Hosenfalte falsch eingebügelt......


Hallo,

ich habe dieses Problem: ;)

Habe einfach eine Hosenfalte falsch eingebügelt, bekomme diese auch mit hohen Dampfdruck nicht glatt....

Das Material habe ich nun an der Stelle feucht gemacht in eine Folie gesteckt, halbe Stunde gewartet...hat leider auch nichts gebracht..

Material: 50% Polyster, 47% Schurwolle


Für weitere Tipps bin ich sehr dankbar.

Patrick

Bearbeitet von Patrick29 am 01.04.2008 14:06:56


Weiß wirklich niemand einen Rat?


Eine falsche Falte kann mit Dampfstößen wieder herausgebügelt werden. ;)
Also richtig Dampf drauf das geht! :D

Bearbeitet von wurst am 02.04.2008 17:02:38


Hose richtig nass machen und mit einem Tuch und einem heißen Bügeleisen unter Druck neu bügeln. Sollte es nicht gehen hast du beim ersten Mal zu heiß gebügelt und den Kunststoffanteil in dem Stoff deiner Hose verformt das geht dann nicht mehr raus. Da kannst du nur noch mit der Nähmaschine einen neuen Bruch fest nähen. :unsure: :blumen:


Ja heiß und mit hohen Dampfdruck falsch eingebügelt....

Ich schmeiße die noch einmal in die Wäsche...vielleicht gehts ja dann wenn Sie nass sind raus...


Es gibt noch Hosen mit Bügelfalte??? :o


Ich dachte ganze Zeit es heißt Hosenfalte ;)

Das nennt man wohl Bundfalte was ich meine...


Hilft mir vielleicht eine chemische Sprüh Bügelhilfe?

Bearbeitet von Patrick29 am 02.04.2008 19:28:34


Wenn es mit einem feuchten oder nassen Tuch und heiß bügeln nicht klappt, dann hilft auch die Bügelhilfe aus der Sprühflasche nicht.


Meine Bügelstation hat ca. 300€ gekostet und leistet sehr guten Dienst, aber das schafft es einfach nicht.

Wie macht es denn eine chemische Reinigung? die bringen doch immer alle Falten raus...


Da kann es dir passieren das die die falsche noch ein mal bügeln bringe die einfach zu mir ich bin vom Fach. :) und ohne Arbeit :D


Zitat (HannaS @ 02.04.2008 20:31:38)
Da kann es dir passieren das die die falsche noch ein mal bügeln bringe die einfach zu mir ich bin vom Fach. :) und ohne Arbeit :D

waaaaaaaaas :whaaaaaat: du bist wieder arbeits los dacht du hast es geschafft.

Zitat
Patrick29 Erstellt am 02.04.2008 19:38:44


also du könntest es noch mal so versuchen.
mit weichspüler waschen,( ich glaube du hast den wolle anteil eher zuheiß eins übergebrüht) so dann und dann erst den falschen bruch ausbügeln.
wenn es wieder erwarten noch nicht gans raus ist wiederholen und den neuen bruch legen, bis es trocken ist und dann erst dämpfen.

in der reinigung wird es so auf eine art blasebalggezogen und per heißen druck raus gepresst.

Leider habe ich einen Job erst ab März2009
und dieses Jahr muss ich mich noch so durchschlagen B)



Kostenloser Newsletter