Blumen essen


Habe einige Blumenrezepte für euch:

Geeignet sind unter anderem Begonie, Borretschblüten, Chrysantheme, Dahlie, Dost, Frauenmantel, Gänseblümchen, Gladiole, Kapuzinerkresse, die Blütenblätter des Klatschmohns, Königskerze, Kornblume, Malve, Nachtkerze, Nelke, Rose, Ringelblume, Sonnenblume, Veilchen, Vogelmiere und Wicke.

Giftig und daher ungeeignet sind Akelei, Christrose, Eisenhut, Fingerhut, Goldregen, Scharfer Hahnenfuß, Schierling, Seidelbast, Steinklee und Tollkirsche.


"Gezuckerte Rosenblätter" (oder Veilchenblätter)

Zutaten
30 Rosenblätter
2 Eiweiß
etwas Zucker


Zubereitung
Das Eiweiß verschlagen. Die vorher gereinigten Rosenblätter mit dem verschlagenen Eiweiß bepinseln und mit Zucker bestreuen.



"Rosenblütenbutter"

Zutaten
50 Rosenblütenblätter
250 g weiche Süßrahmbutter
100 g Puderzucker
50 g brauner Rohrzucker
Zitronensaft
1 EL Rosenwasser


Zubereitung
Blütenblätter waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Butter mit dem Puderzucker und ein paar Spritzer Zitronensaft schaumig rühren und das Rosenwasser dazugeben. Nun vorsichtig die Rosenblätter unterheben. Die Butter in einer Alufolie zu einer Rolle formen und mindestens eine Stunde kalt stellen. Anschließend im Rohrzucker wälzen.


Einen ganz besonderen Clou für jede Party bieten "Blumen-Eiswürfel", die zum Beispiel mit Veilchen, Gänseblümchen oder Lavendel hergestellt können.

Zutaten
Blüten von essbaren Blumen
Stilles Mineralwasser

Zubereitung
Die Blüten säubern und ganz oder zerkleinert in Eiswürfelbehälter legen. Mit stillem Mineralwasser bis zur Hälfte auffüllen und gefrieren lassen. Wenn sie gefroren sind, nochmals mit stillem Wasser auffüllen und erneut gefrieren.


Bearbeitet von Der Dünni am 06.07.2005 11:37:49


hallo

gelee (marmelade) aus rosenblüten ist nicht schlecht.

CU
Syn

edit:
Korrektur Linkschreibfehler

Bearbeitet von Syntronica am 06.07.2005 11:44:01


Zitat (Syntronica @ 06.07.2005 - 11:41:41)
hallo

gelee (marmelade) aus rosenblüten ist nicht schlecht.


Oder auch Holunderblütengelee...

Zitat (Der Dünni @ 06.07.2005 - 11:47:39)
Zitat (Syntronica @ 06.07.2005 - 11:41:41)
hallo

gelee (marmelade) aus rosenblüten ist nicht schlecht.


Oder auch Holunderblütengelee...

... und Löwenzahngelee.

:sabber:

mit veilchen kann man aber auch viele leckere sachen machen!
veilchenküche


das mit den blumen essen erinnert mich an einen ziemlich alten science fiction film aus den 1960er jahren (also aus dem vorigen jahrtausend)
"das ding aus dem weltraum" oder sowas. (nicht der neue)

dieser alien hat sich über die blumen hergemacht...

hat jemand von uns/euch die hauptrolle gespielt?
:roll:

CU
Syn

Wieso geht das Emoticon

CODE
rofl
nicht mehr?
:sabber:

Stellt euch mal vor , es gäbe ein Lebewesen , dass intelligenter und stärker ist als wir Menschen , kommt plötzlich und hat Appetit auf Menschenohrengelee oder Kniebeinwurzelgemüse, Hühneraugensuppeneinlage. Ich mag meine Blumen lieber im Garten . :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Und mich erinnert das an das folgende Lied:

Ich ess Blumen - Die Ärzte


Ich fuhr das Fleisch vom Schwein mir zentnerweise ein
Und auch so manche Kuh hab ich schon verschlungen
Doch mit dem Fleischgenuss ist für mich endlich Schluss
Mein Gewissen hat mich dazu gezwungen
Ich werd niemals dick und rund weil ich mich gut ernähr
Von jetzt an leb ich gesund und bin zu Tieren fair
Denn für mich macht niemand Tiere tot
Ich leg mir Löwenzahn aufs Brot
Hallelujah, denn ich ess

Ich ess Blumen - denn Tiere tun mir leid
Lieber Akazien statt nen dicken fetten Schinken
Ich ess Blumen - Fleisch bringt mir Übelkeit
Und die Fäkalien tun dann auch nicht mehr so stinken

Wenn ich auch neidisch werd, wenn jemand Steak einzerrt
Ich esse Schnittlauch & Omelett mit Rosen
Wenn's Würstchen noch so lacht, es ist aus Fleisch gemacht
Nur meine Katzen fressen Kuhragout aus Dosen


Akazien- oder Holunderblüten in einen flüssigen Backteig (wie Pfannkuchen oder ohne Ei nur mit Sprudelwasser) tauchen und dann frittieren!


Tollkirsche schmeckt fade-süß. Habe ich schon selbst ausprobiert und bin nicht dran gestorben. Hatte allerdings seltsame Träume in der darauffolgenden Nacht.
Was man meiden sollte, sei: Solanum und Stechapfel.
Kapuzinerkresse wie Kapern in schafen Essig eingelegt, schmeckt klasse .

Aconitum (Blauer Eisenhut) Finger von lassen!
Fliegenpilz: wirkt halluzinogen
Grüne Kartoffel (oberirdische "Früchte") genauso
Datura: halluzinogen
Hexensalbei: Finger von!


im sommer hab ich immer blüten in den salat gemacht:
kapuzinerkresse(gelbe und rote), borretschblüten (blau), die schmecken schön pfeffrig und sehen klasse aus im salat!
lg
yuki


Nabend zusammen!

Zucchini-Blüten schmecken lecker mit Frischkäse oder Schafskäse gefüllt.

Von der Kapuzinerkresse mag ich auch die grünen Blätter gerne.

Wenn Hibiscus-Blüten welk sind, kann man sie abpflücken und am Ansatz ablecken, da klebt oft noch etwas Nektar dran.

Gute Nacht wünscht Euch FMomma :schlafen:


Obwohl ...
Rosen- und Tulpen ohne Düngemittel und Pestizide u.ä. schmecken nicht soooo schlecht.


Gestern probiert Rosenpesto!

Da ich jetzt viele Rosenblüten im Garten habe.

Rosenpesto wird wie Basilikumpesto,
halt nur mit Rosenblütenblättern und Petersilie gemacht.
Die Menge ist Geschmackssache!


Zitat (Die Bi(e)ne @ 10.07.2005 - 02:15:27)
Tollkirsche schmeckt fade-süß. Habe ich schon selbst ausprobiert und bin nicht dran gestorben. Hatte allerdings seltsame Träume in der darauffolgenden Nacht.
Was man meiden sollte, sei: Solanum und Stechapfel.
Kapuzinerkresse wie Kapern in schafen Essig eingelegt, schmeckt klasse .

Aconitum (Blauer Eisenhut) Finger von lassen!
Fliegenpilz: wirkt halluzinogen
Grüne Kartoffel (oberirdische "Früchte") genauso
Datura: halluzinogen
Hexensalbei: Finger von!

jetzt wird mir einiges klar ! :lol: kann es sein, daß du ein klein wenig was anderes meinst ?

http://www.boga.ruhr-uni-bochum.de/html/At...na_Wirkung.html
http://www.giftpflanzen.com/atropa_belladonna.html

Zitat (Krawulle @ 09.07.2005 - 22:10:55)
Akazien- oder Holunderblüten in einen flüssigen Backteig (wie Pfannkuchen oder ohne Ei nur mit Sprudelwasser) tauchen und dann frittieren!

:sabber: :sabber: :sabber:

Holunder kenn ich,

aber Akazie hat doch RIESEN BLÜTENTRAUBEN?


Kostenloser Newsletter