Taufe von elias: ideen...kleidung


also..unser kleiner zwerg soll jetzt im sommer getauft werden...
was habt ihr euern kleinen angezogen???ich finde das sollte auch nicht so sehr teuer sein,da er es ja nur einmal anzieht....hab da an ein aufkleid gedacht aber zieht man jungs soetwas an???

oder doch eher ein matrosenanzug?????

mit dem essen hab ich schon grad geschuat im forum....das selber machen ist viel zu viel stress und dann lassen wir essen kommen....

und was kann man da als taufspruch nehmen...habt ihr ne idee????
mein kleiner ist ja in der 24+2ssw geboren und hat sehr dolle gekämft...


und habt ihr tischdekorationsideen???

was muss ich da noch so bedenken???

oh man hoffe ihr könnt mir weiter helfen....

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hallo Laxxia,
als Tischdeko habe ich damals kleine Schnuller genommen, die golden angesprayt und dann in die Blumengirlanden gebunden. Auch um das Menu-Büchlein kam so ein kleiner goldener Schnuller (an ein Satinband).
Im Büchlein selbst habe ich zum einen das Menu aufgeschrieben, als erstes aber, wenn man das Büchlein aufgemacht hat einen kleinen Sinnspruch.
Mein Flori wurde im Mai getauft, ich habe damals bei C&. einen kleinen weißen Anzug gekauft, mit kleiner Weste und Stoffschühchen - sah putzig aus und war überhaupt nicht teuer (denke mal, wenn ich mich recht erinnere, 15 DM)

Für den Kaffee bzw. Tee würde ich auf jeden Fall versuchen, Verwandtschaft zum Kuchenbacken einzuspannen. Die machen das normalerweise gerne und du ersparst dir Streß....

Muss mal suchen gehen, wo der Spruch ist, denn ich hatte ihn damals auch extra gewählt, weil unser Kleiner sechs Wochen zu früh kam, gerade mal 42 cm groß und 2240 g gewogen hat....

War diese Antwort hilfreich?

unser kleiner wurde im august getauft... wir wollten auch nix grosses, da es ja auch ne finanzielle angelegenheit ist. spezielles zum anziehn hab ich nicht gehabt, da er ein richtiges speihkind war und bis fast 1-jährig beinah pausenlos gespuckt hat. da war mir das mit dem weissen kleidchen einfach zu schade. nach der taufe gings dann zur uroma, die hat ein haus. da haben wir im garten gegrillt. ich wollte wirklich so wenig aufwand wie möglich, die meisten haben auch noch was zu essen mitgebracht. es war toll, ne richtige sommerparty. ich hab mir auch keine gedanken um die deko gemacht, wir haben nur jede menge sonnenblumen auf dem tisch verteilt. und ich glaube, meinen gästen hats so gefallen. so fiel nämlich auch der übliche dresscode weg :rolleyes:
ich denke, wir werdens diesen sommer genauso machen....

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Tranfunzel @ 13.02.2008 12:35:21)
Hallo Laxxia,
als Tischdeko habe ich damals kleine Schnuller genommen, die golden angesprayt und dann in die Blumengirlanden gebunden. Auch um das Menu-Büchlein kam so ein kleiner goldener Schnuller (an ein Satinband).
Im Büchlein selbst habe ich zum einen das Menu aufgeschrieben, als erstes aber, wenn man das Büchlein aufgemacht hat einen kleinen Sinnspruch.
Mein Flori wurde im Mai getauft, ich habe damals bei C&. einen kleinen weißen Anzug gekauft, mit kleiner Weste und Stoffschühchen - sah putzig aus und war überhaupt nicht teuer (denke mal, wenn ich mich recht erinnere, 15 DM)

Für den Kaffee bzw. Tee würde ich auf jeden Fall versuchen, Verwandtschaft zum Kuchenbacken einzuspannen. Die machen das normalerweise gerne und du ersparst dir Streß....

Muss mal suchen gehen, wo der Spruch ist, denn ich hatte ihn damals auch extra gewählt, weil unser Kleiner sechs Wochen zu früh kam, gerade mal 42 cm groß und 2240 g gewogen hat....

ja mit schnullern ist ne gute idee.....

hattet ihr dann auch ein gästebuch???das würde ich gern haben wollen....



und kuchen backen ist ne gute idee......


ja bei c&a hab ich auch schon geschaut...aber da gab es nur kleider....

danke
War diese Antwort hilfreich?

Traditionelle Taufkleider sind keine richtigen Kleider im Bekleidungssinn, die kriegen Jungs und Mädels angezogen, ist genauso neutral wie ne Mütze oder sowas.
Wie alt ist der Kurze? Taufkleider sind ja mehr was für ganz kleine Kids, die sind früher ja auch schnell getauft worden nach der Geburt.
Regeln gibs keine, oder? Sollte jeder so machen wie der will, obs n Taufkleid ist, n Matrosenanzug oder sonstwas, solange das n bisschen feierlich aussieht.

War diese Antwort hilfreich?

Bei der Feier isses so ähnlich. Macht, was euch gefällt. Picknick mit aufm Boden sitzen würd ich knicken, weil viele nicht aufm Boden sitzen können wegen Alter, Krankheiten oder sowas.
Die "Taufen" der Kids von meinem Kumpel waren unkompliziert, Klamotten waren latte, der Tisch ist n bisschen feierlich geschmückt worden, die Kurzen haben was Nettes angezogen gekriegt und Schluss. Die Deko hat das Weibchen von meinem Kumpel meistens selber gemacht, ich erinner mich an Bänder, Blumen, Schleifen und sowas.
Beim Essen wars unterschiedlich, die hat viel vorbereitet, n bisschen was bestellt und das gerne angenommen, wenn jemand was backen wollte oder sowas.
Die Kids sind nicht getauft, die haben sowas wie ne Vorstellungsparty gekriegt, wo dann alle die Kurzen kennenlernen konnten. Ich war auch bei "richtigen" Taufen dabei und hab da keinen Unterschied gesehen, da hat eben bloß der Kirchenkram gefehlt.
Als Erinnerung gabs für die Gäste sowas wie Tischkarten mit Namen und dann noch die Daten vom Baby mit nem Fußabdruck und Foto, danach noch ne Dankeskarte, fürs Baby selber ne Kladde, cool verziert, bemalt und sowas, wo die Gäste was reingeschrieben haben.

Mach dir da bloß keinen Druck oder Stress, einfach und lecker ist immer am besten, die Gäste fühlen sich auch nicht wohl wenn die Schiss haben, die teuere Tischdecke zu versauen, nicht mit den 48 Gabeln und Messern umgehen können und die Gastgeber die ganze Zeit wie von der Tarantel gestochen rumrennen.
Vielleicht machste auch Fotos, da fahren die meisten total drauf ab, wenn die so ne Erinnerung kriegen.

War diese Antwort hilfreich?

Taufsprüche findest du auf Taufspruch.de.

:blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Ja, wir hatten eine Kladde, in die alle Gäste, die wollten, etwas einschreiben konnten. Später hab ich die dann verziert (Wieder Schnuller als Schleifenendstück) und zu Flori's andernen Büchern (Das bin ich, Willkommen kleines Baby usw.) getan. Die Fotos kamen mit rein und dann noch getrocknete Blüten und eben eine Menukarte.
Der Anzug war Größe 80 - also nicht bei Baby- oder Taufsachen schauen. Flori kam im Juli 93 zur Welt und wurde dann am 15.5.1994 getauft.
Spruch immer noch nicht gefunden, aber ich bleib dran.....

War diese Antwort hilfreich?

danke für eure tipps........ich habe schon einen schönen gefunden....


denn er hat seinen engeln befohlen dass sie dich behüten auf all deinen wegen!!!

wie findet ihr ihn ...mein mann hat es nicht so mit der kirche und deswegn wollte ich kein gott im taufspruch

War diese Antwort hilfreich?

Schön find ich den!

War diese Antwort hilfreich?

Der Spruch ist schön ! :rolleyes:

Nochmal zur Kleiderfrage.
Ich habe meinen beiden Jungs eine weiße Hose und ein weißes Pullöverchen bei C&A gekauft. Da gab es auch weiße kleine Schuhe,aus Kunstleder (nicht zum Laufen !), denen ich ein hellblaues Taftband zum zu binden, eingezogen habe.
Dieses Outfit hat 30 DM gekostet.
Diese Sachen haben sie dann auch später so lange angezogen ( anders kombiniert), bis sie rausgewachsen waren.

Ich würde ein Taufkleid nur verwenden, wenn es schon in der Familie wäre, so als Erbstück /Tradition. :pfeifen:

Meine Tochter trug ein weißes Faltenröckchen, weißer Pullover, eine weiße

Alle meine Kinder wurden im Alter von 8 bis 10 Monaten getauft. :)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (laxxia @ 13.02.2008 18:04:07)
denn er hat seinen engeln befohlen dass sie dich behüten auf all deinen wegen!!!

Der passt doch ;) wichtiger ist aber nicht was das Forum darüber denkt sondern ob der Pastor ihn "genehmigt". Der Pastor der mich konfirmiert hat, hat bei einer Mitkonfirmandin einen Spruch abgelehnt mit dem Argument "Sprüche? Die kannst du dir ins Pösie-Album [er sagte wirklich Pösie, nicht Poësie] schreiben, aber doch nicht auf die Konfirmationsurkunde"

woher stammt der? Bibel ist klar, aber wo genau?
War diese Antwort hilfreich?

Meine beiden Jungs sind auf dem Kirchenboot getauft worden.
Das Taufkleid und so eine Art
wie das heißt,kam von meiner Cousine.Die hatte das auch schon
bei ihren Mädchen.Bei der zweiten Taufe haben wir auch gleich
kirchlich geheiratet.
Danach sind wir kurz ,in den Sportboothafen ,haben angestoßen mit
dem Pfarrer und sind dann Heim.Wir waren nicht viele Leute.
Den Kuchen konnte ich ja vorbereiten und die 1.Taufe war im
Sommer,da hat mein Vater einen Riesenrollbraten über dem
Feuer von Hand gedreht.
Die Taufsprüche hat damals der Pfarrer selbst ausgesucht,aber mit
uns besprochen und ich war mit seiner Wahl auch sehr zufrieden.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (laxxia @ 13.02.2008 18:04:07)
denn er hat seinen engeln befohlen dass sie dich behüten auf all deinen wegen!!!


Er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt

Den hab ich für mein Patenkind ausgesucht das am Sonntag getauft wird :wub:
War diese Antwort hilfreich?

Hallo

unsere Kinder wurden auch in einem Taufkissen (auch Steckkissen oder Bindsack genannt) getauft. Es handelt sich dabei um ein wunderschönes uraltes Erbstück, das reich mit Spitzen verziert ist. Du kannst dir das ähnlich wie einen Fußsack vom Kinderwagen vorstellen, in das das Kind hineingelegt wird. Außen ist ein weißer Überzug mit eingestickten Spitzen und Spitzen ganz außen rum, innen ist ein blaues Kissen, die Farbe scheint dann durch die Löcher der Spitzen durch. Bei Mädchen wurde ein rosa Stoff eingelegt. Das Kind ist in dem Kissen warm eingepackt, ein Taufkleid ist nicht mehr erforderlich. Bei katholischen Taufen hat sowieso der Priester noch ein extra Taufkleid, das er im Verlauf der Taufe auf das Kind legt.

Das Taufkissen haben wir immer mit ein paar Blümchen geschmückt, die eine Floristin aus dem Bekanntenkreis oben draufgesteckt hat, das hat immer super ausgesehen.

Schön zur Taufe ist auch eine Taufkerze. Es gibt eine große Auswahl zum Kaufen. Wer geschickt ist kann auch das Material kaufen und selbst eine Kerze basteln, es gibt schöne Vorlagen und bei uns in der Nähe ist ein toller Laden, der erstens wunderschöne selbstgemachte Kerzen für Taufe, Kommunion, Hochzeit usw. anbietet und zweitens auch eine große Auswahl an Material zum Selberbasteln hat.

Liebe Grüße

lisa28

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (bine4386 @ 14.02.2008 10:58:58)
Er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt

Den hab ich für mein Patenkind ausgesucht das am Sonntag getauft wird :wub:

ja ich will den nur bis auf all deinen wegen.....der steht im psalm 21 ich glaube.....

das war auvch mein konfermanden spruch!

danke für die tipps :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Hallo lisa28!

Genau so ein Taufkissen habe ich gemeint,danke.

Wir hatten auch Taufkerzen für meine Jungs,aber bei unserem Patenkind
hatte die Frau Pfarrerin was dagegen.
Das wäre höchstens bei den Katholiken so und außerdem würde man
später ja doch nicht mehr daran denken und sie am Tauftag sowieso
nicht jedes Jahr anzünden und bla,bla bla
Ich hab trotzdem eine gekauft und sie dann angezündet,während mein
Mann unser Patenkind über das Taufbecken hielt.


;)

War diese Antwort hilfreich?

Meinen Kids habe ich nur schick hell angezogen und eine Feier gemacht wie zu einem ganz normalen Familienfest , nur das der Pfarrer mit eingeladen war.

Bearbeitet von HannaS am 15.02.2008 09:25:09

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (bine4386 @ 14.02.2008 10:58:58)
Er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt

sohnemann hat genau den als taufspruch... scheint beliebt zu sein :D
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (laxxia @ 14.02.2008 12:50:42)
ja ich will den nur bis auf all deinen wegen.....der steht im psalm 21 ich glaube.....

das war auvch mein konfermanden spruch!

danke für die tipps :blumen:

ich hab ihn gefunden- Psalm stimmt, aber es ist der 91. ;)

Falls du noch weiter suchen willst: http://www.taufgeschenke.com/taufsprueche/
War diese Antwort hilfreich?

Hey

unsere Kinder wurden auch in einem Taufkissen (auch Steckkissen oder Bindsack genannt) getauft. Es handelt sich dabei um ein wunderschönes uraltes Erbstück, das reich mit Spitzen verziert ist. Du kannst dir das ähnlich wie einen Fußsack vom Kinderwagen vorstellen, in das das Kind hineingelegt wird. Außen ist ein weißer Überzug mit eingestickten Spitzen und Spitzen ganz außen rum, innen ist ein blaues Kissen, die Farbe scheint dann durch die Löcher der Spitzen durch. Bei Mädchen wurde ein rosa Stoff eingelegt. Das Kind ist in dem Kissen warm eingepackt, ein Taufkleid ist nicht mehr erforderlich. Bei katholischen Taufen hat sowieso der Priester noch ein extra Taufkleid, das er im Verlauf der Taufe auf das Kind legt.


Grüße,
**unerwünschten Werbelink entfernt**

Bearbeitet von Jeanette am 08.04.2011 08:28:13

War diese Antwort hilfreich?

Wir hatten vor einen Jahr die Taufe unseres Jüngsten.
Habe für ihn einen Anzug bei Ebay ersteigert.
Da ich früh genug angefangen habe habe ich ihn günstig bekommen.

Gefeiert haben wir in einer Kleinen Dorf "Kneipe"
Wir alle haben Kleidung angehabt die man hinterher auch noch tragen kann.
Mein Mann und mein Ältester :Jeans und Hemd
Wir Mädels Hübsche Blusen oder T-shirts und dazu passende Hosen.
Auch Eltern der anderen Tauflinge waren nicht viel anders gekleidet.

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter