Bandscheiben OP: Narbenschmerzen und Wetterfühligkeit


Hallo,
ein Freund von mir wurde vor 7 Jahren an den Bandscheiben Operiert... Er hat sofort Reha bekommen, doch die haben ihn wohl auch falsch behandelt...

Nun hat er folgendes Problem, warscheinlich ist dort Narbengewebe das nun auf den Nerv drückt...
Er bekommt so starke Schmerzen wenn das Wetter nass und schäbbich wird, das er zuhause bleiben muss...

Hat jemand damit Erfahrung??? Sein Arzt sagt, das man da nix machen kann, er solle dan einfach abwarten...und die Schmerzen aushalten...

Da er aber schon den Magen angeschlagen hat, kann er nicht ständig diese schweren Medikamente benutzen...

Habt ihr eine Idee, was er machen kann?? Übungen zu stärkung des Rückens macht er schon.

Sille


Hi Sille :blumen:
Um die Diagnose Narbengewebe abzusichern kann dein Freund auf eine zweite Kernspin bestehen - um erneute Veränderungen an der Wirbelsäule auszuschließen. Immerhin ist es möglich das nach so langer Zeit wieder etwas krankhaftes entstanden ist. Zur Not mal den Wirbelsäulenspezialisten einschalten und dort mal nachfragen. Schmerzen sind immer ein Alarmzeichen und deren Ursache muß nachgegangen werden um sie effizient zu beseitigen. Auch da gibt es bessere Methoden als Tabletteneinnahme. LG :trösten:


Bitte nicht falsch verstehen..die Schmerzen tauchen nur auf, wenn das Wetter sich verändert...zum Schlechten hin.. also, heute ist ja nebel..gestern war schön...also heute leichte Schmerzen...

Sille
Ach so, er ist auch schon untersucht worden, da hat man ihm gesagt das er eben diese Narben bildung hat...


Sille, ich kann das nachvollziehen. Bei Wetterumschwüngen könnte ich jetzt nach meinem Unfall teilweise die Wände hochgehen. Da schmerzt jeder Knochen und die OP-Narbe ganz furchtbar.

Es gibt viele Menschen, die nach Operationen oder auch sonst sehr Wetterfühlig sind. Meine Freundin hat an ihren OP-Narben solche Schmerzen wenn das Wetter sich ändert, dass sie teilweise am heulen ist. Da sie aber schon Morphin bekommt kann sie keine anderen Schmerzmittel mehr nehmen. Sie würden auch nicht anschlagen. :heul:


@Renate54 ..das darf doch nicht wahr sein...omg


Doch, leider ist es so. Ich hoffe, bei mir verliert sich das wieder, ist ja noch nicht allzulang her, aber bei meiner Freundin sind es nun schon 8 Jahre!

Aber Dein Freund soll sich trotzdem nochmal durchchecken lassen. Es kann auch was anderes sein. Nicht jeder ist Wetterfühlig.

Meiner Freundin haben die Ärzte erst gesagt, es wäre Einbildung, aber nachdem sie im KH die gleichen Schmerzen bei Wetterumstellungen hatte, haben sie es ihr dann doch geglaubt.


Zitat (Renate54 @ 13.02.2008 15:41:10)
Doch, leider ist es so. Ich hoffe, bei mir verliert sich das wieder, ist ja noch nicht allzulang her, aber bei meiner Freundin sind es nun schon 8 Jahre!

Aber Dein Freund soll sich trotzdem nochmal durchchecken lassen. Es kann auch was anderes sein. Nicht jeder ist Wetterfühlig.

Meiner Freundin haben die Ärzte erst gesagt, es wäre Einbildung, aber nachdem sie im KH die gleichen Schmerzen bei Wetterumstellungen hatte, haben sie es ihr dann doch geglaubt.

Nach Bandscheiben Not OP vor über zwanzig Jahren, hat meine Frau
immer Schmerzen, bei Wetterumschwüngen ganz besonders.
Sie war in 5 Reha Kliniken, zum Schluß auch noch in einer Schmerzklinik,
(Palliativstation).
Seitdem muß Sie alle 6 Stunden Morphium nehmen,plus zusätzlichen
Schmerzmitteln.
Der letzte Dr. sagte, meine Kollegen sind auch nicht alle Unfähig, wir können bei
Ihnen nur noch versuchen die Schmerzen zu lindern.
Es ist leider nicht in allen Fällen möglich zu helfen.

Mfg

Sebring.

(Ps. Die Hoffnung stirbt zuletzt.)

....oweia - ich hab die Op bald vor mir - werd am besten hier nicht mehr weiterlesen ...... :heul:


hallo

er ist , so blöd wie es klingt, wetterfühlig wie fast jeder schrieb.

es haben nicht alle, aber es kommt bei manch einen vor.

jedoch würde ich, die kernspin machen lassen, um eventualitäten ausschließen zu können.


(IMG:http://www.cosgan.de/smiliegenerator/ablage/557/38.png)

Bearbeitet von gitti2810 am 13.02.2008 21:47:23


Zitat (Sebring @ 13.02.2008 16:19:25)


(Ps. Die Hoffnung stirbt zuletzt.)

Die sollte man nie aufgeben. Dann hat man sich selbst aufgegeben.

Kanns bestens nachvollziehen. hatte vor 5 jahren einen motoradunfall und einen Trümmerbruch aller Mittelhandknochen meiner rechten Pfote. durch die OP ist ne RIESEN Narbe geblieben. Wenns Wetter umschlägt weis ich immer 2 tage zuvor bescheid ;-))))))))))))) hammer schmerzen und die Narbe verfärbt sich sogar. Mein Vater hatte letztes jahr auch ne Bandscheiben OP und auch das Problem mit Schmerzen beim IHM TATSÄCHLICH. Würd mr mal Rat beim Arzt des vertrauens holen.


Lg Flo


ups da fehlt ja text ;-)

Da mein Vater Privat Versichert ist hat er sich Akupunktieren lassen und TATSÄCHLICH : es hat ihm geholfen


ja n, das schrieb mir auch jemand in einer pn...doch mein freund hat es schon mal versucht und die behandlung nach 3 versuchen abbrechen müssen, weil die Schmerzen sich so verschlimmert haben ....
Nun hat er Angst davor das noch mal zu machen, was ich verstehen kann...

Sille


Zitat (Lille @ 13.02.2008 22:24:29)
ups da fehlt ja text ;-)

Da mein Vater Privat Versichert ist hat er sich Akupunktieren lassen und TATSÄCHLICH : es hat ihm geholfen

Akupunktieren,Besprechen wir haben alles mögliche versucht.

In unserem Fall war's nix, das heißt nicht, das andere nicht etwas mehr Glück
haben, jeder Fall ist anders.

Weissnix, keine bange,mein Kumpel hat schon 2 OP's hinter sich, alles prima
gelaufen.(Bandscheiben)

Mfg

Sebring.

Zitat (Renate54 @ 13.02.2008 22:03:51)
Die sollte man nie aufgeben. Dann hat man sich selbst aufgegeben.

Renate54, wir geben nicht auf, keine bange.

Mfg

Sebring.

Hallo.
Habe eben mal hier reingeschaut.
Meine Freundin (wohnt auf Korfu) hat sich letztes Jahr im Februar in Athen im KH an den Bandscheiben operieren lassen. Ihr wurde auch noch irgendein Teil an der
Wirbelsäule verschraubt. Sie klagt heute noch über heftige Schmerzen. Sie kann nicht lange stehen, laufen oder liegen. Nimmt sehr starke Tabletten, helfen auch nicht.
Habe sie gefragt, ob sie sich noch mal operieren lassen würde..... sie nein... die
Schmerzen waren vorher erträglicher.
Aber sie gibt die Hoffnung nicht auf, denn die Ärzte meinten, dass es noch lange
dauern kann, bis die Schmerzen ...vielleicht.... weg sind. Sie leidet aber auch
seelisch darunter.


Hallo!

Lasst erst mal abklären (MRT oder dergleichen), ob da irgendwas ist. Wenn im Bild nichts zu sehen ist, woher die Schmerzen rühren könnten, wäre TENS einen Versuch wert (Arzt fragen!!). Evtl. bekommt er so ein Gerät sogar auf Rezept / von der Kasse bezahlt.


Zitat (Sille @ 13.02.2008 13:16:23)
Bitte nicht falsch verstehen..die Schmerzen tauchen nur auf, wenn das Wetter sich verändert...zum Schlechten hin.. also, heute ist ja nebel..gestern war schön...also heute leichte Schmerzen...

Sille
Ach so, er ist auch schon untersucht worden, da hat man ihm gesagt das er eben diese Narben bildung hat...

:mellow:


Es gibt da eine "Außenseiter" Methode, die Neuraltherapie, die meist von dafür ausgebildeten Heilpraktikern durchgeführt wird. Mit Novocain oder ähnlichen Präparaten werden die Narben unterspritzt.

Ich hatte seinerzeit das Glück, einen Arzt für Naturheilkunde zu finden und binnen Sekunden, noch im Behandlungszimmer, waren die Beschwerden weg. Seitdem kenne ich das "Sekundenphänomen"nach Hunneke aus eigener Erfahrung.

Der Arzt war - so glaube ich mich zu erinnern - ausgebildeter Neurologe! Für mich gibt es seit damals keine Probleme mehr mit Wetterfühligkeit und Temperaturschwankungen.

An das Gefühl, dass plötzlich die Schmerzen weg waren, kann ich mich noch gut erinnern. Meine erste Bemerkung auf die Nachfrage des Arztes war: " Verweile, schöner Augenblick"!

Naturheilkunde ist nicht Jedermanns Sache, aber zumindest eine Überlegung wert.

B)

Ich empfehle nach erneutem MRT mal einen Osteopathen aufzusuchen! Nach meiner BS-OP vor 4 Jahren blieben die Nervenschmerzen im Bein und weder Arzt noch Physiotherapeut konnten mir helfen.

Vielleicht hilfts...auf jeden Fall ist es einen Versuch wert!

klick mich

Bearbeitet von shyla am 10.05.2008 15:49:28



Kostenloser Newsletter