Mieter trödelt

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Hallo zusammen

Wir haben seit 3 Jahren einen Untermieter, der auf Ende März gekündigt hat. An Ostern sagte er uns, dass seine neue Wohnung neu gestrichen werden muss und es später werden könnte.
Da mein Mann dachte,dass es sich da nur um wenige Tage handelt, sagte er ihm, dass wir die 2 Zimmer ja vorläufig nichtmehr vermieten und es schon ok.sei.
Vor einer Woche sagte uns dann der Untermieter, dass er heute umzieht.

Da wir die 2 Zimmer für uns nutzen möchten, waren wir letzte Woche Möbel kaufen etc.
Und da ich diese Woche noch Urlaub habe und Schulferien sind auch, hatten unsere Tochter und ich eigentlich vor, morgen alle Möbel aufzustellen und einzurichten.

Tja... Es ist eben heute und nichts tut sich. Gestern hat er mal ein
Heute verliess er normal das Haus und als ich mal durch ein Fenster guckte, sah ich, dass noch rein gar nichts eingepackt ist.

Nun will mein Mann heute zu ihm und ihn fragen, wann er denn gedenkt, auszuziehen.
Und wie ich meinen Mann kenne, wird er noch freundlich und nett sein, wenn der Mieter sagt, er ziehe erst Ende Monat aus....

Ich selber nerve mich grausam. Schliesslich habe ich meinen Urlaub extra wegen dieser Umzieherei etc. genommen. Ab nächster Woche arbeite ich wieder.

Wichtig ist noch:
Die Miete hat er bis jetzt immer rückwirkend bezahlt. Bleibt er also noch bis Ende Monat, hat er dann den ganzen April zu bezahlen. Wäre er heute - wie ja geplant -ausgezogen, hätten wir ihm die Zeit geschenkt.

Habt Ihr einen Tip, wie ich heute Abend irgendwie freundlich aber doch direkt durchblicken lassen könnte, dass er endlich ausziehen sollte?

Bin um jeden Tip dankbar.

LG
Purzelchen

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

An deiner Stelle würde ich ihn noch mal auf den gekündigten Vertrag hinweisen und ihm dann sagen, das er nur aufgrund eurer Geduld noch mehr Zeit für den Umzug bekommen hat.

Desweiteren würde ich ihm ruhig "die Pistole auf die Brust setzen" und ihm sagen das er bis morgen abend raus sein soll, ansonsten wird ihm der Monat noch berechnet.

War diese Antwort hilfreich?

@Nessaja

Danke. Das würde ich selber am liebsten auch so machen. Aber mein Mann ist der Vermieter und er möchte kein böses Blut weil die Mutter vom Mieter eine Bürokollegin ist...

Mir selber wäre das vollkommen egal.

Suche aber irgendwelche diskreteren Sprüche.

LG
Purzelchen

Edit: Mein Mann nimmt mich in der Beziehung wohl auch nicht so ernst.
Als wir am Mittag zusammen telefonierten und ich ihm sagte, dass ich mich nerve,meinte er nur, ich solle doch meinen ruhigen Urlaub geniessen...... :wallbash:

Bearbeitet von purzelchen am 07.04.2008 13:47:47

War diese Antwort hilfreich?

Hallo Purzelchen :blumen:

Wenn dein Mann ihm erzählt hat das es nicht so wichtig sei, da ihr ja erstmal nicht weiter vermietet, ist es doch kein Wunder wenn euer Untermieter sich gemütlich Zeit läßt.
Nun einen einzigen Tag Zeit geben zum ausziehen, finde ich ziemlich unfair.
Klar kannst du ihn jetzt einmal direkt darauf ansprechen, wann der genaue Auszugstermin wäre und ihn auf die Zahlungspflicht einer Monatsmiete hinweisen, wenn er erst zb. zum 15. des Monats auszieht.
Warum wurde eigentlich immer rückwirkend gezahlt, allein das wäre schon ein früherer Kündigungsgrund gewesen.
Da hast du dir mit dem verfrühten Kauf der neuen Möbel selbst ins Bein gehackt, mußt sie halt solange anderweitig unterstellen.
Wie sieht es denn mit der Renovierung aus, oder wollt ihr die neuen Möbel einfach so in die Zimmer stellen ?
Ich denke wenn ihr ihn mal vernünftig fragt und eure Situation darstellt, wird es sicherlich eine Einigung geben. :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Dass offiziell nur dein Mann der Vermieter ist, würde mich nicht stören. Euer Untermieter hat sicher immer mit euch beiden zu tun gehabt, wenn es um irgend etwas ging.
Ich würde ihn freundlich, aber bestimmt darauf hinweisen, dass du extra Urlaub genommen hattest, um die Zimmer einzurichten und dass durch seine Trödelei du diejenige bist, die zusehen muss, wie sie alles zeitlich auf die Reihe kriegt. Wahrscheinlich denkt er, dass es bei euch egal ist, auf wann die Zimmer geräumt sind. Bei der Gelegenheit würde ich ihm dann auch gleich sagen, dass ihr durch die Verlängerung der Vermietung natürlich leider gezwungen sei, die Miete auch noch für den April zu kassieren. Biete ihm doch an, dass man davon vielleicht, aber auch nur vielleicht, absehen könne, wenn er euch definitiv für seinen Auszug einen Termin in den nächsten Tagen nennt.
Wenn dein Mann der Meinung ist, dass du deinen "so gewonnenen Urlaub" geniessen sollst, sag ihm, dass du das machst und er dann sicher selbst kurzfristig Urlaub nimmt, um die Zimmer einzurichten.

War diese Antwort hilfreich?

Schon mal danke für die Tips.

Der Mieter wohnte schon da, als ich hier einzog.
Und wegen dem heutigen Tag:
Mein Mann hat mir vor einer Woche gesagt, dass der Mieter heute auszieht. Wegen der Möbel war er ja auch einverstanden.
Erst heute früh sagte er mir, dass er das wohl doch nicht so konkret gesagt habe :wacko:
Ich selber war nie bei einem solchen Gespräch dabei.
Aber heute Abend will ich unbedingt dabei sein. Ich will mit eigenen Ohren hören, was da besprochen wird.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Weissnix @ 07.04.2008 14:01:07)
Warum wurde eigentlich immer rückwirkend gezahlt, allein das wäre schon ein früherer Kündigungsgrund gewesen.

Eher nicht.
Zahlung zum Monatsende stand bis vor einigen Jahren so im BGB. Wurde damals zwar i.d.R. durch einen anderen Zahlungstermin im Mietvertrag abgeändert.
Heute ist nach BGB Monatsanfang standardmäßig der Zahlungstermin.
Je nach Vereinbarung zu Beginn des fraglichen Mietverhältnisses ist aber die nachschüssige Zahlungspflicht auch heute noch korrekt.
War diese Antwort hilfreich?

Guten Morgen

Es wurde eine Einigung gefunden.

Nachdem unser Mieter meinem Mann glaubhaft erklärt hat, dass sein neuer Vermieter noch Probleme mit der Renovation hat (er gab sogar den Namen des neuen Vermieters an) und er den Schlüssel zur neuen Wohnung erst am 15. April bekommt, wurde nun vereinbart, dass die Wohnung am 16.April um 18:00 geräumt sein muss.
Weitere Verschiebungen werden nichtmehr geduldet.
Ich war beim Gespräch dabei.

Somit bleiben mir dann noch 4 Urlaubstage um alles einzurichten.

Das Thema kann geschlossen werden.

LG
Purzelchen

War diese Antwort hilfreich?

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter