Vermittlungsgutschein vom Amt: wie lange muß ich warten


Hallo alle da im Forum
Ich habe mich für einen Job in einer privaten Arbeit Vermittlung Beworben . Bin seid dem 1.1.2008 Arbeitsuchend wo und wann bekomme ich einen Vermittlungsgutschein ?
Bekomme ich überhaupt einen ? Bin 54 und beziehe ABL Geld 1
Oder kommen die Kosten auf mich Privat zu .Wie läuft das überhaupt ab ? :wallbash: :heul: :heul:

Bearbeitet von HannaS am 11.02.2008 18:01:20


Den Vermittlungsgutschein bekommst Du kostenlos. Bei erfolgreicher Vermittlung verdient der Vermittler an Dir und zwar bekommt er Geld vom Arbeitsamt. :blumen:


Hier wirst du schlauer:Klick mich! ;)


Voraussetzung ist, dass du 6 Wochen Arbeitslosengeld beziehst.

Dann gibt es den kostenlos und die Vermittlung kostet dich nichts.


Genau, einfach beim Amt danach fragen, dann bekommst du den


wurde ab dieses Jahr auf 8 Wochen raufgesetzt.

gruß


Zitat (piepel @ 13.02.2008 17:54:09)
wurde ab dieses Jahr auf 8 Wochen raufgesetzt.

gruß

Danke Pipel
da muss ich noch warten

Habe zwar mein Vermittlungsgutschein immer noch nicht trotz dem das ich ihn beantragt habe.
Jetzt habe ich mich bei eine privaten Job Agentur um eine Stelle beworben und soll unheimlich fiel Fragebogen ausfüllen.
zum Beispiel:Beziehungsprofiling: Frage wie"Lerne ich eine fremde Person kennen bin ich zurückhaltend ?
Oder Meine Emotionen ,
Frage:Ich denke das ich Einfluss auf mein Gefühlsleben habe
und nur solch doofen Fragen ,.die gar nichts mit meinem Beruf gemeinsam haben
muss ich die beantworten ? :aengstlich:


Hilfe und das bis Mittwoch ? :heul:


Das musst Du alles ausfüllen und zwar ganz ehrlich.
Die private Arbeitsvermittlung muss vor einem evt. Vorstellungsgespräch ein Profil zu Deiner Bewerbung erstellen und das zusammen bei dem evt. Arbeitgeber vorlegen. Danach entscheiden Arbeitgeber erst, ob sie Dich zum Gespräch einladen.

Damit will Dich keiner schickanieren, sondern die AG wissen in Voraus in etwa, ob Du ins Team passen könntest und vieles mehr.

Ich habe die Fragen mal bei einer Bekannten gesehen und fand die eigentlich gut.
Sie hat alles ausgefüllt und ihren Traumjob über eine private Arbeitsvermittlung bekommen.

Bearbeitet von Renate54 am 03.03.2008 20:39:53


Danke dann werde ich es tun



Kostenloser Newsletter