Trockene Haut: hab was neues ausprobiert

Neues Thema Umfrage

danke der nachfrage übrigens noch.

so,

meine haut is heute ewtas besser.

hab 2 dinge geändert, weiß also nicht, wieso :

hab seit 2 tagen keinen eisbergsalat gegessen und hab ne ansere antihistaminika tablette( wegen heuschnupfen) genommen, also anderer wirkstoff.

habt ihr so erfahrungen, daß vom eisbergsalat mit essig und sonneblumenöl, salz und pfeffer sowas kommen kann ?

Bearbeitet von Trulli am 02.02.2008 15:17:58

Hallo
Da ich jetzt im Winter auch recht trockene Beine habe,hab ich mir mal ein Peeling fuers Gesicht von Clean *** Clea* geholt.Es wird beim Kontakt mit dem Wasser angenehnm warm,aber das beste ist,dass es nach dem Waschen einen leichten Film auf der Haut hinterlaesst.Dann noch ein bisschen einkremen und die Beine haben bei mir nicht mehr geschuppt.
Trulli ich habe mal von einer Kollegin gehoert,dass viele Menschen heutzutage mit den Giftstoffen,mit denen Pflanzen geduengt werden,grosse Probleme haben.
Da werden neue Allergien ausgeloest.Sie hatte Orangen gegessen und ein paar Stunden spaeter sah ihre Haut so aus,als haette sie Guertelrose. :wacko:
Trinkst du auch genug?

Bearbeitet von DarajaGR am 02.02.2008 20:37:26

ja, ich trinke 2 - 3 liter selter am tag.

am schlimmsten isses eben, daß sie haut am oberkörper , also hals, rücken, brust, gesicht so juckig ist. und da scheuert die kleidung, so daß ich mich kaum bewegen mag.

man sieht NICHTS.

ich lauf schon ohne BH, da das alles so juckt und beißt und spannnt.

auch eincremen nützt nicht wirklich, da es klebt, das is genauso schlimm.

hab ganz viele proben von den apotheken und hautärzten.

Ich habe auch sehr trockne Haut (durch medikamente und Insulin )
Ich nehme nur reines Olivenöl für den ganzen Körper. Nicht literweise
sondern dünn auftragen und es hilft bei mir
(bin übrigens Pharmazeutin im Beruf gewesen)

------für das Gesicht und für den Hals nehme ich schon seit 25 Jahren eine Kosmetiksalbe, die in einer Apotheke angerührt wird.......ich bin sehr damit zufrieden und glücklich, hatte vorher immer Flechten im Gesicht.....ohne diese Salbe wäre ich unglücklich....das genaue Rezept steht aber nicht auf der Dose.... :rolleyes:

hab die vermutung, daß mein körper ganz extrem über die haut entgiftet. und daß es deswegen so juckt und spannt,..

aber was tut man dagegen ?

ich hab den salat mit essig jetzt nicht mehr gegessen und gestern war es etwas besser. da hab ich dann aber mal bio-sauerkraut gegessen, nur mit salz, ohne andere zutaten.

und heute is wieder so komisch die haut,...

also kann es die säure sein ? die mich da so quält, die dann über die haut abgeht ?

morgens nehm ich säureblocker fürn magen,..

is das ein puzzlespiel, hoffe, daß ich bald ne ursache beheben kann,..

eine creme mit olive oder aloe vera

;)

Sammy D.

so, eine apotheke hat mir nun des rätsels lösung verraten.

HISTAMIN

ich hab durch den essig im salat und durch as sauerkraut viel zu viel histamin im körper ausgeschüttet . und davon die hautprobleme bekommen,....

danke euch allen !!!

durch dauerhaftes weglassen des essigs und des sauerkrautes und allen dingen , die histaminausschüttung hervorrufen - und einer anderen antihistaminikatablette soll es beser werden.

wurde nicht besser. n mit weglassen des essigs und so,.. weil :



das gejucke kam von einer schweinefleischallrgie. kein schwein mehr, kein gejucke !!

und - kein doc kam drauf, sondern wieder mal ich selber !!! dabei war ich bei soo vielen ärzten. langsam hab ich das vetrauen in die ärzte verloren.

Bearbeitet von Trulli am 16.02.2008 14:38:05

Hallo Trulli,

habe gerade gelesen, dass Du nicht weisst, was in Deiner Apo-Creme ist.

Meine Empfehlung:
unbedingt nachfragen. Normal muss (und es sollte auch) drauf stehen was drin (Kosmetikverordnung).
Persönlich würde ich nie was benutzen, von dem ich nicht weiss, was
Bei Apos kommt mir immer gleich Kortison-Beigabe in den Kopf.
Falls drin, hilft es zwar im Moment super, aber auf Dauer wäre es fatal.

Trockene, schuppige Haut im Winter kann viele Gründe haben.

Einen habt Ihr ja bereits gefunden (Nahrungsmittel)

Vitamin C (frisch ausgepresste Zitrusfrüchte ...keine gekauften und künstlich angereichterten Säfte) ist eigentlich sehr gut. Bei Problemen, ein Glas Wasser hinterher.
Und vor allen Dingen ....genügend trinken (Wasser/ungesüsste Tees/Apfelschorle. Trockenheit der Haut kommt auch von trockener Heizungsluft.

Keine langen, zu warmen Vollbäder. Nicht zu heiß duschen.
Ncht gleich nach baden/duschen eincremen, sondern die Haut zuerst vollkommen trocknen lassen.
Im Winter etwas sparsamer mit Peelings.
Und die Haut nicht überfetten...aber anständig :ph34r: schützen wenn Ihr z.B. bei der trockenen Kälte spazieren geht. Und wenn zurück ....ph-neutral abreinigen und z.b. feuchtigkeitsbindene Creme (Gesicht/Hals) auftragen..

Wünsche Euch einen schönen, sonnigen, erholsamen Sonntag.


:winkewinke: sww

so, hier sind mal die inhaltsstoffe meiner langjährigen silonda hautlotion. war immer zufrieden damit, nur jetzt hab ich das gefühl, als wenn sie mich austrocknet.

Aqua, Paraffinum Liquidum, Propylene Glycol, Stearic Acid, TEA-Carbomer, Cera Alba, Parfum, Methylparaben, Propylparaben

hab vorhin mal bedan benutzt , ne probe , es fühlt sich beser an .

will mal schauen, ob ich das nachtkerzenöl bekomme, das hier auch beschreiben wurde, und die arztseife.
und welches rückfettende duschgel kann ich nutzen ?
die duschöle - hab ich das gefühl, trocknen auch aus.

danke euch - es juckt nach wie vor,...

hab jetzt so viel mit oebensmitteln jongliert,... hab keine idee - was es ist. mal einen tag besser, dannn wieder nicht.

seit november.

die pille nehm auch wieder,...

Zitat
oebensmitteln


das soll lebensmittel heißen

Was sehr sehr gut hilft: Von Seba..........Med gibt es eine Seife (Heißt Seifenfreies Waschstück) wo einen PH Wert von 5,7 hat (der PH Wert bei gesunder Haut entspricht 5,7) ich habe auch öfter Probleme mit trockener und rissiger Haut an den Händen. Hilft fantastisch. und ab und zu so blöd wies klingt ruhig mal die Hände mit JoJoba Öl einölen.

greez Flo

hab jetzt arztseife für die hände gekauft, zum duschen ja das ph neutrale duschgel, dann deo ohne alkohol und in der apotheke bedan - lotion für sehr trockene / Neurodermitishaut.

und - es geht mir viel besser.

danke euch

blutwerte vom doc besagen erhöhten gliadin wert. das ist bei zöliakie der fall. das geht mit hautjucken einher,..........

also gluten-unvterträglichkeit.


dagegen gibt es keine medizin, hab ich gehört. unheilbar, man muß spezielle diät halten.

also hab ich das hautjucken dauerhaft ? mal isses besser, dann wieder arg...... kennt sich jemans aus ? danke

Kuckst du hier! ;)

danke wurst

Zitat (Trulli, 10.03.2008)
blutwerte vom doc besagen erhöhten gliadin wert. das ist bei zöliakie der fall. das geht mit hautjucken einher,..........

also gluten-unvterträglichkeit.


Na herzlichen Glückwunsch!
Wenn das so weitergeht, muss man dich bald an den Tropf hängen, weil du nix mehr essen kannst, hm?

Zöliakie ist zumindest im Moment tatsächlich unheilbar. Und es ist tatsächlich empfehlenswert, sich an die glutenfreie Diät zu halten, sonst ist der Darm bald völlig hinüber. Vielleicht ist das auch Grund für deine anderen Allergien und Probleme.

Ich wünsche dir alles Gute! :blumen:
Zitat
Wenn das so weitergeht, muss man dich bald an den Tropf hängen, weil du nix mehr essen kannst, hm?


genauso komme ichmir grade vor .

wasser und kartoffeln und fleisch ( rind und schwein ) . noch geht dinkelbrot.

das is alles, was ich noch essen kann,...

weiß grade nicht , ob ich weinen soll oder was sonst.

alle ärzte haben mich immer nicht ernstgenommen, wollten mich alle zum psychologen schicken.

statt mal blut zu untersuchen,...
ich hab drum gebettelt, immer wieder,. nun hat ers endlich getan
dr.leyhs babysalbe oder, oder alle sorten sehr gut ich kann es wirklich nur empfehlen.

die apos haben es alle im pc und bestellen sie wenn du danach fragst.
Zitat (Trulli, 10.03.2008)
wasser und kartoffeln und fleisch ( rind und schwein ) . noch geht dinkelbrot.

Oje du Arme!

Dinkelbrot solltest du eigentlich auch nicht mehr essen. Da ist auch Gluten drin.

Hast du dich mal nach glutenfreien Lebensmitteln umgesehen? Gibts im Reformhaus. Solches Brot besteht allerdings größtenteils aus Mais, ich weiß nicht, ob du das essen darfst.

Zitat
Glutenfrei sind dagegen z. B. Quinoa, Amarant, Mais, Reis, Hirse, Soja, der sogenannte Wildreis, Buchweizen, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Eier, Natur-Käse-Sorten, Sesam, Mohn, Leinsamen, Nüsse, Mandeln u.a..


Quelle: Wikipedia

es wird evt, eine biopsie gemacht.

wenn ich jetzt glutenfrei esse, verfälsche ich alle werte, dann ist keine diagnose mehr möglich,. erst nach der biopsie kann ich umstellen.

danke.

Aso, ok!

Dann viel Glück!

ja viel glück.

versuche mal diese salbe von " leyhs" hinterher, ich war bei meinen vater sehr zufrieden als er alles aufgelegen hatte im kh.
und bei meinen enkeln ( die sogar auf die penaten alergisch reagierten) hatte es sehr gut geholfen. :trösten:

Bearbeitet von gitti2810 am 11.03.2008 21:06:02

so, nun wars einige tage gut. hatte urlaub .

hab dann gründonnerstag gearbeitet und an dem tag etwas mehr brot gegessen als sonst - und rind statt schwein - und das jucken is wieder da.

dann wäre es ein hinweis auf zöliakie. also glutenunverträglichkeit. schon am nachmittag des arbeitstages waren meine lippen wie nach einem sonnenbrand, total trocken, schuppig, brannten,...

Hallo ihr lieben Muttis

Ich habe schon mein ganzes langes Leben trockene Haut am ganzen Körper das einzige was mir hilft ist Sana Vita google mal im Netz ist auch nicht teuer und mann kann es überall anwenden .Seidenweiche gepflegte Haut auch nach Sonnenbädern geeignet .Ob im Gesicht oder Po. ohne Konservierungsmittel ich finde es ist das beste.
Von der Serie gibt es auch Haarwäsche und Seife. versuche es einfach mal
Gruß HannaS :)

sie sana vita - gibts die nur in der apotheke ? und proben, auch da ?

danke dir.

klebt die an der haut, oder zieht sie sofort ein ?

brauche sie hauptsächlich für gesicht, hals, nacken, brust und rücken.

Ich "leide" auch seit einigen Jahren an sehr trockener Haut - ich weiß nur leider: ich hab selbst Schuld! Ich HASSE das Gefühl von Creme an den Händen und creme mich dementsprechend erst dann ein, wenn ich nachts wegen dem jucken der schuppenden Haut nicht einschlafen kann. Habe seit Jahren verschiedenste Duschgels, Öle, Cremes ausprobiert und vor einigen Wochen nun endlich was gefunden:

Das Duschöl von Euce***, bin absoulut begeistert!
Und wenn mich doch mal der Anflug von Vernunft erwischt Creme ich mich entweder mit der derbe fettigen, nicht einziehenden Urea-Creme von Euce*** oder der (meiner Meinung nach ähnlich gut wirkenden aber schön schnell einziehenden) Bodyrepair-Creme von Garn***

Bei diesem Artikel klebt auch nichts es ist keine Krem sondern eine Lotion . Du kannst es in der Apotheke auch bestellen aber dann wird es teurer lieber im Internet unter Sana Vita Flasche 250ml für ca 8 € :)

danke dir


lipid lotion


oder aloe vera lotion,.. das gibts unterschiede,...

Bearbeitet von Trulli am 22.03.2008 21:04:44

Ich habe durch viele Medikamente sehr trockene Haut und benutze als
Ganzkörpereinreibung reines Olivenöl und es hat seine dienste nun
schon jahrelang getan, bin sehr zufrieden damit nur dünn auftragen nicht
literweise auf den körper kippen

Ich mach es wie Gerlii. Aber nicht täglich, nur einmal die Woche nach dem Baden! Dadurch ist meine Haut mittlerweile wieder zart und samtig geworden....wie ein Babypopo rofl rofl rofl

Hallo, Ihr Problem ist sicherlich etwas komplexerer Natur, denn oft liegt es auch an der inneren Ernährung, z. B. ist es wichtig, die ausreichende Menge wichtiger Proteine, am besten pflanzliche, zu konsumieren. Schon eine Nahrungsanalyse kann Ihnen helfen. Außerdem hilft auch Aloegel sehr oder eine Lotion mit Aloe, denn diese ist für trockene Haut ideal. Oft ist es so, daß gerade Öle die Trockenheit noch verschlimmern und auch die Nebenerscheinungen. Öle sind nicht ideal, nur in geringen Mengen vermixt. Wenn Sie möchten, können Sie einen kostenlosen Ernährungs-Check erhalten. Vielleicht ist in Ihrer Nahrung auch etwas zu ungünstig. Meine E-Mail ist: info@

---
Du hast wohl Langeweile?

Wie auch dein erster Beitrag wurde dieser hier editiert:
Teil der email-Adresse zum Shop entfernt. Das ist hier unerwünscht.
Zum Thema Werbung bitte Forumregeln lesen. Danke!
W.


Bearbeitet von Wecker am 27.03.2008 20:20:59

hallo,
meine kosmetikerin meinte, ich trinke zu wenig und da trocknet die haut aus, mit dem wenig trinken hat sie recht. werde ihren rat mal befolgen also viel trinken und einölen (z.b. babyöl).

lg

Hallo Trulli,
bin neu hier im Forum. Ich hatte auch seit ich denken kann trockene Haut und jetzt kam das jucken dazu. War beim Arzt deswegen. Hat mir ne Salbe verschrieben, die zwar hilft gegen das jucken, aber die Inhaltsstoffe, oh jeh, ich sage nur: Cortison.

Jetzt hat mir eine Bekannte eine super Creme empfohlen. Crema Caracol, das ist aus dem Sekret der Schnecken, Inhaltstoffe Vitamine usw.
Hat mir super geholfen. Habe keine trockene Haut mehr und jucken ist auch nicht mehr.
Kann ich wärmstens empfehlen. Zu kaufen gibts die im *** .
Solltest Du mal probieren.

Werbung entfernt - Bitte an die Forumsregeln halten

Bearbeitet von Jeanette am 20.05.2008 15:11:37

danke dir

das hautjucken ist seit einigen wochen weg-zum glück

ich habe weggelassen : alles was mit sonnenblumen zu tun hat : öl, margarine, tee.

und - ich esse nur noch dinkel vollkornbrot - selbstgebacken.

wenn ich zuviel brot esse, dann juckt auch wieder. also is dann zuviel gluten .

da hilft keinerlei creme, da hilft nur das weglassen.

es war ne schlimme zeit, viele monate, tag für tag. und KEIN arzt kam drauf- haben mir nur heftige antihistaminika gegeben, die mich total mall gemacht haben, und das juckte weiter.

so, es juckte wieder in letzter zeit

hab festgestellt, je mehr salz ich esse, desto mehr. also KEIN Salz und kein jucken.

durch das schwitzen scheide ich salz aus, was dann auf der haut juckt,...

aber - der körper benötigt salz,....

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter