Dampfbügelstation


Hallo,

bei Aldi Süd gibt es in der kommenden Woche so einTeil.
Ich weiss ehrlich gesagt noch nicht einmal, was das ist...Aber ich mag nicht gerne bügeln und deshalb meine Frage, ob sich solch eine Bügelstation lohnt ??


also, ich sage mal ganz kühn, dass ich etwa ein drittel der zeit spare, wenn nicht gar mehr...meine ist von tchibo und ich möchte nicht mehr ohne!

lg
mum


Gruß,

MEike

Bearbeitet von MEike am 25.11.2007 10:55:25


ich habe mir unten im kleiderschrank einen platz dafür geschaffen. aber wie gesagt, ich empfinde es sehr als arbeitserleichterung.
lg
mum


mhh, die Station von Aldi ist nicht verbunden mit einem Bügelbrett, sondern hat mehr so einen Untersatz wie ein und dann halt noch das Bügeleisen.
Kann das Bild leider nicht kopieren und einfügen...also Verstau-Möglichkeiten wären kein Problem..


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 25.11.2007 10:55:06


Also ich hab seit ca.3 Jahren die Dampfbügelstation vom Aldi!

Ich glaub sie hat damals um die 60-70 € gekostet. Ich kann sie aber nur empfehlen (hier spricht eine absolute Bügel-Hasserin :pfeifen: )

Die Investition lohnt sich auf jeden Fall, man spart tatsächlich ne Menge Zeit ein. Vor kurzem hab ich mir dann noch das Bügelbrett beim Aldi gekauft, ich hatte vorher so ein Uraltding. Auch das macht sich echt bemerkbar.

Der Vorteil gegenüber anderen Stationen ist, dass du z.B. den Wassertank nachfüllen kannst ohne das Bügeleisen auszustellen. Meine Mutter und meine Schwester müssen ihres abstellen, nachfüllen und dann ewig warten bis es weiter gehen kann, da würd ich schon wieder die Lust verlieren. Hier kann es gleich weitergehen!!!


Hallo,

habe die Bügelstation heute gekauft, aber noch nicht so richtig damit gebügelt.
(Nur eine Hose ) und dabei hatte ich schon Angt, dass der Wasserkessel explodiert- es zischte und zauste , aber Bügelergeniss war gut...


Habe seit 7 Jahren die Bügelstation von Rowenta. Hat damals 249,-- Mark gekostet.

Würde das Teil nie mehr hergeben, ist genial. Habe sehr viel Bügelwäsche, auch schwierige Stoffe. Alles geht ratzfatz. In diesen Jahren war das Ding nur 2x kaputt, einmal lief es noch auf Garantie, das andere mal hat es mich 30 € gekostet. Habe es von einem kleinen Elektrohändler hier am Ort, da wird halt noch Service groß geschrieben.

LG :blumen:


Zitat (Aida @ 10.02.2006 - 19:04:16)
Hallo,

habe die Bügelstation heute gekauft, aber noch nicht so richtig damit gebügelt.
(Nur eine Hose ) und dabei hatte ich schon Angt, dass der Wasserkessel explodiert- es zischte und zauste , aber Bügelergeniss war gut...

Hehe, das Zischen ist nur am Anfang oder wenn du den Wassertank nachfüllst. Es braucht ein wenig Zeit, bis das Wasser durch den Schlauch ins Bügeleisen gepumpt wird!!Und den Dampf kannst du in 3 verschiedene Stärken einstellen. Ist echt klasse das Ding!! :rolleyes:

Danke für die Antworten; ich übe noch ;)


Ich habe mir auch vor ca 4 Jahren die Dampfbügelstation von Tchibo gekauft und ich will sie gar nicht mehr missen. Es geht einfacher und vor allem auch schneller. Bügeln gehört nicht grad zu meinen Lieblingsbeschäftigungen im Haushalt, aber es muss ja gemacht werden. Auch wenn die Station etwas größer ist als ein herkömmliches Bügeleisen habe ich doch noch wunderbar in meinem Putzschrank ein Platz gefunden.



cathie


Letztes Jahr gabs die auch beim Aldi und meine Freundin hat sie sich geholt- ist schon Klasse so´n Teil! bei ihr gab´s aber nach nem viertel Jahr ein Problem mit dem Bügeleisen: kam plötzlich "Rostwasser" raus! hat´s aber ohne Umstände umtauschen können. hat dann noch Geld draufgepackt und sich ein teil von Tefal glaub ich geholt. Dat is SUPER, ist auch mehr Dampf hinter- geht also noch schneller.

ich hab mal mit der Laura Star gebügelt, die war auch super. Vor allem konnte man auch sehr empfindliche Sachen mit bügeln-einfach "Schuh" drüber und los gings. Was mich allerdings gestört hat war die Lautstärke des Gerätes :o


hi,

warum ist das so eine arbeitserleichterung?

ich mein, aus einem normalen bügeleisen kommt doch auch dampf raus. oder ist das bei einer station wesentlich mehr?

und wie ist das mit tropfen? tropft nämlich bei uns schon mit einem normalen bügeleisen unter dem brett durch.

und welche stataion würdet ihr aktuelle empfehlen? :unsure:

habe nämlich auch vor, mir ein neues bügelgerät zu kaufen. :huh:

Bearbeitet von promexx am 03.07.2006 09:05:12


Die Arbeitserleichterung habe ich auch nicht verstanden. Ich fülle Wasser nach, wenn der Tank leer ist. Das Eisen muss ich dafür nicht abschalten. Es tropft auch nichts durch das Bügelbrett. Das ist ein ganz normales Dampfbügeleisen. Bestimmt schon 15 Jahre alt. Wozu braucht man eine Bügelstation? :(


Das bügeln geht einfacher und schneller weil mehr Dampf rauskommt und man alles nurnoch von einer Seite bügeln muss !

Ich selber habe mir vor ca. 6 Jahren die Laura Star gekauft , bin sehr zufrieden (ist aber sehr teuer)!

Es gibt aber auch wesentlich billigere z.B. die Bügelstation von Tefal .


Von zwei Seiten Bügeln? :o Mache ich nie.

So weit kommts noch. :rolleyes:


Bei Tchibo gibt es z.Z. wieder so eine Dampfbügelstation für 59,90 € . Hab es im Bestell-Magazin gesehen aber leider kein Datum dazu .

Wenn es jemand bei Tchibo versuchen will - der Oberbegriff heisst "der Weg zur Ordnung"


www.tchibo.de


oder auf dem Online Bestellschein folgende Nr. eingeben : 01 22 56

Ich denke da muss man schnell sein -- ist immer zeitig ausverkauft !


Meine ist von tefal, vor ein paar Monaten im Angebot für 79,90 € (hab ich danach noch einige Male für 89,90 € gesehen).
Gegenüber normalem Bügeleisen ist das für mich eine Erleichterung, weils schneller geht und besser bügelt- ich brauch seitdem nicht mal mehr für Tischwäsche ne Mangel.
Kann jedem nur zuraten..... jedenfalls zu der von tefal.


Zitat (promexx @ 03.07.2006 09:01:37)
und wie ist das mit tropfen? tropft nämlich bei uns schon mit einem normalen bügeleisen unter dem brett durch.


:D ich hab zwar keine bügelstation, aber wenn das normale bügeleisen tropft, dann stimmt vielleicht irgendwas nicht :hmm: :hmm: :hmm:

Hi, ich habe schon seit längerem mal überlegt, ob ich mir so eine Dampfbügelstation anschaffe.
Nun gibt es bei www.guut.de eine Dampfbügelstation VVX 2100.... Kenne mich da leider nicht aus..

Ist die empfehlenswert? Der Preis scheint zumindest ganz gut zu sein...


Hi Sachte Sachte,

vor ein paar Jahren habe ich mir so eine Bügelstation vorführen lassen. Nachdem ich beim ersten ausprobieren sofort im Dunkeln stand (meine Brille war sowas von beschlagen), habe ich entschieden. Ich bleibe bei meinem stinknormalen Bügeleisen und sprühe die Wäsche bei Bedarf mit der Blumenspritze ein.
Die Hemden meines Göga werden im bügelfeucht getrocknet und dann sofort bearbeitet. Das geht ratz fatz.
Mein Tipp, lass dir so eine Bügelstation zuallerst mal vorführen und probiere sie auch aus (geht auf den diversen Messen ganz gut).

LG Moni


Es gibt schon einige Dampfbügelstationen hier im Forum, vielleicht findest du da was du suchst ;) ?


Ich habe eine Te*al Station und moechte sie nicht mehr missen.


Zitat (Valentine @ 31.01.2009 09:23:37)
Es gibt schon einige Dampfbügelstationen hier im Forum, vielleicht findest du da was du suchst ;) ?

Dein Link führt ins Nirvana.

Kann mich erinnern, schon öfters über das Thema diskutiert hatten.

Also ich kaufe mir nur noch Klamotten die bügelfrei sind. Die kostet auch nicht mehr wie die Bügelware.

Ich bin kein Masochist und lasse mich nicht vom Bügeleisen fremd bestimmen.

Labens
bei mir verrosten gerade 3 Bügeleisen

Zitat (labens @ 01.02.2009 20:08:41)
Dein Link führt ins Nirvana.


Ooops... sorry. Neuer Versuch...

Zitat
Also ich kaufe mir nur noch Klamotten die bügelfrei sind. Die kostet auch nicht mehr wie die Bügelware.


Abgesehen davon dass der Komparativ mit "als" gebildet wird :ph34r: : es gibt Kleidungsstücke, die nicht bügelfrei zu haben sind. Berufskleidungn für meinen Mann zum Beispiel. Und ungebügelte T-Shirts finde ich ungepflegt. Ich lass mir mein Leben auch nicht vom Bügeleisen diktieren- zwei Stunden Bügeln pro Woche finde ich nicht übertrieben für einen Dreipersonenhaushalt, speziell wenn da auch noch die Tischwäsche mit dabei ist.

meine Schreibweise ist "schwäbisch" rofl

T-Shirts werden nach dem Waschen mit dem Kleiderbügel auf die Wäscheleine gehängt.

Meine Tische sind aus Rio Palisander bzw. aus einem grünen echtem Stein geschliffen. Vermutlich Granit.
Die muss man nicht mit einer Tischdecke verstecken.

Eine Tischdecke darauf würde beschissen aussehen.



Labens

Edit:
Meine Ex hat auch viele Tischdecken. Während unserer Scheidung hat sie einen Gegenstand auf mich geworfen. Darauf hin warf ich eine Blumenvase nach ihr.
Da sie sich duckte, flog die Vase auf den Tisch. Seither braucht sie auch Tischdecken.

Bearbeitet von labens am 01.02.2009 23:25:15


Zitat (labens @ 01.02.2009 23:20:35)
T-Shirts werden nach dem Waschen mit dem Kleiderbügel auf die Wäscheleine gehängt.

Oder ab in den Trockner damit... das spart auch oft das Bügeleisen, grad bei T-Shirts, die ich eh nur zum Sport oder drunter trage. Außer natürlich, du hast keinen...

Wenn man viel bügelt - also z.B. meine Mam ist Schneiderin, sie hat so ein "kleineres" (ist relativ...) Profi-Teil und ist sehr zufrieden damit - könnte es sich schon lohnen, da man viel mehr Wasser in den Behälter bringt und nicht ständig am Nachfüllen ist.
Ich bügle nur für mich selbst, und auch nur das, was unbedingt sein muss, aber das Wasser in meinem Eisen reicht meistens grad für eine "Bügelsession" mit ein paar Hosen und Blusen...
Nachteil: So ein Ding ist schwer (also du brauchst wohl ein spezielles Bügelbrett dafür) und nimmt einiges an Platz ein, also für kleine Wohnungen indiskutabel. Wenn du aber ein eigenes Bügelzimmer hast und denkst, dass du die Station ausnutzen kannst... Warum nicht?

Zitat (labens @ 01.02.2009 20:08:41)

Ich bin kein Masochist und lasse mich nicht vom Bügeleisen fremd bestimmen.

Als Masochist würdest du das heiße Bügeleisen als Telefon benutzen wollen. :pfeifen:

Bearbeitet von knuffelzacht am 02.02.2009 15:16:06

Hallo,

warum denn gleich eine ganze Station?

Es gibt von S***ens (die mit den Telefonen, Waschmaschienen und Trocknern) auch etwas, dass nennt sich Dampfgenerator.

Ist einfach ein "normales" Bügeleisen mit einer Vorrichtung drin, die wie bei einer Dampfstation zusätzlichen Dampf erzeugt. Kann auch als normales Dampfbügeleisen angewendet werden.

Einzige Nachteile: der Druck ist nicht ganz so hoch und Du musst häufiger nachtanken.

Worteil: Nimmt nicht mehr Platz weg als ein normales Bügeleisen. Und vom Gewicht her passt es auch so ungefähr.

Gruß

Highlander


schau mal
ich konnte deine nicht mit preis sehen. :o
aber deine sieht futuristisch aus. :D
es muß nicht immer teuer sein, meine die ich liebe, hatte mir nur 29€ gekostet.


Zitat (gitti2810 @ 02.02.2009 19:04:13)
ich konnte deine nicht mit preis sehen. :o

das war auch nur eine 1 Tagesaktion und für den utopischen Preis bekommst du 5 Stück von deinen aus dem Link :o B)


Zitat (Jeanette @ 02.02.2009 19:08:56)
das war auch nur eine 1 Tagesaktion und für den utopischen Preis bekommst du 5 Stück von deinen aus dem Link :o B)

na sowas ist eh nix für mich, an einen tag für solche preise.............. neee

Liebe Muttis,

ich bin total verwirrt. Mein Bügeleisen ist kaputt gegangen und ich stehe nun vor der Entscheidung: Station oder Eisen?
Ich habe schon relativ viel im Internet recherchiert, komme aber irgendwie auf keinen grünen Zweig.

Zu unserer Situation: wir sind zwei Personen, ich bin pingelig und bügel alles außer Socken und Unterwäsche. Das soll am Besten natürlich so schnell wie möglich gehen :rolleyes:
Ich bin nicht bereit, viel Geld auszugeben (max. 100 €). Damit sind viele Stationen ja schon aus dem Rennen.

Und jetzt frag ich mich, soll ich dann wirklich eine günstigere Station kaufen oder lieber ein gutes Dampfbügeleisen? Da hätte ich das Rowenta DZ 5020 ins Auge gefasst. Aber ich kann mich halt nicht entscheiden...

Könnt ihr mir helfen? Wie gesagt, für mich kommt definitiv keine teure Station in Frage. Ich weiß, dass Laurastar super ist, aber finanziell absolut nicht machbar.

Liebe Grüße :freunde:


Hast du schon mal die Suchfunktion bemüht? Dampfbügelstationen gibt's hier zuhauf ;)

Meine Meinung: investier 150 EUR in eine gute Dampfbügelstation. Die gibt ordentlich Dampf, hat einen großen Wassertank (meine fasst 1,5 Liter, damit reich ich lange) und selbst die unangenehmsten Teile bekomm ich damit wunderbar glatt.


Ja, Suchfunktion hab ich benutzt - hat mir nicht geholfen. Onkel Google hab ich auch tausend mal gefragt...vielleicht bin ich mittlerweile überflutet mit Meinungen und Testberichten ;)

Welche Station hast Du denn?


Suchfunktion ist ganz einfach: in die Stichwortzeile "Dampfbügelstation" eingeben, "alle Foren" anwählen, Enter, fertig.

Ich hab von Philips die GC8220. Die kostet bei Amazon derzeit 160 EUR und ich bin höchst zufrieden damit. Hemden etc. sind damit fast doppelt so schnell gebügelt wie mit dem herkömmlichen Dampfbügeleisen, man kann die Dampfstärke stufenweise regulieren... ich möchte nix anderes mehr haben.

P.S.: ich hatte vorher die Billigstation von Aldi, da muss man, wenn der Tank leer ist, erst mal alles abkühlen lassen bevor man aufschrauben und Wasser nachfüllen kann. Ich würde nie wieder eine Station ohne abnehmbaren separaten Wassertank nehmen- ist viel bequemer! Und die Bügelsohle hat mir auch überhaupt nicht gefallen- zu "eckig" und dann auch noch Metall, und die Dampfdüsen waren nur vorne. Ich mag die beschichteten Bügelsohlen von Tefal, Philips etc., mti denen man vorwärts und rückwärts ganz leicht über den Stoff gleiten kann und wo überall Dampf kommt.

Bearbeitet von Valentine am 13.04.2009 19:19:10


Hallo,
ich hab meine Station von Aldi - die kleine. Bin damit bestens zufrieden - würde ich gleich wieder kaufen.


Guten Morgen,

die GC8220 ist mir auch schon ins Auge gefallen, aber leider liegt mir der Preis zu hoch.

Ich habe nun eine Station von SGR entdeckt. Scheinbar gibts da keine genaue Bezeichnung. Die Eigenschaften lesen sich ganz gut. Merkwürdigerweise finde ich diese Station nur bei ebay...könnte das ein schlechtes Zeichen sein? :wacko:

Hat jemand zufällig diese Station?

LG


schau mal ich habe so eine und bin seit 2 jahren sehr zufrieden damit.

:) Hallo,habe nur eine normale Dampfbügeleisen von Tefal"Aguaspeed115",
bin eigentlich ganz zufrieden. Bin eher kein große Bügelfan <_< !!!!!!


Ich wollte mir ein neues Dampfbügeleisen kaufen und bin bei der Suche nach den Testsiegern der vergangenen Jahre über die Bügelstation GV8330 gestolpert . Der wohl wichtigste Unterschied zu einem herkömmlichen Bügeleisen ist der große Wassertank, aber das allein kann ja nicht den dreifachen Preis rechtfertigen. Was kann so eine Dampfbügelstation denn, was ein normales Dampfbügeleisen nicht kann?


Eine Bügelstation lohnt sich meines Erachtens nur bei reichlicher Bügelwäsche.Der Vorteil einer Station ist auch,dass die Wäsche irgendwie glatter wird.Ich habe eine im Keller stehen,das sagt für meine Zwecke so ziemlich alles.Für mich überwiegen die Nachteile.Sie braucht länger um aufzuheizen,nimmt viel Platz ein und verbraucht vermutlich auch mehr Strom..Wenn du in meiner Nähe wohnst,kannst du sie dir kostenlos abholen.Ist von Aldi,hatte aber im Test gut abgeschnitten. (Ich wohne in Wesel)
Viele Grrüße!!


hallo Micha bubble,

ich habe seit 2 Jahren eine Bügelstation.
Sie ist auch nicht so riesig, so das man sie gut händeln kann.

Der Vorteil einer Büstation ist, das sie mehr Dampf mit mehr Druck produziert.
Die Wäsche wird schneller glatt, auch die dicken fetten Falten und kleinen >Knitter gehen mühelos weg.
Außerdem muss man nicht so einen starken Druck ausüben.
Sehr gut auch zum Dämpfen von hängenden Sakkos etc.

Lieb Grüße

Der neue, eben angemeldete.


ich hab eine komplettstation mit tisch und will sie nie mehr missen. ja, sie braucht länger zum aufheizen, dafür brauch ich bei nicht alözu dicken sachen nur auf einer seite bügeln, zum beispiel t-shirts. somit geht das alles viel schneller. vertikales bügeln geht eins a, das konnte mein gewöhnliches dampfbügeleisen nicht. das bügeln an sich ist wesentlich einfacher, da es falten fast von selbst verschwinden ^_^

ich bügel immer stossweise, also sammeln aun dann viel auf einmal bügeln. da finde ich die station besser, da man seltener nachfüllen muss (hängt aber wahrscheinlich auch vom model ab).

Also, im Endeffekt ist es eine Geldfrage und bei mir Überzeugung :D


Nachdem ich etliche Dampfbügeleisen unterschiedlichster Preisklassen "abhaken" mußte, und sie mir einfach nicht glatt genug bügelten, habe ich vor 1,5 Jahren eine Dampfbügelstation von einem Markenhersteller gekauft, die zu dem Zeitpunkt gut € 100,- billiger war.- Und bin mehr als zufrieden!- Es war zwar erst eine Umstellung, aber inzwischen beherrschen Göga und ich die Handhabung aus dem effeff!- Möchten das Teil nicht mehr missen.

Liebe Grüße...IsiLangmut


Bei einer Dampfbügelstation ist die Entkalkung einfacher, die Wäsche bügelt sich leichter und schneller wegen dem hohen Dampfdruck, und man spart VIEL Zeit!! Ich konnte z.B. mit meinem normalen Dampfbügeleisen die Falten von der Jeans nie ganz rausbekommen. Aber mit der tefal gv 8330 sind die ruck-zuck weg. Hier sind die Vorteile der tefal gv 8330 im Detail erklärt: http://www.haus-garten-testportal.de/revie...or-pro-express/.
Ich kann eine Dampfbügelstation nur jedem empfehlen!


Ich habe auch eine Dampfbügelstation und würde sie niewieder gegen ein normals Dampfbügeleisen eintauschen! Vorteile sind: man braucht nicht ständig das Wasser nachfüllen und der Dampf ist genial! Man braucht z.B. das T-shirt nur noch von einer Seite bügeln und bedampfen, der Dampf ist so enorm das es von der anderen Seite gleichzeitig geglättet wird und man somit natürlich sehr viel Zeit spart! Der Nachteil ist wohl das man natürlich mehr aufpassen muß wie bei einem normal Dampfbügeleisen, der Dampf ist viel heißer! Aber wenn man den Dreh einmal raus hat, dann passiert nichts! Einen Tip gib ich dir aber noch, bevor du dir solch eine Dampfbügelstation anschaffen solltest! Achte darauf das der Wassertank abnehmbar ist, es gibt ja auch die Modelle mit einem Druckverschluß den man aufdrehen muß, das ist ganz großer Mißt! Habe solch eine Station auch mal von Tefal gehabt und dann mußte sich der Kessel erstmal wieder abkühlen bis man das Wasser nachfüllen konnte und das hat richtig genervt!

LG
Stanny20 ;)


Ich hab ne Dampfstation.
Abers seit ich mein neues Super Bügeleisen von Philipps habe.
benutze ich die nicht mehr.
Höchstens mal für ein total zerknittertes hemd.
Habe aber selten Hemden zu bügeln.