

Den passenden Anwalt kann ich dir vermitteln.......


Gruß

Abraxas


Entscheidend ist doch, was du draus machst. Ganz einfach.

So kanns dir auch in einer Partnerschaft ohne Trauschein gehen. Wenn du vorhast, auf ewig (so sollte es im Idealfall zumindest sein) mit deinem Partner zusammen zu sein, dann iss doch eh wurscht ob mit oder ohne.

Nur das Fest würde ich mir nicht entgehen lassen wollen :P .


(IMG:/html/emoticons/laugh.gif):lol::lol:
Liebe amarine, das ist die knallharte Realität, die Dich erwartet.
Meine Großmutter sagte immer: "Mein Kind, etwas besseres als einen Ehemann findest Du allemal"!
Andererseits: http://www.bendecho.de/404df7dc44-wirklich-verheiratet
Mit Augenzwinkern, wie Deine Anfrage, Daddel :D


Heute hat er mir das Frühstück ans Bett gebracht. So wie in der Werbung mit allem drum und dran. Der Schufft macht es mir ganz schön schwer. :bussi:


Ich steig nicht hinter den Thread. Wenn du nicht heiraten willst, lass es, und da ändert auch n cooles Frühstück nix dran, n Augenaufschlag oder n Klunker. Davon mal ab frag ich mich auch, warum jemand seinen Partner zu ner Ehe rumkriegen will. Oder weiß der nicht, dass du keinen Bock auf die Ehe hast? Dann sags dem, sonst kommt der sich total bekloppt vor, je länger der um dich rumschleicht und dann zu hören kriegt, dass du sowieso nie nen Trauschein unterschreiben wolltest.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 10.02.2008 19:12:27


@amarine: noch zu jung? Schlechte Erfahrungen? Keinen Bock?

Wenn Du nicht willst - lass es und sag es ihm.

Happy Hippo


Falls das n Thread ist, in dem die User dazu ermutigt werden sollen, ner Heiratsunwilligen die Vorteile der Ehe aufzuzählen und zu sagen, dass sie sich so nen tollen Kerl, der seinem tollen Weibchen mit tollem Umwerben n geiles Frühstück ans Bett bringt, fest schnappen soll, wärs sowieso umsonst. Geschieden ist man schnell wieder, und wer nicht will, will eben nicht, da hat kein anderer reinzulabern.
Vielleicht täuscht mich mein Gefühl, aber ich glaub die Threaderstellerin lässt sich ganz gerne fragen und umwerben, sowas steigert ja bei vielen Leuten das Selbstbewusstsein.


Wenn du nicht heiraten möchtest, MUSST du ihm das sagen. Auch wenn du "nur jetzt noch nicht" heiraten möchtest.
Es ist unfair, wenn er es nicht weiß.
Okay, man könnte auch noch drüber reden, ob er n bisschen bräsig ist, wenn er dich scheinbar nicht gut genug kennt, um über deine Wünsche bescheid zu wissen, aber schon mit nem Heiartsantrag in die Bresche stürmt. Das wäre allerdings noch ein Grund, ihn nicht zu heiraten.

Das Argument, dass er dann ja so enttäuscht sein würde, wenn du ihm absagst, würde ich nicht gelten lassen. Das wäre eine Hochzeit aus Schuldgefühlen - die garantiert ein höheres Risiko zu Scheitern hat.

Ansonsten: Wenn du dich doch dafür entscheidest, zu heiraten: Es wird nicht zwangsläufig in einer Scheidung enden, auch wenn deine Eltern gescheitert sind. Erfahrungen sind nicht Vererbar - das hat ein paar Vorteile :)

Ich drück dir die Daumen für egal welche Entscheidung!


@Cambria:

Zitat
bräsig


Jo wos hoastn na des??

*kopfkratz*

Happy Hippo

Zitat (Hipposhit @ 11.02.2008 08:35:51)
Jo wos hoastn na des??

*kopfkratz*

Uh... hätte nicht gedacht, dass man das bei euch im Süden nicht kennt...
Ist westfälisch/ruhrpott'isch (glaub ich) für doof/dusselig/mit wenig Hirn gesegnet.

Zitat (amarine @ 08.02.2008 19:55:17)
Ohh, ich bin tot unglücklich. Mein Freund hat mir heute einen Heiratsantrag gemacht. :wub: :heul: :wub:

Primär ist das doch mal schön- er sagt dir dass er dich so sehr liebt dass er den Rest seines Lebens mit dir verbringen möchte.

Zitat
Ich hatte mir vorgenommen nie zu heiraten, weil dies dann sicherlich wie bei meinen Eltern enden wird

Nun- das liegt in deiner Hand, ob es so endet. Du bist nicht deine Mutter, und er ist nicht dein Vater, es ist euer Leben.

Zitat
Was soll ich da nur tun?????

dein eigenes Leben leben, nicht das deiner Eltern. Und was die Frage deines Freundes angeht: eine Antwort bist du ihm schuldig, egal ob "ja", "nein" oder "gerne, aber im Moment noch nicht". (Eine Verlobung bedeutet ja auch noch nicht, dass gleich das Aufgebot bestellt wird und binnen vier Wochen geheiratet werden muss- manche sind jahrelang verlobt!)

Scarlett O'Hara sagte in diesem Zusammenhang übrigens sinngemäß "Ich bin mir der Ehre wohl bewusst, aber das kommt für mich so plötzlich dass ich gar nicht weiß was ich sagen soll..." auch eine nette Variante, sich erst mal aus der Situation rauszumanövrieren ohne eine definitive Antwort zu geben...

Was geht denn hier nun ab? Ich soll mir einen Film ansehen, weil jemand lieber nicht heiraten möchte?
Das kann man ja wohl nicht ernst nehmen, also wirklich! :wacko:


Also wenn du solche Zweifel hast dann lass es lieber.
Hat ja keinen Sinn wenn du nicht willst oder dich nicht entscheiden kannst, wart dann lieber noch einige Zeit bis du weißt was du wirklich willst.
Is ja auch nicht fair deinem Freund gegenüber wenn du wegen ihm ja sagst und dabei bist du unglücklich.

ich weiß ja nciht, wie lange ihr schon zusammen seid, aber das ändert auch nichts an meiner meinung:

wenn du den man liebst und ihr glücklich miteinander seid, dann heirate ihn. ich bin nur der meinung, dass ein ehevertrag nciht schaden kann, denn man weiß ja nie, was in 20, 30, ... jahren ist!

wenn du dir aber unsicher bist oder aber eben "noch" nicht heiraten möchtest, dann sag es ihm!


...aber wenn du noch länger ein Frühstück ans Bett haben möchtest, darfst du nicht heiraten, denn dann lassen die Bemühungen erfahrungsgemäß automatisch nach :pfeifen:

Ciao
Elisabeth


Zitat (Elisabeth @ 13.02.2008 18:21:06)
...aber wenn du noch länger ein Frühstück ans Bett haben möchtest, darfst du nicht heiraten, denn dann lassen die Bemühungen erfahrungsgemäß automatisch nach :pfeifen:

echt? Mein Mann macht auch nach 11 Jahren Ehe nach wie vor häufig am Wochenende das Frühstück, und manchmal gibt's das auch immer noch im Bett (obwohl ich das etwas unbequem finde, wenn dann die Brotkrümel überall pieksen ;) )

am anfang ihrer beiträge schreibt sie von einem mann und einem sohn....
jetzt ist es der freund :wacko: :wacko:


So wirklich irritieren würd mich das (vorläufig) nicht. Vielleicht ist sie mit diesem Mann schon seit einigen Jahren zusammen, sie haben ein gemeinsames Kind- und es ist meist einfacher von "meinem Mann" zu reden als von "meinem Lebensgefährten" oder "dem Vater meines Kindes". Wenn's schnell gehen musste oder ich die Leute kaum flüchtig kannte, hab ich auch vor unserer Heirat den Vater meines Kindes gelegentlich "mal eben schnell" als "meinen Mann" bezeichnet...

allerdings würde mich auch brennend interessieren wie amarine das denn so sieht...

Bearbeitet von Valentine am 13.02.2008 22:48:19


Ich sag auch ab und an meine Frau, wenn ich von meiner Lady sprech, ich seh da auch nix Ungewöhnliches drin.


Zitat (Valentine @ 13.02.2008 20:34:16)
echt? Mein Mann macht auch nach 11 Jahren Ehe nach wie vor häufig am Wochenende das Frühstück, und manchmal gibt's das auch immer noch im Bett (obwohl ich das etwas unbequem finde, wenn dann die Brotkrümel überall pieksen ;) )


"Wer nie sein Brot mit Tränen aß,
wer nie die kummervollen Nächte
weinend auf seinem Bette saß,
der kennt euch nicht, ihr himmlischen Mächte" .... Goethe


frei nach Goethe
..wer nie sein Brot im Bette aß,
der weiß nicht, wie die Krümel pieksen ...

Ciao
Elisabeth

Zitat (Elisabeth @ 14.02.2008 18:00:08)
..wer nie sein Brot im Bette aß,
der weiß nicht, wie die Krümel pieksen ...

... und wie toll Nutella am Bettzeug kleben kann... ;) Junior hat da nämlich so eine ganz eigene Technik, die hinterlässt garantiert Flecken!

Ach Kalle mir der Kelle,

das verstehst du nicht ^_^ , du bist halt keine Frau. Eine Frau mag es wenn ihr ein hübscher Mann seine Aufmerksamkeit schenkt, sie umwirbt mit Blumen, Geschenken usw. Da schmelzen Frauen dahin! Da Dumme ist nur, dass ich genau weiß das dieser Zustand nicht ewig anhalten wird und das ist es was mich in die Zwickmühle bringt.


Also ich versteh diesen Thread auch nicht so ganz... wenn du es willst mach es- wenn nicht lass es!

Ausserdem finde ich es ganz schon falsch ihn so lange zappeln zu lassen nur damit er dich umgarnt? wie arm ist das denn bitte??? :labern:

Natürlich wird dieser zustand das er dich "SO" umgarnt nicht ewig anhalten, aber dafür heiratet man auch nicht... Wenn man länger zusammen ist werden halt andere Sachen wichtiger als "Frühstück am Bett"...

Ich bekomme von meinem Freund immer mal wieder kleine Aufmerksamkeiten, das können Blumen sein, nen Ring oder auch mal nur nen Zettel wo drauf steht "Ich liebe Dich" welcher dann morgens neben meinem Kopf liegt...

Darf ich mal fragen wie alt du bist? Denn so wirklich erwachsen hört sich das für mich nicht an, vielleicht solltest du es aus dem Grund erst recht sein lassen!

Achja, ich glaub schon das Kalle mit der Kelle das versteht, denn Männer werden nämlich auch gerne "umgarnt"... ^_^


Zitat (amarine @ 15.02.2008 08:44:44)
Da Dumme ist nur, dass ich genau weiß das dieser Zustand nicht ewig anhalten wird und das ist es was mich in die Zwickmühle bringt.

Ob dieser Zustand anhält oder nicht ist nicht abhängig von Trauschein und Ehering. Was meinst du wie eure Beziehung in der Zukunft aussähe, wenn dein Freund dir keinen Antrag gemacht hätte? Irgendwann wäre auch dann "der Lack ab" und es schleichen sich gewisse Gewohnheiten ein.

Wenn du immer nur in einer rosaroten Romantikwolke schweben möchtest, dann musst du entweder (gemeinsam mit deinem Partner) auch dran arbeiten dass es anhält, oder aber du musst jede Beziehung abbrechen sobald ein Kratzer im Lack ist und dir einen neuen Partner suchen.

Zitat (amarine @ 15.02.2008 08:44:44)


das verstehst du nicht ^_^ , du bist halt keine Frau. Eine Frau mag es wenn ihr ein hübscher Mann seine Aufmerksamkeit schenkt, sie umwirbt mit Blumen, Geschenken usw. Da schmelzen Frauen dahin!

Ehrlich?!?
Irgendwann kann einem das umgaren ganzschön nerven.
Sowas möchte ich nicht als dauerzustand.
Mein Mann gehört zur Sorte der "Vergesser" er vergisst, Geburtstag Hochzeitstag geschweige Valentinstag usw. Na und, dafür stützt er mich soweit er es kann.
Ohne ihn hätte ich meine Stärke nicht. Ohne ihn hätte ich das Leben nicht, was ich jetzt habe. Ohne ihn wäre es ziemlich langweilig. Ohne ihn wäre mein Leben nicht perfekt.
Ich habe ihn geheiratet ohne wenn und aber, weil ich ihn seeehr liebe! :wub:

Der Höhenflug der Liebe verändert sich, irgendwann muß man auch mal landen. Und auf dem Boden der Tatsachen baut man sich ein Fundament fürs Leben und zwar gemeinsam. :wub:

Zitat (AnCathara @ 15.02.2008 09:24:27)
Ehrlich?!?
Irgendwann kann einem das umgaren ganzschön nerven.
Sowas möchte ich nicht als dauerzustand.
Mein Mann gehört zur Sorte der "Vergesser" er vergisst, Geburtstag Hochzeitstag geschweige Valentinstag usw. Na und, dafür stützt er mich soweit er es kann.
Ohne ihn hätte ich meine Stärke nicht. Ohne ihn hätte ich das Leben nicht, was ich jetzt habe. Ohne ihn wäre es ziemlich langweilig. Ohne ihn wäre mein Leben nicht perfekt.
Ich habe ihn geheiratet ohne wenn und aber, weil ich ihn seeehr liebe! :wub:

Der Höhenflug der Liebe verändert sich, irgendwann muß man auch mal landen. Und auf dem Boden der Tatsachen baut man sich ein Fundament fürs Leben und zwar gemeinsam. :wub:



!!! So ist es !!!

Und wenn man 48 jahr in diesem jahr verheiratet ist , dann werden
die Prioritäten ganz anderst gesetzt. dann ist das auch eine andere Liebe
geworden , als wenn man jung ist


Zitat (AnCathara @ 15.02.2008 09:24:27)
Der Höhenflug der Liebe verändert sich, irgendwann muß man auch mal landen. Und auf dem Boden der Tatsachen baut man sich ein Fundament fürs Leben und zwar gemeinsam. :wub:

Das hast du schön gesagt, genauso ist es.

Mitunter stürzt das Flugzeug allerdings auch ab- wenn keiner aufpasst und der Treibstoff ausgeht. Das nennt man dann Scheidung.

Zitat (amarine @ 15.02.2008 08:44:44)
Ach Kalle mir der Kelle,

das verstehst du nicht ^_^ , du bist halt keine Frau. Eine Frau mag es wenn ihr ein hübscher Mann seine Aufmerksamkeit schenkt, sie umwirbt mit Blumen, Geschenken usw. Da schmelzen Frauen dahin! Da Dumme ist nur, dass ich genau weiß das dieser Zustand nicht ewig anhalten wird und das ist es was mich in die Zwickmühle bringt.

Ich kenn ne Menge Mädels, denen das auch gefällt. Aber keine von denen hälts für nötig, bloß darum nicht zu heiraten, weil das mit der Aufmerksamkeit und und und nachlassen könnte. Die haben andere Gründe, entweder ja oder nein zu sagen.

Ich fahr da auch drauf ab, wenn sich ne hübsche Frau um mich kümmert, sich für mich interessiert und sowas, ich lass mich total gerne verwöhnen. Aber das muss ehrlich sein, nicht aufgesetzt und vor allem nicht ergeben.
Ich will keine Frau, die mich dauernd anbetet, vergöttert oder sonstwas, ich will ne Frau, die auf meiner Stufe steht, nicht drüber oder drunter. Wenn ich mehr Aufmerksamkeit will, tu ich was dafür.
Davon mal ab find ich "Umwerben" sowieso n bisschen blöde. Hat immer so nen Beigeschmack, als wenn Frauen bloß schönen Kram von nem Kerl wollen und denen der Rest latte ist, als ob da jeder ok für sie wär, der ihr bloß das Zeug ranschafft und sie zur Sonne in seinem Universum erklärt.
Wenn ne Frau mich bloß darum will, kann ich auf die verzichten.

Du hast recht damit, das hält nicht ewig an, auch dann nicht, wenn du nicht heiraten willst, sowas geht auch in ner Beziehung ohne Trauschein verloren, wenn du Pech hast. Frag mal rum hier, wer nicht verheiratet ist, mit dem LG zusammenlebt und auch nicht mehr jeden Tag die Sterne vom Himmel geholt krieg, vielleicht auch darum, weil die das nicht mal wollen. Wär auch interessant zu wissen, ob du den auch so "umwirbst" und verwöhnst.
Gibt außerdem noch mehr Frauen auf der Welt, die nen Mann wie deinen zu schätzen wissen würden, und wenn der unbedingt heiraten will, wird der Auswahl genug finden unter den Frauen, die entweder gleich ja sagen oder dem reinen Wein einschenken. :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

@amarine: Lass es! Sei fair und sag es ihm!

Denk mal ein bischen darüber nach was Du willst.

Happy Hippo


Was sagt denn Dein Bauchgefühl?
Meistens ist ja der erste Gedanke auch der Beste.

Ich bin mit meinem Mann schon 34 Jahre zusammen und das Frühstück macht er jeden Sonnabend und Sonntag macht Ihm Spaß

:wub: :wub: :trösten:


Zitat (amarine @ 15.02.2008 08:44:44)
...
Eine Frau mag es wenn ihr ein hübscher Mann seine Aufmerksamkeit schenkt, sie umwirbt mit Blumen, Geschenken usw. Da schmelzen Frauen dahin! Da Dumme ist nur, dass ich genau weiß das dieser Zustand nicht ewig anhalten wird und das ist es was mich in die Zwickmühle bringt.

Umwerben lasse ich mich, wenn ich mich in der Verliebt-Phase befinde. Eine längere Partnerschaft geht dann entweder schief oder in Liebe über (unabhängig von Blumen und Geschenken, denn ich liebe ja den Menschen und nicht das Materielle). Und wenn es der/die Richtige für mich ist, dann weiß er/sie, ob man mir damit eine Freude machen kann und wird mich auch nach der anfänglichen Verliebtheit ab und an verwöhnen.

Geheiratet ist schnell; Scheidung dauert länger und kostet neben etlichen Euronen auch viele Nerven. Also, Finger von der ach-so-romantischen Hochzeit lassen, wenn man sich nicht sicher ist!
Wenn Dein Partner Dich so liebt, wie Du bist, wird er es akzeptieren. Wenn nicht, war er nicht der Richtige. So einfach seh ich das!

AnCathara, das hast Du wunderschön geschrieben!

Zitat (amarine @ 15.02.2008 08:44:44)
Ach Kalle mir der Kelle,

das verstehst du nicht ^_^ , du bist halt keine Frau. Eine Frau mag es wenn ihr ein hübscher Mann seine Aufmerksamkeit schenkt, sie umwirbt mit Blumen, Geschenken usw. Da schmelzen Frauen dahin! Da Dumme ist nur, dass ich genau weiß das dieser Zustand nicht ewig anhalten wird und das ist es was mich in die Zwickmühle bringt.

Sag mal wo lebst du eigentlich? Hinterm Mond? Sorry, aber sowas kann ich nicht verstehen. Da beweist sich mal wieder das Klischee das Frauen nur auf materielle Dinge stehen. Klar ist es schön wenn man ab und zu Blumen oder so bekommt aber doch nicht ständig und jeden Tag. Männer freuen sich auch wenn sie ab und an mal was geschenkt bekommen, stell dir vor.
Ne, also lass es lieber mit dem heiraten, das ist ja schon zum Scheitern vorprogrammiert.


:no:

wenn du ihn liebst.
warum fragst du dann was du machen sollst?
meine meinug ist, das du mit liebe nur die versorgung meinst.

wenn es auch seine meinung ist dann past ihr gut zusammen.
wenn nicht lasse ihn zurück auf den heiratsmarkt.



Kostenloser Newsletter