Waschmaschine: Wie den Keilriemen richtig aufziehen?


Bei meiner

Wäre schön, wenn ömir jemand helfen könnte.

Grüße

Scilla


Der Keilriemen muß warscheinlich nachgespannt werden,dazu alle Befestigungsschrauben am Motor um einen zwei Gewindegänge einmal lössen dann den
Motor gleichmäsig soweit verschieben bis der Keilriemen gespannt ist die Befestigungsschrauben wieder anziehen! ;)

War diese Antwort hilfreich?

wahrschl. sitz die riemenscheibe nicht mehr richtig.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Che_Guewara @ 11.02.2008 14:15:15)
wahrschl. sitz die riemenscheibe nicht mehr richtig.

...und wie löst man das Problem?
War diese Antwort hilfreich?

Tja, wenn ich das wüsste..
schau mal HIER!
und schildere denen dein problem, die kennen sich aus.

War diese Antwort hilfreich?

genau...

da werden Sie geholfen :blumen:

...das Prob. wird sein, Du musst nur den "Parrallelauf" einstellen.

Die Achsen vom Laugenbottich und dem Motor müssen gleich verlaufen (fluchten)...mit "Spannung" des Riemens hat das herzlich wenig zu tun.
wenn das eingestellt ist, läuft der auch nicht mehr ab...und einen neuen braucht man erst, wenn dieser sich nicht mehr nachstellen lässt (also gelängt ist - was aber selten passiert) oder wen er reisst.... :blumen:

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!