Wohngemeinschft: Mitbewohnerin bei Auszug was schenken??


Hallo!

Meine WG-Mitbewohnerin zieht in zwei Wochen aus und nun bin ich am Überlegen, ob ich ihr was zum Abschied schenken soll.
Ich wohne seit Oktober mit ihr zusammen, wir haben allerdings bis auf die Studenten-Parties nichts miteinander unternommen. Gekocht haben wir auch nur ganz selten zusammen, haben uns aber gut verstanden und sind gut miteinander klar gekommen.

Das war jetzt für uns beide die erste WG-Erfahrung und deshalb meine Frage...

Dankeschön schon mal für eine Antworten und eure Meinung :blumen:

Grüßle

Bridget


...also ich finds eine Nette Idee, Ihr eine Kleinigkeit zu schenken *lächel

10 Monate und kaum was zusammen unternommen? Hmmmmmmmmmmmm

...wollt ihr jetzt damit anfangen?

Dann vielleicht ein Abschiedsessen? Kino?

Oder irgendwas für die "neue Bleibe" ...

Würde das untermauern mit einem lieben Brief, was Du zum Beispiel an IHR gemocht hast und was weniger... NETTE, witzige Formulierung...

Viel Erfolg!


Dankeschön für deine schnelle Antwort!!

Meine Mitbewohnerin zieht jetzt wieder nach Hause.

Dass wir wenig zusammen unternommen haben, lag auch daran, dass wir total unterschiedliche Vorlesungspläne haben bzw. hatten und wir am Wochenende oft heimgefahren sind, außer dann -wie jetzt- vor den Prüfungen und da mussten wir dann lernen...

An ein Abschiedsessen hab ich auch schon gedacht :-)


ohhh.. hab grad gesehen, dass ich mich vertippt hab ;-) bei der Beitragsüberschrift *hehe*

gibts noch andere Meinung zu meiner Frage??

hab gesehen, dass einige den Beitrag gelesen haben, aber leider keiner was dazu geschrieben hat :-(


Hallo Bridget ,
versuch doch mal herauszufinden ob sie irgendwelche Hobbies hat.Vielleicht kannst Du ihr dann in diese Richtung eine Freude machen.
Ansonsten würde ich auch zu einem gemeinsamen Essen tendieren.Da kann man eigentlich nichts falsch machen

Gruß
PettyB


Bearbeitet von PettyB am 16.07.2005 12:42:55

Hallo Bridget,
wir haben Einzugs- und Auszugsparties gemacht und auch noch ein paar einfach so...

Mit meinen Mitbewohnern habe ich immer viel unternommen, da sind gute Freundschaften entstanden und deshalb stellte sich die Frage garnicht ob oder ob nicht ein Geschenk oder ein Essen angebracht wäre.

Ich würde auch zu einem Essen tendieren aber ich würde ihr nicht schreiben was ich nicht so an ihr mochte. Lieber nur ein paar nette Worte und eine Kleinigkeit, am besten eine witzige Kleinigkeit.

Grüße
Gutemine


Hallo PettyB,

hmmm... naja Hobbys... hat sie nicht wirklich! sie hat zwar mal Saxophon gespielt, aber das auch nur, weil ihre Eltern es wollten. Zuhause unternimmt sie "nur" (abends) was mit ihren Freunden, also Kino und was trinken gehen.
Sie sammelt auch nichts...
Und hier war sie auch nur auf den Studentenpartys, und bei gutem Wetter im Freibad. Obwohl sie auch ein Fahrrad hier hat, ist sie nie mit mir Fahrradfahren gegangen. ich glaube in der ganzen Zeit hat sie das Fahrrad nur einmal hier benutzt, nämlich, als sie es mit dem Zug von zuhause hier her gebracht hat und damit vom Bahnhof zur Wohnung gefahren ist :(

Hi gutemine,

Partys bei uns in der Wohnung hat sie nicht so gerne.
Wenn wir Gäste hatten, waren wir immer bei mir im Zimmer.. Sie sagte mir mal, als wir vor einer Studenten-Party in einer anderen Wohnung hier im Haus waren, und da einige mit nassen und n bissl verdreckten Schuhen ankamen, dass sie ja gar kein bock hätte den Dreck der anderen wegzuputzen... naja, dann wusste ich auch, warum immer mein Zimmer herhalten musste ^_^

Dieses Semester ziehen ziemlich viele hier aus und da auch einige an ihrem Semester hier wohnen, hab ich sie auch gefragt, ob sie vielleicht ne Abschiedsparty planen... aber sie meinte nur, sie hätte nichts mitbekommen... aber mit ihrem Semester gehen sie grillen.

Mein Freund meinte, dass sie mir garantiert nichts schenken würde, wenn ich jetzt ausziehen würde und ich solle ihr auch nichts schenken.

Aber ich kann auch ned einfach so sagen: Hey, war ne schöne Zeit mit dir. Viel Spass bei deinem Parktikum und wir sehen uns bestimmt mal wieder.

Eigentlich ist es schon schade, dass ich kein besseres Verhältnis zu ihr aufgebaut habe, aber ich hatte auch oft das Gefühl, dass sie lieber für sich lebt bzw. lieber den ganzen Tag am Telefon hängt, als hier mal was zu erleben... naja, stille Wasser sind tief!


jetzt ziehst du aber arg her über deine
mitbewohnerin, hatte sie denn auch gute seiten? ich denke schon.

geh doch mal in eine geschenkboutique etwas "noschen" irgend was zum abschied
haben die sicher zum anbieten. vielleicht ein glas mit einer kerze und so steinchen drinn ich weiss im moment nicht wie man die nennt.

also ich finde jedesmal was beim stöbern :lol: :lol:

Bearbeitet von bonny am 16.07.2005 15:46:48


Liebe Bridget,
vielleicht eine schöne CD wenn Du ihren Musikgeschmack kennst?
Ansonsten gibt es doch immer was bei Nanu- Nana oder beim Depot zu kruschteln.
So wie Bonny schon schreibt, eine schöne Kerze dekorativ eingepackt oder eine Vase mit einer Dekoblume. Da ist der Phantasie keine Grenze gesetzt.
VG Silvia



PS: Ich muß um solche Läden immer einen Bogen machen, denn ich finde auch immer was. B)


Hi Bonny,

findest du wirklich, dass ich über sie hergezogen oder gar gelästert hab?

War ned meine Absicht, denn wie ich schon in meinem ersten Beitrag geschrieben hab, versteh ich mich gut mit ihr, wir hatten auch nie Streit oder Auseinandersetzungen wegen Putzen, Aufräumen usw. wie ich schon aus anderen WGs so mitbekommen hab.

Es ist nun mal so, dass sie nie irgendwohin mit mir mitgegangen ist... außer zu den Partys.


Hallo Zappelhuhn,

ich weiss leider nur, dass sie SWR 3 hört... und da läuft ja so einiges -_-

Hier in Geislingen gibts leider keinen Nanu-Nana und auch kein Depot. Aber vielleicht finde ich ja einen Geschenkeladen hier :)

Ich war heute schon im Müller und hab mich einbisschen umgeguckt.

Ne CD oder DVD konnte ich nicht mitnehmen... hab dann aber verschiedene "Fläschchen" mit Badeöl gesehen, die echt süss aussahen und wenns ihr ned gefällt, kann sies ja verbrauchen... An ein Parfum hab ich auch gedacht, allerdings hab ich nie bemerkt, dass sie Parfum benutzt... also hab ich auch keine Ahnung, ob sie lieber nen fruchtigen, sportlichen oder ... Duft mag.

Hmmm.. Kerzen .. auch ne gute Idee, aber wenn, dann keine normale. vielleicht finde ich ja ne "außergewöhnliche" Form... vielleicht 4eckig?? oder 3eckig?

Am Montag werd ich mal in die Altstadt gehen und gucken, ob ich da vielleicht was finde.

Wie findet ihr denn die Idee mit nem duftenden Badeöl??

Falls ihr noch andere Ideen habt, bitte posten :)


zu der Idee mit der Vase: davon hat sie zwei in ihrem Zimmer stehen. Die haben aber beide die gleiche Form und Farbe (durchsichtig/normales Glas) und auch die gleichen Kunststoffblumen sind darin.

vielleicht finde ich ja ne geeignete Schale (davon gibts bei Nanu Nana genug :heul: ) um Schwimmkerzen reinzustellen... sie kann ja dann in die Schale reintun, was sie will...


...

Bearbeitet von MEike am 22.11.2007 10:59:19


Hey Meike,

du kennst dich in Geislingen aber gut aus... bist du öfter hier oder hast du alles Infos aus dem Internet??

Auf die Idee mit dem Tee hätt ich auch selber kommen können DaNkEsChÖn!!!!

Meine Mitbewohnerin trinkt sehr gerne Tee... dafür absolut keinen Kaffee...


DANKESCHÖN für eure Mithilfe :-)

Viele liebe Grüße

Bridget


Ich hab auch mal ne Gewisse Zeit in einer WG verbracht (zwei Männerse), wir haben auch das ein oder andere unternommen nur zuM Auszug meinerseits haben wir nicht wirklich was gemacht oder geschenkt aber ich denke mal das liegt unter anderem daran dass wir Männerse sind ;)

Doch ansich finde ich die Idee nicht schlecht ;)

Bearbeitet von Alex am 18.07.2005 14:21:09


...

Bearbeitet von MEike am 22.11.2007 11:13:00



Kostenloser Newsletter