Tandil Großpackung bei Aldi Süd: anderes Produkt oder echte Ersparnis?


Hab vorhin beim Einkaufen kurz nen neuen Artikel bei Aldi gesehen, da gibts jetzt Waschpulver, auch von Tandil, für 7,?? Mücken, hab nicht so genau hingeguckt, Inhalt reicht für 80 Wäschen.
Ich hab grade nicht im Kopf, was die normale Packung kostet, die wir sonst kaufen, sind 30 Ladungen drin.

Hat das schon mal jemand angecheckt? Ich würd gerne wissen ob das auch n Konzentrat ist wie das andere Vollwaschpulver von Tandil, oder ob das einfach bloß n altmodisches Pulver ist, von dem man nen ganzen Becher braucht.
Dann würd ich da nicht weiter drüber nachdenken, sowas kommt mir nicht mehr in die Hütte rein, aber wenns die gleiche Qualität ist und billiger als die kleinen Packungen, isses was anderes.
Hab vorhin nicht die Zeit gehabt das zu vergleichen, mir ist bloß der Karton und der Preis aufgefallen, ich hab n Rudel Wölfe im Magen gehabt und bin schon komisch angeguckt worden. :lol: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


Die Jumbos sind altmodisches Pulver. Es ist bei weitem nicht so konzentriert wie die kleinen kompackten. Zudem belasten die Jumbos die Umwelt durch ihre überflüssigen zusätzlichen Chemikalien (Füll und Gerüststoffe) unnötig.

Ich verstehe nicht, warum die Hersteller immer wieder diese dämlichen Jumbos anbieten. Vermutlich nur, weil es Leute gibt, die meinen, das mit weniger Waschmittel die Wäsche nicht sauber wird und deshalb große Mengen des ineffizienteren Pulver in die Maschine werfen wollen. Na ja, gegen die ewig gestrigen wird wohl kein Kraut wachsen.


Zitat aus test 03/2004:

"Keine Jumbopackungen. Verzichten Sie auf Riesenpakete: Sie enthalten Füllstoffe und belasten die Gewässer. Zum Vergleich: Eine Jumbopackung wiegt etwa vier bis fünfmal soviel wie ein kleines Kompaktpulver, reicht aber nur dreimal so lange."

QUELLE


Zitat aus test 05/2004:


"Durch Waschpulver, die in Zehn-Kilo-Packungen – so genannten Jumbos – verkauft werden, ge­langen mehr Chemikalien in die Gewässer als bei Kompaktwaschmitteln. Die Wirkstoffe in den Kompakten sind hoch do­siert und effektiv zusammengesetzt. So können Sie mit einem Kilo Kompakt-Vollwaschmittel 16 Waschladungen à 4,5 Kilo waschen. Mit einem Kilo Jumbo-Vollwaschmittel schaffen Sie dagegen nur 9,5 mal 4,5 Kilo."

QUELLE


:schlaumeier: So nun wissen wir es mal wieder ganz genau. :schlaumeier:

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 07.03.2008 19:36:43


Hab ich mir schon fast gedacht, dass die bloß aus den Kunden, die keine Konzentrate kaufen und darum ihr Waschpulver nicht da kaufen, Kohle rausziehen wollen. Danke für die Auskunft, Zuckerschnute! :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:

Nächstes Mal guck ich mir das selber noch mal an, aber kaufen werd ichs nicht. Ich seh da auch beim Transport keinen Sinn drin, ist doch derbe schwer, grade darum sind die Konzentrate doch viel praktischer.

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 07.03.2008 20:03:05


Das ist genau wieder so eine Vera..... viele leute meinen groß - gut.

Das hat mit Verkaufspsychologie zu tun - wenn alle Leute meinen Großpackungen sind günstiger als Kleine . Ich habe bei anderen Artikeln schon öfter festgestellt, das 2 kleine Packungen günstiger waren als 1 Große.

Oder luft mal durch die Stadt , überall gibt es Prozente 10, 20, 50 ....

...ist doch lachhaft - mich interessiert nur der Endpreis und den vergleiche ich..


Ich kaufe immer Groß-Packungen an Waschpulver, damit komme ich wesentlich länger aus als mit diesen kleinen Packs. Und preiswerter ist es obendrein noch :D :D


Ich habe auch etliche große Packungen

Persil-80er
Ariel-54er
Weißer Riese 54-er
Dalli 45-er
Mr.Propper Professional (für Gewerbe)-100er

Mir sind die großen Packungen einfach lieber, sie sind günstiger, mehr drin und man muss nicht so oft einkaufen gehen.
Eine 18-er Packung würde bei uns gerade mal 1,5 Wochen halten.

Rechnet es auch doch mal nach.

Ich hab jetzt keine Zahlen im Kopf, denn ich rechne schon garnichmehr sondern kaufe direkt die großen, denn die sind IMMER billiger.
Auch den Spülmaschinenreiniger kaufe ich gerne im 4,5 kg Pack von Somat oder Topwash.


und jedes Mal, wenn man die Grosspackung kauft, ist das Sonderangebot grösser und hat angeblich 15-20 % mehr Inhalt. In Wahrheit wird weniger Gramm Waschmittel verkauft.

Genau wie bei Weichspülern. Die Packungen werden kleiner und der Preis höher, oder sie tun Füllstoffe rein. Was vorher 1 Liter war, wird 800 ml oder 750 ml.Ein anderer Trick sind die veränderten Messbecher. Wenn man ihn überhaupt noch bekommt.
Die Waschmittelhersteller leben davon, dass falsch dosiert und mehr Waschmittel verkauft wird.
Ich hab das schon mehrmals bei den kostenlosen 0800er Telefonnummern reklamiert.
Irgendwann haben sie meine Adresse notiert und jetzt gibt es meist nur kostenpflichtige 0180er Nummern. Na ja, und ich krieg keine kostenlose Proben mehr (ich empfehle jedem, die Nummern anzurufen, ihr kriegt dann Proben, wie Duschgel usw.).

Da ich niedriger dosiere, hält bei mir eine Packung Waschmittel, egal, ob gross oder konzentriert gut 6 Monate (ich wasche 1 x wöchentlich).

Labens


Ich dosiere aber bei den Großpackungen nicht mehr, sondern bei den Kleinpackungen habe ich einen höheren Verbrauch.

Im Endeffekt muß es jeder selbst wissen, welche Größen er/sie kauft. Bei mir ist es aber Fakt das ich mit den Großpackungen besser/länger hinkomme. Und somit sind sie für mich auch noch preiswerter.


Maeusi29 vieleicht solltest du bei den kleinen packungen auch weniger nehmen.
so würdest du auch weiter damit kommen.


Hab vorhin mal abgecheckt, wieviel ml Pulver bei beiden Produkten bei leichter Verschmutzung und hartem Wasser genommen werden soll:
Karton 110, Konzentrat 64. Damit hat sich das Thema für mich erledigt, ich bleib beim Konzentrat, wenn ich für Füllstoffe bezahlen will, mach ich das woanders bestimmt schon oft genug unwissentlich.


Ich bin schon ne ganze Weile von den großen Packungen abgekommen. Das Konzentrat hält bedeutend länger wenn man es vernünftig dosiert. Und preiswerter ist es dann auch.


Zitat (Maeusi29 @ 07.03.2008 23:19:42)
Ich dosiere aber bei den Großpackungen nicht mehr, sondern bei den Kleinpackungen habe ich einen höheren Verbrauch.

Im Endeffekt muß es jeder selbst wissen, welche Größen er/sie kauft. Bei mir ist es aber Fakt das ich mit den Großpackungen besser/länger hinkomme. Und somit sind sie für mich auch noch preiswerter.

Wo ist das Problem bei den Kleinpackungen richtig zu dosieren??? Zudem kannst du auch mehrere Kleinpackungen auf einmal kaufen. Die halten dann genau so lange und du hast weniger zu schleppen.

Also das sind keine Argumente für die Jumbos.

In der Tat, die Jumbos kriegt man fast immer für ein Schleuderpreis nachgeschmissen. Sogar die beiden großen Marken Ariel und Persil. Die werden ja zu Preisen verkauft, die schon fast an die Preise von den Discountermarken heranreichen. Grund dafür ist, dass es sonst keiner kaufen würde und und die Hersteller auf dem alten Schrott sitzen bleiben würden.

Ehrlich gesagt ist mir die Umwelt wichtiger. Es ist so einfach beim Waschen die Umwelt zu schonen. Da sind mir die paar Euro, die ich im Laufe der Zeit für die Kompakten ausgebe, egal. Mir ist die Umwelt weit wichtiger.

Man sollte nicht immer nur aufs Geld schauen. Ist die Umwelt nämlich irgendwann restlos im Eimer nützt einem das ganze gesparte Geld nichts mehr. Langfristiges denken ist angesagt und nicht immer nur ans hier und jetzt denken.


Ups, das war jetzt mehr oder weniger :offtopic:


Zitat (Knuddelbärchen @ 09.03.2008 23:56:58)



Ups, das war jetzt mehr oder weniger :offtopic:

Aber du hast mir bewusst gemacht, dass wir die Erde nur geleast haben.... :daumenhoch:

Zitat (Knuddelbärchen @ 09.03.2008 23:56:58)

Ehrlich gesagt ist mir die Umwelt wichtiger. Es ist so einfach beim Waschen die Umwelt zu schonen. Da sind mir die paar Euro, die ich im Laufe der Zeit für die Kompakten ausgebe, egal. Mir ist die Umwelt weit wichtiger.



:daumenhoch: :bussi:

... ich orientiere mich meist an den Einzelpreisen - d.h. in den großen Supermärkten steht doch unter dem Preis:
pro Waschgang .... -, 12 Cent / 14 Cent / 18 Cent......

In den Discountern steht jedoch, wie bei fast allen Artikeln unter dem Preis:
Preis pro Kilo.

Für mich ist das alles ziemlich verwirrend und aufgefallen ist mir,
dass die Konzentrate um einigiges teurer sind.

Da bei uns mit sechs Personen auch dementsprechend Wäsche anfällt,
muss ich auch beim Waschmittel "rechnen und sparen"
- ich weiß doch, wie schmutzig meine Wäsche ist und so wird auch das Waschmittel "dosiert"
... is ja nich wie früher :D wo man nur einmal die Woche gebadet und die Wäsche fast die ganze Woche getragen hat :D :D :D


Was soll den an normalen Waschmittel schlecht sein??? :o
Wenn man richtig Sparen will,kauft man eine Großpackung normales Waschmittel und dosiert es wie ein Konzentrat!!! :P :P :P

Schlagworte wie Wasserhärte und Verschmutzungsgrat sind doch nur Schlagworte der Werbung! :lol:

Lieber einen halben Becher als einen Ganzen,so Spart Mann/Frau! :D
Es soll ja Leute geben die immer noch Glauben,viel nützt viel. :o

Bearbeitet von wurst am 10.03.2008 08:52:53


Zitat (wurst @ 10.03.2008 08:52:15)
Was soll den an normalen Waschmittel schlecht sein??? :o
Wenn man richtig Sparen will,kauft man eine Großpackung normales Waschmittel und dosiert es wie ein Konzentrat!!! :P :P :P

Schlagworte wie Wasserhärte und Verschmutzungsgrat sind doch nur Schlagworte der Werbung! :lol:

Lieber einen halben Becher als einen Ganzen,so Spart Mann/Frau! :D
Es soll ja Leute geben die immer noch Glauben,viel nützt viel. :o

Die Überflüssigen Füll- und Gerüststoffe sind schlecht an den normalen Waschmitteln. Deshalb sind die ja so voluminös. Die stellen eine völlig unnötige Umweltbelastung dar.

Für den Rest vom hoffentlich ironisch gemeinten Posting gehörst geschlagen... :peitsche: :stuhlklopfen:



:lol: :lol: :lol:

Zitat (Knuddelbärchen @ 10.03.2008 12:23:04)


Für den Rest vom hoffentlich ironisch gemeinten Posting gehörst geschlagen... :peitsche: :stuhlklopfen:



:lol: :lol: :lol:

:o Warum??? :huh:

Nur weil ich mich weigere zu Glauben was Jahrzehntelang gut war soll plötzlich Schlecht sein! :P :P :P

Zitat
Schlagworte wie Wasserhärte und Verschmutzungsgrat sind doch nur Schlagworte der Werbung! 

Lieber einen halben Becher als einen Ganzen,so Spart Mann/Frau! 
Es soll ja Leute geben die immer noch Glauben,viel nützt viel. 


Mit diesem Post wirst du dir Freude machen :pfeifen:
Demnächst kommen die Leuter hier angerannt "meine und Wäsche stinkt" und derjenige, der den Thread dann schließt oder die url von einem alten Thread einkopiert könntest du sein!

@Wurst

Genau, es war jahrzehntelang gut und nun soll nur noch das Konzentrat was taugen?? Ich glaub das nicht und deshalb kauf ich nach wie vor meine Großpackungen. Und heute sind da in der regel auch keine 10 kg mehr drin, die sind mämlich auch schon konzentriert aber eben nicht so doll.

Und auch mit deutlich weniger Pulver als auf der Verpackung angegeben wird meine Wäsche sauber....und ich habe eine achtjährige "Suddelsau" zu Hause, die sich mehrmals täglich echt einsaut.


Mit dem Argument können wir ja auch wieder auf Pferde- und Ochsenkarren umsteigen. Das war sogar Jahrtausende gut.

Oder Waschbrett und Kernseife rofl

Ich hab mir die Packung als ich sie das erste Mal gesehen habe, auch angeguckt; ich habe die genaue Zahl vergessen, aber man muß das deutlich höher dosieren. M. E. enthält dieses Waschmittel die von Stiftung Warentest angeprangerten Füllstoffe, die zumindest mal unnütz durch die Gegend gekarrt werden und entsprechenden überflüssigen Energieverbrauch verursachen.

Heißt nicht, dass sie schlecht sind, aber die neuen Konzentrate sind besser.


Zitat (Maeusi29 @ 10.03.2008 15:31:17)
Genau, es war jahrzehntelang gut und nun soll nur noch das Konzentrat was taugen??

Hat das jemand behauptet? Um die Waschwirkung gehts hier doch gar nicht. :blink: :blink: :blink: Sauber machts, keine Frage, bloß gibts da eben noch mehr Faktoren, um die sich n paar Leute nen Kopp machen.
Normale Glühbirnen spenden auch Licht, sind aber Stromfresser gegenüber Energiesparlampen, dies früher nicht gegeben hat. Das ist vielen auch sowas von latte.

Und wenn ich seh dass ich laut Dosierungsempfehlung fast das Doppelte vom aufgeblähten Pulver brauch als vom Konzentrat, überleg ich nicht lange. Da spielts auch keine Geige, ob man selber weniger dosiert, das kann man mit jedem Waschmittel machen, mit Konzentraten auch. Ich nehm immer mindestens n Drittel weniger, hat sich im Laufe der Zeit rausgestellt, dass das total reicht. Für Klamotten, die man bloß mal eben durchwaschen will, weil man die verschenken oder verkaufen will und die bloß lange im Schrank rumlagen, reicht auch die Hälfte.

Wer für Füllstoffe zahlen will solls machen, ist nicht meine Kohle.

Zitat (Klementine @ 10.03.2008 16:52:26)

Oder Waschbrett und Kernseife rofl


Das hat funktioniert,frag mal Oma! ;)

Und so viele Allergiker gab es auch noch nicht,in die Konzentrate kommen die Stoffe auch noch konzentriert hinein aber wen,s Weiß macht! :lol:

Ich habe sellbst schon mit Kernseife/Neutralseife in der Waschmaschine gewaschen und es hat funktioniert! :P

Wir könnten es uns nicht leisten, alle 1,5 Wochen 4.99 € für 18 Waschladungen Persil/Ariel auszugeben und außerdem wäre es mir zu blöd jede Woche wenn ich einkaufen gehe an ein Waschmittel zu denken.
Wir haben so viel Schmutzwäsche, dass wir 2 Waschmaschinen haben und da kauf ich lieber die großen Packs.


Zitat
Wer für Füllstoffe zahlen will solls machen, ist nicht meine Kohle.


Wer zahlt hier für Füllstoffe? Die Kompakt-Verwender zahlen Geld dafür, dass sie keine Füllstoffe haben.
Normales Pulver ist wesentlich günstiger als Kopmaktpulver, vll mag das bei Aldi nicht so sein, aber dort würde ich mir nie Waschpulver kaufen.


Ürbrigens, gewerbliches Waschmittel wird wie normales Pulver dosiert und es gibt kein kompaktes Gewerbewaschmittel und im Gewerbe wird immherin 100 kiloweise Waschpulver am Tag verwaschen...

So, da stimm ich che guewara voll und ganz zu, wir sind zu sechst, und da muss man jeden tag waschen, dass mehrere Maschinen, dann ist so ein 5 € irgendwaspacket in einer woche babala.
und , dann hab ich in 3 wochen über 15€ ausgegeben, und musste noch 3 mal mehr benzin verfahren, wenn ich wegen des pulvers extra einkaufen gehen musste.

Ich habe zudem gesagt nicht die Zeit so oft einkaufen zu gehen.
Ausrdem, spült das Persil Megaperls schlecht ein. Vorallem Megaperls.


Zitat (Che_Guewara @ 10.03.2008 18:53:27)

Wer zahlt hier für Füllstoffe? Die Kompakt-Verwender zahlen Geld dafür, dass sie keine Füllstoffe haben.
Normales Pulver ist wesentlich günstiger als Kopmaktpulver, vll mag das bei Aldi nicht so sein, aber dort würde ich mir nie Waschpulver kaufen.


Ürbrigens, gewerbliches Waschmittel wird wie normales Pulver dosiert und es gibt kein kompaktes Gewerbewaschmittel und im Gewerbe wird immherin 100 kiloweise Waschpulver am Tag verwaschen...

Schön.

Leider ging es aber weder um Persil noch um gewerbliches Waschpulver, sondern um die Frage, ob das neue Tandil in der großen Packung das gleiche oder vergleichbar ist mit dem herkömmlichen Tandil.

mich würde mal interessieren, wo ihr eigentlich eure Messgefässe her bekommt.

Ich hab schon unterschiedliche Waschmittel, ob Mega oder Kompakt gekauft. In KEINEM war ein Messbecher drin.

Labens


Zitat (Klementine @ 10.03.2008 21:19:42)
Schön.

Leider ging es aber weder um Persil noch um gewerbliches Waschpulver, sondern um die Frage, ob das neue Tandil in der großen Packung das gleiche oder vergleichbar ist mit dem herkömmlichen Tandil.

Schätzchen, lass deine Laune nicht an mir aus!

Mirkst du denn nicht, dass alle vom Thema abweichen oder passt dir meine Meinung nicht?



Labens,

Henkel: 0800/1112726, ruf da an (geht auch jetzt-Computerbestellung) und bestell da deine Becher, ich hab sie da auch her!!

Hmmm :hmm: Hab eigentlich auch immer diese Großpackungen gekauft. Also stinknormales Pulver ohne irgendwelchen superhokuspokus oder Ultra-Hyper-Mega Perlen und so ein Kram.

Dachte halt bisher immer, das billige "normale" Waschmittel tuts auch und meine Wäsche ist auch immer sauber geworden.

Aber nachdem ich das hier alles gelesen habe, werde ich wohl auch auf Konzentrat umsteigen. Auch ich sehe nicht ein unnötige Füllstoffe/-mittel zu verpulvern und dabei auch die Umwelt noch mehr zu belasten. :nene:

Hab mir vor kurzem jetzt mal so ein Flüssigwaschmittel gekauft und werde das mal testen. Als nächstes wird dann mal ein Konzentratpulver ausprobieren, sollte ich nicht vor lauter Begeisterung am Flüssigwaschmittel hängen bleiben.


Zitat
Hab mir vor kurzem jetzt mal so ein Flüssigwaschmittel gekauft und werde das mal testen


Wie kannst du nur :rolleyes:
Flüssigwaschmittel belasten die Gewässer viiiel stärker als Pulver!

Zitat (Che_Guewara @ 10.03.2008 21:33:18)

Wie kannst du nur :rolleyes:
Flüssigwaschmittel belasten die Gewässer viiiel stärker als Pulver!

:o Sorry, ich bin ein Waschidiot. Das wusste ich nicht.

Wollte es halt mal ausprobieren. Ne Freundin von mir wäscht nur mit dem flüssigen Spee und schwört darauf.

Wieso ist die Belastung beim Flüssigen größer als beim Pulver?

Bearbeitet von Don Promillo am 10.03.2008 21:41:00

Zitat (Don Promillo @ 10.03.2008 21:40:21)
:o Sorry, ich bin ein Waschidiot. Das wusste ich nicht.

Wollte es halt mal ausprobieren. Ne Freundin von mir wäscht nur mit dem flüssigen Spee und schwört darauf.

Wieso ist die Belastung beim Flüssigen größer als beim Pulver?


Ich bin mir dessen bewusst und verwende auch Flüssiges! rofl rofl

Es is irgendwie mehr Tenside drin, aber auch die waschleistung ist nicht mit Pulver vergleichbar!
Aber für Schwarzes, Jeans und Wolle braucht man eben flüssig!

Bearbeitet von Che_Guewara am 10.03.2008 21:43:46

danke für die Nummer, äh Telefonnummer...

vielleicht schicken die mir ne Waschmittel-Probe gleich mit.

Ich glaub, ich hab die letzten Jahre immer gleich dosiert, egal ob Kompakt oder Mega. Ausserdem hat mir meine Ex ein Messgefäss gegeben, wo ich eh nix erkennen konnte.

Aber die letzten 5 Jahre ist meine Wäsche immer sauber geworden. Hab jedoch vor kurzem festgestellt, dass meine Ex (wir besuchen uns immer) 4 mal so viel dosiert wie ich....

Ich hab auch schon mal die Tabs probiert. Rein preislich hab ich da null gespart, vermutlich sogar drauf gelegt.

Bei den Geschirrspülmitteln hatte ich auch immer Tabs, auf einmal gibt es wieder Pulver.
Die Industrie ist sehr einfallsreich. Sie wissen genau, wie sie die Verbraucher verarschen und das Geld aus der Tasche ziehen.

Labens


Zitat (labens @ 10.03.2008 21:52:09)
Bei den Geschirrspülmitteln hatte ich auch immer Tabs, auf einmal gibt es wieder Pulver.
Die Industrie ist sehr einfallsreich. Sie wissen genau, wie sie die Verbraucher verarschen und das Geld aus der Tasche ziehen.

Ja, das ist echt erstaunlich!

Gerade für Geschirrspüler schmeißen die doch ständig neue Tabs auf den Markt. Oh Mann, ich kanns gar nicht mehr sehen... 3-fach, 4-fach, 5-fach, oder 100-fach Tabs, mit magischen Kugeln oder Aktiv-Schichten oder Zauberhüllen die sich selbst auflösen....

Alles Quatsch.

Meine Tante fällt ständig auf den Blödsinn rein und kauft sich immer diese Super-Fettlöse-Tabs mit allem Pipapo, zusätzlich natürlich auch noch Spüma-Salz und Klarspüler.

Der Witz ist nur - Ich benutze stets den Billigreiniger vom Lidl. Egal ob Pulver oder Tabs, bei mir wird immer alles super sauber. Nur mit dem Unterschied, dass ich ein Haufen Kohle spare weil ich eben nicht diese High-Tech-Tabs benutze, die uns die Werbung immer aufdrängen will - sonst klappts ja auch nicht mit dem Nachbarn... rofl rofl rofl

Da muss ich Don Promillo zustimmen!
Es ist doch nur heiße Luft was uns die Werbung zeigt.
Meistens sind es die preiswerten Mittelchen (die gar nicht in der Werbepause laufen) die am besten sind- teure Marken schneiden bei Tests eher mittelmäßig bis schlecht ab.
Ich persönlich lese gern die Stiftung Warentest. Da findet man öfter interessante Dinge. Es gibt aber auch andere Zeitschriften (ich meine die Seriösen) die hin und wieder mal Artikel über derartige Problematiken bringen.

LG
Salvi


:blumengesicht:


Zitat (Che_Guewara @ 10.03.2008 21:24:08)
Schätzchen, lass deine Laune nicht an mir aus!

Mirkst du denn nicht, dass alle vom Thema abweichen oder passt dir meine Meinung nicht?



Labens,

Henkel: 0800/1112726, ruf da an (geht auch jetzt-Computerbestellung) und bestell da deine Becher, ich hab sie da auch her!!

Liebelein, ich bin weder dein Schätzchen noch habe oder hatte ich schlechte Laune.

:blumen:

Ich habe sämtliche Waschmittel probiert, Pulver, Konzentratpulver, flüssiges....

Normalpulver finde ich am besten und davon kaufen wir dann auch immer gleich die großen Packs, weil diese einfach günstiger sind und man damit länger auskommt. Ein 18 WL Pack Konzentratpulver ist bei uns in 1-2 Wochen leer.

Waschmittel sollte man sowieso nur kaufen, wenn es im Angebot ist und da kauf ich doch lieber die großen im Angebot, alsdass ich jede Woche beobachten muss, wo grad welches Waschmittel am günstigsten ist...

MESSBECHER:

Messbecher stellt fast jeder Waschmittelhersteller kostenlos zur Verfügung!

Für Henkel Produkte wähle die 08001112726 (kostenlos) und außerhalb der Bürozeiten geht der Computer ran.... ;) www.Henkel.de

Für Produkte der Firma P&G : www.Ariel.de

Einfach mal auf der HP eures Waschmittels nachgucken. Auch die Dosierung ist wichtig um die Umwelt zu schützen....