Eure Poster als Teenager


Welche Poster, hattet Ihr als Teenager an der Wand?


Ich hatte einen Starschnitt von Kajagoogoo an der Wand. Dann Duran- Duran, Hubert Kah und Cindy Lauper, jeder mit mehreren Postern.


An der Tür das Filmplakat von " La Boum".


Weiss ich alles so genau, woher? Stichwort - Fotos_. :winkewinke: :pfeifen:


Sylvester Stallone und das ganz viele sogar . :pfeifen:
....hab fast abnormal extrem für den geschwärmt ...ja ,ich weiss ... schäääm....

... ich hatte mein Zimmer mit der Gruppe "Sweet" tapeziert
- mein Liebling war der Drummer Mick Tucker

..... ich go...l mal schnell, ob`s den noch gibt :pfeifen:


..... ich war damals so 14/16 Jahe alt - dass, was ich grad bei go.... gefunden habe ist mir jetzt ja echt voll peinlich *schämundrotwerd* :pfeifen:

Bearbeitet von missmocca am 06.03.2008 09:29:42


East 17 und Backstreet Boys ich war (warum auch immer) totaler Fan von denen..... :wallbash: :wallbash: :wallbash: :pfeifen:


Ach, bevor ich es noch glatt vergesse: alles was in der NDW, Rang und Namen hatte...


Ich habe so gern ein Lied von der band" Neue Heimat", gehört. Das hiess: Ich bau Dir ein Schloss -


Kennt das irgendeiner?


..oh ja..kenne ich auch noch...neue heimat..super...

Ich habe allesdings erst Marc Bolan von den T.Rex hängen gehabt ( habe heute ca. 20 LP`s noch im schrank!!)
bin dann aber umgestigen auf härteses.. Status Quo....
Ich habe Fracis Rossi geliebt...Hate auch einen Ohring im Ohr...wie er...
Ein Schulkolleg und ich haben so eine art Meisterschaft gehabt, wer hatte die meisten Poster an der Wand...
Ich hatte das grössere Zimmer: gewonnen

au ja, das war echt klasse....

Sille


Ende der Siebziger hatte ich mein Kinderzimmer komplett mit ABBA-Postern tapeziert! Da war kein Stückchen Tapete mehr zu sehen! :D

Mitte der Achtziger hatte ich dann meine Madonna-Phase, so für ungefähr zwei Jahre.

Noch heute hängt in meinem Flur ein dezentes Bild von ABBA...sie sind einfach die Größten! :P


Abba, an sonstige kann ich mich im Moment nicht erinnern, da ich aber nicht vile Möglichkeiten zum Aufhängen von Postern hatte, war das eh alles begrenzt..

Sah auch, aus heutiger Sicht betrachtet, irgendwie scheiße aus, die bunten Poster auf den großgeblümten Tapeten... :D
Ein Jammer, was die Augen damals so mit machen mußten.....................


Zitat (Jakob @ 06.03.2008 09:56:52)
Das hiess: Ich bau Dir ein Schloss -

Kennt das irgendeiner?

Jaaa, das war ursprünglich von "Heintje".

...ich kenne noch das Original... :pfeifen:

Zitat (Heiabutzi @ 06.03.2008 10:59:15)

ABBA...sie sind einfach die Größten! :P

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Du bist mir seeeehr symphatisch :lol:

Meine Wände und Möbel waren schon mit einigen Stars tapeziert :lol:
Hier nur mal ein kleiner Auszug: :ph34r:

Hendrik Marz
Tom Cruise
David Hasselhoff (als Starschnitt an der Zimmertür :ph34r: )
Patrick Swazye
Charly Steeb
PUR


Bei mir hingen Bravo-Poster von Shakin Stevens :ph34r:


NENA :applaus: :daumenhoch: :headbang: :jupi:


Boris Becker :hihi: :hirni: :kotz: :nene: :psst: :stuhlklopfen:


Meine Kinderzimmerwände waren mit James Dean Poster übersät :wub:


Irgendwie fall ich da aus dem Rahmen....ich hatte einfach keinerlei Stars an den Wänden, fand ich doof.... aber bei uns gab's immer tolle Poster-Bestell-Aktionen unter den Mitschülern, da hab ich ein paarmal zugeschlagen, hatte mal so einen elenden Harlekin im Mond (füüürchterlich!), ausserdem ein weisses Pferd (gezeichnet) und ein Foto-Poster von Schloß Neuschwanenstein im Schnee (fragt mich nicht, warum ausgerechent dieses Motiv...fand es halt schön. Meine Mitschüler damals haben auch den Kopf geschüttelt....). Dann kamen noch jede Menge Viecher-Poster aus dem "Tierfreund" dazu.

Ich war wohl ziemlich uncool, was? :unsure:


oje, also holen wir mal die Peinlichkeiten aus der Ecke.

Ein riesen Poster von Roxette (die find ich heute noch geil), ein riesen Poster von David Hasselhoff. Den habe ich dann aber irgendwann ausm Zimmer verdammt, weil der Schelm mich doch aus jedem Winkel beobachtet hat. :grinsen:

Dann hatte ich ein kleines Poster von Chesney Hawk (keine Ahnung, wie der geschrieben wird)

Und ein riesen Plakat "el ron de cuba - Havana Club" :hihi: Alkoholwerbung im Kinderzimmer, aber ich fand das Poster so toll. Palmen, Strand, nen hübsches Glas :grinsen:

mit 12 oder 13 habe ich meine Wände allerdings nur noch mit der Kelly Family tapeziert und ich meine wirklich tapeziert. Man hat keine Tapete mehr gesehen :grinsen:


Also, wenn Ihr alle Euch outet, dann gebe ich es auch zu:

Mark Spitz!!!

(Ich fand den Mark halt so spitz anno 72). Und den hatte ich als "Wendebildchen", tagsüber putziges Fohlen, abends dann umgedreht und goldmedaillenbehängten Schnauzbartträger in Union-Jack-Badehose angehimmelt.... seufz... :pfeifen:


Poster uns Starschnitte aus der Bravo................ :pfeifen:

Elvis lag bei mir ganz weit vorn :pfeifen: , Shakin Stevens Poster gab es auch in meinem Zimmer :wacko: und dann noch Poster von Depeche Mode.......
Ach so, und Peter Maffay nicht zu vergessen.
Irgendwann hatte ich auch ne NDW Phase, Marillion fand ich ne Zeit geil und Chris de Burgh durfte auch mal ne Zeit in meinem Zimmer wohnen rofl .

Und eins hatte ich mal von Richard Clayderman :sabber: :wub: DEN fand ich richtig geil.....war damals auch mal auf einem Konzert!

Man, was war das für eine Mischung :blink: :pfeifen: rofl


Mein Zimmer war zugepflastert mit NENA Postern ... :ph34r: :D


Als ich vor "Urzeiten" jung war, hatte ich Poster von Cat Stevens, CCR und Sweet an den Wänden.
Die Musik von damals finde ich übrigens immernoch klasse. :daumenhoch:


oje ,lang is es her....

Hatte damals den Bravo-Starschnitt von The Teens :ph34r: ohh Gott ,war ich verliebt in den Schlagzeuger :rolleyes: (i glaub Alex hieß er)

dann folgten Nino de Angelo,Queen etc.

Ach war des aa scheene Zeit :rolleyes: -erinnere mich gern daran....


Nena
Richard Clayderman
Puhdys
Frank Schöbel und Chris Dörk
und viele schlaue Sprüche

Zitat (Schnegge @ 06.03.2008 13:31:18)
Irgendwie fall ich da aus dem Rahmen....ich hatte einfach keinerlei Stars an den Wänden, fand ich doof.... aber bei uns gab's immer tolle Poster-Bestell-Aktionen unter den Mitschülern, da hab ich ein paarmal zugeschlagen, hatte mal so einen elenden Harlekin im Mond (füüürchterlich!), ausserdem ein weisses Pferd (gezeichnet) und ein Foto-Poster von Schloß Neuschwanenstein im Schnee (fragt mich nicht, warum ausgerechent dieses Motiv...fand es halt schön. Meine Mitschüler damals haben auch den Kopf geschüttelt....). Dann kamen noch jede Menge Viecher-Poster aus dem "Tierfreund" dazu.

Ich war wohl ziemlich uncool, was?  :unsure:

Die hatte ich auch :ph34r: Total kitschige Motive. Und am allerbesten noch in Pastelltönen. Einhörner und andere Fabelwesen, irgendwelche Frauenköpfe, die total übertrieben geschminkt waren (wollte mich dann auch so schminken B) ).
Ich hab mir aber auch die großen Karten bestellt und sie in meinem ganzen Zimmer aufgestellt, mein Taschengeld ging damals fast komplett dafür drauf. -_-
In der Bravo-Girl gab es früher auch immer Poster von irgendwelchen Männern in schwarz/weiß, die hab ich mir auch überall aufgehangen. Da fällt mir grad noch ein, daß es da auch immer die passenden Postkarten dazu gab.
Oh, daß waren noch Zeiten!!!!

Also mein Zimmer war mit all möglichen postern von den Backstreet Boys tapeziert. Und ich mag die heute noch ! :D

Unter anderem hatte ich auch Michael Jackson Poster an der Wand... :rolleyes:

Ansonsten kann ich mich gar nicht mehr erinnern, was ich noch so hatte.

Die zwei waren das wesentlich ;)

LG


natürlich nur von gutausssehenden Männern:
Jason Donavan, David Hasselhoff, NKOTB (New Kids on the blocks)


Zitat (venus39 @ 06.03.2008 14:06:25)
Hatte damals den Bravo-Starschnitt von The Teens :ph34r: ohh Gott ,war ich verliebt in den Schlagzeuger :rolleyes: (i glaub Alex hieß er)


Nee, der Schlagzeuger war Micha.
Alex war der Bassist (hab eben mal hier nachgeschaut) und in den war ich gnadenlos verknallt :wub:

Ganz viele von der Kelly Family und von Titanic bzw. Leonardo die Caprio und Kate Winslet.

Später dann noch von der Serie Buffy also Sarah Michelle Gellar & David Boreanz :sabber: Den find ich heut noch toll. :pfeifen:


Abba, Abba, Abba.

Und Boy George.

Und Limahl.

Und Shakin Stevens.

...


ok auch wenn mein teenager-dasein noch gar nciht so lange her ist... meine post-zeit hab ich schon länger hinter mir...

es fing an mit the kelly family, ging über gil offarim, the moffats, natural, B3 und endete schließlich mit patrick nuo...

ja das waren so meine stars für die ich geschwärmt habe.

nun hab ich keine poster mehr an der wand --- zum glüüüüüüüüück :)

euer *sternchen*


Zitat (Sonea86 @ 06.03.2008 14:48:48)
Ganz viele von der Kelly Family und von Titanic bzw. Leonardo die Caprio und Kate Winslet.

Später dann noch von der Serie Buffy also Sarah Michelle Gellar & David Boreanz :sabber: Den find ich heut noch toll. :pfeifen:

TITANIC hatte ich auch, hab ich ganz vergessen. leo fand ich toll :-)))

Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, hatte ich damals mein Zimmer mit Deep Purple-Bildern zutapeziert. Angefangen mit Nicky Simper und Rod Evans über Jon Lord, Ian Paice (der mit der runden Brille), Ian Gillan, Ritchie Blackmore und Roger Glover. Dann musste natürlich David Coverdale dazu. Glenn Hughes und Tommy Bolin mussten natürlich auch dabei sein........


..... hach Gottchen........ iss das lange her.......

I´ve been loosin´ my mind........



Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 06.03.2008 15:30:47)
Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, hatte ich damals mein Zimmer mit Deep Purple-Bildern zutapeziert. Angefangen mit Nicky Simper und Rod Evans über Jon Lord, Ian Paice (der mit der runden Brille), Ian Gillan, Ritchie Blackmore und Roger Glover. Dann musste natürlich David Coverdale dazu. Glenn Hughes und Tommy Bolin mussten natürlich auch dabei sein........


..... hach Gottchen........ iss das lange her.......

I´ve been loosin´ my mind........



Gruß

Abraxas

Hilfe, ausser "Deep Purple" sagt mir keiner der Namen etwas... :blink:

Die Raute hing an den Wänden, dazu ein Poster vom Kopfball - Ungeheuer.
Ein kleineres von Nena war später auch dabei. ;)
AC/DC mit Bon Scott, Manowar....
Ich kann mich erinnern, das eine ganze Weile auch...also...naja....war ja mein erstes Konzert...
Boney M :pfeifen:
rofl


An alle kann ich mich nicht mehr erinnern, aber bei mir hingen Vixen, Cradle of Filth, Totenköpfe, Piratenflaggen, n Haufen Film-Monster und mein größter Schatz, n Riesenposter von Sadie Frost in ihrer Rolle als Lucy Westenra. :sabber: :sabber: :sabber:


Tamora, da du ja auch schon fast in meinem biblischen Alter bist (nich böööööse sein :trösten: ), müsstest du die auch kennen.

KLICK


Gruß

Abraxas, der Schwarze


Naja, ich schrieb ja "außer" Deep Purple.
Allerdings wußte ich nicht, das die Namen, die Du nanntest, die Bandmitglieder waren (sind?).

Und böse bin ich Dir doch nicht, ich freue mich, in dieser Zeit jung gewesen zu sein.
Als man (ich zumindest) noch mit den Mikrofon (als es noch Mikrophon hieß) vorm Radio oder Fernseher saß, um etwas aufzunehmen.
Und wehe, es wagte sich jemand, zu husten oder gar etwas zu sagen! :stuhlklopfen:


Bei mir hingen auch ABBA Poster. Aber auch Adam Ant war bei mir vertreten. Man fand ich den damals sexy :sabber: . Außerdem hatte ich so ein Tiger Poster mit Leuchtfarben und so schwarzem samtähnlichem Zeugs drauf. Weiß nicht, wie diese Art von Poster heisst. Die gab es damals oft auf dem Rummel zu kaufen.

Gruß
Curl


Dankean Euch alle, welche sich in Gedanken, die Jugendzimmer zurückholten!

:daumenhoch: :pfeifen: ;) :peace:


Zitat (Tamora @ 06.03.2008 15:57:29)
Naja, ich schrieb ja "außer" Deep Purple.
Allerdings wußte ich nicht, das die Namen, die Du nanntest, die Bandmitglieder waren (sind?).

Und böse bin ich Dir doch nicht, ich freue mich, in dieser Zeit jung gewesen zu sein.
Als man (ich zumindest) noch mit den Mikrofon (als es noch Mikrophon hieß) vorm Radio oder Fernseher saß, um etwas aufzunehmen.
Und wehe, es wagte sich jemand, zu husten oder gar etwas zu sagen! :stuhlklopfen:

Im Gegenteil-kenne ich noch genauso -bin auch ein" Dino" :lol: -und B) helfe mit :stuhlklopfen: wenn jemand jetzt lacht .

Bearbeitet von janice am 07.03.2008 11:08:06

Während die anderen in meiner Clique eher Sweet oder Bay City Rollers hatten mochte ich eigentlich eher Kraftwerk oder Steppenwolf, und davon gabs keine Poster. Bei mir hing ein grosses Filmposter von "2001 Odyssee im Weltraum", aber nicht an der Wand, sondern an der Decke, überm Bett.


Zitat (janice @ 07.03.2008 11:06:51)
Im Gegenteil-kenne ich noch genauso -bin auch ein" Dino" :lol:  -und  B)    helfe mit :stuhlklopfen: wenn jemand jetzt lacht .

Nein, da hast Du mich falsch verstanden :D

Ich meinte mit "wehe, wenn..." wenn sich damals bei der Aufnahme jemand gewagt hat, ein Geräusch von sich zu geben.

Wer von den "Jungen" über diese Methode lachen möchte, bitte sehr, das stört mich nicht.
Heute kann ja schließlich jeder überall seine Musik herbekommen.
Ich habe mich damals noch über jedes "absolut-unentbehrliche- weil- so- toll- wie- kein- anders" Lied, das ich dann endlich auf Kassette hatte megamäßig gefreut (zur Not dann halt auch mit den Geräuschen des Bruders...).
Und die wurden dann gehütet wie die erste Wrangler ( die war damals wichtiger als der Augapfel :D)
Das kennen die Kids doch heute gar nicht mehr.

Bearbeitet von Tamora am 07.03.2008 14:26:48

Zitat (Tamora @ 06.03.2008 14:47:51)
Nee, der Schlagzeuger war Micha.
Alex war der Bassist (hab eben mal hier nachgeschaut) und in den war ich gnadenlos verknallt :wub:

:o --hab grad gelesen das der Jörg (The Teens) verstorben ist !!!

Zitat (Tamora @ 07.03.2008 14:24:43)
Ich habe mich damals noch über jedes "absolut-unentbehrliche- weil- so- toll- wie- kein- anders" Lied, das ich dann endlich auf Kassette hatte megamäßig gefreut (zur Not dann halt auch mit den Geräuschen des Bruders...).
Und die wurden dann gehütet wie die erste Wrangler ( die war damals wichtiger als der Augapfel :D)
Das kennen die Kids doch heute gar nicht mehr.

Ausm Radio mit Mikro aufnehmen ist keine Technik, die ich vermissen würd, bin froh wenn ich die Mucke so krieg, wie die sein soll und mir da keiner dazwischenlabert, kein Rauschen drauf ist oder sowas. Das ist ne Nostalgie, auf die ich keinen Wert leg. Hab auch Kassetten aufgenommen von Platten und CDs und bin derbe froh, dass das heute mit nem Brenner besser geht und ich das nicht mehr machen muss, ich hab auch dem Kassettenspieler in meiner Karre keine Sekunde nachgetrauert, als ich den mit nem CD-Player ersetzt hab.

Aber wenn du das Sammeln, Suchen und Hüten wie nen Schatz von irgendwelchem Fan-Kram meinst: Wie kommst du drauf, dass die Kids von heute das nicht mehr kennen? :blink: :blink: :blink:

Hatte ich geschrieben, das ich die Technik von damals besser fand?
Niemals, aber es hatte was, was meine Tochter heute nicht mehr kennt.
Die Lieder gibts en masse von überall her, die haben einfach für sie (und ich schätze mal, für alle anderen Kids auch) nicht mehr den Wert, den sie für mich hatten.
Und ich meinte mit "Hüten" auch explizit das Hüten der Kassetten, dachte eigentlich, dass das auch so rüber kommt, denn so wirr habe ich, glaube ich jedenfalls, nicht geschrieben.
Von sonstigem Fan-Kram war mit keinem Wort die Rede.
Das es das noch gibt, weiß ich zur Genüge.


Zitat (Tamora @ 07.03.2008 14:54:28)
Hatte ich geschrieben, das ich die Technik von damals besser fand?
Niemals, aber es hatte was, was meine Tochter heute nicht mehr kennt.

Das war ja auch vor 30-35 Jahren das kennen die jungen Hüpfer heute gar nicht mehr! ;)

Die alten Kassettenrecorder eingebautem Micro wo man immer zwei Tasten zugleich zum Aufnehmen drücken muste! :D

Das waren noch Zeiten! :rolleyes:

Eingebautes Mikro war dann aber schon toll (andererseits mußte man den Rekorder dann immer hoch halten), mein erster hatte noch ein extra Mikro...

Scheußlich, vor allem, weil meiner keine Tasten hatte sondern einen Drehknopf, den man in die gewünschte Position drehen mußte.
Habe den zum 12. Geburtstag bekommen und wollte eigentlich einen mit Tasten, wie alle anderen :heul:

War aber doch dann froh, weil: besser als gar keinen...


Falls man bloß auf die Charts abfährt und das, was bei Viva läuft, geb ich dir recht. Das Zeug kriegt man fast überall nachgeschmissen. Aber gibt eben auch Kids, die auf andere Musik abfahren, die man sich nicht mal eben irgendwo runterladen kann und dies kaum in Läden zu kaufen gibt.
Bands, die solche Mucke machen, haben oft keinen professionellen Vertrieb für sich gewinnen können oder bloß nen kleinen mit begrenzten Möglichkeiten, setzen auf Eigenproduktionen (ob gewollt oder aus der Not raus, ist latte), produzieren in geringer Stückzahl und dann auch noch oft mit limitierten Auflagen, haben entweder kein Management oder kein professionelles, können kaum was für Promotion ausgeben und und und. Das geht von Fan zu Fan über Mundpropaganda, nicht zusätzlich zu aufgeblasener Medienattacke und nem Haufen Werbung, sondern anstelle von.
Nem echten Fan macht das nix. Bin selber in ner Band und wenn wir alle bloß nen Funken Talent und Ehrgeiz hätten, unsere Band ernsthaft zu betreiben, würds bei uns genauso laufen. Wir würden nie in der Glotze laufen, höchstens als abschreckendes Beispiel. Da kann man bloß auf die Fanbase bauen und auf Leute, die sich da total für begeistern, Fanzines rausgeben und kaufen.

Die Kids machen genau das gleiche wie die Kids von früher, gehen auf Flohmärkte, tauschen, bauen sich weitverzweigte Netzwerke auf und sowas.
An manche Songs, Poster, T-Shirts, DVDs und sowas kommt man aus den Gründen genauso schlecht ran wie früher, vor allem an die Originale.
Kopien sind für echte Fans n Horror, die wollen das Original, und wenns mal klappt isses n Grund zum Austicken vor Freude, da wird der Kram auch wien Schatz behandelt. Ne CD die nicht mehr läuft ist da genauso n Drama wie ne seltene Platte, die nen Sprung hat.
Die Technik hat sich verändert und die Tonträger, nicht die Sammelleidenschaft, Wertschätzung und Hingabe der Fans. Kids, die einfach bloß die Mucke haben wollen weil die gut klingt und nen Kack auf das Original geben, gabs schon immer, da hat sich nix dran geändert. Darum kann man aber nicht pauschalisieren und sagen, dass das heute überhaupt keine Bedeutung mehr hat für die Kids von heute.
Da hat sich bei vielen nix verändert, die bauen immer noch Altäre für ihre Bands, packen den Kram teilweise feuerfest und wasserdicht ein und spielen die Mucke kaum ab, weils die Schiss haben, da könnte n Kratzer drankommen.

Jemand, der auf Tokio Hotel abfährt, braucht den Schiss nicht zu haben. Von denen gibts wahrscheinlich noch solange, wie die Kuh gemolken wird, alles jederzeit, bringt deren Plattenfirman schließlich Kohle ein.
Sogar ich hab noch CDs, die mir mehr bedeuten als meine Haare (glaubt mir vielleicht keine Sau, aber die können schließlich nachwachsen, die CDs dagegen krieg ich nicht mehr so einfach oder gar nicht mehr) und zeig die nicht jedem.
Sowas wien Testament hab ich nicht gemacht, aber ich hab meiner Familie gesagt, wenns mich erwischt, kriegt mein Kumpel die CDs, weil der der einzige ist, der nachvollziehen kann, wieviel die mir bedeuten und der denen die gleiche Wertschätzung entgegenbringt.
Da halten mich viele für bekloppt, weil mir n paar CDs mehr wert sind als sämtliche Technik in meiner Hütte oder meine Karre. N echter Fan versteht das.

Warum du das auf Kassetten beschränkst, geht mir nicht rein, das sind bloß Tonträger, auch noch derbe anfällig und unzuverlässig. Ich sach bloß Bandsalat, ausgeleierte Bänder und einfach zu löschen. Ich würd sonstwas machen für Tonträger, die mir garantieren, dass die unzerstörbar sind und mir unverfälschte Musik bieten. Was dir deine Kassetten sind, sind den Kids von heute eben ihre CDs, ich seh da keinen Unterschied, außer du legst mehr Wert auf den Tonträger als auf die Mucke, die da drauf ist. Vielleicht gibts ja Kassetten-Fetischismus, dann versteh ich dich, du wärst dann die erste Vertreterin, die ich kennengelernt hab. :grinsen: :grinsen: :grinsen:


???? Ich habe doch lediglich von früher gesprochen und wie das für mich war. Kommt das denn soo falsch rüber?
Meine Kassetten waren mir FRÜHER (als ich 12-15 war) heilig, heute sind sie mir völligst wurscht und niemals würde ich rufen: "vernichtet alle CD's und holt bitte die Kassetten wieder hervor".
Das es heute noch Kids gibt, die nicht dem Mainstream frönen und somit auch Schwierigkeiten haben, ihre Lieder zu bekommen, ist mir klar (bin ja nicht völlig verblödet), aber ich meinte ja auch das Gros der Kids, so wie ich eben damals auch das Gros war und auf Abba und Co stand (und ich schäme mich nicht mal dafür :P ).

Und da ich mir damals eben aus Kostengründen nicht alle Platten kaufen konnte, war ich heilfroh über die Kassetten, hätte es damals schon CD's gegeben, wären die mir auch zig-mal lieber gewesen, das kannst glauben.

Also, nix mit Fetisch.
Du wirst also auch bis auf Weiteres keine Kassetten-Fetischistin kennen, sorry :blumen:


john travolta :ichversteckmich:


Bei mir hingen sämtliche "The Door,s u. Jim Morrison", Janis Joplin,Led Zeppelin(Robert Plant)Fahnen u. Poster!! Dazu kamen noch Indische Tücher (mit kl. eingesetzten Spiegeln) Halt so richtig Hippiemässig! Komme gerade wieder ins träumen,war eine kleine gemütliche Bude,die ich damals bewohnte :wub: !!!

Schönen Sonntag noch
Rosenelfe :blumen:



Kostenloser Newsletter